Kaufberatung Jaeger Le Coultre Polaris

Diskutiere Kaufberatung Jaeger Le Coultre Polaris im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Halt Dich doch bitte einfach mal aus Threads raus, zu denen Du nichts Sachdienliches beitragen kannst. Du hast doch im Polaris Chrono Thread...
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.104
Halt Dich doch bitte einfach mal aus Threads raus, zu denen Du nichts Sachdienliches beitragen kannst. Du hast doch im Polaris Chrono Thread bereits durch Unwissenheit geglänzt.

Danke :super:
 
wafa

wafa

Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
3.115
Was macht Qualität aus ?
JLC hat im neuen Care-Programm 8 Jahre Garantie...wer noch ?
Das Werk ist wie schon erläutert ein im Prinzip Langzeit bewährtes.
Zum Metallband kann ich nix sagen, weil ich Leder bevorzuge.
Da würde ich Dinge wie eine Schnellverstellung mit auf die Waagschale werfen.
Gehäuse ist gehobener Standard, etwas über Omeganiveau.
Wie ist das bei dem Modell mit der Krone für die Innenlünette ?
Bei meinem Wecker verstellt sich die Krone sehr leicht. Ist zwar authentisch, aber manchmal auch nervig.
Ist eine Uhr ohne Datum wirklich eine Uhr for ever für Dich ?
Ich halte JLC für solide gemacht.
Keine meiner JLC ist eine launische Diva, alle 4 laufen solide, aber nicht so stabil wie die CoAx von Omega.
Ein Gesicht in der Menge ist die Polaris auf jeden Fall
Walter
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
2.720
Na schön, dass du genau weißt, was den TS interessiert. Was wäre so ein Formum ohne die Trolle
Ja weiss ich, einen Dreizeiger offensichtlich. Wenn dir diese Kategorie fremd ist, im Eingangspost gibt es sogar ein Foto....

Meinst du Trolle wie dich, die ihre rein persönlichen Ansichten als Grunsätze bei jeder Gelegenheit verkaufen müssen auch wenn es völlig am Thema vorbei ist und dann noch, wie @Devilfish bereits erwähnte, im besten Falle mit Halbwissen glänzt? Puh.. ja... gehören wohl leider dazu.

Wie ist das bei dem Modell mit der Krone für die Innenlünette ?
Bei meinem Wecker verstellt sich die Krone sehr leicht. Ist zwar authentisch, aber manchmal auch nervig.
Bei meiner Master Compressor ist sie perfekt. Geht in der Tat sehr "flüssig" und leichte (ohne hakeln), aber von selbst verstellt sich da nichts. :)
 
wafa

wafa

Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
3.115
@wafa
Bei meiner Amvox1 verstellt sich die Lünette nicht so leicht.
Und ?
Ist ja auch eine ganz andere Konstruktion als die neue Polaris-Serie :hmm:
Die leicht verstellbare Krone für die Innen-Lüni hatten schon die Ur-Polaris und die LE
von 2008.
Walter
 
Jimaticwatch

Jimaticwatch

Dabei seit
07.05.2019
Beiträge
16
Sehr schöne Uhr, ich persönlich würde sie auch ohne Datum bevorzugen. Manchen Uhren steht kein Datum einfach besser.
 
D

DaimosX

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
61
Guten Abend an alle.

Wollte euch nur informieren das ich mich doch GEGEN die Polaris entschieden habe. Ist halt doch mehr was für Insider. Ist eine spitzen Uhr, das gebe ich zu.

Also falls jemand Interesse hat, sage ich euch gerne wo sie verfügbar ist.
 
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.378
und was wird es stattdessen...?
 
D

DaimosX

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
61
Eine gute Frage, sollte eigentlich ne Exit Uhr werden. Aber die gibt es ja bekanntlich nicht. Ich muss aber zugeben das ich mich in 2 Uhren verguckt habe. Die neue Seamaster Diver 300m in Stahl mit schwarzem Blatt. Und natürlich die Black Bay 58, die jetzt schon over priced angeboten wird. Was sagt ihr? Ich weiß ist alles ne Liga unter der JLC.
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
2.720
Master Compressor ;)

Oder war das mit dem "Insider" jetzt so gemeint, dass es eine Marke sein soll, die die Leute auf der Straße erkennen? :hmm:

Was ist denn an Budget da?
 
D

DaimosX

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
61
☺ . Nee damit habe ich gemeint das ich mich "noch" nicht mit einer JLC identifizieren kann. Ist mir auch ne Spur zu klassisch. Wie gesagt "noch". Budget eigentlich gar keins da wir auf unsere Baugenehmigung warten.. Aber ihr wisst bestimmt wie das so ist oder? Schönes Wetter draußen, die Uhren blitzeln beim Konzi gegenüber der Eisdiele. Ich hätte mal gesagt so um die 5000€ . Da ist eine JLC eh erst mal raus. Welche würdet ihr von den zwei Alternativen bevorzugen?
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
2.720
Immernoch Master Compressor, passt auch voll ins Budget :D

Die neue SMP ist schon nice, da kannst du nichts falsch machen.

