Junghans Offiziersuhr Reisewecker? mit Spielwerk

Diskutiere Junghans Offiziersuhr Reisewecker? mit Spielwerk im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Gestern habe ich diese schöne Uhr gekauft und weis leider nicht sehr viel darüber. Deshalb meine Frage in die Runde. Ist es wirklich ein...
M

meckpommbi

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2017
Beiträge
9
Gestern habe ich diese schöne Uhr gekauft und weis leider nicht sehr viel darüber.
Deshalb meine Frage in die Runde.
Ist es wirklich ein Junghans Offiziersuhr Reisewecker? Von wann könnte sie sein? Wie könnte ich die Ablatzung am Sockel reparieren? Hatten diese Uhren wirklich so ein hässliches Holzbrett unten im Original?
Generelle Reinigung womit am besten?

IMG_7361-001.JPG
IMG_7362-001.JPG
IMG_7363-001.JPG
IMG_7364-001.JPG
IMG_7365-001.JPG
IMG_7366-001.JPG
IMG_7367-001.JPG

danke Birgit

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Zusatz: Sie geht gut ein klein bisschen vor und das Spielwerk funktioniert auch leuft mehrere Minuten.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

kennt die wirklich keiner ?
 
UhrAlex

UhrAlex

Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
713
Hallo und willkommen im Forum.

Am besten mal in der Werkstatt oder bei 'Sonstige Uhren' nachfragen.
Da wird sicher jemand was dazu sagen können.

'Uhrenvostellungen' ist dafür nicht das richtige Unterforum.

Gruß,
Alex
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
402
Hallo auch,

das Brett gehört darunter, ist aber im Original mit nur zwei Schrauben in der Mitte ( Wo bei Dir nur Löcher sind) befestigt und diente wohl als Resonanzkörper, damit die Spieluhr mehr Klangvolumen bekommt. Das Gehäuse ist bestimmt vernickelt, die Fehlstelle im Fußbereich würde ich so lassen, wie soll mal die wieder hinbekommen?
Unter Offiziersuhr verstehe ich eine höherwertige Uhr, diese würde ich als Reisewecker bezeichnen.

Gruß Westminster.
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.833
Ort
92272 Hiltersdorf
:-) Hallo, Birgit.

Herzlich willkommen hier im Forum der Uhrennarren - auch Zeitraffer genannt:super:.

Zu Der Uhr, die Du uns da zeigst, einige Informationen, die, so hoffe ich wenigstens, Dich nicht zu sehr enttäuschen!

Zuerst mal, diese Uhr hat mit Offizieren und Reiseuhren überhaupt nichts zu tun. In Deinem Fall ist die Uhr mit dem Firmenmarke der Firma Junghans /Schwenningen gemarkt. Aber das soll speziell bei diesen Uhren überhaupt nichts bedeuten, denn diese Werke und Gehäuseformen wurden von fast allen Deutschen Uhrenfabriken von ca. 1900 bis 1940 so hergestellt. Mit den verschiedensten Optionen: Klingel, Spielwerk, Glocke, eben alles, was irgendwie Lärm macht und den Zweck der Uhr erkennen lässt: Eine Spielzeuguhr zum lernen, was eine Uhr ist und wozu man sie benutzen kann. In der angegebenen Zeit in fast jedem gutbürgerlichen Haushalt zu finden, um dem Nachwuchs eine Uhr zu erklären. Daher konnte man das Krachmacherwerk auch nicht abstellen, was bei einem billigen Wecker immer möglich war, ganz abgesehen von teuren, da aus besserem Material und mit hochwertigen Werken produzierten Offiziersuhren.

