Kann beim seitlichen Draufschauen auf Saphirglas ein...

Diskutiere Kann beim seitlichen Draufschauen auf Saphirglas ein... im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Lupeneffekt entstehen? Habe gestern bei QVC die Uhrenshow gesehen und dort war beim Kippen der Uhr eindeutig das Ziffernblatt verzerrt...
S

shaft8

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Lupeneffekt entstehen?
Habe gestern bei QVC die Uhrenshow gesehen und dort war beim Kippen der Uhr eindeutig das Ziffernblatt verzerrt (Lupeneffekt).

Ich habe mal gelesen, dass dies bei Saphirglas nicht der Fall sein kann.
Oder nur bei planen Gläsern nicht?
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Bei meinen Uhren "lupt" da nix, hab grad nachgeschaut. Liegt sicher auch am Glas (gewölbtes Saphir bei mir) und evtl. an der Entspiegelung (vielleicht).

Aber mit Sicherheit spricht es für die "tollen" Angebote bei QVC. (Ich hab nix gesagt!!!! :wink: )

Aber überleg mal, wenn du auf die Uhr kucken willst, schaust du doch meistens senkrecht drauf und nicht im 45 Grad Winkel. Es sei denn du hast einen Hexenschuss und den wünscht dir doch keiner. :wink: Aber wenns zu stärk wäre, würds mich auch stören.

Gruß
M
 
S

shaft8

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Die Uhren kosten dort um die 69 Euro, teilweise mit Saphirglas.


Aber überleg mal, wenn du auf die Uhr kucken willst, schaust du doch meistens senkrecht drauf und nicht im 45 Grad Winkel.
Ich hatte mal eine Uhr, bei der diese Verzerrung auftritt, das stört mich auf jeden Fall. Genaues "Inspizieren" in allen Winkeln geht gar nicht, da immer eine Stelle verzerrt ist.

Aber mit Sicherheit spricht es für die "tollen" Angebote bei QVC.
Von der Optik teilweise OK, aber kann es denn überhaupt Saphirglas sein zu diesem Preis?
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
shaft8 schrieb:
Ich hatte mal eine Uhr, bei der diese Verzerrung auftritt, das stört mich auf jeden Fall. Genaues "Inspizieren" in allen Winkeln geht gar nicht, da immer eine Stelle verzerrt ist.
Na dann Hände weg von solchen Zwiebeln. Kuck dir die Uhren, die du kaufen willst, irgendwo im Geschäft an und kauf sie dann erst.

Ich möcht mal in das berühmte Horn stoßen: Leg noch ein paar € drauf (wenn überhaupt) und investiere in Seiko o.ä., dann hast du was Gutes.

Aber dafür gibt es Spezialisten hier, die dir sicher gerne weiterhelfen. :wink:
 
Y

yogie

Gast
Mit wieviel Geld sponsort Seiko eigentlich hier die Dauerreklamepostings ?
Gibt es eigentlich nicht genug Uhren europäischer Produktion ?
Oder haben die Schweizer ihre Uhrmacherkunst erst vor wenigen zig Jahren von den Japsen geklaut ?
Oh man, Leute werft die Rolex,AP, GO und Lange in den Müll, Seiko,Springs und Orient, das ist die Krönung der Uhrmacherkunst...
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Mit wieviel Geld sponsort Seiko eigentlich hier die Dauerreklamepostings ?
Gibt es eigentlich nicht genug Uhren europäischer Produktion ?
Oder haben die Schweizer ihre Uhrmacherkunst erst vor wenigen zig Jahren von den Japsen geklaut ?
Oh man, Leute werft die Rolex,AP, GO und Lange in den Müll, Seiko,Springs und Orient, das ist die Krönung der Uhrmacherkunst...
Moin :),

das obige passt hier sowenig hinzu wie mein Kommentar, doch ich muss ihn loswerden!!
Keiner will etwas gegen Rolex, AP, GO und Lange sagen wenn er sich für eine Seiko ausspricht. Das die benannten Hersteller in ganz anderen Ligen spielen, sollte Dir schon bekannt sein.
Wer aber eine gute mechanische Uhr im unteren Preissegment haben möchte, der kommt an Seiko und Consorten einfach nicht vorbei. Darum ist in Hinweis auf diese auch immer angebracht.

Mal ab davon...welchen Vorteil habe ich denn von einer z.B. Submariner im Vergleich zu einer z.B. Monster??

Beide mechanisch!
Beide mit möglichen Gangwerten im Bereich von <+10sec., Rolex ist schon entsprechend eingeregelt, Seiko muss zum Uhrmacher dafür.
Beide Taucheruhren und zum Gerätetauchen geeignet.
Eine im Allerweltsdesign (selbst kopiert und immer weiter verbreitet, Rolex), eine mit billigimage (Seiko).
Tragekomfort bei beiden gleich gut (spreche aus Erfahrung).
Die Rolex kostet mich ca. 4-5td€ und so alle 4-5 Jahre nochmal 3-4hundert€.
Die Seiko kostet ca. 150€ und nochmal ca. 40€ wenn ich sie entsprechend einregeln lasse. Danach läuft die gute 15-20 Jahre ohne was.
Beim tragen einer Rolex werde ich von den meisten mitleidig betrachtet, da ca. 70% denke man hat nen Fake am Handgelenk.
Beim tragen der Monster schauen 50% interessiert und die andern kümmern sich nicht drum.

