Kameravorstellung: Nikon-einstellige

Diskutiere Kameravorstellung: Nikon-einstellige im Fotografie Forum im Bereich Small Talk; Nach wirklich langem hin & her habe ich mir heute die D6 geholt. Und ich muss sagen alles an der Kamera ist mehr als perfekt. Auch die Aufnahmen...

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Nach wirklich langem hin & her habe ich mir heute die D6 geholt.
Und ich muss sagen alles an der Kamera ist mehr als perfekt.

Auch die Aufnahmen sind mehr als toll (Getestet mit dem 24-70mm 2.8er).
Am Abend werde ich dann die ISO-Fähigkeit auf die Probe stellen.

So wie es momentan aussieht, werde ich meine D850 hergeben....
Meine D800 bleibt die hat erst 20.000 Auslösungen.

photo_2021-05-29_13-12-06_1000x1000_100KB.jpg

photo_2021-05-29_13-12-11_1000x1000_100KB.jpg
 

revenger

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
989
Schon ein wirklich genialer Apparat die D6 :super:.
Vielleicht sogar die letzte ihrer Art, wie die F6 es auch ist.

Eine D800 zu behalten ist verständlich, nicht aber dafür eine D850 wegzugeben. Das hielte ich umgekehrt.
Ich mag die D800 sehr und nutze sie auch, gegen die D850 verliert sie aber deutlich. Schon der AF reicht mir für die Überlegung, das sind Welten. Die Geschwindigkeit ist ein weiterer Punkt, der deutlich an die D850 geht. Auch ISO 64 als Basis ist chic und es gibt viele weitere Details. Sie, die D850, ist klar die bessere Universalkamera. In der BQ sind die Unterschiede wirklich akademisch.

LG Henry
 

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.171
Ich kann deine Begeisterung für die D6 verstehen und vermute, dass es deine letzte professionelle „D“ sein wird. Ein Regalbrett tiefer stand ich kürzlich vor der Wahl Z vs. D, und habe mich entschieden, noch eine Runde mit der D-Serie zu drehen. Die D6 ist ein Brecher, für mich allerdings bei aller Lust auf die Kanera zuviel des Guten. Selbst bei wohlwollender Selbstbetrügerei. ;-)
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Eine D800 zu behalten ist verständlich, nicht aber dafür eine D850 wegzugeben.
Um ehrlich zu sein, ich überlege noch!
Mir läuft ja nichts davon.

Nur 3 Kameras brauche ich wirklich nicht.

letzte professionelle „D“ sein wird

Das ist durchaus denkbar. Aber zu 100 % wäre ich mir da nicht ganz so sicher... Klar in den nächsten 2 Jahren kommt keine D7 das ist so unwahrscheinlich, wie wenn man behaupten würde morgen kann man in jedem Elektronik-Markt eine PS5 kaufen. 😁
Ja ist Klasse danke dir :)
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Im Digitalbilder Thread sind Test-Fotos von der ISO-Fähigkeit zu sehen von mir. Ist aber nur schnell gemacht. Hab noch nicht mal die Uhrzeit in der Cam eingestellt ausser RAW und AF-S und Schärfepriorität.. lol die kann soviel das ich 2 Wochen brauchen werde um mit ihr warm zu werden und es sind für den AF funktionen vorhanden die nicht mal die D850 hat.... Aber gut, ich mein die Cam kostet auch genug und es ist mir nicht leicht gefallen... Aber das was ich bis jetzt gesehen habe, ist echt ne Hausnummer....
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Die RX100 Vl ist eine Hammer kompakte selten so gute High-ISO Fotos von ner kompakten gesehen. Respekt Sony!
Die 7200 hatte ich mal ganz kurz zum testen. Toller APS-C Body...
 

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
17.126
@DomJohnson ich bin ein wenig enttäuscht. Wenn Du schon so einen Brummer vorstellst, dann könntest Du schon ein wenig mehr ins Detail gehen, wie ich finde.

