Kaufberatung- Empfehlung erwünscht Leuchtkeks-artige Sea Ground oder Orient Big

Diskutiere Kaufberatung- Empfehlung erwünscht Leuchtkeks-artige Sea Ground oder Orient Big im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Moinsen ich kam heute auf den Gedanken mir einen Leuchttkeks zu kaufen (wohlwissend, dass in diesem Preissegment evtl die Uhren gar nicht soo...

Smutje

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
404
Ort
zuhause
Moinsen
ich kam heute auf den Gedanken mir einen Leuchttkeks zu kaufen (wohlwissend, dass in diesem Preissegment evtl die Uhren gar nicht soo sehr Leuchtkraft haben werden-vermutlich-macht nichts, hauptsache das Blatt ist weißlich)

Ich suche nach einer Uhr die nicht kleiner wirkt als eine SkX 007.
Mit der Wirkung meine ich dass die Größenangaben der Uhren vielleicht nicht immer den Eindruck wiederspiegeln der optisch vorherrscht.
Gewünscht sind über 42mm unter 46mm
In meine Auswahl kommt

eine 43 mmUhr
Gigandet.jpg
Meine Vorteile die ich sehe
schöner Kontrast Zeiger sind schwarz auf cremfarbenen Blatt
super schöner Bodendeckel,
Krone mit Prägung,
Sec-Zeiger gefällt mir sehr.

Evtl ist mir diese Uhr gefühlt etwas zu klein- das weis ich leider nicht, da ich kein Vergleich mit z.B einer SKX007 in einem Foto gefunden habe.

die andere Uhr ist eine 44er uhr
orient.jpg

meine Vorteile: ich liebe es wenn die Hörner (nennt man diese so?) schön breit sind,
zwar weniger Kontrast der Zeiger aber passend sind Indizes gefasst in Chrom -----wirkt diese dann ggf wertiger...?!?
Diese Uhr wird nicht zu klein sein mit 44mm
evtl ist die Leuchtmasse bei Orient einen Tick besser...


Ich habe vor die Uhr am Durchzugsband (Leder braun) zu tragen.....


hmmm und jetzt kommt ihr. Welches ist die passendere Uhr

(Mein HGUliegt bei 17,5)
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Natürlich die Orient.
Ist eigenständig, hat Ursprung und eine sehr gesunde Familie.
Gigandet, eine Kopie, leuchtet kaum, aber wenigstens massives Band.
Hatte 2 davon um sie in der Arbeit zu tragen damit meine Schätzchen geschont werden.
Habe beide in der Arbeit an Kollegen verschenkt.
neset
 

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.600
Ort
Exil-Franke in NRW
Ich habe die Orient. Sie leuchtet wie eine Taschenlampe. 10 min unter die LED-Lampe gelegt und sie schimmert auch noch am nächsten Morgen. Allerdings ist der Kontrast zu den Zeigern zu schwach. Deshalb habe ich bei meiner die Zeiger von meinem Uhrmacher mit schwarzem Zeigerlack anmalen lassen. Jetzt ist es famos.

Big Deep Vorst 6 komp.JPG


Überlegenswert ist auch ein Mesh-Band. Hier zum Vergleich:

Big Deep Vorst 2 komp.JPG
 

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
10.327
Gute Ablesbarkeit, aber harter Kontrast!

Was ich schade finde: es gibt auch Varianten der Big Deep mit normalem weissem Blatt (also kein Leuchtkeks). Hier sieht es auf den Bildern so aus, als seien Zeiger und Indizes schwarz und nicht silbern. Das würde ich mir so auch für den Leuchtkeks wünschen!
 

makes2068

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
5.126
Ort
dem Badner-Land
Ich werfe mal noch die DeTomaso in den Ring. Saphierglas, massives Band...

Detomaso DT1007-C San Marino Automatik. Letztes ging ne Neue zu 120,00 Euro in der Bucht weg.

4eab257d91e384c92e919decb287a1ef.jpg
 

Smutje

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
404
Ort
zuhause
@thesplendor ja das wäre eine Alternative, obwohl mir die Zeiger einen wenig besser gefallen würden wenn die Leuchtmasse nicht übermalt worden wäre, aber ich weis nicht ob das machbar ist...
Was muss man dafür ungefähr zahlen?

je mehr ich auf die Orient schiele, je mehr gefällt mir auch das blaue Modell- zumal dort eine bessere Ablesbarkeit herrscht und die Zeiger breiter durch ihren Kontrast zu blau wirken

@timewarp und neset danke für eure schnelle spontane Antwort, dadurch ist mein Blick momentan auch ein wenig mehr in diese Richtung (ORIENT) gerückt

