kann mir jemand was zu saphirgläsern sagen?

Diskutiere kann mir jemand was zu saphirgläsern sagen? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo, ich bin hier sowas von neu ... und hoffe, dass ihr meine frage nicht allzu blöd findet? kann ein saphirglas zerkratzt sein? oder geht...
S

schoenemuellerinausberlin

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2007
Beiträge
5
hallo,
ich bin hier sowas von neu ... und hoffe, dass ihr meine frage nicht allzu blöd findet?

kann ein saphirglas zerkratzt sein? oder geht das wirklich nur mit einem diamanten oder ähnlich harten gegenständen?

weihnachtliche grüße
die schoenemuellerinausberlin

:?
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Willkommen im Forum :)

Auch ein Saphirglas kann man zerkratzen, man muss sich nur genug Mühe geben.
 
S

schoenemuellerinausberlin

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2007
Beiträge
5
danke für das nette willkommen und die schnelle antwort ... ich dachte da aber nur an den normalen gebrauch einer uhr ... mit viel mühe ist allerdings alles zu schaffen ...

dein profilbild sagt mir, dass du die omega besonders magst und/oder kennst ... haben die omega seamaster alle ein saphirglas? ... weißt du das vielleicht auch?
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Alle nicht, es gab früher auch Modelle mit Plexiglas oder Hesalit. Heute sind aber (neu) nur noch Modelle mit Saphir zu haben.

Was den normalen Gebrauch angeht: definiere normal bitte :) Wenn man die Seamaster ihrer Bestimmung zuführt und sie regelmäßig unter Wasser bei Tauchgängen in Schiffswracks trägt, dann könnten sicher 1-2 kleine Kratzer auf dem Glas entstehen.

Denn bei "nicht zerkratbarem Saphriglas" ist es genauso wie bei kugelsicherem Glas: mit dem richtigen "Kaliber" und unter den richtigen Umständen bekommt man auch ohne Diamant eine Macke rein - wie schon gesagt :)
 
Caffrey

Caffrey

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
475
Ort
Im badischen Exil
Hallo Müllerin (bevor wir kein Bild sehen, fehlt der Zusatz "schön" :) ), ich selbst habe eine Breitling mit Saphirglas. Obwohl ich mit der Uhr ruppig umgehe und sie schon diverse Male mit dem Glas an harten Gegenständen angeschlagen ist, sieht man auf dem Glas keinen Kratzer. Die Qualität der Gläser dürfte bei Omega gleich gut sein.

Just my 5 cents,

Caff
 
thomas004

thomas004

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
287
Ort
Stuttgart
Ich habe eine Omega Seamaster 300 und hatte vor dem Kauf extreme Sorgen, dass das bombierte hervorstehende Saphirglas Kratzer bekommen könnte.

Jetzt - nach 5 Jahren täglichem harten Einsatz - bin ich überzeugt, dass Saphirglas im normalen Alltag wirklich NICHT zu zerkratzen ist. :!: Ich bin sooo oft irgendwo hart hängengeblieben oder langgeschrammt (Hauswände, Putz, Glastüren, Metall), wo ich immer sofort dachte, das wars jetzt mit kratzerfrei, aber NIX! Kein Kratzer, nicht mal der Hauch eines Kratzers!!!

Was leicht passieren kann, dass an der Kante des Glases ein kleines Stück rausbricht. Saphirglas ist sehr spröde. So wars bei mir mal bei einer Fortis. Aber Kratzer hatte die auch keine.

Gruß, Thomas
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Hallo,

oft sind Saphirgläser auch außen entspiegelt. Diese Entspiegelungsschicht ist weicher als das eigentliche Saphirglas und kann daher leichter verkratzen. Aber auch Saphirglas selbst kann bei Extrembeanspruchung verkratzen. Als beispiel könnte ich mir z.B. das Wühlen in der Werkzeugkiste, in der Schleifpapier und ähnliches lose herumfliegt, oder ähnliches vorstellen. Aber wie die anderen schon geschrieben haben, verkratzt unter normalen Alltagsbedingungen ein Saphirglas nicht.

Gruß,

Axel
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, schoenemuellerinausberlin_dasdernicknichtlängergewordenististeigentlichverwunderlichaberauchsehreinprägsam!

Ein weihnachtliches WELCOME - schön, daß Du bei uns bist!