Es geht eben nicht um die Krönung der Uhrmacherkunst, die kann sich niemand von uns leisten. Alle anderen sind entweder teuer oder nicht oder haben ein entsprechendes image, darum spricht eben genau nichts dagegen auch immer eine Seiko vorzuschlagen, denn wer viel Uhr für wenig Geld will, der wird sich freudig für den Vorschlag bedanken :).
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Die Verzerrung kommt vermutlich daher, dass manche Uhrgläser gewölbt sind. Gewölbtes Saphirglas ist normalerweise nicht so leicht herzustellen, selten und daher meist teurer als planes Saphirglas.

@yogie: Es mag zwar nicht hierher gehören, aber ein Fünkchen Wahrheit liegt darin... ;-)
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.102
shaft8 schrieb:
Lupeneffekt entstehen?
Habe gestern bei QVC die Uhrenshow gesehen und dort war beim Kippen der Uhr eindeutig das Ziffernblatt verzerrt (Lupeneffekt).

Ich habe mal gelesen, dass dies bei Saphirglas nicht der Fall sein kann.
Oder nur bei planen Gläsern nicht?
Also ich habe schon von Saphiergläsern mit "Lupenfunktion" gelesen. Eventl. wird da tatsächlich das Glas so geschliffen, dass das ZB vergrößert wird. Dies kann ja auch "innerhalb"des Glases bzw. an der Unterseite erfolgen, so dass die Oberseite trotzdem plan ist.

"...
Mit wieviel Geld sponsort Seiko eigentlich hier die Dauerreklamepostings ?
Gibt es eigentlich nicht genug Uhren europäischer Produktion ?
..."

Ich glaube, das liegt im Moment einfach am Sommerloch. Das Verhältnis der empfohlenen Marken wird sich wieder entspannen, wenn alle User gebräunt (oder verbrannt?) wieder vom Strand zurück sind. Ich bin im Forum noch nicht so lange dabei, aber zu Beginn war das Verhältnis entspannter als jetzt im Moment, aber das wird wieder.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.788
Ort
Ostfriesland
69 Euro und Saphirglas mit Lupe? Unmöglich, da allein so ein Saphirglas im Einkauf 120 Euro kostet (so viel ich weiß). Es wird aus dem vollen Glas gefräst. Im übirgen ist es in diesem Fall weniger eine Lupe, als ein Verzerrglas, wenn ich das richtig gelesen habe. Sowas habe ich bei meinem 60-Euro-China-Chrono vom Fox-Markt auch. Das ist bestimmt kein Saphirglas!

Ad yogi: Wir befinden uns hier in einem Forum, das in einer anderen Liga spielt, als beispielsweise das WTF. In diesem Forum wird leider auch mehr herum schwadroniert. Vielleicht sind die Poster hier jünger? Insofern ist Seiko ein oft genannter Name. Aber hier werden auch Stowa, Junkers und Archimede etc. nicht ausgelassen.
Im WTF muss man sich dafür mit penetranten Rolex-Jüngern und Omega-Devoten arrangieren. So ist das eben überall ein wenig anders, aber nirgendwo ein Grund, sich darüber aufzuregen, schon gar nicht für einen Erleuchteten, "yogi".

Entspannte Grüße

Axel
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
@shaft8: Wurde bei QVC überhaupt behauptet, dass die Uhr ein Saphirglas hat? Die Firma ist in ihren Angaben normalerweise korrekt. Um welche Uhr genau handelt es sich denn?
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Jetzt muss ich mich nochmals zu Wort melden, weil ich den "Streit" mit meiner Empfehlung losgetreten habe.

Zum ersten habe ich Seiko und Kollegen empfohlen, da es um ein bestimmtes Preissegment ging (habe es jedenfalls angenommen: <70€). So und da möchte ich nun mal von allen Meckerern eine paar Tipps haben, welche schweizer Uhren da in Fragen kommen. Ich selbst habe keine Seiko, meine "billigen" Uhren waren (und sind) samt und sonders ***********. Soll ich das empfehlen, oder in diesem Forum nachweislich bestätigte Qualität? Also Leute, konstruktive Kritik, oder bleiben lassen.

