Junghans Meister -Handaufzug- Ref. Nr. 27/3920911 in tollen Zustand

Diskutiere Junghans Meister -Handaufzug- Ref. Nr. 27/3920911 in tollen Zustand im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wie fast jedes Wochenende mindestens einmal auf dem Flohmarkt fiel mir heute ein sehr gut erhaltenes Ührchen in die Hände... JUNGHANS Meister...
uhrensammler

uhrensammler

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.546
Ort
Raum Freiburg
Wie fast jedes Wochenende mindestens einmal auf dem Flohmarkt fiel mir heute ein sehr gut erhaltenes Ührchen in die Hände...

JUNGHANS Meister
Zifferblatt: weiß mit erhobenen silbernen Zahlen, Pfeilzeiger mit Leuchtmasse, die sogar noch leidlich funktioniert.
Gehäuse: Edelstahl Durchmesser ca. 33 mm ohne Krone bis 3 ATM wasserdicht
Glas: Plexiglas
Werk: Handaufzug Peseux mit kleiner Sekunde

Da ich hinterher noch in Lörrach ein Ührchen für einen Forumskollegen abholte, hat mir Herrn Jakob sen. bestätigt, dass es sich um ein Peseux handelt.

Und hier die Bildchen...























 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Jürgen,

herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderschönen Stück:klatsch:! Da hat sich der Flohmarkt-Besuch wirklich gelohnt, ich wünsche dir weiter viel Freude daran, und vielen Dank fürs Zeigen!

Viele Grüße, Otto
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.601
Ort
Niederbayern
Ein netter Fang, aber nicht Vintage, sondern eine Replica die vor ein paar Jahren herausgebracht worden ist.

Viel Spaß damit.:super:
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.601
Ort
Niederbayern
Ich glaube die gab es so 2004/05, nagel mich nicht fest das neue Zeug ist nicht so meine Baustelle;-)
Wenn es wichtig für Dich ist schaue ich demnächst genauer nach.
 
Torsten

Torsten

Dabei seit
15.07.2009
Beiträge
71
Ort
Hongkong
Ich wuerde JungHans zustimmen. Dies ist die Haus interne Replica einer frueheren Junghans Meister. Ich habe mein Exemplar leider verkauft:oops: Die original Meister hatte das Junghans 82/1 Kaliber verbaut.
 
apple1984

apple1984

Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Eindeutig eine Retrouhr neueren Datums, obwohl ich das Zifferblatt mit den geprägten Ziffern und der Eisenbahnminuterie sehr schön finde.
Eine Werksansicht wäre ganz nett, wenn schon ein Peseux verbaut sein soll... Glückwunsch zum Flohmarktkauf, mir passiert so etwas nie ;-)
 
jc51

jc51

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
749
Ort
Espelkamp
Für mich paßt hier alles, die hätte ich auch nicht liegen lassen.
Glückwunsch, ist zwar nicht Vintage, aber die Zeit arbeitet ja ...

Wünsche allen noch einen schönen, sonnigen Sonntag!

Gruß Jürgen
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.491
Ort
Rheinhessen
Glückwunsch, schöne Uhr! Ich denke aber nicht, dass sie "Vintage" ist. Meine Vermutung geht in die 1990er Jahre.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.905
"Junghans Meister - a classic mechanical watch. Designed by expert craftsman and fashioned with the greatest care, these exclusive, high quality watches from the Junghans premium-class range bear the name Junghans Meister. The newly launched replicas are manufactured in Germany and are based on designs dating back to 1949."

images_categories_Meister_Gruppe.jpg

Junghans USA | Meister Mechanical Watches

In schwarz gefällt sie mir sehr gut.

Grüsse,

Günter
 
uhrensammler

uhrensammler

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.546
Ort
Raum Freiburg
Vielen Dank für Eure vielen Glückwünsche und für die Infos über die Uhr. :klatsch:
Obwohl sie keine "Vintage" ist gefällt sie mir sehr gut.
Das Peseux ist ein robustes Werk und es gibt vor allem auch noch Ersatzteile dafür.
Heut ist es auch auf dem Balkon für Bilder des Werkes zu dunkel, aber das kann ich vielleicht morgen mal nachholen.