Aber schon erschreckend zu sehen, wie easypeasy die D6 zu bedienen ist. Ich habe das Ding noch nie in der Hand gehabt, und würde drauf wetten, dass ich keine 5 Minuten mehr bräuchte, um sie einigermaßen sicher bedienen zu können. :shock:

Aber nett anzuschauen ist die Kamera ja durchaus. :super:
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Wenn Du schon so einen Brummer vorstellst, dann könntest Du schon ein wenig mehr ins Detail gehen, wie ich finde.
Sorry stimmt.

Ich hoffe du meinst eh die technischen Daten.
Man hat eigentlich vom Design nicht viel bzw. fast nichts verändert zur D5.

Also da du ja selbst eine D800 hast, die ja auch nicht gerade leicht ist, die D6 wiegt betriebsbereit knapp 1,4 kg das ist schon ne
Ansage...

Auch hat man jetzt das wusste ich vor dem kauf nicht, eine AF-Option mit Augen-Erkennung hinzugefügt. Das gab es meines Wissens noch bei keiner DSLR.
Was den einstelligen vorbehalten ist das Wissen nicht so soviele, das die Bodys wirklich aus Japan kommen. Die D800 damals auch noch. Die Belichtungsanzeige ist im Sucher nicht unten angebracht sondern rechts von oben nach unten. Die Messfelder für den Group-AF können jetzt noch mehr konfiguriert werden, sprich nicht nur: links, rechts, unten & oben sondern freier konfigurierbarer... wie genau das weiß ich jetzt noch nicht scheint aber sehr sehr praktisch zu sein.

Auch haben nur die einstelligen einen carbonfaserverstärkter Kunststoff Schlitzverschluss getestet bis 400.000 Auslösungen.

Die Beleuchtung vom Schulterdisplay ist nicht Grün sondern weis mit einem zarten hauch ins blaue wie ich finde.
Was ich extrem praktisch finde ist das untere Display was ISO und noch viele weitere Werte-Anzeigen kann ohne das man ständig die Info-Taste drücken müsste wenn man was abfragen möchte.

Sie hat 20.8 MP und kann (wenn die Speicherkarte schnell genug ist!!!) Aufnahmeserien mit bis zu 14 Bildern/s bei voller Nachführung machen.

GPS, LAN, Bluetoot, HDMI usw.. ist selbstverständlich mit an Board. Benutze ich aber nicht.
2 Karten Slots:
CFExpress (sauteuer!!!!)
und XQD
 
Zuletzt bearbeitet:

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
17.126
Dann hat die D6 keine Vorteile, die mir ggü der D800 nützlich sein könnten. Auch wenn die Kamera natürlich topp ist.
Ich meine die D800 wiegt mit BG netto 1300g. Der Unterschied ist also nicht so doll. Finde ich aber nicht so tragisch.

Aber die D6 ist schon ein Biest, wie ich finde. Es wäre schade, wenn die Ds verschwinden. Im Gegenteil, ich würde mir noch viel lieber etwas wie eine Df2 wünschen. Aber dieses Experiment hat Nikon offenbar bereits schnell wieder begraben.
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.330
Ort
Bärlin
Oh ha, das mit den Speicherkarten kenne ich von der Sony A7R III da haben Bilder im RAW (ARW) Modus so 80 MB und meine letzte Speicherkarte mit 64 GB (300 Mbit/s lesen und schreiben) lag bei gut 100,- €. :shock:

Gruß
Mike
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Die Geschwindigkeit der Scharfstellung der D6 ist der der 850 meiner Meinung nach deutlich überlegen und wie schon geschrieben die 850er ist definitiv nicht langsam...

Aber die stellt in den dunkelsten Ecken im Schlafzimmer scharf, wo die 850 aufgibt, beachtlich...
 

revenger

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
989
Die Geschwindigkeit der Scharfstellung der D6 ist der der 850 meiner Meinung nach deutlich überlegen und wie schon geschrieben die 850er ist definitiv nicht langsam...

Aber die stellt in den dunkelsten Ecken im Schlafzimmer scharf, wo die 850 aufgibt, beachtlich...
Ja.
Das war schon immer die Stärke der 1-stelligen :super: neben der Serienbildgeschwindigkeit.
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Wo ich noch nicht weiß ob das so gewollt/normal ist:

Das hintere einstell-rad für die Verschlusszeit ist meiner Meinung nach zu "leichtläufig", man muss es mit mehr gefühl drehen sonst könnte es sein das man einen einrastpunkte "überspringt".

