Juwelier Eupen in Köln-Rodenkirchen

Diskutiere Juwelier Eupen in Köln-Rodenkirchen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, kennt jemand den Juwelier Eupen in Köln-Rodenkirchen? Ist das Geschäft seriös? Für Rückmeldungen bedanke ich mich vorab.
S

smartinnet

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2012
Beiträge
318
Ort
Bonn
Hallo Uhrenfreunde,

kennt jemand den Juwelier Eupen in Köln-Rodenkirchen?

Ist das Geschäft seriös?

Für Rückmeldungen bedanke ich mich vorab.
 
Hamburch

Hamburch

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
1.059
Ort
Hamburg
Kann leider nicht helfen. Gibt´s da was bestimmtes?
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
981
Ort
Siegerland
Ich wurde vor ca. 3 Wochen dort sehr freundlich bedient, obwohl wir (meine Frau und ich) letztendlich doch keine Uhr dort gekauft haben. Haben sehr schöne Auswahl von Datejust und Sub die uns interessiert hatten.
 
honkytonky

honkytonky

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
9
Hallo,

möchte an dieser Stelle nachfragen, ob es zwischenzeitlich weitere Bewertungen/Erfahrungen zu diesem Händler gibt.
Bin noch unerfahren auf dem Gebiet hochwertigerer Uhren und möchte mir dort ggflls. eine 116200 oder 116300 kaufen.
Vielen Dank vorab!
 
freddddan

freddddan

Dabei seit
18.03.2007
Beiträge
2.023
Ort
Bonn
Ich war dort diesen Sommer mit meiner Freundin um diverse Bicolor Kronen anzuprobieren, mit Schwerpunkt auf Daytona. Seriös sind sie aber irgendwie fühlte ich mich dort nicht so wohl, ich fühlte mich unwichtig. Auch wollte er nicht eine Tag heuer Aquaracer Damenuhr mit Quarz Perlmuttzifferblatt und Brillis in Zahlung nehmen die nur ein Jahr alt war, und ich meine dass das eine Uhr ist die er für einen glatten 1000er wieder schnell Verkauft hätte, bei einer UVP von ca 2100.

Grüsse
 
chipicasso

chipicasso

Dabei seit
04.12.2009
Beiträge
98
Ort
Xanten
Ich hatte auch keine guten Erfahrungen - aber nur im Mailkontakt: für meine Begriffe sehr wenig Kundenorientiert und ebenfalls hatte ich das Gefühl nicht wirklich als Kunde gewünscht zu sein - ich hatte für eine DJ angefragt.
Vg
 
G

Grobi79

Dabei seit
18.02.2011
Beiträge
17
Morgen,
habe dort im Sommer ne Deepsea gekauft. (Vorstellung kommt noch, bekomm sie bloß grad nicht vom Arm:-) )Kann über den Verkäufer nichts schlechtes sagen.
Schnell, unkompliziert und preiswert....

Liebe Grüße

Robert
 
honkytonky

honkytonky

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
9
Vielen Dank für die Antworten.
Habe zwischenzeitlich vor Ort eine 116000 mit silbernen Blatt gekauft und freue mich noch immer wie ein kleines Kind:klatsch:

Was den Deal mit dem Händler betrifft, so kann ich jetzt weder vom Kauferlebnis meines Lebens noch irgendetwas negatives berichten.
Es war eine freundliche, informative und zügige (aber keinesfalls "durchgedrückte"...) Beratung und Kaufabwicklung.
Ich bin allerdings auch nicht der Typ der einen Kauf zu einen Event zelebriert.
Besonders nicht wenn ich mich vorher schon festgelegt habe.
Mir ging es ja nur noch um die passende Größe.

Als ich dem Händler also zuerst diese noch bestehende Unsicherheit wegen der Uhrengröße mitteilte,
hat er von sich aus sofort eine Anprobe diverser Modelle angeboten.
Noch bevor ich antworten konnte, hatte er schon eine 41mm DJ2, eine 36mm OP und eine 34er Air King aus der Vitrine befreit und mir diese nacheinander in die Hand gedrückt ;-).

Die Datejust 2 hat mir sehr gut gefallen, kommt für meine Gelenke aber deutlich zu groß daher.
Meine eigentliche Wunschuhr (die OP) passt optisch dagegen perfekt und fühlte sich vom Tragekomfort ganz toll an.

Der Händler hat meine Unkenntnis auf dem Gebiet Rolex natürlich schnell identifiziert :-D und daraufhin sofort einige Infos und Tipps genannt.
Was er erzählte passte zu meinen vorab notierten Fragen, die ich daher nun gar nicht mehr stellen musste.
Also bspw. aus welchem Land die Uhr stammt, was alles inklusive ist, das man bei einem Kauf eine neue und verklebte erhält, div. Pflegehinweise und Gebrauchstipps, etc. etc.
Das ist mir nachhaltig positiv in Erinnerung geblieben.

Stand jetzt kann ich sagen: Bin zufrieden mit dem Händler und würde dort wieder kaufen.


Bzgl. der 116000 kann ich behaupten, nach sehr langer Suche wirklich sehr zufrieden mit dem Kauf zu sein.
Dieses Modell ist für mich die perfekte Symbiose zwischen seriöser Eleganz und unverkennbarer Hochwertigkeit.
Für den Job nicht zu protzig, für die Freizeit nicht zu schade 8-)

Aber ein erwähnenswertes komisches Gefühl habe ich jetzt im nachhinein doch noch mitzuteilen.
Zwar habe ich gefunden und erbeutet was ich gesucht habe, glaube aber es durstet mich bereits nach weiterer Beute.....
...bin schon wieder in einer neuen Informationsschleife....diese Explorer.......naja, vllt. legt sich das ja wieder.
...:D


Viele Grüße
Steve
 
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.601
Hallo Zusammen,

ich denke ich kann auch mal was aktuelles dazu beitragen:

Diesmal stand für meine Mum eine 116040 an, Wempe hatte keine und ich brauchte die schnell.
Bin über Chrono an Eupen geraten.

Ja, sowohl Herr Eupen wie auch Mitarbeiter zeigen einem ganz deutlich, dass es ihnen scheiß
egal ist ob du als Kunde jetzt da kaufst oder nicht. Sowas hab ich echt noch nicht erlebt.
Am Telefon zurückhaltend höflich bat ich Mittwoch darum, die Uhr Freitag abholen zu können.
Ich bat eine Anzahlung an. Eupen lehnte ab: Ich solle Freitag morgen mal anrufen, vielleicht hätte ich ja Glück.
Gut, war mir dann egal, Termine verschoben, Eupen nochmal angerufen: Bin in 2 Stunden da.

Angekommen war Herr Eupen zu Mittag, sein Mitarbeiter wusste das die Uhr reserviert ist, aber nicht für wen.
Also musste ich ihm 5 Minuten erklären, dass ich die Uhr reserviert hatte. Dann sagte er, dass ich dann ja mit
Herrn Eupen selbst telefoniert haben muss, den er jetzt mal holen würde. Jetzt kam der Knaller:
Der Mitarbeiter (alleine im Laden), verließ den Laden durch die Vordertür und ließ uns für 5 Minuten
bei geöffneter Türe MIT DER UHR stehen. Dann kam er ohne Herrn Eupen zurück, der 10 Minuten später
dazu kam, mir die Hand gab, dann meine Mutter anschaute, ihr die Hand gab und dann ging.
Mein Lieblingsspruch an dem Tag der an meine Mutter ging: Ach die ist für Sie? Das ist aber keine Frauenuhr.

Der Mitarbeiter beschrieb die Garantiekarte mit einem Stift (Rollerball o.ä.) und war kurz davor die
Garantiekarte völlig zu versauen, was ich gerade noch verhindern konnte. Ich bat ihn die Tinte trocken werden zu lassen ...

Band gekürzt, bezahlt, tschüss.

Positiv:
- Preise für neue Uhren
- Auswahl an gebrauchten Uhren (Bestimmt 40 Rolex in dem sehr kleinen Laden)
-

Negativ:
- die im Onlineshop angebotenen Uhren hat er gar nicht alle (zumindest die neuen)
- LC wird nur angegeben wenn er deutsch ist
- Auftreten
- Konzept: ICE-Watch, Ingersoll und daneben Daytonas etc.

Eine Anmerkung habe ich noch:
Als wir gegangen sind waren Kunden im Laden die eine Krone kaufen wollte und die Dame sagte,
dass ihr das Flatterband nicht gefällt (Jubilee). Daraufhin wurde ihr gesagt, dass das kein Problem sei,
sie könne auch ein anderes (Oyster) haben. Ich persönlich finde das ... suboptimal von der Beratung.
Klingt so, als würde hier zusammengebastelt, was passt. Wobei ich das hier mit Vorsicht anmerke,
dass ist nur eine persönliche Meinung von mir.

