Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten

Diskutiere Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten im Small Talk Forum im Bereich Community; Tja, sehe ich auch so. ;-) Beste Grüsse Boy P.S. Und für uns „Zocker“ hier ... schaut eventuell mal nach Rainforest Resources US75087K1034 /...
Ragnarök

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
5.149
Wenn schon kein Immobilieneigentum, dann zumindest Vonovia-Aktien..
Tja, sehe ich auch so. ;-)

Beste Grüsse

Boy

P.S. Und für uns „Zocker“ hier ... schaut eventuell mal nach Rainforest Resources US75087K1034 / A2AFZ6. :winken:

Später Nachtrag just for the records: bei < 7 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.840
Hättest du die nicht letzte Woche Posten können?
50% diese Woche, am 19. alleine schon wieder 25%., Könnte trotzdem noch was werden....

Egal, habe gerade zu viele solcher Werte und muss den Überblick behalten.

Wollte heute noch ein paar Anteile diverser Fonds kaufen.
Zwei konnte ich bei meiner Hausbank weder über deren Depot noch über die Börse bekommen,
habe mich dann dazu entschlossen diese und noch einen ETF in mein Zockerdepot bei einer anderen Bank zu legen.
Vielleicht nicht ganz verkehrt, das dort auch etwas mit Dividende liegt....

Leider ein paar Tage zu spät, bin ich heute noch klein bei CA18453C1077 Clear Blue Technologies eingestiegen.
Die bauen Steuergeräte für Mini Solar- und Windkraftanlagen und haben einen Vertrag für die Ausrüstung von Mobilfunkmasten für Afrika abgeschlossen, weswegen sich der Kurs auf die schnelle verdoppelt hatte.
Die Technik und Idee hört sich für mich gut an und je nachdem wie die sich entwickeln, könnte man ggf nachlegen und lange halten.
Auch wieder so ein Laden der entweder bald Pleite ist, oder jetzt den Bogen kriegt und in 1-2 Jahren seinen Wert vervielfacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.840
Bestimmt, aber für short sind die mir schon zu hoch und für long fehlt mir da etwas der Überblick.
Wird vermutlich ein Fehler sein, werde aber wohl eher nicht einsteigen.
 
Ragnarök

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
5.149
Servus eretmodus,

verständlich. Wir tippen uns in einem Jahr. 😉

Boy
 
Radomega.

Radomega.

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
366
Hättest du die nicht letzte Woche Posten können?
50% diese Woche, am 19. alleine schon wieder 25%., Könnte trotzdem noch was werden....

Egal, habe gerade zu viele solcher Werte und muss den Überblick behalten.

Wollte heute noch ein paar Anteile diverser Fonds kaufen.
Zwei konnte ich bei meiner Hausbank weder über deren Depot noch über die Börse bekommen,
habe mich dann dazu entschlossen diese und noch einen ETF in mein Zockerdepot bei einer anderen Bank zu legen.
Vielleicht nicht ganz verkehrt, das dort auch etwas mit Dividende liegt....

Leider ein paar Tage zu spät, bin ich heute noch klein bei CA18453C1077 Clear Blue Technologies eingestiegen.
Die bauen Steuergeräte für Mini Solar- und Windkraftanlagen und haben einen Vertrag für die Ausrüstung von Mobilfunkmasten für Afrika abgeschlossen, weswegen sich der Kurs auf die schnelle verdoppelt hatte.
Die Technik und Idee hört sich für mich gut an und je nachdem wie die sich entwickeln, könnte man ggf nachlegen und lange halten.
Auch wieder so ein Laden der entweder bald Pleite ist, oder jetzt den Bogen kriegt und in 1-2 Jahren seinen Wert vervielfacht.
Die Technology hört sich gut an, aber die Zahlen sind ein grauen. Deutlich Mehr Verlust als überhaupt Umsatz. Sehr kleine Marktkapitalisierung.

Würde mir im Vergleich eher Meyer Burger ansehen.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.840
Meyer Burger würde ich ja gerne schon länger im Portfolio haben, derzeit sind aber die Gebühren für den Kauf ein Graus.
Steige ich da zb nur mit 1000 Aktien ein, kostet der Kauf fast 170€ Gebühr, für einen Verkauf nochmals das gleiche.
Da müsste man schon Fünfstellig einsteigen, damit sich das mit den Kosten rechnet.
Hoffe es gibt bald wieder ein Abkommen.
 
moritzmooo

moritzmooo

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
410
Ort
Bayern
Ich empfehle aktuell die Aktie von Tom tailor. In den letzten Tagen +125% und meiner Meinung nach geht das noch so weiter.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.840
@funchal Wo hast du denn nun dein Depot?

Zement, tatsächlich kann ich die über mein anderes Depot im Direkthandel kaufen, jetzt muss nur endlich die Kohle dort angekommen, die ich gestern dorthin gesendet habe....
 
Zuletzt bearbeitet:
Radomega.

Radomega.

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
366
Ich empfehle aktuell die Aktie von Tom tailor. In den letzten Tagen +125% und meiner Meinung nach geht das noch so weiter.
Soweit ich weiß ist die Tochter Bonita Pleite und die Tom Tailor GmbH einzeln hat eine Bürgschaft der Bundesländer über 100Mio Euro bis 2024. Danach wurden die Tom Tailor SE Holding in Absprache an das chinesische Unternehmen Fosun verkauft.