Ich habe keine Verkausfsempfehlung ausgesprochen, wenn shaft8 an exklusiveren Uhren interessiert ist, dann wird er sich schon melden und dann auch entsprechend beraten werden. Nix füa unguad. :wink:

Gruß
M
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Mxxxer schrieb:
... da es um ein bestimmtes Preissegment ging (habe es jedenfalls angenommen: <70€).
Das ist hier genau das Problem. Wir haben so wenig Informationen, dass wir eigentlich nichts dazu sagen können. Losgetreten hat den "Streit" eigentlich nur der OP :D

PS: QVC hatte auch noch Uhrenwoche, so dass jetzt wirklich nicht von uns herauszubekommen ist, welche Uhr der OP meint... :roll:
 
Y

yogie

Gast
Wieso Streit,
mich wundert nur,das hier jede,oder zumindest fast jede Frage mit eine Empfehlung der Marke Seiko endet... Egal ob der Fragesteller was billiges oder was teures sucht,ob nen Chronographen oder ne Dresswatch. Es endet meist mit ner 3 Zeiger Seiko...
Aber das war eigentlich nur ne provokannte Feststellung. Andererseits verstehe ich auch wenig die Fragesteller, die ohne Hilfestellung anscheinend nicht in der Lage sind,das Risiko einer 50-100 Euro Uhr einzugehen.

Ach ja, und Yogie kommt von Jürgen und hat weder mit dem Yogi noch mit Erleuchtung zu tun.
Dafür benötige ich ,wie jeder andere vermutlich auch, Strom und ne Glühbirne.

So,nun teert und federt mich....

MfG Yogie
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Ja, eben! Wir streiten hier doch nicht :D wir unterhalten uns nur...
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.788
Ort
Ostfriesland
Ich sag's ja, (fast) alles Schwadroneure. Also, vereinigt Euch und bleibt bei Strom und Glühbirne für die helleren Momenten in Eurem Leben!

@Yogie: Teer und Federn kannste Dir selbst kaufen. Vorsichtig beides überm Haupt applizieren!

Provoco ergo sum! ;-)

Axel
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Um zur Grundfrage zurück zu kommen:

Meine Candino hat ein gewölbtes Saphierglas, da entsteht beim seitlichen Draufschauen ein Lupen/Verzerr - Effekt. Bei meiner Mido hingegen nicht, die hat ein planes Saphierglas.
 
S

shaft8

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Der Thread ist aber groß geworden.

Zu Seiko:
Pro und Kontra gegen eine Uhr zu führen, die so vielen gefällt, ist doch überflüssig. Kostet fast nix und wird als vollwertige Uhr angesehen.
Somit ist der Uhrenkauf für Leute, die mehr als 2-3 Uhren haben wollen auch kostenüberblickend.

Zu dem Saphirglas:
Ich wollte mir die Uhre bei QVC ja gar nicht kaufen, sondern nur informieren. Der Begriff "Saphirglas" ist für mich ein großes Verkaufsargument und habe mich deshalb gefragt, wies es für 69 Euro möglich ist, sowas zu verbauen, wenn dies andere Hersteller erst in der 700 Euro Liga als I-Tüpfelchen machen.
Die Marke war irgendwas mit Anfangsbuchstabe R.
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
na ich würde sagen auch bei Saphirglas...die menge machts.
Auch Seiko (und jetzt haut nicht wieder auf mich ein ;) ) bietet seine Superior mit Saphirglas an und das für ca. 140€ :).
 
Thema:

Kann beim seitlichen Draufschauen auf Saphirglas ein...

Kann beim seitlichen Draufschauen auf Saphirglas ein... - Ähnliche Themen

  • Rolex 6424 Oyster Precision - Knacken beim Verschrauben der Krone

    Rolex 6424 Oyster Precision - Knacken beim Verschrauben der Krone: Liebes Forum, ich habe mir von einem sehr netten Forumsmitglied eine Rolex Oyster Precision Ref. 6424 gekauft und freue mich sehr über die Uhr...
  • Orient Automatik Taucheruhr (Kamasu) - Frage zu Widerstand an der Krone beim Eindrecken

    Orient Automatik Taucheruhr (Kamasu) - Frage zu Widerstand an der Krone beim Eindrecken: Hallo zusammen, ich habe mir noch eine Orient Kamasu Automatik gekauft, die mir auch sehr gut gefällt. Bisher geht sie 9 Sek am Tag vor, aber ok...
  • Corgeut GMT • Minutenzeiger hängt beim Datumswechsel

    Corgeut GMT • Minutenzeiger hängt beim Datumswechsel: Moin! Leider habe ich ein Problem mit meinem neu erstandenen "Chinakracher". Grundsätzlich läuft die Uhr gut. Geht es allerdings auf den...
  • Zeiger setzen beim Omega 752 / Zentralsekunde mit Friktionsfeder

    Zeiger setzen beim Omega 752 / Zentralsekunde mit Friktionsfeder: Hallo Zusammen, baue gerade ein Omega 752 wieder zusammen. Das Zentralsekundentrieb wird durch eine Friktionsfeder gehalten. Wenn ich den...
  • Seiko SRPD - Kaliber 4R36 - Uhr verstellt sich beim spazieren gehen.

    Seiko SRPD - Kaliber 4R36 - Uhr verstellt sich beim spazieren gehen.: Wie schon in der Überschrift geschrieben habe ich ein Problem mit der SRPD und dem Kaliber 4R36. Normalerweise läuft die Uhr so ca. 2-4Sek im...
  • Ähnliche Themen

    Oben