Kamera- und Fototalk

Diskutiere Kamera- und Fototalk im Fotografie Forum im Bereich Small Talk;
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
20.525
GFX50480.jpg
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
2.592
Ort
Muc
wow. Nehmt euch mal ein Beispiel an @MROH . :super:
aber ich denke auch die Verkleinerung der Bilder macht hier einiges aus.
Cropped man ein bisschen mehr, zeigen sich Unterschiede

das iPhone schlägt sich ganz wacker, aber in der Vergrößerung sieht man einige Artefakte
 Watch_1.jpg

Die große Überraschung für mich, ist die Pentax MX1 mit ihrem kleinen Sensor



 IMGP3110.jpg


Bei der Sony (APS-C) hab ich sicher ein bisschen verwackelt, aber es gehen viele Details flöten

 DSC05609.jpg


Mit der Leica war ich am weitesten weg, und hatte 28mm Brennweite, aber die bietet Crop-Reserven

 L1000014.jpg


Das ist das originale Bild aus der Leica :-D


 L1000014.jpg
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.037
Seit einer knappen Stunde bei mir: Nikon Z6 (1) mit Nikkor 24-70 f 4.0

Die Kamera habe ich mir von privat ausgeliehen und ich muß sie Freitag oder Samstag wieder zurückgeben. Die Kamera ist neuwertig und hat noch keine tausend Bilder gemacht. Die wichtigste Frage kann ich schon beantworten: Ja, ich kann damit arbeiten. Das Objektiv ist zwar schwer, aber es geht. Haptisch ist alles gut. Die Kamera liegt toll in der Hand. Wenn ich mir daran eine 28 oder 40 mm Festbrennweite vorstelle, dann wird es ja nur noch besser. (Gewicht) Das ich die Kamera zu 95% nur mit der rechten Hand bearbeiten kann, funktioniert auf jeden Fall auch mit dem 24-70. (Ich habe eine Parese in der linken Hand)

Jetzt fahre ich in die Stadt und werde mal ein paar Stunden damit rumlaufen. Mal schauen, wie das wird. Heute Abend poste ich gerne ein paar Testbilder.

Bislang bin ich jedenfalls sehr begeistert. :super:

IMG_20220511_150436738.jpg

schnelles Bild vom Handy
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.830
Seit einer knappen Stunde bei mir: Nikon Z6 (1) mit Nikkor 24-70 f 4.0 (...) (Ich habe eine Parese in der linken Hand)

Wir hatten das Thema mit dem Gewicht ja schon mal diskutiert hier im Faden.

Ich hab' ja die gleiche Kombi - bloß eben Z5 statt Z6 I, was aber keinen großen Unterschied macht - und selbst mir, mit gesunden Handgelenken, ist die Kamera als jemand der vorher 10 Jahre APS-C hatte im Grunde schon zu groß und vor allem die 24-70 Linse in Vollmetall für die nun wirklich nicht berauschende Lichtstärke zu wuchtig und zu schwer.

Wäre mir letztes Jahr nicht eine gebrauchte Z5 so super günstig vor die Nase gekommen, wäre ich jetzt bei der Z50 - und sicher kein Stück unglücklicher.

Der wirkliche Bringer als Gewichtswunder an der Z5/6/7 ist aber das günstige und super kompakte KIT-Lens 24-50mm. Das brauchst Du, das wäre genau das richtige für dichm wenn es unbedingt Vollformat sein soll. Zumal der Knirps im Weitwinkel ja auch mit f4 anfängt. (Außerdem ist es das erste KIT-Lens das ich seit 30 Jahren habe, das nicht abgelendet werden muss, denn es ist auch bei Offenblende schon perfekt.)