Klingt nicht gerade nach einem gesunden Unternehmen mit turn around Möglichkeit.
 
moritzmooo

moritzmooo

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
410
Ort
Bayern
Soweit ich weiß ist die Tochter Bonita Pleite und die Tom Tailor GmbH einzeln hat eine Bürgschaft der Bundesländer über 100Mio Euro bis 2024. Danach wurden die Tom Tailor SE Holding in Absprache an das chinesische Unternehmen Fosun verkauft.

Klingt nicht gerade nach einem gesunden Unternehmen mit turn around Möglichkeit.
Ich bewerte eher danach ob ich selber Artikel dieser Marke konsumieren und das tue ich. Ferner ist die Marke vielen ein Begriff ähnlich wie s'oliver oder Esprit.
 

Anhänge

Veltins

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
667
Bei Tom Tailor sehe ich eher das genaue Gegenteil, ohne die Entwicklung deines Wertes im Portfolio madig machen zu vollen: Überholtes Geschäftsmodell, massive Probleme beim Online Vertrieb, Rabattdruck, zu viele zu teure Filialen, schnelle Kollektionswechsel und viel bounded Capital in Beständen, die selbst mit großen Nachlässen nicht in die Märkte gedrückt werden können. Gleiches gilt aber auch für SOliver und Esprit. Ich muss aber sagen, dass ich die Aktie nicht im Verlauf nicht näher verfolgt habe.
 
aspera

aspera

Dabei seit
24.09.2015
Beiträge
549
Ort
Saarland
Die Kombination aus sprunghaftem Kursanstieg und einem (relativ) bekannten Namen ergeben nicht immer ein Kaufsignal.

Hertz hat Ende Mai Chapter 11 (Insolvenz) angemeldet. Vom 3. bis zum 8. Juni hat sich der Kurs von 0,72 auf 5,07€ versiebenfacht.
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.224
Ort
Berlin
Immer diese Zockeraktien, da kann man ja gleich ins Casino gehen (wenn man denn dürfte). Heißt der Thread nicht "Kapitalanlagen"???

Bezüglich Klamotten habe ich V.F. Corp. ( 857621). Die gibt es sogar noch mit Coronarabatt. Liegenlassen und sich freuen.

Gruß

Lutz
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.840
Der Bekleidungsmarkt spaltet sich doch schon seit einigen Jahren.

Es wird zwar weiterhin einen großen Anteil an Asienware geben, aber der lokale und vor allem Ökologische Markt wächst zusehendst.

Kurz oder mittelfristig mag man mmn bei Marken wie Tom Tailor vielleicht noch Rahm abschöpfen können, langfristig sehe ich da kein Potential, denn nichts ist so schnellebig wie die Modeindustrie.
 
Thema:

Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten

Kapitalanlagen jenseits von Festgeldkonten - Ähnliche Themen

  • Uhren als Kapitalanlage

    Uhren als Kapitalanlage: Hallo zusammen, Ich möchte gerne zum Thema Uhren als Kapitalanlage mit euch diskutieren. Welche Marken sind geeignet und welche Modelle...
  • Uhren als Risiko Kapitalanlage (Heute pfui morgen hui?)

    Uhren als Risiko Kapitalanlage (Heute pfui morgen hui?): Welche Marken sind als Risikokapitalanlage geeignet :D? Patek, Rolex etc. kennen wir alle. Welche Marke ist das neue "Panerai"? Welche Marke...
  • Fliegeruhren als Kapitalanlage!

    Fliegeruhren als Kapitalanlage!: ...oder=>was wir schon lange wussten8-) Online Journal | Kapitalanlage und Sachwerte - Fliegeruhren als Kapitalanlage
  • Immobilienkauf als Kapitalanlage

    Immobilienkauf als Kapitalanlage: Da ich den Sachverstand im Forum als ungemein hoch ansehe, folgendes Anliegen; Ich spiele mit dem Kauf einer kleineren ETW als Kapitalanlage...
  • Ähnliche Themen
  • Uhren als Kapitalanlage

    Uhren als Kapitalanlage: Hallo zusammen, Ich möchte gerne zum Thema Uhren als Kapitalanlage mit euch diskutieren. Welche Marken sind geeignet und welche Modelle...
  • Uhren als Risiko Kapitalanlage (Heute pfui morgen hui?)

    Uhren als Risiko Kapitalanlage (Heute pfui morgen hui?): Welche Marken sind als Risikokapitalanlage geeignet :D? Patek, Rolex etc. kennen wir alle. Welche Marke ist das neue "Panerai"? Welche Marke...
  • Fliegeruhren als Kapitalanlage!

    Fliegeruhren als Kapitalanlage!: ...oder=>was wir schon lange wussten8-) Online Journal | Kapitalanlage und Sachwerte - Fliegeruhren als Kapitalanlage
  • Immobilienkauf als Kapitalanlage

    Immobilienkauf als Kapitalanlage: Da ich den Sachverstand im Forum als ungemein hoch ansehe, folgendes Anliegen; Ich spiele mit dem Kauf einer kleineren ETW als Kapitalanlage...
  • Oben