Kauf einer Luxusuhr in Italien über chrono24

Diskutiere Kauf einer Luxusuhr in Italien über chrono24 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrennarren, liegen Erfahrungen vor über Luxusuhrenkauf über chrono 24 in z.B. Italien? Mir schwebt da eine Rolli vor, zu einem sehr...
Ltd.Uhura

Ltd.Uhura

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
52
Hallo Uhrennarren,
liegen Erfahrungen vor über Luxusuhrenkauf über chrono 24 in z.B. Italien?
Mir schwebt da eine Rolli vor, zu einem sehr annehmbaren Preis. Diese wird über chrono 24 angeboten von einem "trusted seller" (Siegel) also/und mit Ladengeschäft. Dieser hat etliche Uhren in seinem Portfolio und es scheinen keine Streitfälle mit diesem bekannt.
Es gibt ja neuerdings auch einen Verkaufsagent für 99,-- Euronen.:klatsch:
Liegen Euch irgendwelche Erfahrungen vor?
Kann man solchen Dingen trauen? ich rede immerhin von fast 4 K.Euro. Das Angebot ist aber sehr gut.
Oder lieber finger weg von ausld. Anbietern? Also mal eben nach Roma und gucken.... hmmmm:shock:

Grüße
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich halte es so, entweder die Uhr ist in meiner Nähe oder wenn es sich lohnt muss man hat in Flieger und verbringt ne schöne Zeit in Rom.;-)
Aber Kohle gibt es von mir nur gegen Ware und anderstrum.;-)
 
Ltd.Uhura

Ltd.Uhura

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
52
Ja, ist sicher richtig. Andererseits läßt sich häufig ein ziemliches Preisgefälle "gen Italien" feststellen. Ist schon verlockend....
 
Ltd.Uhura

Ltd.Uhura

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
52
Hmmm schaun ma ma. Die Frage ist auch ob ich einen Fake überhaupt erkennen könnte. Ich wüßte gar nicht wonach schauen....
Die Fakes sind ja z.T. geradezu perfekt, was man so hört. Wenn Papers da sind, Seriennummern vergleichen? Ohne, dann blöd aus der Wäsche schaun und sich auf seinen Uhrinstinkt verlassen?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Frage: Woran erkenne ich bei nem Krönchen, daß es sich eindeutig nicht um einen Fake handelt?:???:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ich habs befürchtet.... Vermtl. gibt es da keine richtigen Antworten.... Warscheinlich kann nur ein echter Experte da einen Unterschied feststellen, und der bin ich eindeutig nicht...
 
T

Thaler

Dabei seit
19.05.2012
Beiträge
78
Du könntest natürlich mit der gekauften Uhr zu einem deutschen Uhrmacher gehen und das Gehäuse öffnen lassen... Entweder kann er dir dann direkt sagen ob alles in Ordnung ist oder du lässt dir für ein paar Euronen eine Echtheitsbescheinigung machen - dann hat der Uhrmacher (finanziell) auch noch was davon und es kommt wahrscheinlich immer noch um einiges günstiger als der Kauf beim deutschen Konzi...

Wenn der Händler allerdings den Trusted Seller Status seit einigen Jahren inne hat, dann ist das zumindest schon mal ein ganz gutes Zeichen... Aber wenn der Händler sowieso einen Laden betreibt, würde ich mich meinem Vorredner anschließen - frag, ob man dir die Uhr unverbindlich für n paar Tage reservieren kann und verbinde den (höchstwahrscheinlichen) Uhrenkauf mit einem Kurzurlaub :)
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
In Italien würde ich nichts bestellen aber nur weil ich mich da bei den Händlern nicht auskenne. In den meisten Fällen bekommt man die Uhren aber auch beim dt. Grauhändler zu guten Konditionen. Da musste ich zwar 200€ mehr bezahlen aber hatte keinen Risikokauf und onlinebedingt auch ein Rückgaberecht. Extremes Sparen kann manchmal auch schief gehen.

Zum Thema Fakes: Wirst du nicht sofort erkennen, wenn man dir einen guten unterschiebt. Kenne selbst beste "Qualitätsstufen" und da erkennt der Laie nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
christian2010

christian2010

Dabei seit
04.04.2010
Beiträge
690
Ort
Wien
Der italienische Anbieter kann Seriös oder auch ein Gauner sein. Wenn du an einem Betrüger kommst, hast du keine Chance dein Geld je wieder zu sehen. Eine Anzeige oder Strafverfolgung nach Italien ist völlig sinnlos und wird von der italienischen Justiz auch nicht unterstützt. Ich würde die Uhr persönlich abholen oder bei einem Grauen in D oder Ö kaufen.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich würde auch in D kaufen, aber, in Australien wurde noch vor zwei Jahren zur vorsicht aufgerufen mit Reisen nach D weg´s den Gaunern.:D
Wenn du in I die Uhr nicht selbst beurteilen kannst wie denn dann hier?
Hier greift wieder der Spruch, You buy the Seller.;-)

Was für ne Rolli is es den eigentlich.....?
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
Italien war das erste Land in dem s.g. "Edelfake " hergestellt wurden ,
Stahl mit Gold z.B. ( kannst ja mal "Tante Google " damit füttern ) .
ich würde die Finger davon lassen .
 
O

Onkel Lou

Gast
Der TS soll doch einfach mal das Angebot verlinken.

