Kaufberatung bis 200 EUR

Diskutiere Kaufberatung bis 200 EUR im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo Zusammen! Erstmal ein Lob! Ein klasse Forum, sehr informativ. Ich hoffe nun, dass ich von euch eine kurze Kaufberatung bekommen kann...
#1
C

chunky

Guest
Hallo Zusammen!

Erstmal ein Lob! Ein klasse Forum, sehr informativ.

Ich hoffe nun, dass ich von euch eine kurze Kaufberatung bekommen kann, da ich auch in der Suchfunktion nicht genau das gefunden habe, was ich suche.

Ich suche zur Zeit eine Uhr bis 200€. Am liebsten hätte ich eine Automatik, aber denke mal, da ist in der Preisregion nichts zu bekommen. Citizen oder Seiko will ich nicht unbedingt. Lieber eine aus Deutschland oder der Schweiz. Aktuell sind in der engeren Wahl:

Bruno Söhnle Arezzo (die ganz links unten)
http://www.soehnle-uhren.de/kollektion_arezzo.htm
Ich stehe auf Glashütte, und das ist die billigste Variante.

Jacques Lemmans
http://www.jacques-lemans.com/site/index-classic.php?lang=de
Modell Havana

Klassisch elegant sollte es aussehen und die Marke sollte auch was hergeben. In dieser Sache gebe ich zu, dass ich ein absolutes Marketingopfer bin.
Habt ihr noch andere Vorschläge?
Was ist von den Marken an sich zu halten?
Ich hatte ein Topic gelesen, wo über Preisnachlässen diskutiert wurde. Ist es möglich auch in diesen Preisregionen, eurer Erfahrung nach, Nachlässe zu kriegen und wenn ja wieviel?

Schonmal tausend Dank für euren Rat!
Gruß
Joyce
 
#2
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Herzlich willkommen und viel Spaß hier. Gegen Seiko ist imho nix einzuwenden. Ich würde Dir die Stowa Antea ans Herz legen, wenn Du bereit wärst einen 100er draufzulegen.
 
#3
Freatch

Freatch

Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
261
Ort
Eisenstadt/Burgenland
Bin zwar ganz frisch aber erlaubs mir.

Also in puncto JL:

2 gekauft. binnen zwei wochen beide hinfällig.

eine titanausführung war zerkratzt wie bis zum geht nicht mehr. gehäuse, band, schliesse, alles. erwarte mir von titan-solo keine wunder aber wirklich - ich habe die uhr 4x getragen! (war für arbeit gedacht - als zivi - daher JL günstig aber dennoch nicht rentabel ^^)

die zweite - schlichte quarz-damenuhr. wassereintritt - trotz schwimmtauglichkeit - dauernd beschlagenes glas (obwohl die uhr nie im wasser war. dampf im badezimmer oder nebel draussen muss wohl schon gereicht haben (ev. aber händlerfehler beim batterieeinsetzen)

1te umgetauscht - andere marke gekauft.
2te in reperatur

pech - lies sich mit händler aber alles gut lösen.

ich rate also zur vorsicht.


zwei tipps nebenbei:

1) was hältst du von festina ;-) (in quarz, unter 500€ , meine #1)
2) die JL die du da haben willst ist bei nem uhrmagazin aus österreich im gewinn-pot. (kling lächerlich ist aber auch ne möglichkeit ^^) ausführung in schwarz für herren.

alles gute noch
 
#4
G

groundhog

Guest
chunky hat gesagt.:
Ich suche zur Zeit eine Uhr bis 200€. Am liebsten hätte ich eine Automatik, aber denke mal, da ist in der Preisregion nichts zu bekommen. Citizen oder Seiko will ich nicht unbedingt. Lieber eine aus Deutschland oder der Schweiz.
BWC im Submariner-Look mit Stahlband und Eta-Automat für 139 EUR, eastwest hat den Link. ;-)

Oder Christ Fliegeruhr Automat, dreizeiger mit ausgeschriebenem Wochentag, 169 Sofortkauf in der Bucht.

Laco gibts in der Bucht auch schon mal mit Eta für 100 EUR.

200 EUR muß man nicht für Quarz ausgeben, weil es nix mechanisches gibt fürs Geld.

Grüße Groundhog
 
#5
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
weil es nix mechanisches gibt fürs Geld
Doch, finde schon, dass es das noch gibt. z.B. bei Orient gibt es schon noch welche, die in das Raster noch passen. Ebenfalls bei Aristo einige Modelle. Und noch ein paar Ungenannte....