Nicht nur das Gewicht ist geringer, der Schwerpunkt liegt auch viel günstiger.
Ich erwische mich auch immer wieder, dass ich lieber mit dem Winzling losziehe

1652281912167.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.037
Bilder von heute aus meiner Heimatstadt Güstrow und Umgebung. Ich habe keine Zeile der Bedienungsanleitung gelesen. Vollautomatik und los. Nikon Z6 (1) mit 24-70 f 4.0
Es war unkompliziert, aber das Gewicht merkt man. Im Großen und Ganzen macht die Kamera Spaß! :super:
Alles wurde als JPG fotografiert. Auf allen Bildern liegt der Filter "DXO Standard". Kein Bild wurde zugeschnitten.
DSC_0611_DxO.jpg

DSC_0629_DxO.jpg

DSC_0644_DxO.jpg

DSC_0679_DxO.jpg

DSC_0699_DxO.jpg

DSC_0707_DxO.jpg

DSC_0710_DxO.jpg

DSC_0712_DxO.jpg

DSC_0722_DxO.jpg

DSC_0733_DxO.jpg
 
OHV_44

OHV_44

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
2.254
Guter Anfang.
Einfach weiter üben und auf Motivsuche gehen.

Irgendwann mal auf A oder S gehen und rum probieren. Später dann in RAW. Dann lässt sich noch einiges mit den Bildern machen.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.037
Ich wurde hier und da aufgehalten und mußte zweimal auf eine Tasse Tee einkehren. (Ich bin kein Kaffeetrinker.) Da geriet das Fotografieren etwas in den Hintergrund. @OHV_44 Ansonsten bin ich zufrieden. Die Motive sind mir natürlich nicht neu. Das ich auch RAW fotografieren könnte, habe ich sogar vergessen. Egal. Mir hats Spaß gemacht. ;-)
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
19.595
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Bilder von heute aus meiner Heimatstadt Güstrow und Umgebung. Ich habe keine Zeile der Bedienungsanleitung gelesen. Vollautomatik und los. Nikon Z6 (1) mit 24-70 f 4.0
Es war unkompliziert, aber das Gewicht merkt man. Im Großen und Ganzen macht die Kamera Spaß! :super:
Alles wurde als JPG fotografiert. Auf allen Bildern liegt der Filter "DXO Standard". Kein Bild wurde zugeschnitten.
Anhang anzeigen 4495764
Anhang anzeigen 4495765
Anhang anzeigen 4495767
Anhang anzeigen 4495769
Anhang anzeigen 4495770
Anhang anzeigen 4495771
Anhang anzeigen 4495772
Anhang anzeigen 4495774
Anhang anzeigen 4495775
Anhang anzeigen 4495776

Foto Manthey, allerdings in Wismar, hat mir seiner Zeit das Zuiko 12-40mm pro zur Probe gestellt. Sehr nette Beratung und kundenfreundlich.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.037
Ich wußte nicht, das Foto Manthey weitere Filialen hat. Danke für die Information. :super: @T. Freelancer

Unterdessen habe ich ein Upgrade des Leihgerätes auf eigene Kosten durchgeführt: Nikkor 40 mm f 2.0
IMG_20220513_141248914~2.jpg

Das bedeutet dann wohl, ich bleibe im Z-System. 😀

Es ist eine ganz andere Kamera ,vom Feeling her. :super:
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.830
Unterdessen habe ich ein Upgrade des Leihgerätes auf eigene Kosten durchgeführt: Nikkor 40 mm f 2.0

Das neue kleine Platik 40er für die NIKON Z ist für die ganze Reihe echt ein Gamechanger - endlich Primes die leicht und billig sind.

Ansonsten hätte sich NIKON nämlich im Consumer-Lager nicht erfolgreich mit der Z positioniert.
(Mein Gefühl ist seit einigen Jahren, dass nämlich besonders Amateurfotografen wie wir und Neueinsteiger auf Festbrennweiten bestehen. Während die erfahrenen Profis natürlich wissen, dass sie mit einem Zoom auch keine schlechteren Fotos machen.:-) )

Hier ein Bild mit dem 40er f2 - Dank Stabilisator in der Kamera konnte ich im Dunkel noch sicher aus der Hand fotografieren.