Fazit: Wer dort billig eine sieht und genau die haben will ohne "Event": OK, fragt nur nach LC wenn euch das wichtig ist.
Wer nachher aber ein Problem mit der Uhr hat sollte, so denke ich das zumindest nach dem Erlebnis, nicht auf großartige
Unterstützung hoffen.

Grüße
 
Freischwinger

Freischwinger

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
572
Ort
Kölner Vorort
Die anderen Gebrauchtwarenhändler in Köln sind auch nicht besser. Meiner ist auch schon mal zur verabredeten Zeit mit dem Hund spazieren und seine Frau hat nach 30 Jahren im Geschäft immer noch keine Ahnung von der Materie.
Die suboptimale Atmosphäre in solchen Läden ist unter Umständen dadurch verursacht, dass die sich jeden Tag von Heerscharen an Schwätzern die Zeit stehlen lassen müssen und deshalb etwas versaut sind.
Bei den Konzis ist es auch nicht immer besser und die erschreckende Ahnungslosigkeit mancher Mitarbeiter entsetzt mich immer mehr.

Ich habe diese Woche bei einem Grauhändler zwei Daytonas für unsere Geschäftsführer bestellt. Der Händler kommt mit dem Zug nach Köln, die GF's bezahlen das Taxi zur Firma und die Übergabe ist am Schreibtisch. Solche Geschäfte mag ich immer mehr. Am Montag habe ich mir selbst meinen langersehnten Navitimer 01 gekauft und die Uhr wurde mir abends schön nach Hause gebracht. :klatsch:
 
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.601
Also Wempe z.B. nimmt sich die Zeit für jeden Schwätzer ;-)
Und da wird selbst die Revi zelebriert als kaufst du eine Lange 1 ...
Kann nur für Düsseldorf und Dortmund sprechen.

Ich finde solche "komm zu mir nach hause"-Geschäfte sollte man mit Vorsicht angehen.
Meine Familie hat Ihren Stammjuwelier, der eigentlich nur mit gebrauchten handelt,
der besorg dann vom Konzi hintenrum welche und bringt die. Aber jemand Fremden
zu mir kommen zu lassen, sei es Zuhause oder im Büro ... dass würde mir glaub ich
Bauchschmerzen bereiten, vor allem wenn ich mir die Fakes ansehe, die heute draußen
unterwegs sind. Ich hab die selbst bei Eupen 10 Minuten untersucht und alles gecheckt ...

Zwischen Eupen und billigster Grauhändler lagen gerade mal 200 Euro, nur zur Info.
 
Freischwinger

Freischwinger

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
572
Ort
Kölner Vorort
Fakes sind immer ein Problem, hauptsächlich aber bei Rolex und weit abgeschlagen bei Breitling. Kannst Du aber ein 8500er oder 9300er Kaliber von Omega, ein Breitling 01 Kaliber oder ein Zenith El Primero durch den Glasboden bestaunen und auch alle Unterlagen stimmig sind, ist das Risiko - denke ich - übersichtlich. Der Verkäufer sollte dann natürlich auch einen guten Namen haben. Auf dem Autokinoparkplatz mit wildfremden Menschen, würde ich auch keine Uhrenkäufe abwickeln wollen.
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
981
Ort
Siegerland
Ich kann Eupen nicht weiterempfehlen, da ich vor einiger Zeit eine Lady Datejust für knapp unter 4K gekauft hatte. Das war weder ein Fake und zudem hat die Uhr einwandfrei funktioniert. Beim Weiterverkauf wurde ich allerdings peinlicherweise darüber belehrt das die Unterlagen nichts mit Original-Unterlagen zu tun haben wie mir an anderen Beispielen erklärt wurde. Also keine Unterlagen mit Ländercode u.s.w. bekommen. Das hatte ich davon keine Ahnung beim Kauf zu haben. 1K gespart aber letztendlich nur geärgert.

Das ist das berühmte Lehrgeld was ich zahlen musste, deshalb gehe ich lieber zum Konzi.

Beste Grüße,
Stephan
 
Zerberus

Zerberus

Dabei seit
31.08.2008
Beiträge
895
Ort
Rhein Kreis Neuss
Was Eupen in Köln betrifft, habe ich dort 2013 eine 116613 gekauft.

Nach einer Mail-Anfrage zum Preis, kam zügig eine Rückmeldung ich ich teilte mit, dass ich sie dann kurzfristig holen komme.

