Kalender bei Automatikuhren (Replica?)

Diskutiere Kalender bei Automatikuhren (Replica?) im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe vor einer Woche meine erste Automatik Uhr gekaut. Die Kalenderanzeige zeigt bis 40, nach Rückfrage habe ich vom Verkäufer...
E

epsonic

Gast
Hallo,
ich habe vor einer Woche meine erste Automatik Uhr gekaut.
Die Kalenderanzeige zeigt bis 40, nach Rückfrage habe ich vom Verkäufer erfahren dass man eine manuel Einstellung am ende des Monats immer vornehmen muss, und das wäre was normales bei Automatikuhren.
Deswegen wollte ich fragen ob das stimmt oder hat diese Uhr einfach ein Billiges Uhrwerk.
Danke.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo im Forum!

Welche Uhr, welches Werk? Bilder!?

Prinzipiell ist es bei nicht so teuren so; allerdings haben die meistens auch gar kein sogenanntes "Großdatum". Ausnahem: China-Werke. Bei denen ist das sehr üblich.

Also, wie gesagt: nähere Angaben und Bilder helfen weiter.

Gruß, eastwest
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Bei "Großdatum" bzw. "Panoramadatum" ist das durchaus normal. Dafür kann man das Datum in aller Regel besser ablesen. Es gibt eben nix umsonst im Leben :D
 
E

epsonic

Gast
Hallo Jazzcrab,
ich habe dich nicht gut verstanden.
Ist das jetzt normal bei Automatikuhren speziel bei der Kalenderansicht wie im von mir angehängten Beispiel?
Da ist Monat,Tag,und Wochentag.
Danke
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Es ist normal bei einer Datumsanzeige in zwei verschiedenen, nebeneinander liegenden Fenstern. Ich selbst habe auch so 1-2 Uhren mit dieser Datumsanzeige (sind jedoch Quarzuhren). Ich schätze diese Anzeige (obwohl man diese jeden Monat neu einstellen muss) wegen Ihrer guten Ablesbarkeit.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Hallo epsonic!

Auch wenn es vielleicht hart klingen mag - Du hast Dir einen typischen China-Ticker mit einem entsprechenden Billig-Uhrwerk gekauft! Bei diesen Uhren ist eine solche Datumsanzeige absolut üblich.

Viele Grüße

Wolfgang
 
E

epsonic

Gast
Hallo Wolfrang,
danke für die Info.
mittlerweile denke ich das auch.
Die Uhr sieht zwar gut aus, die Seite elegant aber ich fand 100% das gleich Design bei einem anderen Shop mit einem anderen Namen.
http://www.traumuhren24.de/product_info.php?products_id=660&osCsid=152aaad5e7e49600ff9dc86240fb9b9d
Ich habe dem Verkäufer eine E-Mail geschickt und habe Ihm zu diesem Betrug aufmerksam gemacht.
Was kann man da machen?
Einen Preisnachlass zu verlangen?
Laut AGB kann man aus dem Kaufvertrag zurücktretten.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Ich würde an Deiner Stelle vom Kauf zurücktreten! Dieses Design findet man bei sehr vielen China-Uhren - diese werden meist zu völlig überhöhten Fantasie-UVPs angeboten und dann zu scheinbar "günstigen", aber immer noch zu hohen Preisen verkauft!

Von dem Geld kannst Du Dir dann eine tolle Seiko/Citizen/Orient kaufen! :wink:

Viele Grüße

Wolfgang
 
DocDickie

DocDickie

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
204
Ort
Höhr-Grenzhausen
Schick die "Uhr" zurück, nimm dir das Geld, pack noch ne Zulage drauf und schau dich mal hier im Forum um, es werden hier viele klasse Uhren vorgestellt/diskutiert, da wird schon was ordendliches für dich dabei sein ;)
 
E

epsonic

Gast
Da es siehr hier um einen unseriösen Verkäufer handelt mache ich mir natürlich sorgen dass ich die Uhr zurückschicke und das Geld nie wieder sehe.
Außerdem laut AGB können kosten entstehen.
Wer weisst vielleicht ziehen sie 20 euro wegen der abgeriessenen Plastikbedeckung.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
@ jazzcrab:

Ich glaube, hier geht es weniger um die Panoramaanzeige als solche, sondern vielmehr um die Tatsache, daß das Datum sich nicht selbsttätig (nach der 31) weiterschaltet, sondern (über die 40 hinweg) weitergestellt werden muß. Und das dürfte bei dieser A. Lange&Söhne wohl kaum der Fall sein! :wink:

Viele Grüße

Wolfgang
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Ja, unbedingt zurückschicken.

Es sei denn: Die Uhr gefällt Dir sehr und Du hast nicht mehr als € 50 bezahlt.

Andernfalls gibt es auf jeden Fall bessere für weniger geld. H&S ist genauso wie R&G usw, da gibt es Dutzende von Phantasielabeln, die nur eines wollen: €-5-Ticker für € 159 (+/-) verkaufen und dem Käufer dabei noch suggerieren, er hätte das Geschäft seines Lebens gemacht. Zu dem Thema findest Du hier sehr viel.

@ Jazzy: Bei guten Uhren stellt sich aber das Großdatum angeblich (habe keine!) richtig um (also von 31 auf 1). Ob das stimmt und ab welchem Preis, weiß ich leider nicht.

eastwest
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
@ epsonic:

Du kannst sie ja als "abschreckendes Beispiel" behalten!

Hier im Forum gibt es sicher einige, die sich von solchen Angeboten haben blenden lassen...

Das wird Dir sicher nicht mehr passieren!

Viele Grüße

Wolfgang
 
E

epsonic

Gast
50 euro..naja gut wäre es ..
ich habe 250 euro bezahlt.
Aber erzählt es nicht weiter :)
ich warte erstmal auf die Reaktion des Verkäufer und werde hier im FOrum weiter darüber berichten.
Danke euch allen.
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Junnghannz schrieb:
@ jazzcrab:

Ich glaube, hier geht es weniger um die Panoramaanzeige als solche, sondern vielmehr um die Tatsache, daß das Datum sich nicht selbsttätig (nach der 31) weiterschaltet, sondern (über die 40 hinweg) weitergestellt werden muß. Und das dürfte bei dieser A. Lange&Söhne wohl kaum der Fall sein! :wink:

Viele Grüße

Wolfgang
Ob das jetzt speziell bei dieser Uhr so ist oder nicht, weiß ich nicht, aber dass man die meisten (auch teureren) Uhren, sofern sie nicht einen ewigen Kalender haben, entsprechend nachstellen muss, ist ein Fakt.
 
bricktop

bricktop

Dabei seit
03.11.2006
Beiträge
84
Ort
Österreich
eastwest schrieb:
@ Jazzy: Bei guten Uhren stellt sich aber das Großdatum angeblich (habe keine!) richtig um (also von 31 auf 1). Ob das stimmt und ab welchem Preis, weiß ich leider nicht.

eastwest
Das stimmt natürlich. Zu den Preisen kann ich aber leider auch nicht viel beitragen.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
epsonic schrieb:
50 euro..naja gut wäre es ..
ich habe 250 euro bezahlt.
Aber erzählt es nicht weiter :)
ich warte erstmal auf die Reaktion des Verkäufer und werde hier im FOrum weiter darüber berichten.
Danke euch allen.

Ne, tu es nicht! Bei € 250 sofort Rücksendemöglichkeit nutzen; je eher, desto besser!

eastwest

PS. Für das Geld gibt es ja schon ne richtige Uhr! (oder zwei)
 
Thema:

Kalender bei Automatikuhren (Replica?)

Kalender bei Automatikuhren (Replica?) - Ähnliche Themen

Automatikuhr für Zwischendurch: Liebe Uhrenfreunde. Ich bin leider auch ein Uhrennarr und Besitzer einiger schöner Quarzuhren. Bei all den quarzern, die ja unkompliziert laufen...
Seiko 4R36 Handaufzug: Hallo liebes Uhrforum, hab gerade etwas Panik. Habe gerade meine neue Seiko5Sports ( der Skx Verschnitt) aufgezogen. Beim aufziehen im...
Angehender Uhrensammler sagt Hallo! Und braucht euren Rat: Liebes Forum, liebe Uhrenfreunde! Ich grüße euch! Am heutigen Tage habe ich nun auch einmal den Schritt gewagt und mich in diesem Forum...
Laco Augsburg Flieger Automatikuhr - Fragen zum aufziehen und Wartung: Hallo zusammen, ich habe kürzlich meine erste, für mich zumindest, teure Automatikuhr gekauft und diese gefällt mir sehr (Link zum Hersteller)...
Der große Gangreserve-Test (Citizen Promaster, Seiko SKX, Orient Deep): So Freunde, die Frage nach dem „Wirkungsgrad“ des Automatikaufzugs einer Uhr, ist ja ein Klassiker unter den Fragen zu Automatikuhren. Wie lange...
Oben