Und dann gibt es ein ziemlich "jungfräuliches" Nachschlagewerk - vielleicht ist ja das eine oder andere dabei, das Dich auch interessiert: https://uhrforum.de/glossar-ueber-begriffe-bei-mechanischen-uhren-t6969.html

Lieben Gruß aus Wien,
Richard
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
Axel66 schrieb:
Hallo,

oft sind Saphirgläser auch außen entspiegelt. Diese Entspiegelungsschicht ist weicher als das eigentliche Saphirglas und kann daher leichter verkratzen. Aber auch Saphirglas selbst kann bei Extrembeanspruchung verkratzen. Als beispiel könnte ich mir z.B. das Wühlen in der Werkzeugkiste, in der Schleifpapier und ähnliches lose herumfliegt, oder ähnliches vorstellen. Aber wie die anderen schon geschrieben haben, verkratzt unter normalen Alltagsbedingungen ein Saphirglas nicht.

Gruß,

Axel
genau deswegen mag ich auch keine saphirgläser mit außenliegender entspiegelung. diese kann nämlich (je nach hersteller und güte) auch relativ weich sein. und dann ist es recht schnell schluß mit lustig.

finde da macht es die firma SINN ganz gut und bringt nur innen eine entspiegelung an!

bei saphirgläsern hatte ich übrigens noch nie einen einzigen kratzer oder abplatzer zu verzeichnen. habe allerding auch einen bekannten der selbst das geschafft hat.
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo "schöne Müllerin",

wie meine Forumskollegen schon schrieben, ist Saphirglas schon recht hart und man müsste schon größte Gewalt anwenden. Aufgrund seiner Härte und den physikalisch-chemischen Eigenschaften wird es bei größter Gewaltanwendung eher brechen als dass es Kratzer bekommt im Gegensatz zum erheblich "weicheren" Mineralglas.

"Uhrige" Grüße aus Berlin-Pankow!

JochensUhrentick
 
S

schoenemuellerinausberlin

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2007
Beiträge
5
... völlig außer atem ... gerade von der arbeit rein ... möchte ich mich erst einmal bei euch allen ganz herzlich für die auskünfte und besonders auch für die weihnachtlichen uhrigen grüße bedanken ...

ihr habt mir sehr weitergeholfen ... und ich habe eine menge dazu gelernt ...

obwohl meine frage soweit beantwortet ist, werde ich euer forum jetzt öfter aufsuchen ...

ich wünsche euch allen besinnliche und gesunde weihnachtstage

die schöne müllerin

:) :) :)
 
J

jjb

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
192
omegahunter schrieb:
jjb schrieb:
omegahunter schrieb:
... finde da macht es die firma SINN ganz gut und bringt nur innen eine entspiegelung an!
Nö.

Gruss jjb
hää, wie nö? :?:

hamse das geändert? bei meiner 142,144,157 und 903 war es definitiv so. wurde sogar extra drauf hingewiesen das nur innen entspigelt wurde.
Moin,
ich hab gerade eine 956 am Arm. Mit äusserer Entspiegelung. Der EZM 3 hat auch eine äussere Entspiegelung und noch einige mehr.

Gruss jjb
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Gut zu wissen, dann behandle ich meinen neuen EZM 3 lieber vorsichtig. Ist schließlich sowieso ein filigranes Ührchen... ;)
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Cave schrieb:
Gut zu wissen, dann behandle ich meinen neuen EZM 3 lieber vorsichtig. Ist schließlich sowieso ein filigranes Ührchen... ;)
Genau...... also die Uhr nur zum Anzug und in die Oper, hehe. :-D Sieht man doch schon an der Abkürzung (Eher Zartes Messgerät)

Markus :wink:
 
J

jjb

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
192
omegahunter schrieb:
jjb schrieb:
omegahunter schrieb:
... finde da macht es die firma SINN ganz gut und bringt nur innen eine entspiegelung an!
Nö.

Gruss jjb
hää, wie nö? :?:

hamse das geändert? bei meiner 142,144,157 und 903 war es definitiv so. wurde sogar extra drauf hingewiesen das nur innen entspigelt wurde.
Moin,
ich hab mal ein bisschen recherchiert:

Beidseitig entspiegelt: 60 Modellvarianten
Innen entspiegelt.....: 7 Modellvarianten
Garnicht entspiegelt (Saphir): 1
Plexi: 9 Varianten

142er Modelle: beidseitig entspiegelt
144er Modelle: innen entspiegelt
157: ?
903er Modelle: beidseitig entspiegelt

Gruss jjb
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
seit wann? also bei mir ist es 6-8 jahre her. dann müßten sie das geändert haben!

hab meine erste (142) und meine zweite (144) noch beim alten helmut persönlich abgeholt - und im falle der 144 sogar aus seinen knochigen fingern entgegengenommen!

fänd ich schade! dann macht die ganze saphirglasverbauerei keinen sinn mehr!

was will ich mit `nem kratzfesten glas wenn die schicht oben drauf voll kratzempfindlich ist :?:
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
Als wir bei der Askania-Ausstellung waren, habe ich genau diesen Punkt klären wollen.