Noch am gleichen Tag stand ich auf der Matte und verwies auf den e-Mail Kontakt, dass ich die Sub abholen wolle .... und bekam zur Antwort " Oh, die ist wohl gerade verkauft worden " :???:

Schon klar :D - also dahingehend kann ich zustimmen, es ist von den neuen Modellen lange nicht alles vorhanden, was online im Angebot ist.

Alternativ habe ich mit eine 116713 angesehen - gefiel und gefällt mir bis heute nicht.
Sowie 3 Stück 5-stellige 16613 - die zwar durchaus auch in Frage gekommen wären, ich aber für die vorgelegten Teile zu pingelig war.

Eine war ohne Papiere und die beiden anderen hatten einige Partikel / Staub auf dem Zifferblatt - Gehäuse und Band waren hinsichtlich Schliff und Aufarbeitung ohne Fehl und Tadel.
Hab´s angesprochen und der Uhrmacher hat sie sich sofort geschnappt, geöffnet und die Fusseln entfernt - trotzdem oder vielleicht gerade deswegen waren die Teile für mich aus dem Rennen und nur ein Neukauf kam in Frage.

Das ganze hat eine gute Dreiviertelstunde gedauert - es wurden, wie gesagt einige Uhren gezeigt, ein paar nette Gespräche geführt und abschliessend erfolgte ein Telefonat mit dem EU-Dealer und die
Zusage, dass 2 Tage später eine neue, verklebte 116613 auf dem Tisch liegt - dem war auch so.:super:

Von daher kann ich im Grunde nichts berichten, was gegen einen Kauf oder gegen eine Empfehlung spricht.

Dennoch - auch wenn Eupen z.B. örtlich bei mir naheliegend ist - favorisiere ich für zukünftige Käufe Frank Schuster - der liegt zwar im Süden / Nähe Allgäu, aber ich habe bereits eine persönliche
Abwicklung mittels Abholung bei ihm gemacht und eine weitere mit Versand und bin, was Kommunikation und Zuverlässigkeit betrifft, in höchstem Maße zufrieden.

Schöne Grüße.
Thomas
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.244
Kann ich leider bestätigen...
Ich hatte Eupen mal per Mail kontaktiert wg. einer Sub,
Antwort kam spärlich und ziemlich kurz, Sachlichkeit hin oder her.
Als ich nähere Angaben zum Zustand der Uhr wollte hat sich der Gute nie
wieder gemeldet, es war ihm wohl zu unbequem die Uhr genauer zu beschreiben....
In UK habe ich dann einen sehr geduldigen Händler gefunden und auch dort gekauft.
 
Thema:

Juwelier Eupen in Köln-Rodenkirchen

Juwelier Eupen in Köln-Rodenkirchen - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen zum Service bei Juwelier Hungeling

    Erfahrungen zum Service bei Juwelier Hungeling: Guten Tag zusammen! Leider ein nicht so schöner Anlass mich vorzustellen: Ich habe hier seit Jahren mitgelesen und viele nützliche Tipps und...
  • Kaufberatung Longines ohne Papiere aber mit Rechnung von bekanntem Juwelier

    Kaufberatung Longines ohne Papiere aber mit Rechnung von bekanntem Juwelier: Hallo erstmal, Ich habe grade einem Kauf zugestimmt. Es soll eine Longines Hydroconquest 47.5mm werden. Es ist ein Privatkauf und es fehlen Box...
  • [Erledigt] Revue Thommen Diver, ETA 2824-2,Box, vom Juwelier

    [Erledigt] Revue Thommen Diver, ETA 2824-2,Box, vom Juwelier: Hallo, biete (unter anderen) meine schöne Revue Thommen an da sie kaum noch getragen wird und das nächste Projekt ansteht. In der Uhr tickt das...
  • Erfahrungen mit Juwelier Gold Art, Duisburg?

    Erfahrungen mit Juwelier Gold Art, Duisburg?: Hallo zusammen, Kennt jemand den Juwelier "Gold Art" aus Duisburg, eine Krone aus dessen Sortiment sagt mir zu jedoch schreckt Der Auftritt als...
  • [Erledigt] Esprit Marin Damen Armbanduhr und Juwelier Christ Gutscheine

    [Erledigt] Esprit Marin Damen Armbanduhr und Juwelier Christ Gutscheine: Alles was nicht mehr getragen und gebraucht wird muss gehen, …heute die Schickimicki Uhr meiner Frau J Am 01.12.2015 neu gekauft und am Anfang...
  • Ähnliche Themen

    Oben