Junghans Max Bill Automatic - auf Saphirglas wechseln

Diskutiere Junghans Max Bill Automatic - auf Saphirglas wechseln im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich habe eine Max Bill Automatic mit Plexiglas, damals gab es die Option mit Saphirglas nicht. Kann man (beim Händler oder Junghans direkt)...
D

dooderino

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2021
Beiträge
3
Hallo,
ich habe eine Max Bill Automatic mit Plexiglas, damals gab es die Option mit Saphirglas nicht. Kann man (beim Händler oder Junghans direkt) das Glas auf das 'neue' Saphirglas umbauen lassen? Mein Plexiglas hat schon einige Kratzer und ich würde die Uhr gerne öfters tragen wenn sie durch das Upgrade ein bisschen robuster werden würde.
Danke!
 

Anhänge

  • IMG_0032.jpg
    IMG_0032.jpg
    537,3 KB · Aufrufe: 16
akrisios

akrisios

Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
471
Hallo dooderino, ich denke es handelt sich ja um ein erhabenes, gewölbtes Plexi. Das als Mineral- oder Saphirglas angepasst wird es mMn kaum geben. Es würde doch auch den Charakter der
Uhr verändern. Es gibt aber ganz wunderbare Schmiermittel um ein Plexiglas wieder glatt zu polieren (bzw. die Krater & Kratzer auszufüllen). Polywatch z.B. Diese Mittel arbeiten sehr gut. Und ansonsten wechselt man das Plexi eben alle ca. 2 Jahre. Das ist nicht sehr teuer.
 
D

dooderino

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2021
Beiträge
3
Aber es gibt ja die (mMn) idente Uhr mittlerweile mit Saphir-/Mineralglas zu kaufen?

max bill Automatic
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rhodes77

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
617
Die neuen Max Bill, die sich auf Saphirglas umrüsten lassen oder gleich damit ausgeliefert werden, haben ein modifiziertes Gehäuse. Dieses wurde soweit ich mich erinnere in 2018 eingeführt. Die Referenznummer endet dann mit .02 bzw. .04. bei den Hanzaufzügen oder .2x bzw .4x bei den Automatics.
Zu den Referenznummern ggf. aber nochmal in den akutellen Katalog schauen.

Ein weiterer Vorteil der neuen Gehäuse ist die Wasserdichtigkeit: nun für 3 bar.
Die alten waren tatsächlich nur "spritzwassergeschützt".

Die älteren Max Bill mit der Referenznummer endend auf .00 lassen sich nicht auf Saphirglas umrüsten.

Wenn doch gewünscht, einfach mal bei Junghans anfragen was ein (Tausch-)Gehäuse kosten würde.
Ich vermute dass das Werk samt Zifferblatt, Zeiger und Armabnd weiter verwendet werden können.

Letztendlich ist es wohl eine Preisfrage.
Wahrscheinlich kann man für den finanziellen Aufwand der Umrüstung öfter mal ein Kunststoffglas tauschen lassen und ganz viele Tuben Polywatch kaufen... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
7.466
Die Gläser der Max Bill dürften beschichtet sein, Sicralan.
Lass dir das nächste Mal ein "normales" einbauen, dann fällt das Polieren wesentlich leichter.
 
D

dooderino

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2021
Beiträge
3
Die neuen Max Bill, die sich auf Saphirglas umrüsten lassen oder gleich damit ausgeliefert werden, haben ein modifiziertes Gehäuse. Dieses wurde soweit ich mich erinnere in 2018 eingeführt. Die Referenznummer endet dann mit .02 bzw. .04. bei den Hanzaufzügen oder .2x bzw .4x bei den Automatics.
Zu den Referenznummern ggf. aber nochmal in den akutellen Katalog schauen.

Ein weiterer Vorteil der neuen Gehäuse ist die Wasserdichtigkeit: nun für 3 bar.
Die alten waren tatsächlich nur "spritzwassergeschützt".

Die älteren Max Bill mit der Referenznummer endend auf .00 lassen sich nicht auf Saphirglas umrüsten.

Wenn doch gewünscht, einfach mal bei Junghans anfragen was ein (Tausch-)Gehäuse kosten würde.
Ich vermute dass das Werk samt Zifferblatt, Zeiger und Armabnd weiter verwendet werden können.

Letztendlich ist es wohl eine Preisfrage.
Wahrscheinlich kann man für den finanziellen Aufwand der Umrüstung öfter mal ein Kunststoffglas tauschen lassen und ganz viele Tuben Polywatch kaufen... ;)
Danke für die ausführliche Antwort. Dann ist meine wohl zu alt, den Aufwand werde ich wohl nicht treiben.
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.046
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Danke für die ausführliche Antwort. Dann ist meine wohl zu alt, den Aufwand werde ich wohl nicht treiben.
Ich kann Dir nur raten, Junghans direkt zu kontaktieren, denn die älteren Gehäuse können teilweise modifiziert werden, damit dann das Saphirglas passt. Das macht allerdings Junghans wohl nur selbst.....
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
17.007
Ort
Mordor am Niederrhein
Letztlich ist es auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Hier im Forum war meines Wissens von 300 Euro für das Saphirglas die Rede.
 
Thema:

Junghans Max Bill Automatic - auf Saphirglas wechseln

Junghans Max Bill Automatic - auf Saphirglas wechseln - Ähnliche Themen

Kaufberatung Unentschlossen bei Junghans Max Bill Automatic - Welche Version?: Hallo! Ich war vor kurzem beim Juwelier und probierte die Junghans Max Bill an. Dies wird vermutlich meine erste mechanische Uhr für den...
Junghans Max Bill Chronoscope Bandwechsel - Unterschiedliche Bandgrößen bei unterschiedlichen Referenzen?: Liebe Kolleg:innen des Forums, mich treibt eine Frage um, zu der ich hier auch noch keine Antwort gefunden habe. Ich würde gerne bei meiner Max...
[Erledigt] Junghans Max Bill Automatic, Weißes Zifferblatt, Ref. 27350000, Full-Set: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Junghans Max Bill Automatic Referenz 27350000 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Junghans Max Bill Automatic: Liebe Forumsmitglieder Zum Verkauf biete ich hier meine Junghans Max Bill Automatik mit schwarzen Zifferblatt und Datum an. Ein Klassiker für...
Milanaise-Armband für Junghans Max Bill Chronoscope gesucht: Hallo liebe Mit-Forianer, ich nenne eine Junghans Max Bill Chronoscope mit weißem Ziffernblatt und arabischen Zahlen sowie einem Leder-Armband...
Oben