Was bringt Saphirglas, wenn ich es mit etwas zerkratzbarem beschichte?

Mir wurde dort erklärt, das diese Entspiegelung nicht durch eine Art Beschichtung herbeigerufen wird, sondern durch eine Art Behandlung des Glases. Die Uhren dort sind zweiseitig entspiegelt - allerdings wohl nicht beschichtet.

Genau diesen Punkt werde ich nochmal bei der Manufakturbesichtigung ansprechen, weil ich es jetzt genau wissen möchte.

Ich habe da auch schon oft drauf rumgedacht..

Viele Grüße

Daniel
 
O

oldnicos

Gesperrt
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
1.364
Hallo,

ähm ... entspiegeln geht Mittels Beschichtung oder auch per Oberflächennrauhung, würde bei solchen geringen Abständen nicht sichtbar ins Aude fallen. Wichtig ist das Refelktionen von einfallendem Licht anders gebrochen werden und somit eine Durchsicht ermöglichen. Siehe entspiegeltes Bilderglas: Mirogard und Reflo einseitig / zweiseitig.

HTH Nico
 
Thema:

kann mir jemand was zu saphirgläsern sagen?

kann mir jemand was zu saphirgläsern sagen? - Ähnliche Themen

  • Ist jemand hier, der italienisch in Wort und Schrift beherrscht?

    Ist jemand hier, der italienisch in Wort und Schrift beherrscht?: Hallo zusammen, ich brauche Hilfe beim Schreiben eines Briefes. Der Brief anlässlich eines Firmenjubiläums geht an einen Firmeninhaber...
  • Kaufberatung Suche ausgefallene Armbänder - kennt jemand Hersteller/Shops? (zwei Beispiel-Links im Beitrag)

    Kaufberatung Suche ausgefallene Armbänder - kennt jemand Hersteller/Shops? (zwei Beispiel-Links im Beitrag): Hallo, bin schon länger Mitleser, habe jetzt doch mal eine Frage: ich möchte ein oder zwei meiner Uhren etwas pimpen. Es darf ruhig auffällig...
  • Poljot 17 jewels , kann mir jemand Helfen bei der Bestimmung des werkes

    Poljot 17 jewels , kann mir jemand Helfen bei der Bestimmung des werkes: Ich habe mir diese schöne poljot 17 jewels gekauft , jedoch hab ich absolut keine Ahnung welches werk das sein könnte ...weiß das jemand ?
  • Kennt jemand das Großuhrwerk Junghans Quarzwerk 838.3 mit verstärktem Drehmoment?

    Kennt jemand das Großuhrwerk Junghans Quarzwerk 838.3 mit verstärktem Drehmoment?: Hallo Leute, für ein Kunstobjekt möchte ich das o.g. Uhrwerk liegend verwenden. Die Achsen werden also im wesentlichen axial belastet und nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Ist jemand hier, der italienisch in Wort und Schrift beherrscht?

    Ist jemand hier, der italienisch in Wort und Schrift beherrscht?: Hallo zusammen, ich brauche Hilfe beim Schreiben eines Briefes. Der Brief anlässlich eines Firmenjubiläums geht an einen Firmeninhaber...
  • Kaufberatung Suche ausgefallene Armbänder - kennt jemand Hersteller/Shops? (zwei Beispiel-Links im Beitrag)

    Kaufberatung Suche ausgefallene Armbänder - kennt jemand Hersteller/Shops? (zwei Beispiel-Links im Beitrag): Hallo, bin schon länger Mitleser, habe jetzt doch mal eine Frage: ich möchte ein oder zwei meiner Uhren etwas pimpen. Es darf ruhig auffällig...
  • Poljot 17 jewels , kann mir jemand Helfen bei der Bestimmung des werkes

    Poljot 17 jewels , kann mir jemand Helfen bei der Bestimmung des werkes: Ich habe mir diese schöne poljot 17 jewels gekauft , jedoch hab ich absolut keine Ahnung welches werk das sein könnte ...weiß das jemand ?
  • Kennt jemand das Großuhrwerk Junghans Quarzwerk 838.3 mit verstärktem Drehmoment?

    Kennt jemand das Großuhrwerk Junghans Quarzwerk 838.3 mit verstärktem Drehmoment?: Hallo Leute, für ein Kunstobjekt möchte ich das o.g. Uhrwerk liegend verwenden. Die Achsen werden also im wesentlichen axial belastet und nicht...
  • Oben