Kaufberatung Kauf- bzw. Werksberatung zur Nomos Club Neomatik 741 und dem DUW 3001

Diskutiere Kauf- bzw. Werksberatung zur Nomos Club Neomatik 741 und dem DUW 3001 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich weiß, ich weiß: mein "EXIT" liegt erst wenige Monate zurück. Immerhin hat der Kauf der "kleinen" Club Campus dafür gesorgt...
Zehlendorfer

Zehlendorfer

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
222
Ort
Berlin
Hallo zusammen,
ich weiß, ich weiß: mein "EXIT" liegt erst wenige Monate zurück. Immerhin hat der Kauf der "kleinen" Club Campus dafür gesorgt, dass ich Nomos als Marke auf den sprichwörtlichen Schirm genommen habe und seitdem mit großem Interesse verfolge. Meine derzeitige Club Campus 735 ist prima, bleibt jedoch gelegentlich stehen. Handaufzug erfordert nun einmal Disziplin :-)

Jetzt habe ich gelesen, dass das DUW 3001 Werk den Höhenvorteil eines Handaufzugswerk mit Automatik verbindet. Das ist spannend und würde mir gefallen, alldieweil die

Nomos Club Neomatik 741 auch noch bis 200 Meter "wasserdicht" ist.

So weit, so gut. Nun habe ich vor dem Kauf einige wenige Zweifel, die kundige LeserInnen eventuell zerstreuen oder (hoffentlich nicht) verstärken.

1. Kann das neue DUW 3001 bereits als etabliert gelten oder ist das zu frisch? Anders gefragt: erwerbe ich eine Solidität, die sich mit einem ETA 2824 oder einem Rolexwerk messen kann oder muss ich diese Frage um ein paar Jahre verschieben?

2. Wie sieht es mit dem viel zitierten "Wald- und Wiesen-Uhrmacher" aus? Kann der DUW 3001? Bei ETA klappt eine Reparatur ja fast immer aber wie ist das mit Nomos?

3. Ist die 741 robust für jeden Alltagseinsatz? Ich frage deshalb, weil ich genau diesen Aspekt an meiner (später sehr verkratzten) EX1 geschätzt habe. Die war mir aber schlichtweg zu schwer und dick.

Ach so: ich habe die Suchfunktion bemüht und auch schon viel gelesen. Direkte Antworten auf meine Fragen sind mir dabei allerdings entgegen, weshalb ich etwaige Kritik bereits im Vorfeld mit einem "mea culpa" beantworte.

Danke für alle Antworten .
 
biggel

biggel

Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
484
Ich habe meine Club neomatik 741 jetzt etwa ein dreiviertel Jahr und bin immer noch ganz begeistert von der Uhr.
Sie ist trotz Automatikwerk sehr flach und das Werk ist zudem eine Augenweide, wenn man mal wieder etwas Mechanik bestaunen möchte ;-)
Und zum Tragekomfort muß ich gleuba ich nichts sagen, der ist sagenhaft, die Uhr ist kaum spürbar. Man muß halt auf etwas kleinere Uhren stehen...
Ich möchte jetzt zu den Fragen nichts sagen, das nur auf Spekulation oder Wunschdenken basiert, daher soweit:

Zu 1) Was ist hier unter "etabliert" zu verstehen?
Bei Nomos ist es sicherlich etabliert, da gibt es bereits neuere Werke. Auch unter den Nomos Konzessionären dürfte das so sein.
Aber ich denke unter uhrentragendem bzw. reparierendem Volk dürfte es von der Alltägichkeit z.B. eines ETA 2824 SEHR WEIT entfernt sein. Was...

...zu 2) führt: Ob der "Wald- und Wiesen-Uhrmacher" sich an das Werk traut, wirst du wohl nur mit einem entsprechenden Einzelgespräch herausfinden können. Aber ich denke mal, die werden die Uhr zu Nomos einschicken. Wie es mit dem Regulieren aussieht kann ich da auch nicht genau sagen, mir hat damals beim Kauf mein Nomos Konzi gesagt, das könnten sie schon machen. Das hat sich für mich so angehört, als würden sie über das Regulieren hinaus auch nicht wirklich viel an der Uhr machen können oder wollen. Ist halt auch eine Frage der Garantiebedingungen...