Grüßle
Gerald
 
#6
C

chunky

Guest
Schonmal Vielen Dank für eure Antworten...

Als das mit JL hört sich ja nicht gut an. Ist das so allgemein das Urteil über diese Marke oder vielleicht nur ein Einzelfall (obwohl 2 Fälle direkt hintereinander schon Besorgnis erregend sind).
Und Bruno Söhnle?

1) was hältst du von festina Wink (in quarz, unter 500€ , meine #1)
Festina mag ich irgendwie nicht besoders. ka warum :-)

200 EUR muß man nicht für Quarz ausgeben, weil es nix mechanisches gibt fürs Geld.
Was heisst jetzt genau mechanisch? Verstehe nicht genau was du sagen willst.

BWC hört sich ja auch interessant an. Das werde ich mal näher betrachten :-)

Wie sieht es denn mit dem Preisnachlass aus? Wie sind da eure Erfahrungen?

Gruß
Joyce
 
#7
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Servus chunky

Was heisst jetzt genau mechanisch? Verstehe nicht genau was du sagen willst.
Ist eigentlich ganz einfach.

Es gibt mechanische Uhren (so wie dein Vadder noch welche hatte), die entweder aufgezogen werden müssen, oder sich als Automatikuhr beim Tragen selbst aufziehen. In beiden Fällen wird dann die Uhr von einer Feder angetrieben. Den "Takt" erzeugt eine Unruh.

Und dann gibt es Uhren, welche Strom brauchen. Entweder mit Batterie, oder Sie erzeugen den Strom selbst durch Solar oder wie bei der Automatikuhr durch Bewegung. Dieser Strom bringt dann einen Quarz in Schwingung der den Takt für die Uhr vorgibt.

In der Kurfassung:
Mechanik= Teurer, ungenauer, weniger robust. Auch in 20 Jahren noch reparierbar und hat "Leben"
Quartz= billiger, genauer, robuster. Wohl in 20 Jahren keine Erstzteile für das Uhrwerk mehr zu bekommen und hat keine "Seele"

Grüßle
Gerald
 
#8
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Auf Wunsch hier noch einmal der Link zu den BWC-Tauchern:

http://www.sk-uhren.com/product_info.php?products_id=60&osCsid=j98ef9e01b6l8sre3lhf0o7dn3

Zu JL kann ich mich nicht so negativ äußern:

- eine kleine 3-Zeiger-Quarz war irgendwann "kaputt" (lt. "Uhrmacher" - sorry, aber bei dem muß ich die ".." setzen); aber als ich mal selbst nachgesehen habe und bloß ein bißchen die Kontakte gesäubert habe, lief sie wieder und läuft bis heute.

- eine Quarz-Chrono hat mein Sohn. Kleiner Sek.-Zeiger ist abgeflogen, konnte aber leicht wieder eingesetzt werden. Läuft ansonsten seit 1 Jahr tadellos, täglich benutzt

- ich selbst trage ab und zu (sehr selten) einen Q-Alarm-Chrono, der bisher funktioniert..

- in letzter Zeit scheint JL hochzurüsten: ETA und Valjoux, deutlich höhere Preise. Wo das endet (im Himmel oder im Graben), muß man wohl abwarten.

Gruß, eastwest
 
#9
C

chunky

Guest
Jut Jut!

Nochmal danke!!!
JL mach ja schon schöne Uhren, aber ich werde wohl Richtung BS tendieren. Der Name Glashütte ist einfach zu schön (ja, ich bin ein Opfer).
Mechanisch wäre zwar deutlich besser, aber für mich armen Student einfach noch zu teuer.
Wie sieht es desn Preisnachlässen eurer Erfarung nach aus?

Gruß
Joyce
 
#11
B

bastler

Guest
Hallo!
Hast Du Dir schon mal TRIAS angeschaut? Eine Wahnsinns-Auswahl an mechanischen Uhren zu einem wie ích finde genialen Preis-Leistungs-Verhältnis. Gibt es neu bei ebay-Händlern schon ab 80-90 Euro, da sind auch die Werke schon schön dekoriert. Mein Schatz hat mittlerweile drei TRIAS und ist damit hochzufrieden.
 
