Karotte am Arm - Tutima DI 300

Diskutiere Karotte am Arm - Tutima DI 300 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Sie haben da etwas Karotte am Arm – Tutima DI 300 Vor ca. 10 Jahren habe ich mir diese Tutima DI 300 mit grell orangem Zifferblatt...
Tromi2

Tromi2

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
85
Sie haben da etwas Karotte am Arm – Tutima DI 300

IMGP1602.jpg

Vor ca. 10 Jahren habe ich mir diese Tutima DI 300 mit grell orangem Zifferblatt zugelegt, obwohl ich sonst eher auf Gebrauchsuhren mit dezentem Erscheinungsbild stehe. Mir war schnell klar, dass es sich hier nicht um eine eierlegende Wollmilchsau handelt. Als Einsatzuhr zur Uniform ist sie einfach zu grell. Auch als echte Taucheruhr konnte sie mich nicht vollständig überzeugen. Obwohl sie eine Bandverlängerung besitzt, war sie nie optimal am Neoprenanzug zu befestigen und das Bandwechseln ist bei dieser Uhr eher etwas für den Uhrmacher (keine Federstifte). Die Lünette hätte gerne eine etwas auffälligere Skalierung vertragen, denn besonders im trüben Wasser sind die kleinen Ziffern kaum zu erkennen.

Dagegen hat die DI 300 vollständig Überzeugt als Uhr für Sport, Schnorcheln, Heimwerken und Sauna. Selbst grobe Behandlung hat sie nicht übel genommen. Besonders positiv aufgefallen ist die gute Ablesbarkeit bei schwierigen Lichtverhältnissen und das geringe Gewicht der Volltitanuhr. Das Armband und besonders die Schließe haben zwar leichte Schleifspuren, die sich aber im Rahmen halten. Insgesamt ist Titan für mich Geschmackssache. Für den täglichen Gebrauch optimal und gerade in der kalten Jahreszeit sehr angenehm zu tragen. Im direkten Vergleich zu meinem Sinn U1 Edelstahlblock fehlt mir irgendwie die gefühlte Wertigkeit. Objektiv kann ich aber nichts bemängeln; die Verarbeitung ist vorbildlich und auch nach Jahren ist kaum Verschleiß erkennbar.

Das ETA Uhrwerk hat immer klaglos seinen Dienst verrichtet und sich durch einen Vorgang von gleichbleibend wenigen Sekunden ausgezeichnet. Erfreulich ist für mich die DAY/DATE Anzeige, die besonders bei langen Urlauben hilfreich sein kann. Hier also volle Punktzahl für den Gastarbeiter aus der schönen Schweiz.

Zifferblatt und Zeiger sind über die Jahre nicht erkennbar ausgeblichen und auch die Leuchtmarkierungen haben in ihrer Intensität nicht nachgelassen. Nur der Chapterring (Rehhaut) ist deutlich verblichen und zeigt unter der Lupe Auflösungserscheinungen. Ist das ein Produktionsfehler oder übliche Vergänglichkeit? Die Wasserdichtigkeit wurde jedenfalls nachgewiesen und auch sonstige Spuren von Korrosion sind nicht zu erkennen. Gibt es hier im Forum Erkenntnisse hierzu? Würde mich über Erfahrungen freuen. Tauschen werde ich den Ring nicht, die Uhr darf gerne neben Zeit und Datum auch ihr Alter zeigen.

Insgesamt ist die DI 300 für mich eine zuverlässige Begleitung für Urlaub, Sport und Freizeit. Insbesondere an Tagen an denen es in Deutschland nicht Tag wird, habe ich gerne etwas Farbe am Arm – das hebt die Stimmung!

IMGP1600.jpg

IMGP1601.jpg
 
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.757
Ort
35325 Mücke
Coole Uhr, schöner Erfahrungsbericht. Danke.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit der tollen Tutima.
 
B.I.G.

B.I.G.

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
1.611
Ort
Sachsen/im Herzen Badner
Sehr schöne DI300:super:
In der Bucht ging vor kurzem eine für einen richtigen Spottpreis weg, nach der Vorstellung hätte ich vielleicht doch mitbieten sollen...;)
Als "Spaßuhr" ist sie wirklich wunderbar geeignet- ich habe die schwarze Version und bin vollauf zufrieden mit der, keine Mängel feststellbar:D
So lange der Ring nicht zerbröselt, würde ich ihn auch so lassen- gibt der Tutima ja auch einen gewissen, verdienten Charme.

Viel Spaß und auf die nächsten zehn Jahre:prost:
 
Pacorazzi

Pacorazzi

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
788
Ort
bei Minga
Also für 10 Jahre im Gebrauch sieht die Tuti doch noch recht gut aus.
Da war manch teurere Uhr schon zweimal auf Revision :-)
Ich bin auch grad am Überlegen ob ich mir eine als EDC-Watch besorge, nur bei der Zifferblattfarbe werde ich wohl nicht so Mutig sein und mir die gelbe oder orange Version holen.
Und auch die nächsten 10 Jahre noch viel Freude damit.
Gut Soldat, ohne Meldung weitermachen :-)

Gruss Frank
 
duesprizz

duesprizz

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
1.165
Ort
BW
Moin,

schicke Tutima, der Sommer kommt bestimmt :super:

Danke fürs zeigen.
 
erich6310

erich6310

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
33
Ort
Würzburg
Danke für den aufschlußreichen Bericht !
Ich glaube ich werde gleich mal ne Suchanzeige aufgeben!
:-)
 
Virtulo

Virtulo

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
479
Ort
Rheinland
Ich finde die Farbe ist :super:

Überhaupt der Mann von heute muss mal modisch etwas mutiger auftreten. Und da ist eine schrille Uhr genau das richtige. Auch in Uniform, denn da bleibt dir ja nur Bart, Uhr und ein geiles After Shave.
 
Thema:

Karotte am Arm - Tutima DI 300

Karotte am Arm - Tutima DI 300 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tutima DI 300 orange, Full Set 629-12: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tutima DI 300 mit der Referenz 629-12 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt]

Tutima Di 300

[Erledigt] Tutima Di 300: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tutima Di 300 in schwarz Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt]

Tutima DI 300

[Erledigt] Tutima DI 300: Liebe Mitforianer, als Privatverkäufer und damit ausdrücklich ohne Garantie und Gewährleistung verkaufe ich meine Tutima DI 300. Ich bin der...
Sinn U50 SDR Tegiment oder: Wie ich auszog, eine Omega Schwerty zu kaufen und mit einer Sinn U50 wiederkam: Was bisher geschah: Ich hatte ich den letzten Wochen und Monaten viel zu viel Zeit am Rechner verbracht – wie immer auf der Suche nach DER Uhr...
Zwei ungleiche Schwestern: Vergleich Rolex Explorer II 226570WD Polar und Pagani Design PD-1682: Wie vergleicht man zwei Uhren, die preislich so weit auseinander liegen wie ein Dacia Duster und ein Bugatti Chiron? Denoch, genau wie bei den...
Oben