Zu 3) Robust ist die Uhr definitiv. Ich habe sie, wenn ich sie trage, bisher eigentlich zu allem am Arm gelassen, außer härterer Gartenarbeit. Auch am polierten Gehäuse sind bisher nicht mehr als ein paar kaum sichtbare Minikratzerchen entstanden.
Beim Duschen lege ich sie auch nicht ab und Schwimmen war ich auch bereits mit ihr.
Alles kein Thema. Ich denke, die Uhr sieht einfach nur viel filigraner aus, als sie ist.
Die Ganggenauigkeit liegt bei etwa +4s, diese ist sehr konstant und hat sich seit sie in meinem Besitz ist nicht meßbar verändert.

Ich hoffe, ich konnte wenigstens ein wenig zur allgemeinen Verwirrung beisteuern... ;-)
 
Zehlendorfer

Zehlendorfer

Themenstarter
Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
222
Ort
Berlin
Vielen herzlichen Dank für die tatsächlich hilfreiche Antwort. Ich mache mit der Campus 735 derzeit eine ähnliche Erfahrung und empfinde die Uhr als überaus robust. Vielleicht ist der Vergleich zur EX1 auch nicht so zielführend, da die Unterschiede in diesem Bereich marginal ausfallen dürften. Es sind ja weder filigrane Dresswatches noch Spezialanfertigungen à la Sinn oder Damasko.

Mit Alltäglichkeit meinte ich eher die Erfahrungswerte. Bei einem Eta heißt es, dass man nicht falsch macht. Das läuft und läuft. Ähnlich ist es bei Rolex und auch das Alpha aus dem Hause Nomos steht in einem entsprechenden Ruf. Beim DUW 3001 ist es wahrscheinlich noch zu früh, um eine entsprechende Prognose vorzunehmen aber vielleicht lässt sich da mit technischem Know-how etwas sagen.

Es geht mir einfach darum, eine praktische und allen Situationen gewachsene Uhr zu tragen, die dennoch ein gewisses Quantum an Luxusuhr ausstrahlt. Kurzum: ich möchte mir gerne etwas Schmuckes gönnen, das aber auch im Garten, Wasser, am Strand oder beim Fußball mit Sohnemann funktioniert.
 
Thema:

Kauf- bzw. Werksberatung zur Nomos Club Neomatik 741 und dem DUW 3001

Kauf- bzw. Werksberatung zur Nomos Club Neomatik 741 und dem DUW 3001 - Ähnliche Themen

  • Enttäuschender Kauf einer neuen Breitling beim Grauhändler. CPO - Certified Pre-Owned!

    Enttäuschender Kauf einer neuen Breitling beim Grauhändler. CPO - Certified Pre-Owned!: Hallo Leute, heute widerfuhr mir ein sehr enttäuschendes Einkaufserlebnis, wie man es als Uhrenfan eigentlich nie erleben möchte. Am Freitag...
  • Kaufberatung Canvas Band ähnlich bzw. wie das Band der Breitling Airborne... wo kaufen

    Kaufberatung Canvas Band ähnlich bzw. wie das Band der Breitling Airborne... wo kaufen: Hallo Leute, ich suche im Netz gerade nach Canvas Bändern, die dem Band unten nahe kommen. ich weiß, es gibt etliche high end canvas Bänder...
  • Wo kaufe ich bzw. wo kauft Ihr euere Seiko Uhren

    Wo kaufe ich bzw. wo kauft Ihr euere Seiko Uhren: Hallo Leute !! da ich noch auf der Suche nach einer soliden , preislich guten Automatikuhr bin und immer wieder auf Seiko´s treffe und die mir...
  • Eine Anregung zur Käufer bzw. Verkäufer Bewertung

    Eine Anregung zur Käufer bzw. Verkäufer Bewertung: Hallo Ich bin noch sehr neu hier im Forum,deshalb verzeit mir bitte, falls das Thema schon "behandelt" wurde. Mir ist die Rubrik der Käufer...
  • Glashütte Original bzw. IWC günstig kaufen in D oder USA ?

    Glashütte Original bzw. IWC günstig kaufen in D oder USA ?: Hallo zusammen, nachdem ich seit geraumer Zeit das Web durchstöbere und auch hier im Forum mitlese, möchte ich doch an die erfahrenen Käufer und...
  • Ähnliche Themen

    Oben