Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen?

Diskutiere Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi, ich bin auf einige schöne alte Armbanduhren gestoßen (Baujahr so um die 50er 60er Jahre). Speziell einige Longines. Jedoch ist das...
  • Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen? Beitrag #1
M

Marcellus

Themenstarter
Dabei seit
05.01.2008
Beiträge
20
Ort
Münster
Hi,
ich bin auf einige schöne alte Armbanduhren gestoßen (Baujahr so um die 50er 60er Jahre). Speziell einige Longines.

Jedoch ist das natürlich schon ein betrachtliches Alter.
Kann man soetwas bedenkenlos kaufen oder steckt man da noch etliches für Reparaturen Revisionen und ähnliches hinein?

Jemand Erfahrungen mit solchen "Oldtimern"?
Danke
 
  • Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen? Beitrag #2
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Die Frage ist, von wem die Uhren mit welchen Angaben (und für welchen Preis) angeboten werden. Natürlich musst Du bei Vintage-Uhren damit rechnen, dass Du sie generalüberholen lassen musst. Wo es schwierig wird, ist das Zifferblatt (das meistens nicht einfach zu restaurieren ist) und das Werk, das man ja nicht sieht (aber das ein geübter Uhrmacher durchaus wieder herrichten kann). Aus diesem Grund kann man keine allgemein gültige Antwort auf Deine Frage geben.
 
  • Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen? Beitrag #4
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.377
Bei ihm selber geht auch "bedenkenlos":

http://www.ranfft.de/uhr/

Doch auch bei alten Uhren muss man aufpassen. Nicht nur wegen dem Zustand, sondern auch weil selbst bei den Vintage-Uhren gefälscht wird (Bsp. dafür sind die Omega Seamaster, die Blancpain FF, Bendrus Ultra-Deep etc). Aber auch weil viel "Gebastele" und "Pseudorestaurationen" auf'm Markt sind.

Siehe dazu auch hier:

http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?f=11&t=18274
 
  • Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen? Beitrag #6
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Meine Vorposter haben ja schon einige Gründe genannt, weshalb man Vintage-Uhren mit Verstand kaufen sollte...

Aus meiner Erfahrung mit Vintage-Taschenuhren schließe ich mich inhaltlich voll an.

Je nach Modell kann auch die Ersatzteilbeschaffung schwierig oder unmöglich werden bzw. die Ersatzteile müssen extra angefertigt werden. Das kann ganz schön ins Geld gehen...

Es macht aber auch viel Freude, z. B. ne 80 oder gar über 100 Jahre alte Taschenuhr ticken zu hören und sie ggf. auch mal bei besonderen Anlässen zu tragen...

Vintage-Armbanduhren haben sehr wohl auch ihre Reize... Ich plane zu meinem 50., mir eine aus meinem Geburtsjahr "zu schenken" ...

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
Thema:

Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen?

Kann man alte Uhren bedenkenlos kaufen? - Ähnliche Themen

Langlebigkeit von mechanischen und Quarz-Uhren: Vorbemerkungen: Ich bevorzuge mechanische Uhren. In meiner Sammlung finden sich vom billigen China-Ticker bis zur hochwertigen und -preisigen Uhr...
Junghans 91/5551 oder "Meine erste Vintage-Uhr": Prolog: Mit Freude habe ich hier schon so einige Uhrenvorstellungen gelesen. Auch gerne mal die etwas Längeren. Ich fand es immer bewundernswert...
Rolex Modding: Hallo liebes Forum, ich hoffe das ich an dieser Stelle im Forum richtig bin und das Thema nicht gegen Regeln des Forum verstößt. Sollte dem so...
IWC Portugieser Chronograph - Meine erste Uhr: Eigentlich habe ich mich nie für Uhren interessiert. Vielmehr noch konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen, was an einer Uhr eine Faszination...
Kaufberatung Mal wieder eine Uhr fürs Langfristige gesucht; Grundsatzfrage Reparierbarkeit von Kalibern: Hallo liebes Forum, nach mittlerweile einigen Wochen des Mitlesens hatte ich mein Vorhaben, mich hier anzumelden eigentlich erstmal begraben...
Oben