Kaufberatung: Diver bis 3500€

Diskutiere Kaufberatung: Diver bis 3500€ im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Moin Moin! Ich suche eine Taucheruhr bis 3500€. Grüße S-prüßi

S-prüßi

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
9
Moin Moin!

Ich suche eine Taucheruhr bis 3500€.

Grüße S-prüßi
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.973
.

Ich suche eine Taucheruhr bis 3500€.

. .

Suche SUV bis 55.000 EUR.




Im Ernst, eine Kaufberatung kann doch nur einigermassen erfolgreich sein, wenn man den Ratgebenden - die einem helfen könnten - etwas Futter gibt. Ich bin mir sicher, das gelingt Dir auch;-).

Also, welchen Durchmesser bevorzugst Du (welche Uhren hast Du bereits?), welche Wasserdichtigkeit, ZB-Farbe und Erscheinungsbild (modern oder retro) . . . . . nun darfst Du die weiteren, Dir wichtigen Parameter gerne selbst fortführen8-).
 

S-prüßi

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
9
Okay, okay :oops::lol:

Also zum Durchmesser.. Alles bis 42mm ist okay!
Auf Midsize stehe ich nicht.
Gerne auch blaues Ziffernblatt.
Stahlband muss nicht unbedingt sein, außer es ist sehr gut verarbeitet!
Um ein paar Marken zu nennen: Omega,Breitling,Tudor....
 

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
3.979
Dann eine gebrauchte blaue Seamaster oder eine blaue Tudor BB.

Aber so allgemein wie du dein Gesuch hälst, wirst du nicht viel konrekte Hilfe bekommen können.
 

SWol

Dabei seit
22.07.2010
Beiträge
1.136
Größe, Einsatzgebiet, Mögliche Hersteller, hast du schon Favoriten? Fragen über Fragen

Ahhhh jetzt :-)

Klar blauer diver ist eigentlich die blaue Seamaster SMP 300 wie vincent schon schreibt.

Wenn du auf das Datum verzichten Kannst ist die Tudor Balck Bay definitiv interessant,
Breitling Colt gibt es noch in blau oder die Avenger GMT
und in schwarz gibt es noch die Breitling Avenger Seawolf.

Wenn es etwas spezieller sein soll vielleicht noch eine gebrauchte Panerai, leider nicht in blau.
 
Zuletzt bearbeitet:

hiredbrain

Dabei seit
16.05.2013
Beiträge
661
Nach deinen Kriterien tut es auch eine Longines HydroConquest für unter 1000€; da brauchst gar nicht mehr ausgeben.
L3.642.4.96.6.jpg
 

SWol

Dabei seit
22.07.2010
Beiträge
1.136
Was hast du denn bisher in der Box bzw. vielleicht auch schon mal beim Konzi am Arm gehabt?
 

Reyken

Dabei seit
07.05.2014
Beiträge
654
Naja, wenn blau auch ok ist und es kein Midsize sein darf, dann wäre doch die blaue Pelagos perfekt! Tolles Kaliber, tolle Uhr, ich würd gern eine weitere Vorstellung derselben lesen, alles abgedeckt :D
 

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Ich unterstreiche noch einmal den Tipp mit der TAG Heuer Aquaracer mit einem Bild:

image.jpg

...oder die Sinn T2 B:

image.jpeg

Viele Grüße
Malte
 

seikologist

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
1.075
Wenn wir über richtige Taucheruhren sprechen, muss m.M. auch Doxa Sub in Betracht gezogen werden....und da Blau gewünscht ist, würde ich bei den diversen Caribbean Ausführungen schauen;)

Die IWC Aquatimer Serie würde ich mir ebenfalls auch mal anschauen.....falls sie ins Budget passen sollte, die Cousteau Version (Ref.Nr. 3548-06)

Da die Black Bay bereits genannt wurde, empfehle ich mal die Tudor Pelagos..............und weil es einfach eine tolle Uhr ist - die Seiko MM 300

Falls du auf Kautschukbänder wert legst.....die Tudor sowie die MM erhalten demnächst sehr, sehr hochwertige und passgenaue Bänder von Drittanbietern, genauer gesagt erhalten die Pelagos und die Black Bay Bänder von Rubber B - und die von Seiko habe ich leider vergessen, ist hier im Forum aber irgendwo neulich genannt worden:super:
 
Zuletzt bearbeitet:

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.154
Für das Budget kriegt man schon die neue Pelagos.

Top Technik, InHouse Werk, Rolex Qualität.
 

S-prüßi

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
9
Danke euch allen!
Habe mir vorhin die blaue Seamaster und die blaue Pelagos angeschaut und bin echt begeistert von den beiden!
Muss mir aber noch einen Tag Bedenkzeit geben!
 

seikologist

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
1.075
Kleiner Tipp;)

Nimm dir soviel Zeit, wieviel du halt brauchst....... keine Eile und unbedingt anprobieren! Sitzkomfort ist alles:super:
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.973
. . . . . .
Muss mir aber noch einen Tag Bedenkzeit geben!

Bist Du auf der Flucht oder hetzt Dich jemand?;-):shock:



3.500 EUROnen wollen sinnvoll ausgegeben werden und die Uhr soll Dir lange Freude bereiten und wie seikologist schrieb: sie muss passen, denn der Tragekomfort ist das, was hier oftmals zum schnellen (Wieder)Verkauf wieder führt
>>>> doch zu schwer, doch zu groß, doch zu masssiv, ein unangenehm (drückender) geformter Bodendeckel, etc . . . . .
 

joe4679

Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
4.048
Ort
Österreich
Ich würde ebenfalls die Tudor Pelagos 25600TB empfehlen. Steht bei mir sehr weit oben auf der To-Do-Liste.
 
Thema:

Kaufberatung: Diver bis 3500€

Kaufberatung: Diver bis 3500€ - Ähnliche Themen

Kaufberatung: Hallo liebe Community, ich suche nach einer ersten richtigen Automatikuhr. Hätte gerne was für den Alltag, am liebsten entweder in Richtung eines...
[Suche] Omega Speedmaster Moonwatch ab 1980 sehr gerne Ref 145022: Suche eine Moonwatch, Preis zwischen 2800 und 3500, freue mich über jedes Angebot ! Will mir selber ein Geschenk zum kugelrunden Geburtstag...
Preisentwicklung Speedmaster (Sandwich): Moin zusammen, ich hatte mir überlegt eventuell eine Omega speedmaster in der Sandwich Variante zu kaufen. Ich hatte viel dazu im Forum durch...
Kaufberatung Suche (Budget) Diver mit silberner Lünette: Hallo zusammen, ich bin ein großer Diver Fan und suche eine entsprechende Uhr mit silberner Lünette, Stahl oder Aluminium. Exemplarisch wären...
Kaufberatung Alternative zur Omega Seamaster Diver 300m: Hallo, die letzte Uhr ist gerade erst eingezogen, doch man braucht ja ein neues Projekt auf das man hinarbeiten kann. Dies ist somit keine direkte...
Oben