Karstadt- Rivado?

Diskutiere Karstadt- Rivado? im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Ich habe in Karstadt sehr schöne Automatik (und Handaufzug) Uhren Rivado gesehen. Die Marke ist mir leider unbekannt. Ich konnte auch im Internet...
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #1
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
369
Ich habe in Karstadt sehr schöne Automatik (und Handaufzug) Uhren Rivado gesehen. Die Marke ist mir leider unbekannt. Ich konnte auch im Internet keine Homepage von Rivado Uhren nicht finden.
Also, ist die Marke Rivado empfelenswert? Hat jemand Erfahrungen damit?

Danke
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #2
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.290
Ort
HH
Made in China!
Gruß Rainer
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #3
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
369
also, Finger weg. Vielen, vielen Dank.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #4
I

Idealforyou

Gast
Rivado ist die Hauseigene Marke von Karstadt und Karstadt hat sich den Namen einfallen lasse und lässt unter diesen Namen die Uhren für Ihre Filalen herstellen. In der Tat sind das Uhren aus China.

Also für Rivado könnte auch Karstadt auf dem Zifferblatt stehen.

Kuck mal in den GRUEN SWISS Thread von mir. Das ist eine echte Schweizer Automatic für knapp 100Euro mit einem tollen Schweizer Uhrwerk.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #5
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.290
Ort
HH
oder Quelle :wink: Dort werden sie auch verkauft.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #6
I

Idealforyou

Gast
Ja genau!!! Eigntlich müsste auf der Uhr stehen "Karstadt und Quelle" oder "K&Q" Hört sich dann genauso an wie R&G und wie sie alle heissen :-)
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #7
U

uhr_frank

Gast
Das ist Zufall, auch mir sind die Uhren heute aufgefallen.

Auf dem Zifferblatt steht aber eine ETA-Werksbezeichnung.
Ist da vielleicht doch ein 'richtiges' ETA-Werk (ob nun aus der Schweiz oder aus China) und kein Nachbau drin?

Danke für Eure Meinung schon mal im voraus.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #8
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
uhr_frank schrieb:
Ist da vielleicht doch ein 'richtiges' ETA-Werk (ob nun aus der Schweiz oder aus China) und kein Nachbau drin?
Klar ist da ein ETA drin - warum auch nicht? Diese Werke werden schließlich in vollautomatisierter Massenfabrikation millionenfach preisgünstig hergestellt und sind nun wirklich nichts Außergewöhnliches. Es sind die (zumindest bei europäischen Uhrenherstellern) am meisten verbauten Werke.


Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #9
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
369
Ich weiss nicht was ich vom China-Uhren denken soll. Ist das Problem, dass man sie nicht reparieren kann, oder dass sie nicht richtig fuinktionieren, oder dass sie einfach einen schlechten Ruf haben?
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #10
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
Alle drei Argumente , bzw. von allem etwas. ;-)
Den schlechten Ruf haben sie hauptsächlich deswegen, weil sie hier in D von fragwürdigen "Geschäftsleuten" und TV-Sendern als "absolute Nobeluhren" für viel Geld verkauft werden.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #11
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
369
HolgerS schrieb:
Alle drei Argumente , bzw. von allem etwas. ;-)
Den schlechten Ruf haben sie hauptsächlich deswegen, weil sie hier in D von fragwürdigen "Geschäftsleuten" und TV-Sendern als "absolute Nobeluhren" für viel Geld verkauft werden.

Ich dachte dass wenigstens Karstadt in dem Bereich "sauber" ist. Die Angebotene Uhren vom Rivado finde ich echt klasse (optisch) und bin immernoch am Überlegen ob ich mir doch eins kaufen soll. Sie geben 2 Jahre Garantie, das soll schon was heissen, meine ich.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #12
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
goldie schrieb:
Ich weiss nicht was ich vom China-Uhren denken soll. Ist das Problem, dass man sie nicht reparieren kann, oder dass sie nicht richtig fuinktionieren, oder dass sie einfach einen schlechten Ruf haben?

Mal ein Beispiel:

Zwei Stundenräder, einmal China, einmal ETA.

Material-Dicke: China 0,20mm; ETA 0,32mm.
Material-Härte: China: Kann man wie einen Kronkorken zwisch den den Fingern falten.
ETA: Gibt blutige Finger.