Hier im Forum werden ja auch auf Bildern kleiner wie eine Briefmarke und mit leichter verpixelung die Fakes sofort erkannt...."Spaltmaße zu groß und die Zeiger zu klein":D
 
Ltd.Uhura

Ltd.Uhura

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
52
Ich strenge die ganze Zeit meine Fantasie an, um mir zu überlegen, wie den da der "Beschiss" gestrickt sein könnte. Hab mir auch schon in Google maps mal die Adresse angesehen, sah nicht eben vertrauenswürdig aus... so barrackenmäßige Mietshäuser in der Nähe...hmmmm. Ich meine der Mann hat auch ne Website, natürlich auf italienisch.8-)
Aber er scheint mit Gold und Uhren zu handeln, heißt "Rudy OROLOGI". Das Objekt meiner Begierde wäre eine Milgauss, die da aus 2008 für 3650 Huhn angeboten ist. Eigentlich wollte ich noch etwas warten, weil ich noch nicht flüssig genug bin. Aber Milgäuse scheints ja tatsächlich schon ab 3500,-- zu geben. Hooooooochinteressant, macht mich ganz G...., glücklich wollte ich sagen:D

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Eigentlich wollte ich mir ja evt. bei UHRINSTINKT eine Oyster Pep. Ref 116000 in brabd new zulegen, habe aber Bedenken
mit den 36 mm. Trage derzeit neben meiner Sinn 103 eine Ocean one GMT, und die passen beide gut.
Als ich gesehen habe , das Milgauss, die zwar über der 6 tsd.er Grenze liegen in neu, schon im zarten Alter von 5 Jahren (Für ne Krone m.E. blutjung) bei unter 4000,-- einsteigen, wurde ich regelrecht wuschig
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.330
Der Zustand eines Hauses von außen sagt in Italien gar nichts aus.
Kann von außen wie die letzte Bruchbude aussehen und innen nur alles vom feinsten Marmor etc.
Ist oft umgekehrt wie in den USA.

Was mich bei Italien oft abschreckt ist der Versand. Da zahle ich dann lieber ein paar Euro mehr für UPS etc.
Wenn du z.B per PayPal zahlst, dürfte sich das Risiko in Grenzen halten.
Stell doch den Link ein, die Experten erkennen das dann sofort.
Allerdings würde ich hochpreisige Uhren doch lieber in Deutschland kaufen, oder zumindest über ebay und Paypal.
 
Ltd.Uhura

Ltd.Uhura

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
52
Zum Teil habe ich auch schon mal sehr interessante Rollis bei Pfandhäusern bei uns hier in HH gesehen. Wurden von den Schlachtlämmern nicht rechtzeitig abgeholt. Die wollten die dann nur loswerden. Zuletzt ne Sub no Date aus 2007 für.... 3900,-- meine ich...:???: I am not sure. Aber da kann man net meckern
 
O

Onkel Lou

Gast
Du solltest mal den Audruck Schlächtlämmer überdenken.

Meist ist ein Pfandhaus der letzte Schritt um nach halbwegs über die Runden zu kommen wenn es zum Monatsende hin eng wird....und meist stecken dort Schicksale hinter.
 
Ltd.Uhura

Ltd.Uhura

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
52
Hey Du hast Recht. Aber so hatte ichs auch eher nicht gemeint. Schlchtlämmer, eben weil die so arm dran sind, finde ich auch nicht komisch. Habe vorm Krieg mal ne Tudor in so einem Haus "verloren", mir gings damals aufgrund von Alkohol und Drogen nicht wirklich gut. Hatte die Uhr zum Abi bekommen, bereue ich heute noch. Also... vollkommen richtig, aber ich hatte es etwas anders gemeint, eher "passiv". Ok? :oops:
Gruß
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.503
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Habe vorm Krieg mal ne Tudor in so einem Haus "verloren", mir gings damals aufgrund von Alkohol und Drogen nicht wirklich gut./QUOTE]

WK II, Korea, Vietnam, Irak oder welcher ?
Freut mich, wenn es danach besser wurde, mir war auch der auf den ersten Blick abfällige Ton etwas aufgefallen.

Naja, aktuell ist sowieso eine gute Zeit, Uhren zu kaufen, wenn man sich so manche Preise ansieht, aber es muss eben auch das passende Kleingeld übrig sein...

..denkt Omega511
 
Thema:

Kauf einer Luxusuhr in Italien über chrono24

Kauf einer Luxusuhr in Italien über chrono24 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Meine erste Luxusuhr - Speedy Professional - Wo kaufen? Einige Fragen ...

    Kaufberatung Meine erste Luxusuhr - Speedy Professional - Wo kaufen? Einige Fragen ...: Hey, meine Uhrensammlung besteht momentan aus 6 Uhren, alle im Bereich von 200 - 800€. Nächstes Jahr soll dann die erste Luxusuhr her :). Bis vor...
  • Warum eine "Luxusuhr" kaufen?

    Warum eine "Luxusuhr" kaufen?: Ich bin jetzt einige Monate im Forum und hab viele Beiträge gelesen über den Sinn und "Unsinn" eine Marken (Luxus) Uhr zu kaufen. Warum viel Geld...
  • Kaufberatung Erste "Luxusuhr" kaufen

    Kaufberatung Erste "Luxusuhr" kaufen: Liebe Community, kurz als Einleitung ich bin Elektroniker und 35, hab Familie,Hund,.... und trage zwar verschiedene Uhren aber so über 500€ habe...
  • Luxusuhr kaufen ohne Besitz, Haus und Auto

    Luxusuhr kaufen ohne Besitz, Haus und Auto: Hallo zusammen, das mag jetzt eine der dämlichsten Fragen dieses Wochenendes sein, aber ich finde dazu nichts und hätte gerne ein paar...
  • China: Beweggründe für den Kauf von Luxusuhren (Top Wristwatch Report)

    China: Beweggründe für den Kauf von Luxusuhren (Top Wristwatch Report): Eigentlich nichts unbekanntes mehr. Hier sind mal einige aktuelle Aspekte und Zahlen zusammengefasst. Irgendwie "ticken" die Chinesen in dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben