K(l)eine Gangreserve

Diskutiere K(l)eine Gangreserve im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Moin zusammen, ich hab mal ne Frage an die Fachleute. Ich besitze eine Uhr mit dem Eta 2436-Werk. Die Gangreserve liegt ja normalerweise so bei...
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.065
Ort
Ostfriesland
Moin zusammen,
ich hab mal ne Frage an die Fachleute. Ich besitze eine Uhr mit dem Eta 2436-Werk. Die Gangreserve liegt ja normalerweise so bei 40 Stunden. Nun trage ich die Uhr, frisch regliert, seit Wochen. Normalerweise läuft sie fast auf die Sekunde genau, allerdings mit Lagefehlern. Wenn ich sie aber mal für fünf bis sechs Stunden am Tag ablege, und natürlich des Nachts, dann bleibt das fiese Stück stehen oder hat bereits zehn Sekunden Nachgang, weil sie auf dem Limit läuft. Tagsüber wird sie ordentlich bewegt, ich neige nicht zur Trägheit ;-) Woran liegts?

Grüße

Axel
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Du meinst vermutlich 2836? Muß ich direkt 'mal ausprobieren; meine einzige mit dem Werk trage ich ausgesprochen selten (heißt: nie! :oops: ).

Gruß, eastwest
 
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.065
Ort
Ostfriesland
Ach diese Zahlen, hab mich schon mal bei einem Poljot-Werk vertan. Ja, das 2836er ist es. Ich drehe mich jetzt immerhin sochn zwei Stunden lang um die eigene Achse zum Uhraufziehen und binschönganzzzzzzzzzzzswindelliiglchl.....

Grüäääääääää

Asslll
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Kleiner Tip gefällig? So ein ETA kann man auch aufziehen! :wink: Habe ich gerade mit meiner 2836 gemacht. Mal sehen, was dabei rauskommt!

Gruß, eastwest
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Zwischenstand: Nach 15 Std. läuft sie noch.

eastwest
 
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.065
Ort
Ostfriesland
Das ist nett, meine läuft jetzt seit 21 Stunden. Hab sie bei (wahrscheinlichem) Vollaufzug abgelegt.
Keep on timing.. ;-)

Axel
 
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.065
Ort
Ostfriesland
Moin eastwest,

meine Mido ist nach knapp 37 Stunden stehen geblieben. 3.45 Uhr, um genau zu sein. Das ist also in Ordnung. Ich nehme an, dass ich sie entweder nie voll aufgezogen habe, weil es mit der versenkten Krone sehr mühsam ist, oder ich bin doch langsam ein Bewegungsmuffel geworden. Bleibt die Frage, ob der Rotor es schafft, die Uhr immer stramm aufgezogen zu halten. Das ist dann der nächste Test. Bislang haben meine Automatik-Uhren damit nie Probleme gehabt, auch das olle 7750 mit dem einseitigen Aufzug nicht. Na, wie lange ist Deine gelaufen? ;-)
Einen guten Rutsch und alles gute für das Jahr 2007 wünscht Dir
Axel
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Stehen geblieben bei 40 Std. + ca. 10-15 min. Ist okay.

Gruß, eastwest
 
Thema:

K(l)eine Gangreserve

K(l)eine Gangreserve - Ähnliche Themen

Zwei ungleiche Schwestern? Tudor Black Bay 58 und Rolex Submariner 14060M: Liebe Mitinsass*innen, liebe Leidensgenoss*innen! Prolog Ich stelle Euch heute zwei ungleiche Schwestern vor, die auf den zweiten Blick gar nicht...
Petite suite de l‘horlogerie - Steinhart-WilliamL1985-AM-Diver: Liebe Mitforisten, mit diesem Beitrag möchte ich den Betreibern dieses Forums danken und ebenso den vielen engangierten Teilnehmer_innen, die mit...
Vorstellung: Jaeger-LeCoultre Master Minute Repeater in Titan (164T450): Liebe Kollegen, nach längerer Abwesenheit von diesem Forum wollte ich den nun zunächst letzten Feiertag nutzen, um etwas beizutragen und meinen...
Jetzt hat die liebe Seele Ruh´ oder Omega Speedmaster Professional, Ref. 311.30.42.30.01.005: Werte Mitforenten, wirklich, noch eine Speedmaster? Die wievielte Vorstellung einer Moonwatch ist das hier? Vermutlich gibt es schon 398 davon...
A. Lange & Söhne: "1815 Homage to Walter Lange": Hallo Heute möchte ich meine neue Uhr vorstellen. Die "1815 Homage to Walter Lange" ist eine Uhr zum Gedenken an den im Januar 2017 verstorbenen...
Oben