[Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA

Diskutiere [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich interessiere mich für eine Uhr von Ulysse Nardin. Und zwar ganz speziell diese hier: Ulysse Nardin Maxi Marine Blue Seal Chronograph So...
  • [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA Beitrag #1
M

maine-coon

Gast
Ich interessiere mich für eine Uhr von Ulysse Nardin.
Und zwar ganz speziell diese hier:
Ulysse Nardin Maxi Marine Blue Seal Chronograph

So wie ich das sehe, wird diese Uhr über die USA als Reimport angeboten.
Laut telefonischer Auskunft wird die Uhr in Deutschland für 8600,-€ verkauft.
Das sind ja fast 50% !!

Hat jemand von euch schon einmal über diesen Umweg (also aus den USA) eine Uhr erworben?
Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Kann man dem trauen?
 
  • [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA Beitrag #2
ElClassico

ElClassico

Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Hallo, ich habe zwar noch keine Uhr (anderes schon) aus den USA bezogen, aber wäre dennoch skeptisch:
1. die leidige Einfuhrumsatzsteuer von 19% - nur zu umgehen, wenn Du selber hinfliegst ;-)
2. was ist bei Problemen? Hierzu sagt die Web Site: Return authorizations must be requested within 30 days of the original date of purchase. Exchanges receive 100% credit towards a future purchase unless the product is a special order item. All refunds, straight returns, and order cancellations will be subject to a 9% restocking fee. No Exceptions. Shipping charges are not refundable. Das ist in den USA nicht unüblich und ich habe auch keinen Anhaltspunkt dafür, dass der Verkäufer unseriös wäre, aber Dir muss klar sein: Geld zurück is nich! Und ob der Hersteller eine Garantie anerkennen würde, wenn Du ein technisches Problem hast...
Nun weiß ich nicht, wieviel Rabatt Du beim deutschen Konzi, herausschlagen kannst. Vielleicht ist das letztlich billiger. Dies möchtest Du vielleicht erst mal prüfen.
Ansonsten: am Besten den nächsten Uhrlaub in Florida verbringen und vorher anlesen, wie man Fälschungen erkennt.

Gruß,
Holger
 
  • [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA Beitrag #3
M

maine-coon

Gast
Hallo Holger,

ja, ich bin sehr unsicher und skeptisch der Sache gegenüber.
Ich habe mal bei 2 Konzis hier in Deutschland telefonisch angefragt. Der Listenpreis wird genannt,
eine Verhandlung am Telefon lehnen sie ab.
Preise werden grundsätzlich vor Ort gemacht.

Eines ist klar, selbst wenn einer der Konzis 20% geben würde, liege ich immer noch bei fast 7K.
Grübel, grübel....:hmm:
 
  • [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA Beitrag #4
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
2.140
Bei "selber hinfliegen" muss die Ware in der Preisklasse aber ebenso deklariert und versteuert werden. Alles andere ist zwar möglich, aber von der Justiz her Steuerhinterziehung und strafbar. Also zumindest wenn man "legal" vorgeht kein Unterschied zum bestellen, nur das die shiping cost deutlich höher sind und man dafür einen Urlaub bekommt. Lohnt sich aber, in Florida kann ich Fort Lauderdale empfehlen, wenn man ein wenig am Strand entspannen möchte :-).
 
  • [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA Beitrag #5
PrinzHerbert

PrinzHerbert

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
197
Ort
Schwarzwald-Baar-Kreis
Ich habe schon aus den USA von einem anderen Händler importiert. Versand mit Fedex, die die Verzollung übernommen haben. 19% Einfuhrumsatzsteuer und 80 Cent Zoll pauschal.

Ob sich das lohnt, musst Du selber ausrechnen.
 
  • [Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA Beitrag #6
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
15.559
Ort
Bärlin
Die EUSt zu "umgehen" klingt natürlich etwas eleganter, wie's praktisch aussieht sollte man mal den Herrn Kahn fragen (nicht den Strauss..... ;-)) auch sind solche "Tips" manchmal nicht ganz so harmlos, sondern streng genommenAnstiftung zur Steuerhinterziehung
 
Thema:

[Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA

[Kaufberatung] Erfahrung mit Kauf über die USA - Ähnliche Themen

Erfahrungen zur Mühle Glashütte Seebatalion GMT: Hallo zusammen, beim Stöbern bin ich über die Mühle Glashütte Seebatalion GMT gestolpert und sie hat es mir spontan angetan. Jetzt finde ich recht...
ochs und junior Settimana Fifth Wrist Edition: 2001: Dr. Ludwig Oechslin beginnt das MIH, das International Uhren-Museum in La Chaux-de-Fonds zu kuratieren und zu leiten. Eine tolle Sache...
Die Freak (Ulysse Nardin X43) hat zu mir gefunden: Liebe Mitinsassen und Mitinsassinnen, Ich habe vor gut 3 Wochen zugeschlagen. Es war eine langer Prozess. Also von Anfang an. Im Oktober 2019 war...
Kaufberatung Suche nach dem ultimativen Dressdiver 40-42mm: Liebes Forum, Warum starte ich jetzt eine Kaufberatung nach x Jahren im Forum und nachdem ich einen ganzen Uhrenkatalog durchgeflippert habe...
Uhrenreise von Ebner-Media: Liebe Forianer(innen), Ebner-Medien, Herausgeber der Zeitschriften Uhren-Magazin und Chronos, veranstaltet gelegentlich Reisen zu...
Oben