Kenne ich von der D800 & D850 viel strenger. Ich hoffe das ist so gewollt
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
So noch einmal ein Test:
Beides sind Crops wieder mit dem 24-70er 2.8
Foto 1: ISO 500 bei 70mm nichts entrauscht Blende 2.8
Foto 2: ISO 40.000 bei 70mm im PS entrauscht Regler stand auf 54. Blende 4.5


_DSC0050-BearbeitetISO500.jpg
_DSC0055.jpg
 

revenger

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
989
Das ISO 40.000 ist heller. Es rauscht noch immer höllisch und in Kombination mit der Entrauschung sind nicht nur feine Details weggebügelt.
Nichts anderes ist zu erwarten.
Ohne Referenz ist das Setup ohne echte Aussage.
Nimm z.B. die D850, vergleiche identische ISO mit skalierten Bildern und wir wissen hier, welchen High ISO Vorteil die D6 wirklich bietet. Anders wird das nix. Aber das sagte ich ja schon.
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147
Mit ISO 40.000 bin ich schon bei der D850 bei H1.
Lange habe ich die D850 nicht mehr nur noch ein paar Tage. Aber ich werde versuchen Zeit mässig unterzubringen.

Hier noch beide... (Sorry mein Handy ist von der Qualität eine katastrophe...)
photo_2021-05-31_20-58-42.jpg
 

DomJohnson

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
147

Anhänge

  • D6.jpg
    D6.jpg
    639,4 KB · Aufrufe: 8
  • D850.jpg
    D850.jpg
    1.017,7 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

revenger

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
989
Ja :super: .
Hier ist für die D6 dann auf den esten Blick wirklich ein Vorsprung sichtbar.

Wie man den beurteilt ist schwierig. Ich sehe:
Die D850 rauscht stärker, ist aber kantenschärfer im Hintergrund. Besonders deutlich rechts am Türrahmen und auch an den Regalbrettern. Die D6 wirkt in den Bereichen weicher. Da scheint noch ein Algorithmus im Hintergrund aktiv, der die D6 entrauscht. (Das kann auch intern schon im RAW ohne Einstellmöglichkeit vorliegen.)
Es bräuchte Bilder mit feinen Details, um dem weiter nachzugehen.

Ist das Rauschen in skalierten Bildern wirklich reduziert oder trickst die Nikon mit der internen Software?
Spannendes Thema, ich hoffe Du bleibst dran. Mangels D6 kann ich leider nicht selber aktiv werden.

LG Henry
 
Thema:

Kameravorstellung: Nikon-einstellige

Kameravorstellung: Nikon-einstellige - Ähnliche Themen

Kameravorstellung: Nikon D800: Auf dem Zeitstrahl habe ich sicher mit der Nikon D800 einen Rückschritt gemacht, da besteht kein Zweifel. Auch dass es eine DSLR und keine DSLM...
Kameravorstellung: FUJIFILM X-Pro1: Heute stelle ich Euch eine meiner meistgenutzten Kameras vor: Die FUJIFILM X-Pro1 Die X-Pro1 war die zwangsläufige Folge auf die X100. Die X100...
Kameravorstellung: Jetzt doch zum Vollformat? Ja, zur NIKON Df: Ganz lange habe ich mich geweigert, mich mit Vollformat zu beschäftigen. Ist sowieso ein blöder Begriff. Kleinbild ist besser, weil der Sensor so...
[Verkauf]

Nikon D800

[Verkauf] Nikon D800: Hallo zusammen, laut Regeln darf man hier auch Foto-Equipment einstellen und ich weiß dass einige von euch gerne Wristshots machen (und auch...
[Erledigt] Nikon Coolpix W300 Schwarz inkl. Zubehör - 1 Monat alt - Garantie & OVP: Verkaufe meine Nikon W 300 Unterwasser-Kamera inkl. Zubehör. Die Nikon wurde ausschließlich für meinen letzten Urlaub erworben und befindet sich...
Oben