Tourbi
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #13
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
369
Tourbi schrieb:
goldie schrieb:
Ich weiss nicht was ich vom China-Uhren denken soll. Ist das Problem, dass man sie nicht reparieren kann, oder dass sie nicht richtig fuinktionieren, oder dass sie einfach einen schlechten Ruf haben?

Mal ein Beispiel:

Zwei Stundenräder, einmal China, einmal ETA.

Material-Dicke: China 0,20mm; ETA 0,32mm.
Material-Härte: China: Kann man wie einen Kronkorken zwisch den den Fingern falten.
ETA: Gibt blutige Finger.

Tourbi

Und beeinflusst die Punktlichkeit der Uhren, nehme ich an. :?:
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #16
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
goldie schrieb:
Tourbi schrieb:
goldie schrieb:
Ich weiss nicht was ich vom China-Uhren denken soll. Ist das Problem, dass man sie nicht reparieren kann, oder dass sie nicht richtig fuinktionieren, oder dass sie einfach einen schlechten Ruf haben?

Mal ein Beispiel:

Zwei Stundenräder, einmal China, einmal ETA.

Material-Dicke: China 0,20mm; ETA 0,32mm.
Material-Härte: China: Kann man wie einen Kronkorken zwisch den den Fingern falten.
ETA: Gibt blutige Finger.

Tourbi

Und beeinflusst die Punktlichkeit der Uhren, nehme ich an. :?:

Das wirkt sich nicht unbedingt auf die Gangwerte aus, aber auf die Lebensdauer!
Darum kannst die Dinger auch nach spätestens 2 Jahren mitsamt der Garantiekarte in die Tonne Kloppen.

Tourbi
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #17
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
369
Das wirkt sich nicht unbedingt auf die Gangwerte aus, aber auf die Lebensdauer!
Darum kannst die Dinger auch nach spätestens 2 Jahren mitsamt der Garantiekarte in die Tonne Kloppen.

Tourbi[/quote]

Ach ok. Alles klar. Vielen Dank für den Hinweis.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #18
I

Idealforyou

Gast
Da stecken aber Chinawerke drin in den Uhren die Du meinst! Für ETA musst Du schon eine teurere Rivado nehmen, denn ein Chrono mit Schweizer Uhrwerk kostet in der unteren Preisklasse zwischen 400 und 500 Euro.

Selbst millionsmart verbaut ETA-Werke, aber dann kostet solch eine Trias auch mehr Geld.
 
  • Karstadt- Rivado? Beitrag #19
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
also in dieser hier ist ein eta-ticker drin.

http://www.karstadt.de/produktAnzeigen.do?pfad=644384+872958+872963+873318+873324&pid=2987480

die kostet aber auch für `ne rivado eine ganze menge mehr!

übrigens hatte ich auch mal `ne rivado automatik-fliegerdesign. da war ein waschechtes myota drin.

die verbauen halt was gerade günstig verschleudert wird. kann auch mal ein eta sein. es gibt auch eine rivado mit echtem 7750er. hat ein bekannter von mir mal gehabt. hat so um 300-400 euronen gekostet das ding,- war gar nicht mal schlecht.
 
Thema:

Karstadt- Rivado?

Karstadt- Rivado? - Ähnliche Themen

Armband der Kinderuhr kürzen: Guten Nachmittag an die Experten und Allen einen schönen Tag. Unsere Kinder haben zur Taufe jeweils eine Uhr bekommen. Es sind die FlikFlak...
Uhrenbestimmung

Giroxa Chronograph

Uhrenbestimmung Giroxa Chronograph: Hallo, ich habe einen (für mich) sehr interessanten Chronographen gestern auf dem Flohmarkt erstanden. Angeblich aus den 30er Jahren. Leider habe...
Die Marke "Meteor" - wunderschöne Damenarmbanduhr: Hallo, ich habe eine Uhr meiner Mutter geerbt. Es steht auf dem Ziffernblatt "Meteor". Leider finde ich diese Marke nicht im Internet. Kennt...
Wer kennt diese Uhrenmarke ??: Hallo zusammen:winken: Ich habe eine Frage an euch alle. Wer kennt die Marke -- Tinarex Watch Company -- ??? Im Internet kann ich nichts finden...
Wolf Uhren Pegnitz: Hallo miteinander, kann von Euch jemand etwas zu "Wolf Uhren" Pegnitz sagen? Die Infos auf deren Homepage sind eher rudimentär, wenngleich die...
Oben