DSC_7194.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
hewhoshines

hewhoshines

Dabei seit
03.03.2022
Beiträge
180
Ort
Europe
Ich überlege mein neues Fuji pancake 27mm zu verkaufen weil ich irgendwie lieber manuell fotografiere. Ich hatte es jetzt mit im Urlaub und AF nimmt einem den Spass und ausserdem nervts immer wenn der AF nicht richtig sitzt. Einzige Vorteil es ist halt klein und leicht, vorallem auf Bergtouren ganz gut....keine einfache Entscheidung
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
19.595
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Ich überlege mein neues Fuji pancake 27mm zu verkaufen weil ich irgendwie lieber manuell fotografiere. Ich hatte es jetzt mit im Urlaub und AF nimmt einem den Spass und ausserdem nervts immer wenn der AF nicht richtig sitzt. Einzige Vorteil es ist halt klein und leicht, vorallem auf Bergtouren ganz gut....keine einfache Entscheidung

Ich bin mit der AF-Performance vom Pancake auch nicht so zufrieden.
Das habe ich hier ja schon mal geschrieben.
Technik-Diskussion: FUJIFILM X-Mount, G-Mount und F-Mount (Nikon) Objektive und Kameras
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.037
Ich habe ja seit gestern das Äquivalent in 40mm für KB. (27 *1,5=40,5)

Es bereitet mir bislang sehr viel Freude. Ich finde das Objektiv auch überhaupt nicht langweilig. Dass man es am sinnvollsten im Autofokus nutzt ist für mich ein willkommenes feature.

Andere Fotografen mögen das anders sehen. Das respektiere ich. Die haben dann eben das falsche Objektiv gekauft.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
19.595
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Es geht schon um das konkrete Objektiv, wenn ich den Vorposter richtig verstehe,
Nicht um die Brennweite.
Ich habe in den aktuell noch käuflichen Systemen je nur eine oder (EF-mount mitgezählt) 2 Festbrennweiten. Eine davon das Pancake; das andere das so gut wie nie benutzte Sigma 50mm 1.4 Art.
Die anderen sind Zooms.
 
OHV_44

OHV_44

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
2.254
…weil ich irgendwie lieber manuell fotografiere. Ich hatte es jetzt mit im Urlaub und AF nimmt einem den Spass und ausserdem nervts immer wenn der AF nicht richtig sitzt.
Ich wechsele ab und zu, obwohl meine Fokusse, sowohl beim 17-28 als auch beim 24-240 meistens sitzen. Unterstützt durch Peaking und Lupe.

Beim manuellen 15 mm kann man mE eh nicht viel falsch machen. Blenden 8-11 und fast auf Unendlich und schon ist allem im Lot für Landschaft und Architektur.
 
hewhoshines

hewhoshines

Dabei seit
03.03.2022
Beiträge
180
Ort
Europe
450 Euro ist jetzt nicht mal so preiswert :face: Ist eh super sonst... muss mich entscheiden was ich mache, verkaufen oder doch für so Bergurlaube wo man eventuell keine 500g 1.2 Linse mitschleppen mag
 
Thema:

Kamera- und Fototalk

Kamera- und Fototalk - Ähnliche Themen

Kaufberatung Bridge-Kamera: Hallo zusammen, Bisher mache ich alle meine Fotos mit einem schnöden Handy von Samsung, komme aber ursprünglich von digitalen SLR mit denen ich...
[Verkauf] GUB Glashütte kleine Sekunde Fuchsohr: Hallo zusammen, ich verkaufe eine schöne Glashütte mit kleiner Sekunde und Fuchsohr Gehäuse, die es in der Ausführung wohl nicht mehr so oft...
Fotorucksäcke oder Fototaschen - Worin tragt Ihr Euer Zeug herum?: In welchen Beutel steckt Ihr Euren Fotoapparat? Die Anforderungen sind ja höchst unterschiedlich. Der eine braucht nur die Hosentasche, wiederum...
Problem mit meiner Digitalkamera Nikon COOLPIX: Hallo, ich habe eine kleine Digitalkamera von Nikon. Gab's mal für 70 Euro in der Schütte in dem bekannten Elektronikfachhandel mit dem...
Unruhwelle drehen und dabei Abenteuer erleben: Hobbyisten-Alarm. 😁 Für eine schöne alte Taschenuhr, geschätzt etwa um 1880, habe ich eine neue Unruhwelle angefertigt. Es könnte eine Ulysse...
Oben