#12
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Sorry, aber TRIAS ist nicht gerade das Gelbe vom Ei. Ich habe eine, und dabei wird es bleiben: Chinaticker (s.dort).

eastwest
 
#13
C

chunky

Guest
Hallo,

bin heute bei Christ fündig geworden, habe aber noch nicht zugeschlagen. Es ist eine sehr schlichte Tissot, goldenfarbenes Gehäuse, Datum, Lederarmband im Kroko Stil und...Überraschung: Automatik. Preis: 189. Rabatt wollen sie mir nur 9 Euro geben. Ist das okay?
Habe diese Uhr weder bei google, noch bei tissot.ch gefunden. Vor allem nich für den Preis. Was sagt ihr dazu? Denke mal bei Tissot kann man nichts falsch machen. Werde als morgen mal zuschlagen.

LG
Joyce
 
#14
G

groundhog

Guest
chunky hat gesagt.:
Hallo,

bin heute bei Christ fündig geworden, habe aber noch nicht zugeschlagen. Es ist eine sehr schlichte Tissot, goldenfarbenes Gehäuse, Datum, Lederarmband im Kroko Stil und...Überraschung: Automatik. Preis: 189. Rabatt wollen sie mir nur 9 Euro geben. Ist das okay?
Das dürfte eine PR50 sein bei dem Preis. Wäre mir zu klein. Aber wenn sie gefällt, mit Tissot machst Du nix falsch.

Gruß groundhog
 
#15
C

chunky

Guest
Wäre mir zu klein
Hab ein ziemlich schmales Handgelenk. Kann auch keine eckigen Uhren anziehen. Daher ist die größe eigentlich in Ordnung.
Ist da ein ETA Werk drinne? Hab null Infos zu der Uhr gefunden.
 
#17
C

chunky

Guest
Ajo das ist sie. Nur mit braunem Kroko Lederarmband und das Gehäsue scheint auch minimal anders.
Gehe ich morgen vormittag kaufen. Bin nur unzufrieden mit dem Preisnachlass, aber da wird wohl nicht mehr viel zu holen sein.
 
#18
S

sven

Dabei seit
07.10.2006
Beiträge
156
ich weiß nicht, was du hast, der preis ist doch vollkommen ok und vor allem gerechtfertigt. ich pers. hätte gar nicht nach rabatt gefragt.
geiz ist nicht wirklich geil..

gruß,
sven
 
#20
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
chunky hat gesagt.:
Ist kein Geiz. 5 Euro Rabatt bedeuten für mich 2 Bier:-)
Dann bedeuten für mich: xxxx EUR statt meiner Traumuhr 3 x xxxx Bier (bei uns gibt es da Bier noch, im Supermarkt, für 30 ct)! :shock:
Trotzdem glaube ich mir einen (Bier- und Uhren-) Traum erfüllt zu haben (Eichbaum und...)





Auf der anderen Seite sei Deine Kneipe gegönnt!!!(also: bitte nicht falsch..)

Gruß,

Axel
 
Thema:

Kaufberatung bis 200 EUR

Kaufberatung bis 200 EUR - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung - alltagstaugliche Uhr um die 200 Euro

    Kaufberatung - alltagstaugliche Uhr um die 200 Euro: Hallo liebes Forum dies ist mein erstes Posting hier und ich nutze es einfach mal, um die Frage zu stellen, die mich überhaupt erst auf dieses...
  • [Kaufberatung] Erste mechanische Taucheruhr: Seiko vs. Citizen/Orient (200-250€)

    [Kaufberatung] Erste mechanische Taucheruhr: Seiko vs. Citizen/Orient (200-250€): Hallo, Ich bin 25 Jahre alt und studiere BWL im Master. Seit 12 Jahren trage ich fast jeden Tag die gleiche Uhr ( Festina 16243: braunes...
  • Kaufberatung Herrenuhr bis max. 200€

    Kaufberatung Herrenuhr bis max. 200€: Liebes Uhrforum! Dies hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum, ich freue mich also erstmal hier zu sein. Ich habe jedoch auch direkt ein...
  • Kaufberatung - Damenuhr bis 200€

    Kaufberatung - Damenuhr bis 200€: Hallo, Freunde! Ich habe bereits einen Kaufberatungsthread für "andere Uhren" eröffnet, glaube aber, da nicht besonders viel Resonanz zu...
  • Tablet-Kaufberatung [bis 200 Euro, guter Bildschirm] / Blackberry Playbook Besitzer hier?

    Tablet-Kaufberatung [bis 200 Euro, guter Bildschirm] / Blackberry Playbook Besitzer hier?: Hallo, da die neue Generation der X230 Notebooks von Thinkpad mit IPS Display noch auf sich warten lassen (und ich noch auf die University...
  • Ähnliche Themen


    Oben