--- Nachträglich hinzugefügt ---
 

Smutje

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
404
Ort
zuhause
@makes 2068 Die gefällt mir auch richtig gut. !!! So wie du es beschreibst ist das wirklich eine toll Alternative für mich.
Die bei Ebay angegeben Sofortkaufpreise (für eine Uhr mit Miyota 8215) scheint mir sehr zu hochgegriffen .Wenn sie aber wirklich für um die 120€ abgeht, dann.... na ich beobachte mal... denn die ganz weiße Uhr so wie du es auf dem Foto hast gefällt mir besser als die Gelbe im Link ; )
 

rabenbart

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
1.761
Das Schielen nach der blauen Orient Big ist eine gute Idee. Die Uhr ist wirklich sehr schön.
 

Smutje

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
404
Ort
zuhause
@thesplendor
gibt es auch andere passende Zeiger für die Orient irgendwo zum bestellen?
 

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
3.076
Ort
Ruhrgebiet
Die Kemmner Turtle gab's auch als Leuchtkeks.
Eventuell mal bei Hrn. Kemmner anfragen, ob er noch so ein Blatt in seinem Fundus versteckt hat, ich denke, alles andere dafür hat er vorrätig.
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Und die Turtle kostet so nebenbei das 4 Fache einer Orient, Gigandet usw....;-)

TS : Wenn sie aber wirklich für um die 120€ abgeht, dann.... na ich beobachte mal... denn die ganz weiße Uhr so wie du es auf dem Foto hast gefällt mir besser als die Gelbe im Link ; )

neset
 

Hangover

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
1.567
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hallo Smutje,

falls es dir um die Leuchtstaerke/Leuchtdauer geht, wuerde ich dir von der Gigandet abraten. Selbst nach Bestrahlung mit einer starken LED-Lampe, herrscht nach 10 min absolute Dunkelheit.

Die Orient kann das schon besser. Aber durch die ebenfalls luminierten Zeiger ist nach 2-3 Std. auch
keine Ablesbarkeit mehr gegeben.

Auf laengere Zeit, sprich 6-8 Std. sind Full-Lume-Uhren nur dann gut ablesbar, wenn die Zeiger geschwaerzt sind. Das ist zumindest meine Erfahrung. :-(
 

nerhu

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
1.438
Hallo

hatte die Gigandet. Leuchtdauer war besch...eiden.
Ausserdem wackelte die Lünette.
Denke auch das du mit der Orient eher wertiger bedient bist.

Die Giga habe ich auf alle Fälle wieder zurückgehen lassen an den großen Fluss.

LG
 

Smutje

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
404
Ort
zuhause
Vielen Dank für eure Meinung,
Ich hab mich jetzt auch für die Orient entschieden. Sie sitzt super am Arm, gefällt mir prima!
Ich habe sie schon seit ein paar Tagen, und alles in Allem stört mich nur eins; wenn die Leuchtkraft nachlässt, kann man keine Uhrzeit ablesen, auch im Halbdunklem geht das nicht. Allerdings wusste ich das schon bevor ich sie kaufte.
Ich hab mir jetzt schwarze Zeiger bestellt und werde sie einbauen lassen. Ich vermute mal ganz stark dass zumindest im halbdunkel die Ablesbarkeit sich verbessert.
 
Thema:

Kaufberatung- Empfehlung erwünscht Leuchtkeks-artige Sea Ground oder Orient Big

Kaufberatung- Empfehlung erwünscht Leuchtkeks-artige Sea Ground oder Orient Big - Ähnliche Themen

Ein langer Weg zum perfekten hellen Chrono: Mercer Lexington Chronograph: Helle Uhren haben es bei mir leider etwas schwer. Zumindest schwerer als schwarze oder dunkle Modelle, die haben einen unfairen Vorteil: Kontrast...
Burnley Auto Classic von der Melbourne Watch Company - Genta-Design vom anderen Ende der Welt: Hallo zusammen, als ich in den Uhren-News den Thread von Franz X. Glas über die neue Burnley von der Melbourne Watch Company entdeckt habe, haben...
Orient Star GMT (Ref. WZ0071DJ) BLAUdereien mit Audodidaggden: Wer die Grenzen gewaltloser Selbstbeherrschung ausloten möchte muß nicht zwingend ein Managementseminar buchen sondern kann einschlägige...
Endlich - die erste Orient: OFADF3W0 "Power Reserve": Servus, ich hab sie zwar schon im "welche Uhr tragt ihr heute?"-Faden gezeigt, aber eine ordentliche Vorstellung fehlt noch. Schon länger stand...
Oben