Junghans Regulator von 1905

Diskutiere Junghans Regulator von 1905 im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Eigentlich wollte ich meinen Regulator nur in dem Faden "dezente Wanduhr von Junghans" zeigen, aber dann hat es mich doch interessiert, wann mein...
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.249
Ort
bei Heilbronn
Eigentlich wollte ich meinen Regulator nur in dem Faden "dezente Wanduhr von Junghans" zeigen, aber dann hat es mich doch interessiert, wann mein Regulator aus der Küche hergestellt wurde.
Vor ungefähr 40 Jahren habe ich die Uhr von meinem Schreiner erworben. Den Preis weiß ich nicht mehr, aber er war sicher nicht sehr hoch. Seitdem wurde die Uhr nicht mehr gewartet und sie funktioniert immer noch ohne Probleme.

Hier einige Bilder:

DSC05780.jpg

DSC05782.jpg

DSC05787.jpg

DSC05788.jpg

DSC05785.jpg

DSC05789.jpg

DSC05790.jpg

DSC05791.jpg

DSC05793.jpg



Gruß Willy
 
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Hallo Willy!

Ich wollte schon bei deiner höflichen Anfrage im anderen Faden schreiben: "zeigen, zeigen" ;-)
Jedenfalls sieht sie super aus. Gefällt mir sehr gut :super:

Was das Alter angeht: Optisch wirkt sie wie Ende 19. Jahrhundert, aber vom Werk her müsste es doch etwas später sein :hmm: Aber da melden sich bestimmt noch erfahrenere Spezis.

Hoffentlich kommen jetzt nicht die Stereotypen "... wenn dir was an der Uhr liegt, dann lass sie schnell beim Uhrmacher revisionieren oder leg sie still" 8-)

Schönen Gruß und danke fürs Zeigen!
Markus
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.775
Ort
LC 100
Sehr schöne Uhr in einem tollen Zustand. Das Werk ist mit B05 gemarkt, was bei Junghans zweite Hälfte 1905 bedeutet. Passt also!
 
U

uhrenkel

R.I.P.
Dabei seit
08.02.2008
Beiträge
477
Ja, eine sehr schöne Junghans und auch mit perfekt erhaltenem Gehäuse. Dieses Werk war für viele Jahre das "Brot und Butter"-Werk von Junghans. Ich weiß nicht genau, wann es entwickelt wurde, aber ich denke schon in den 1890er Jahren.

Eine Bemerkung aber an den Besitzer der Uhr: Fährst Du auch mit Deinem Auto 400 000 km- ohne jeden Ölwechsel und Inspection? Oder anders ausgedrückt: An Deiner Stelle würde ich bei keiner Uhr so lange warten, bis die Abnützung so stark wird, dass sie den Dienst einstellt. Dann wird es teuer.

Aber das ist natürlich Deine Sache. Ich würde es nur in einer Vorstellung nicht so betonen, wie Du mit Deinen Uhren umgehst.

Wenigstens alle paar Jahre einige Tropfen Öl an die richtigen Stellen- das ist auch für einen Laien erlernbar und verhindert schon das Schlimmste.

Uhrenkel
 
U

uhrenkel

R.I.P.
Dabei seit
08.02.2008
Beiträge
477
Klar, habe ich gelesen. Und wenn Uhrenfreak ein Neuling wäre, hätte ich auch nicht so geantwortet. Uhrenfreak ist aber alles andere als ein Neuling.

Und unter Forumskollegen sollten meine Anmerkungen deshalb auch erlaubt sein Zumal ich ihm auch inhaltliche Informationen zu seiner Uhr gegeben habe ....