Wobei mein absoluter Favorit in der Preisklasse die neue Defy von Zenith ist. Da kommt in Sachen P/L kaum jemand ran.
 
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.378
Ich habe zwar selbst keine Omega, aber wenn Du Dich in die verguckt hast, dann nimm sie.
Überpreis würde ich für die TUDOR sicher nicht zahlen, denn das wird sich noch einpendeln...
Und in meinen Augen wirkt die Polaris sogar moderner als die 58. Also wenn die Polaris schon "zu klassisch" ist, dann sehe ich für die 58 ohnehin kaum Chancen...
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
721
Die 58 trägt sich super angenehm, für mich mit 17,5 HGU viel besser als die älteren Seamaster mit 41 mm am Metallband. Sie ist eher leicht und nicht kopflastig. Über LP würde ich auch nicht gehen, wenn Du Omega schon hast, wäre ich bei Tudor.
FE21D415-219F-4A1D-ADFF-3F53539BFACF.jpeg
 
D

DaimosX

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
61
ich habe noch nie eine Omega gehabt. Mein Bruder hat den Vorgänger mit 41mm. Hat mir sehr gut gefallen. Aber als ich beim Konzi die neue gesehen habe, vor allem mit dem schicken Dial, war ich hin und weg. Die Größe ist auch annehmbar. Hab als Daily eine Certina Ds Action Diver mit 43,5 getragen. Mein HGU auch ca 17,5.
 
D

DaimosX

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
61
Die BB58 konnte ich leider noch nicht live sehen, bzw probieren.
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
2.720
na dann ab dafür!
Welche Farbe?

Ich glaube eine "Beratung" brauchst du nicht mehr, das führ eher zu Unglück.
 
D

DaimosX

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
61
Schwarzes Dial mit Stahlband. Wirkt intensiver als das blaue Dial meiner Meinung nach.
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
721
Die 58 sieht live viel besser aus als auf Bildern, wenn Dich die Omega aber begeistert, lege sie an, sodass Du einen guten Eindruck bekommst und wenn der passt, nimm sie. Wer weiß, ob und wann Du eine 58 in den Händen halten kannst.
 
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.104
Die neue Seamaster Diver 300m in Stahl mit schwarzem Blatt. Und natürlich die Black Bay 58, die jetzt schon over priced angeboten wird. Was sagt ihr? Ich weiß ist alles ne Liga unter der JLC.
☺ Aber ihr wisst bestimmt wie das so ist oder? Schönes Wetter draußen, die Uhren blitzeln beim Konzi gegenüber der Eisdiele. Ich hätte mal gesagt so um die 5000€ . Da ist eine JLC eh erst mal raus. Welche würdet ihr von den zwei Alternativen bevorzugen?
Beides geile Uhren.

Schlag mich ruhig aber ich würde zu der hier greifen:


210.22.42.20.03.001
 
Thema:

Kaufberatung Jaeger Le Coultre Polaris

Kaufberatung Jaeger Le Coultre Polaris - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Absoluter Laie bittet um Kaufberatung der ersten Uhr

    Kaufberatung Absoluter Laie bittet um Kaufberatung der ersten Uhr: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, mir meine erste Uhr zu kaufen, jedoch habe ich bis jetzt noch keine gefunden, die mir zu 100% zusagt. Daher...
  • Kaufberatung Kaufberatung Datejust 16234

    Kaufberatung Kaufberatung Datejust 16234: Hallo liebe Uhrenfreunde, nachdem sich die Suche nach nach einer Jahrgangs-Datejust (1985) leider als sehr schwierig herausstellt, habe ich mich...
  • Kaufberatung Kaufberatung zum 50. Geburtstag

    Kaufberatung Kaufberatung zum 50. Geburtstag: Hallo zusammen! Ich bin ganz neu bei Euch und freue mich hier zu sein! Vielen Dank für die Aufnahme. Ich hab eine große Bitte an Euch. Mein...
  • Kaufberatung Kaufberatung Mädchen Digitaluhr für extrem schmale Handgelenke

    Kaufberatung Kaufberatung Mädchen Digitaluhr für extrem schmale Handgelenke: Hallo, ich brauche bitte mal Eure Hilfe. Mein Kleine (bald 10 Jahre alt aber extrem schmal) wünscht sich zum Zeugnis eine Digitaluhr! Aber...
  • Kaufberatung Jaeger Lecoultre Reverso

    Kaufberatung Jaeger Lecoultre Reverso: Hi, ich möchte für meine Freundin eine gebrauchte Reverso besorgen, allerdings weiß ich nicht genau, worauf ich beim Kauf achten muss...
  • Ähnliche Themen

    Oben