Zum Werk selbst: Wer genau diese Art als erste auf dem Markt gebracht haben, wird man wohl nie ergründen. Junghans hat das zwar behauptet, aber es spricht dagegen, dass diese Werke in genau dieser Bauform bei BADUF, Kienzle, Mauthe, Schatz und vielen Anderen so verkauft wurde. Junghans hat meines Wissens nach nie Lizenzen für Nachbauten vergeben (Ausnahmen bestätigen die Regel). Auch sind diese Werke recht einfach gestrickt: Billige Blechankerhemmung, Laternentriebe und sehr grobe Zahnräder. Dazu noch offene Federn, sehr kurze Laufzeit von max. 36h. (Kein Offizier hat die Muse gehabt, seine Uhr jeden Tag auf zu ziehen, auch wenn er einen "Putzer" hatte:D). Das Gehäuse ist aus Eisenblech und nicht besonders dick vernickelt. Die Blende auf der Vorderseite bitte mit Vorsicht anschauen. Ganz dünn gedrücktes Messingblech. Das Ziffernblatt besteht aus Pappe und löst sich mit der Zeit gerne auf. Der Holzklotz im Sockel soll einen Leerraum ausfüllen, der bei anderen Modellen eine Walzenspieluhr oder eben die Klingel beherbergte.

Die Fehlstellen am Gehäuse kann man nur mit neu Vernickeln weg bekommen - kostet ca. 110,- EUR (habe ich bei meiner Uhr machen lassen):shock:

Aber schön ist es, dass man das Werk bei der Arbeit beobachten kann, was ja auch mit ein Zweck dieser Uhren war.
Frage jetzt bitte nicht nach dem Preis! Du b rauchst hier keinen Wert bei einer Versicherung angeben und auch das Finanzamt fragt nicht nach Erbschaftssteuer, ganz sicher nicht!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo auch,

das Brett gehört darunter, ist aber im Original mit nur zwei Schrauben in der Mitte ( Wo bei Dir nur Löcher sind) befestigt und diente wohl als Resonanzkörper, damit die Spieluhr mehr Klangvolumen bekommt. Das Gehäuse ist bestimmt vernickelt, die Fehlstelle im Fußbereich würde ich so lassen, wie soll mal die wieder hinbekommen?
Unter Offiziersuhr verstehe ich eine höherwertige Uhr, diese würde ich als Reisewecker bezeichnen.

Gruß Westminster.
Der ist gut! Resonanzkörper! Leute, kommt mal auf den Boden der Tatsachen zurück. Nicht alles was alt ist, ist auch gut und Wertvoll. Da, wo jetzt das Holzstück drin ist, ist der Raum für ein Walzenspielwerk, dass direkt durch das Weckerwerk angetrieben wird oder für eine Glocke.

Ps.: Für die Glocke oder das Spielwerk gab und gibt es KEINE Abstellmöglichkeiten, Das Ding dudelt so lange, biss die Feder keine Kraft mehr hat! Guckt ihr hier!

Da fällt mir auch auf, dass bei dieser Uhr mal ein "Pfuschpunzer" am Werk war. Rund um die Federachsen sieht man es ganz deutlich: Körnermarke um das Lager zu verengen. Und etwas weiter oben sind neue Lager eingeschlagen worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
402
:-)

Der ist gut! Resonanzkörper! Leute, kommt mal auf den Boden der Tatsachen zurück. Nicht alles was alt ist, ist auch gut und Wertvoll.
Lies bitte meinen Post nochmals durch. Das hat auch niemand geschrieben, daß es gut und wertvoll ist. Das Brett ist tatsächlich unter der Spieluhr befestigt. Den Hohlraum ohne Brett gab es bei der ordinären Schelle.

Gruß Westminster.
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.833
Ort
92272 Hiltersdorf
Nicht ärgern, Westmister:).

Aber das Stück Weichholz hat wirklich nichts mit einem Resonanzkörper zu tun.
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
402
Hallo Stromer,

ich ärgere mich doch nicht. Birgit hat auch ein Walzenspielwerk, schreibt sie oben. Das Brett ist bei den Spielwerken darunter. Ist halt wie mit 25 qmm Kabeln bei Hifi - Anlagen.

Gruß Westminster.
 
M

meckpommbi

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2017
Beiträge
9
Erst einmal vielen Dank an alle.
Stromer ich bin nicht enttäuscht, ich habe spontan umgerechnet 35 Euro ausgegeben und ich freu mich über das kleine Ding immer noch. Ich mag generell alte Sachen muss auch nicht unbedingt ne Uhr sein.
Nun habe ich ein paar Infos mehr das ist doch schon mal prima :).
danke Birgit
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.833
Ort
92272 Hiltersdorf
Na dann ist ja alles in Ordnung. Ich hatte halt nur Bedenken, weil Du von "Offiziers-Reiseuhr" geschrieben hast. Diese Ticker liegen meist so im 250,- EUR und aufwärts Bereich:shock:
 
M

meckpommbi

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2017
Beiträge
9
Nun in meiner schwedischen Pampa bekommt man machmal wirklich schöne Dinge fuer wenig Geld, die Schweden stehen mehr auf andere Dinge :D.
 
Thema:

Junghans Offiziersuhr Reisewecker? mit Spielwerk

Junghans Offiziersuhr Reisewecker? mit Spielwerk - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Junghans Max Bill 027/3701/001

    [Erledigt] Junghans Max Bill 027/3701/001: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Junghans Max Bill Handaufzug, Ref. 027/3701/001 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Junghans Taschenuhr -was hab ich

    Junghans Taschenuhr -was hab ich: Hallo Ich habe mich an Neuland gewagt- Junghans . Diese Taschenuhr hab ich für einen schmalen Taler erstanden, mit dem Hintergedanken das ich den...
  • [Suche] Junghans 47/b1 Ankerrad

    [Suche] Junghans 47/b1 Ankerrad: Hallo zusammen, ich suche für ein Junghans 47/b1 ein Ankerrad. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da was anbieten könntet. Beste Grüße, Max
  • [Verkauf] Junghans Quarzuhr Damen - Zustand unbekannt

    [Verkauf] Junghans Quarzuhr Damen - Zustand unbekannt: Hallo, Verkaufe von Privat ohne Rücknahne, Garantie etc diese Junghans Quarzuhr. Meine Mutter hat sie vor mehreren Jahren geerbt aber nie...
  • [Erledigt] JUNGHANS Vintage Kaliber 93/1 1956 Made i. Germany

    [Erledigt] JUNGHANS Vintage Kaliber 93/1 1956 Made i. Germany: Hallo Uhrensammler Eine Junghans Vintage J6 Kaliber 93/1 vermutlich Juni oder Juli 1956 will ich Euch Heute aus meiner Sammlung alter Uhren...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Junghans Max Bill 027/3701/001

      [Erledigt] Junghans Max Bill 027/3701/001: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Junghans Max Bill Handaufzug, Ref. 027/3701/001 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
    • Junghans Taschenuhr -was hab ich

      Junghans Taschenuhr -was hab ich: Hallo Ich habe mich an Neuland gewagt- Junghans . Diese Taschenuhr hab ich für einen schmalen Taler erstanden, mit dem Hintergedanken das ich den...
    • [Suche] Junghans 47/b1 Ankerrad

      [Suche] Junghans 47/b1 Ankerrad: Hallo zusammen, ich suche für ein Junghans 47/b1 ein Ankerrad. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da was anbieten könntet. Beste Grüße, Max
    • [Verkauf] Junghans Quarzuhr Damen - Zustand unbekannt

      [Verkauf] Junghans Quarzuhr Damen - Zustand unbekannt: Hallo, Verkaufe von Privat ohne Rücknahne, Garantie etc diese Junghans Quarzuhr. Meine Mutter hat sie vor mehreren Jahren geerbt aber nie...
    • [Erledigt] JUNGHANS Vintage Kaliber 93/1 1956 Made i. Germany

      [Erledigt] JUNGHANS Vintage Kaliber 93/1 1956 Made i. Germany: Hallo Uhrensammler Eine Junghans Vintage J6 Kaliber 93/1 vermutlich Juni oder Juli 1956 will ich Euch Heute aus meiner Sammlung alter Uhren...
    Oben