Uhrenkel
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.249
Ort
bei Heilbronn
Vielen Dank für eure lieben Kommentare Nippon-Fan, Xelor und Uhrenkel!
Das mit dem Service der Uhren weiß ich natürlich.
Dazu aber eine kleine Geschichte, die mir unlängst widerfahren ist.
Ich hatte auf einem Flohmarkt einen Orfina-Chronographen billigst erworben und habe ihn dann im Flohmarkt-Faden vorgestellt. Da wurde ich auch sofort darauf hingewiesen, ihn doch sofort überholen zu lassen. Da wurden sogar Uhrmacher genannt, an die ich mich wenden könnte. Einer hatte seinen Laden nicht so weit von meinem Zuhause entfernt. Ich habe mit ihm telefonischen Kontakt aufgenommen und habe in etwa folgenden Rat erhalten: "Kommen Sie mit Ihrer Uhr vorbei, wenn sie Probleme macht. Die ganzen Empfehlungen, die Uhren vor Gebrauch überholen zu lassen ist Geschäftemacherei."
Es gibt also auch Philosophen unter den Uhrmachern. -P
Das hat mich gewaltig überrascht. Natürlich ist mir klar, dass eine regelmäßige Wartung der Uhr die bessere Lösung ist.

Gruß Willy
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uhrenkel

R.I.P.
Dabei seit
08.02.2008
Beiträge
477
Alles Bestens, lieber Willi! Jeder kann mit seinen Uhren machen was er will! Und wer meinen Post genau liest, der wird feststellen, dass ich nicht dazu aufgerufen habe, Uhren zu teuren Inspektionen zu geben.

Vielmehr traue ich eigentlich fast jedem Uhrenliebhaber zu, sich das richtige Ölen einer Tisch- oder Wanduhr zeigen zu lassen und dann selbst auch durchzuführen. Denn einer undifferenzierten Geschäftemacherei wollte ich nicht das Wort reden.

Bei Deiner Uhr kann ich auch noch keine Schäden sehen.

Uhrenkel
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.249
Ort
bei Heilbronn
Hallo Uhrenkel,

ich bin völlig deiner Meinung und würde liebend gern meine Uhren selbst überholen. Leider habe ich das nie probiert, jetzt ist es leider zu spät, obwohl das gar nicht so schwer ist. Mein Freund hat mir das Ölen schon mal erklärt.
Das Reinigen ist ein anderes Kapitel.

Gruß Willy
 
C

Cali65

Dabei seit
20.10.2017
Beiträge
11
Ort
Berlin
Hallo,

ich habe auch so ein ähnlich schönes Stück. Gerade frisch renoviert und läuft wieder hervorragend.
 

Anhänge

Thema:

Junghans Regulator von 1905

Junghans Regulator von 1905 - Ähnliche Themen

  • [Suche] Junghans Regulator Aufzugsfedern gesucht

    [Suche] Junghans Regulator Aufzugsfedern gesucht: Hallo liebe ForenGemeinde, ich nutze den heutigen Tag (Karneval) dazu, meine beiden Junghans Regulatoren zu reparieren. Hier zu benötige ich...
  • Junghans Regulator - Zifferblatt defekt

    Junghans Regulator - Zifferblatt defekt: Hallo zusammen, Ich habe einen schönen Junghans Regulator geschenkt bekommen. Leider hat der Regulator die Kriegswirren nicht gut überstanden...
  • [Erledigt] Junghans Westminster Regulator 1940 sehr strenges Art Deco Neuzeit

    [Erledigt] Junghans Westminster Regulator 1940 sehr strenges Art Deco Neuzeit: Werte Freunde der imposanten Wanduhren, ich hab mir im letzten Jahr diesen Regulator gekauft und möchte ihn wieder abgeben. Ich finde die Uhr...
  • Junghans Wanduhr/Regulator B11 - Schlagwerk deaktivieren

    Junghans Wanduhr/Regulator B11 - Schlagwerk deaktivieren: Guten Abend zusammen, ich bin seit heute glücklicher Besitzer einer möglicherweise gut erhaltenen Junghans Wanduhr. Das schöne Stück habe ich...
  • Fachmann für Revision an einem Junghans Regulator

    Fachmann für Revision an einem Junghans Regulator: Hallo Uhrengemeinde, mein Regulator läuft eigentlich ganz rund, jedoch merke ich jetzt schon ein wenig das irgendwas anders ist. Manchmal bleibt...
  • Ähnliche Themen

    Oben