Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten

Diskutiere Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten im Small Talk Forum im Bereich Community; Über die heutige Depotperformance reden wir mal nicht, aber ich bin da entspannt das kommt alles zurück und da ich langfristig geplant habe mit...
S-Q-P

S-Q-P

Dabei seit
10.12.2011
Beiträge
80
Über die heutige Depotperformance reden wir mal nicht, aber ich bin da entspannt das kommt alles zurück und da ich langfristig geplant habe mit dem Depot alles gut.

Für mich stellt sich nur wie immer die Frage ich würde gern paar Werte eh aufstocken gern, wann ist der richtige Zeitpunkt - jetzt? - oder gehts noch weiter abwärts? viel weiter abwärts?
 
C. Bandicoot

C. Bandicoot

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
91
deutliches Verkaufssignal, könnte man revidieren wenn man zeitnah wieder die 15.500 Grenze erklimmt. Ansonsten geht es weiter nach unten, 14.500 denkbar
 
Kemp

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
485
Wirklich sagen wird das niemand können. Ich würde mir an deiner realistische Zielpreise definieren und abwarten. Erst mal würde ich davon ausgehen, dass ein wenig Luft entweicht.
 
nobody2002

nobody2002

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
1.440
Ort
Karl-Marx-Stadt
Über die heutige Depotperformance reden wir mal nicht, aber ich bin da entspannt das kommt alles zurück und da ich langfristig geplant habe mit dem Depot alles gut.

Für mich stellt sich nur wie immer die Frage ich würde gern paar Werte eh aufstocken gern, wann ist der richtige Zeitpunkt - jetzt? - oder gehts noch weiter abwärts? viel weiter abwärts?
Das kann dir niemand seriös beantworten. 😉
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
2.976
Ort
AT
In 20 Jahren ärgern wir uns dass wir nicht alle einen Kredit ins Depot geschmissen haben 😂
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.987
Was mich wundert ist, daß nahezu alle Werte runter gegangen sind.
Auch solche die von einem weiteren Lockdown profitieren würden.

Denke da ist bei einigen schon Panik im Spiel.

Zum Nachkaufen hat sich bisher allerdings kaum etwas angeboten.

Bei Munic Re warte ich lieber noch etwas, nachdem heute die 219,5€ gerissen wurden, ging es ja noch etwas weiter runter und nun wieder etwas rauf. Buchwert nach EK (Ohne Schuldenabzug) soll ja bei etwa 213,7€ liegen und ich glaube das man da auch noch dran kratzen könnte.
Der Bericht des Munic Re Klimaexperten der dieses Jahr noch von weiteren Überschwemmungen etc ausgeht, schwebt da für mich noch wie ein Damokles Schwert über dem Kurs.
Da warte ich lieber mal weiter ab.

Want Want China habe ich heute etwas nachgekauft. Die sind momentan eh so günstig, das nicht mehr viel nach unten passieren kann.

Bei einigen anderen Werten sieht es ähnlich aus. Da geht nicht mehr viel.

Die Werte die ich gerne direkt nachkaufen würde bewegen sich zu langsam, da warte ich lieber noch etwas.

Die 1,4% die das Depot heute bisher geschmolzen ist, gehen mir aber schon sehr auf den Sa..
 
Zuletzt bearbeitet:
Maikeru

Maikeru

Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
12
Bei Munic Re warte ich lieber noch etwas, nachdem heute die 219,5€ gerissen wurden, ging es ja noch etwas weiter runter und nun wieder etwas rauf. Buchwert nach EK (Ohne Schuldenabzug) soll ja bei etwa 213,7€ liegen und ich glaube das man da auch noch dran kratzen könnte.
Der Bericht des Munic Re Klimaexperten der dieses Jahr noch von weiteren Überschwemmungen etc ausgeht, schwebt da für mich noch wie ein Damokles Schwert über dem Kurs.
Da warte ich lieber mal weiter ab.
Munich Re ist auch auf meiner Liste, genauso wie die Hannover Rück.
Bei Munich Re werde ich bei ~205€ in Tranchen einsteigen.

Ansonsten sind Aeroports de Paris & Ebro Foods für mich interessant.
Mal schauen, ob ich hier morgen was kaufe.

Heutige Käufe waren 100x Coca Cola und 100x LTC Properties.
Bei beiden stehen die Quartalszahlen nächste Woche an.
 
M.G.W

M.G.W

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
202
uiuiui ... heute 2,7% runter. Zins- und Coronaängste machen sich breit. Und irgendwie hab ich nie so richtig Cash da. tststs
 
Z

ZubZer0

Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
267
HAllo, guten Morgen,

kennt von euch jemand "VICI Properties" ?

Bin darauf aufmerksam geworden und fand es interessant als ich laß, welche Immobilien diese Verwaltung u.a. besitzt,
da tätig in den Bereichen und Branchen -> Glücksspiel-, Gastgewerbe- und Unterhaltungsimmobilien sowie Golfplätze.

U.a. gehören diesem auch bekannte Casinos, wie das Caesars Palace, um nur mal eines zu nennen.

Zahlt auch Dividende. Bei aktuellen Kursen ist diese um die etwas über 4%.
Reit.

Allerdings ist das Unternehmen noch relativ jung, bzw. erst seit 2018 in diesen Geschäftsfeldern tätig.

1626756387745.png
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
280
Ort
Da wo es schön ist!
Als "Casino Aktie" sollte die doch ganz gut laufen. Gezockt wird immer, gerade in Vegas, da ist 3in3 regulierung auch nicht vorstellbar, da ansonsten einer Stadt die Daseinsberechtigung entzogen wird.
Gerade erst habe ich einen Artikel zu "Sünden-Aktien" gelesen, die meist den Markt outperformen.
 
Matthias85

Matthias85

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
59
Als "Casino Aktie" sollte die doch ganz gut laufen. Gezockt wird immer, gerade in Vegas, da ist 3in3 regulierung auch nicht vorstellbar, da ansonsten einer Stadt die Daseinsberechtigung entzogen wird.
Gerade erst habe ich einen Artikel zu "Sünden-Aktien" gelesen, die meist den Markt outperformen.
Ja sin stocks werden von vielen institutionellen Investoren ausgeschlossen und müssen deswegen um attraktiv zu sein eine höhere Rendite versprechen. Deswegen haben sie aber auch höhere Kapitalkosten. Dieser Effekt wird sich in Zukunft verstärken. Gibt mehrere journal of finance Artikel dazu. Für Anleger ohne ESG Präferenzen wird das also in Zukunft noch "positiver".
 
fleutjenpieper

fleutjenpieper

Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
226
Biontech hat die 200 geknackt, an denen sie schon oft gescheitert sind.
Haben laut Medien einen Krebstherapiespezialisten zugekauft , bin gespannt, wie es weiter geht.
 
Thema:

Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten

Oben