Heute morgen hätte ich meine kleine Sammlung deutscher Uhren fast erweitern können.
Auf einem Flohmarkt fiel mir eine noch sehr gut erhaltene DUGENA Automatik mit vergoldetem ETA 2824 - Werk und Glasboden auf. Auf meine Frage nach dem Preis anwortete mir der Verkäufer: 300 Schweizer Franken :shock::shock::shock:
Er wollte mir doch tatsächlich glaubhaft versichern, dass das Werk aus Gold wäre und die eingestanzte Nummer im Werk der Hinweis dafür sei... :lol::lol::lol:
Gehäuse und Glas waren wirklich noch in gutem Zustand. Das klapprige Original-Stahlband hätte ich auf jeden Fall ersetzen müssen, das war billigstes gefaltetes Blech. Ich wollte nicht unhöflich sein und habe ihm 70 - 80 SFR angeboten, mehr wäre mir die Uhr nicht wert gewesen, doch darauf ist er nicht eingegangen.
Dann halt nicht...dachte ich:D
Zum Schluss habe ich ihm nur noch gesagt, dass er vermutlich lange suchen muss, bis ihm jemand 300 Stutz dafür zahlt, aber wie sagt man so schön: Es steht jeden Morgen ein Dummer auf, man muss ihn nur finden...:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.237
Ort
bei Heilbronn
Hallo Jürgen,

habe heute Abend meine Uhren genauer angeschaut und habe endlich das Uhrwerk einer Junghans Meister geöffnet. Hatte die Uhr bisher nicht beachtet, dachte immer an Meister Anker.

Es müsste die Uhr sein, von der Du die Replica besitzt. Das Werk ist mit 82/1 bezeichnet und ich schätze, dass die Uhr so von 1955 stammt.

Leider habe ich die Bilder eben bei Kunstlicht aufgenommen, deshalb eher von schlechter Qualität.

Gruß Willy
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.997
das neue aktuelle Pendant



(c) Junghans

Handaufzugswerk J815.1, 37,7 mm, Sichtboden, Plexi-Hartglas gewölbt mit SICRALAN Beschichtung
 
Der Wolski

Der Wolski

Gesperrt
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
54
Ort
Neubrandenburg
Jaaa!
Die kommt gut. Junghans hatte einst richtig tolle Uhren gebaut.

Gut auch wie Du fotografiert hast. Kaum Reflexionen auf dem Plexi, fast als wäre keins drauf...
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.601
Ort
Niederbayern
Hallo Willy,
ich muß mir eine neue Brille kaufen,:oops:
nicht 1956 sondern 1954, sofern ich diesmal richtig abgelesen hab.
Es ist ganz einfach, über der Werksnummer ist ein Buchstabe und eine Zahl, das ist der Code.
Buchstabe = Monat (A= Jan. usw.) die Zahl das Jahr (Jahrzehnt in dem das Werk gebaut wurde muß man halt wissen)

Gruss
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.237
Ort
bei Heilbronn
Hallo JungHans,
ich lese den Buchstaben G mit der Zahl 4. Das müsste dann Juli 54 sein.

Gruß Willy

P.S.: Das "G" ist der 7. Buchstaben des ABC's, deshalb Juli?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Junghans Meister -Handaufzug- Ref. Nr. 27/3920911 in tollen Zustand

Junghans Meister -Handaufzug- Ref. Nr. 27/3920911 in tollen Zustand - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Junghans Meister Driver - Handaufzug - 2 Jahre Hersteller-Garantie

    [Erledigt] Junghans Meister Driver - Handaufzug - 2 Jahre Hersteller-Garantie: Hallo Zusammen, ich habe diese Uhr am 19.07.2019 erworben und sie seitdem auch getragen. Die Uhr ist 100 % funktionstüchtig und natürlich noch...
  • [Erledigt] Junghans Meister Handaufzug läuft sauber mit sehr wenig Abweichung

    [Erledigt] Junghans Meister Handaufzug läuft sauber mit sehr wenig Abweichung: Hallo, ich verkaufe meine Junghans Meister Handaufzug aus den 60er im guten benutzten Zustand mit neuem Armband. VB 175€ Durchmesser ohne...
  • [Erledigt] Junghans Meister Handaufzug Ref. 027/3200 Neu

    [Erledigt] Junghans Meister Handaufzug Ref. 027/3200 Neu: Hallo, zum Verkauf kommt meine Junghans Meister Handaufzug mit Kaliber J815.1. Die Uhr war ein Geschenk, aber das weisse ZB ist nicht meins...
  • [Erledigt] Junghans Meister Handaufzug Herrenuhr

    [Erledigt] Junghans Meister Handaufzug Herrenuhr: Ich verkaufe meine Junghans Meister. Ich habe sie im August 2014 neu bei einem Konzessionär gekauft und im Wechsel mit anderen Uhren gerne zum...
  • Junghans Meister Handaufzug

    Junghans Meister Handaufzug: Hallo liebe Leute, nach dem ich eine Nomos Orion mit Handaufzug geschenkt bekomme habe, bin ich ich von dem Design fasziniert. Jetzt soll eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben