Uhrenbestimmung Junghans Kaminuhr W278a von 1938 oder älter?

Diskutiere Junghans Kaminuhr W278a von 1938 oder älter? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, erneut komme ich aus einem traurigem Anlass an ein schönes Stück. Es handelt sich um eine Junghans Kaminuhr aus dem Jahr 1938...
realnuckel

realnuckel

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
15
Ort
Bayern
Hallo zusammen,

erneut komme ich aus einem traurigem Anlass an ein schönes Stück. Es handelt sich um eine Junghans Kaminuhr aus dem Jahr 1938 oder älter. Ich habe versucht sie aufzuziehen, dies erscheint mir aber zu schwer zu gehen und habe es lieber gelassen. Allerdings hörte ich das ticken und kurz darauf ertönte auch ein wunderschöner Gong.

Was könnt ihr mir über die Uhr sagen?
Ich denke man kann alle Prägungen lesen...habe sie dennoch nochmal dazugeschrieben.

Auch ist mir die ganze Mechanik völlig rätselhaft, dies ist einfach nicht mein Gebiet. Sagt mir auch bitte was zu meinen 2 Fragezeichen, wobei mir eins fast klar ist - Gong ein und aus! ???

Ich habe sie nur äusserlich vom Staub befreit, ich trau mich nicht ans Innere, vielleicht habt ihr hier Tipps?

Nun folgen die Foto's - Falls weitere Foto's benötigt werden, einfach Bescheid geben!

IMG_6935.jpg

IMG_6938.jpg

IMG_6937.jpg

IMG_6941.jpg

IMG_6942.jpg

IMG_6943.jpg

IMG_6942mit Info 1.jpg

IMG_6942mit Info 2.jpg

Liebe Grüße
Matthias
 
Thallius

Thallius

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.340
Ort
Herdecke
Hallo Matthias,

der Hebel unter der Uhr ist ein Transportschutz. Normalerweise ist es so, dass wenn Du die Uhr anhebst, die Stange nach unten geht und dadurch das Pendel mit dem Hebel festgehalten wird. Stellt man die Uhr ab, wird das Pendel wieder freigegeben. Das ist recht selten und ich habe das auch noch nicht oft gehabt.

Der andere Hebel ist nicht genau zu sehen was der macht, aber ich würde sagen das ist zum Abstellen des Gonges. Da müßte sich ein Hebel oben auf das Werk legen und das Windrad blockieren.

Du kannst die Uhr ruhig mit aller Kraft aufdrehen. Die Federn darin bekommt man nicht mit menschlichen Kräften zerrissen. Da must Du schon mit schwerem Gerät ran :-) Das ist schwerer als wolltest Du ein Telefonbuch durchreissen. Reißt die Feder trotzdem, dann lag das nicht an Dir sondern daran, dass sie einfach schon zu alt war.

Viel Spaß mit der schönen alten Uhr.

Gruß

Claus
 
realnuckel

realnuckel

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
15
Ort
Bayern
Hallo Claus,

Danke für deine Antwort: Allerdings ertönte ein lautes Geräusch nachdem ich den Schlüssel rechts etwas kräftiger drehte, das klang nicht gut. Jetzt dreht es sich aber leichter, nur...hmm, naja hört selbst!



Was kann das sein?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hier noch kurz ein Video, was passiert wenn ich an dem Hebel ziehe...

 
Thallius

Thallius

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.340
Ort
Herdecke
Hi Matthias,

das klingt so als ob die Feder schon gebrochen wäre. Wenn Du endlos aufziehen kannst ohne jemals ans Ende zu kommen, dann ist das der Fall und es muss eine neue rein.

Der obere Hebel kann eigentlich nur die Schlagabschaltung sein auch wenn man es so nicht sehen kann wie es genau funktioniert, aber da oben sitzen die Räder für den Schlag.

Gruß

Claus
 
realnuckel

realnuckel

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
15
Ort
Bayern
Können weitere Bilder oder Videos helfen, eventuell mit Spiegel, wo man dahinter schauen kann?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Der obere Hebel ist definitiv die Schlagabschaltung, ich habe das getestet.
 
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.615
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Hallo Matthias,

da würd ich auch mal auf Federbruch tippen.

Diesen Zughebel hab ich bei meiner Junghans übrigens auch. Allerdings ist der völlig funktionslos, da er schlicht weg überhaupt nichts betätigt. Ich fand das auch immer sonderbar. Duch Deinen Clip vermute ich nun, daß bei meiner was abgebrochen ist.

Die Uhr ist recht schlicht gehalten, was sie in meinen Augen interssanter macht, als dieses Gelsenkirchener Barock Design.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, daß es dieses Modell auch schon ab ca. 1936 gab.

Meine sieht da etwas anders aus und dürfte ein paar Jahre älter sein. Auch der Schriftzug ist älteren Datums. Ich schätze meine auf einen Zeitraum der sich in der ersten Hälfte der 30er bewegen müßte.

https://uhrforum.de/zum-150-geburtstag-zeigt-eure-junghans-uhren-t74940-9

Gruß
MARKUS
 
realnuckel

realnuckel

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
15
Ort
Bayern
Da ich wahrlich ein kleiner Nixblicker bin, um welche Feder handelt es sich da und wo befindet sich diese?
 
Thallius

Thallius

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.340
Ort
Herdecke
Und auch nicht ganz ungefährlich. So mancher hat sich schon sehr weh getan wenn er versucht hat ein nicht abgespanntes Werk zu zerlegen.

Die Uhr braucht einen Uhrmacher. Wenn du aus der Nähe von Dortmund kommst, kannst du gerne einmal bei mir im Laden vorbei kommen. Ich bin allerdings ab Donnerstag für 2 Wochen im Urlaub.

Gruß

Claus
 
realnuckel

realnuckel

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
15
Ort
Bayern
Hallo,

das dies nicht ganz ungefährlich ist, habe ich bereits hier im Forum gelesen. Ich komme "leider" nicht aus Dortmund, obwohl ich zu 100% "Schwarz-Gelber" bin und es damit hier in Bayern nicht so leicht habe! Kann man sagen was diese "Reparatur" ungefähr an Kosten mit sich bringt?

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Junghans Kaminuhr W278a von 1938 oder älter?

Junghans Kaminuhr W278a von 1938 oder älter? - Ähnliche Themen

  • Kaminuhr Junghans “Giganto“

    Kaminuhr Junghans “Giganto“: Hallo in die Runde, vor einiger Zeit gelangte eine Kaminuhr in meinen Besitz, wie ich sie noch nie gesehen habe. Nicht real, in keinem Forum...
  • [Verkauf-Tausch] Junghans Kaminuhr

    [Verkauf-Tausch] Junghans Kaminuhr: Hallo zusammen. Ich hatte vor einiger Zeit ein paar Uhren bei einer Haushaltsauflösung erworben und muss jetzt mal etwas ausdünnen sagt meine...
  • Uhrenbestimmung Junghans Kaminuhr - Erbstück

    Uhrenbestimmung Junghans Kaminuhr - Erbstück: Guten Abend Liebe Community! Ich habe eine alte Kaminuhr der Firma Junghans von meiner Großmutter geerbt. Demnächst werde ich die Uhr zum...
  • Kaminuhr Büffetuhr Junghans Problem mit dem gong

    Kaminuhr Büffetuhr Junghans Problem mit dem gong: Hallo liebe Uhrenfreunde,:-) Ich habe mir vor vor ca 6 Monaten eine Junghans Kaminuhr bei einer Haushaltsauflösung gekauft. Der Verkäufer...
  • [Verkauf] Kaminuhr Junghans

    [Verkauf] Kaminuhr Junghans: Hallo! Ich biete eine Junghans Kaminuhr mit 1/4 Stundenschlag an. Die Uhr ist ein Erbstück und mechanisch und optisch ohne erkennbare Mängel...
  • Ähnliche Themen

    • Kaminuhr Junghans “Giganto“

      Kaminuhr Junghans “Giganto“: Hallo in die Runde, vor einiger Zeit gelangte eine Kaminuhr in meinen Besitz, wie ich sie noch nie gesehen habe. Nicht real, in keinem Forum...
    • [Verkauf-Tausch] Junghans Kaminuhr

      [Verkauf-Tausch] Junghans Kaminuhr: Hallo zusammen. Ich hatte vor einiger Zeit ein paar Uhren bei einer Haushaltsauflösung erworben und muss jetzt mal etwas ausdünnen sagt meine...
    • Uhrenbestimmung Junghans Kaminuhr - Erbstück

      Uhrenbestimmung Junghans Kaminuhr - Erbstück: Guten Abend Liebe Community! Ich habe eine alte Kaminuhr der Firma Junghans von meiner Großmutter geerbt. Demnächst werde ich die Uhr zum...
    • Kaminuhr Büffetuhr Junghans Problem mit dem gong

      Kaminuhr Büffetuhr Junghans Problem mit dem gong: Hallo liebe Uhrenfreunde,:-) Ich habe mir vor vor ca 6 Monaten eine Junghans Kaminuhr bei einer Haushaltsauflösung gekauft. Der Verkäufer...
    • [Verkauf] Kaminuhr Junghans

      [Verkauf] Kaminuhr Junghans: Hallo! Ich biete eine Junghans Kaminuhr mit 1/4 Stundenschlag an. Die Uhr ist ein Erbstück und mechanisch und optisch ohne erkennbare Mängel...
    Oben