Junghans Club

Diskutiere Junghans Club im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; Guten Morgen Martin, bevor mir zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, suche ich ein wenig mehr nach "Junghänsen". Alles kann ich mir aber auch...
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Guten Morgen Martin,
bevor mir zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, suche ich ein wenig mehr nach "Junghänsen".
Alles kann ich mir aber auch nicht leisten. :-(

Freundliche Grüße
Peter
 
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Hallo,

endlich mal wieder ein vorzeigbarer Neuzugang.

A-IMG_0009.jpg
Die Uhr ist gut erhalten, läuft (muss man das bei einer Junghans überhaupt erwähnen? :D) und hat ein seltenes Kaliber.

A-IMG_0010.jpg
Das J59 wurde anfangs der 1930er Jahre produziert und stammt wahrscheinlich von FELSA (lt. M. Fischer).


A-IMG_0011.jpg
Und noch etwas besonderes hat die Uhr. Das Milanaise-Armband ist an der Oberseite mit Plättchen versehen und nicht teilbar. Es gibt eine Schnellverstellung bei der die beiden Hälften auf den Armdurchmesser gegeneinander verschoben werden. Dann wird festgeklemmt und fertig. Diese Art Schnellverstellung der damaligen Zeit hatte ich so noch nie gesehen.

Freundliche Grüße
Peter
 
Fritz Pomm

Fritz Pomm

Dabei seit
15.04.2019
Beiträge
89
Diese Vintage-Junghans ist mir vor einiger Zeit über Ebay zugespült worden:

P1050397.jpg

P1050395.jpg

P1050384.jpg

Laut Verkäufer handelt es sich um eine Uhr aus dem Zeitraum von 1950 bis 1959. Sie hat einen Durchmesser von 31 mm, die Höhe, über das klare, gewölbte Glas gemessen, beträgt 11,5 mm. Die Uhr besitzt ein intaktes Junghans-Manufaktur Handaufzugswerk, Kaliber 93/1. Das Uhrwerk hat 16 Jewels, Mittelrubin und eine große Ringunruh mit Flachspirale und Stoßsicherung.

Eigentlich sollte es meine Einstiegsbasteluhr werden... Ich war dann aber doch überrascht, wie filigran sie tatsächlich ist und sie gefällt mir jetzt zu gut, dass ich sie evtl. bei Üben kaputt mache. Jetzt trage ich sie ab und zu und bin immer weniger verwundert, dass so eine kleine Uhr doch auch an einem Handgelenk funktioniert, das sich an die Seiko SKX 009 gewöhnt hat.

Ich hätte eine Frage zur "Laufdauer" und was daraus folgt:
Einmal voll aufgezogen läuft die Uhr ziemlich genau 7,5 Stunden, hält dabei die Zeit recht gut, lässt am Ende etwas nach und bleibt dann stehen. Ich frage mich, ob ich mal beim Uhrmacher einen Kostenvoranschlag für eine "Standard-Durchsicht" einholen soll. Über die Servicegeschichte der Uhr weiß ich nichts. Für mich fühlt sich alles "altersgemäß in Ordnung" an.
Ist diese "Laufdauer" normal oder eher kurz?
Nehmt ihr an, ein Service würde hier etwas bringen?

Ich hätte im Moment Lust, diesen zufälligen Fund noch recht lang zu tragen. Wahrscheinlich ist schon aus diesem Grund mal ein fachmännischer Blick und ggfs. erhaltender Eingriff ganz sinnvoll.

Danke für eure Einschätzungen 😊
 
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Hallo "Fritz-Pomm",

hübsche, gefällige Uhr! Ich trage zwischendurch auch mal so kleine.
Die Gangreserve sollte bei ca. 50 Sunden liegen.

Wenn du sie tragen willst, würde ihr eine Revision gut tun. Kann auch ein freier Uhrmacher erledigen.

Freundliche Grüße
Peter

PS: Hier findest du auch ein paar Zusatzinfos zum Uhrwerk.
Junghans J93/1; Junghans 693.83
bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Junghans 693.84 (J93/1)
 
Fritz Pomm

Fritz Pomm

Dabei seit
15.04.2019
Beiträge
89
Hallo Peter,

danke für die Info und die Links!
Die Gangreserve von 50 Stunden hat mich überrascht und macht mich jetzt im Hinblick auf die derzeit vorhandenen 7,5 Stunden neugierig.
Dann werde ich in den nächsten Tagen mal hören, was der Uhrmacher dazu meint.

Viele Grüße,
Gerd
 
T

tayfuner

Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
97
Hallo miteinander,
Seit Anfang des Jahres bin ich relativ krass auf dem Vintage -Trip. Neben Glashütte aus diversen Jahrzehnten nenn ich inzwischen eine Junghans Kaliber J80 (ca.1936) und einen Junghans Kaliber J80/12. Die 1. Automatik Uhr mit Gangreserve. Zur J80 kann ich nur sagen: TOP Uhr, super schön mit tollen Gangwerten: ca. 10 Sekunden 24/h.
Die Automatik läuft zwar, allerdings mit einer Abweichung von fast 1 Minute am Tag. Auch müsste ja bei dieser Uhr eine rote Makierung ( Feld , Skalierung) sein wenn sie voll aufgeladen ist. Leider ist davon nicht wirlich was zu sehen. Die Anzeige läuft zwar rückwärts -wo wie sie soll allderings kann man sie bis zu einer Zahl von 32 auziehen, dann müsste eigentlch das rote Feld kommen, oder hatten das nicht alle Kaliber 80/12 gebaut von 1951 - 1953.
Ich denke ich muss sie evtl. doch mal in Revision geben, weiß jemand was da für Kosten auf mich zukommen, bzw. kann jemand da einen guten Uhrenmacher empfehlen?
Das Band an der Automatk ist auch nicht das wahre, zum einen zu kurz, zum andreren paßt die silberene Schließe nicht zur restlichen Uhr, welchen Armband wäre denn für diese Uhr stimmig und authentisch?
 

Anhänge

Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Hallo tayfuner,

schöne Uhren die beiden!

Der rote Bereich der Gangreserve erscheint nicht nach der 36, sondern ganz am Beginn der Skala. Roter Bereich heißt, die Gangreserve ist am Ende.
Das Band hat sich der Vorbesitzer "zurechtgeschnitzt". Suche dir selbst eines aus, welches dir gefällt, dann hast du Freude daran.
Eine Vollrevision kostete bei Junghans vor ein paar Jahren ca. 180 Euro. Aber dann läuft das Teil wieder wie am ersten Tag.

Viel Spaß mit der Uhr!
Peter
 
T

tayfuner

Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
97
Hallo Peter,
danke für die Infos, der rote Bereich erscheint bei mir nie, nicht mal wenn die Uhr Mangels Aufzug stehen geblieben ist, sollte man das ganze über Junghans direkt warten lassen, oder schafft das auch ein Standard Uhrmacher?
 
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Hallo,

eigentlich müsste das jeder Uhrmacher hinbekommen.
Meine war direkt bei Junghans - da ist für mich der Weg nicht so weit und ich war zufrieden. :-)

Freundliche Grüße
Peter
 
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
1.003
Lieber Junghans-Fans,
in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Armbanduhren“ ist ein Artikel über ein paar äußerst seltene Junghans Uhren zu finden:
Schramberger Spezialitäten

In diesem Zuge möchte ich mich mal wieder herzlich bei Wolfgang (@JungHans ) bedanken, der mich immer wieder inspirierend korrigiert und nicht zu vergessen @JensFinkbeiner, der mir als „Nicht-Profi“ technischen Support gibt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
604
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Martin,

danke für den Hinweis, toller, informativer Artikel! :super:

Es ist immer spannend, wenn bisher Unbekanntes plötzlich auftaucht.

Freundlice Grüße
Peter
 
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
1.003
Hallo Peter!
Ja, das macht es tatsächlich immer weiterhin spannend. Und wenn man denkt, man wüsste endlich ein wenig Bescheid, merkt man, dass man immer noch nur an der Oberfläche kratzt!
 
Thema:

Junghans Club

Junghans Club - Ähnliche Themen

  • Junghans Olympic Club

    Junghans Olympic Club: Ich hab nun einige Modelle hier schon gesehen und denke wir sollten diesen schönen, bunten Stielikonen einen eigenen Club können. Alle Olympic...
  • Junghans Freunde und Sammler Club

    Junghans Freunde und Sammler Club: Hallo! Auch ich möchte mal "was gründen".... Nachdem das mit meiner kleinen Firma und meiner Familie ganz gut geklappt hat, bin ich...
  • Junghans Meister attache' 027/4781, ETA-Werk 2897

    Junghans Meister attache' 027/4781, ETA-Werk 2897: Mit dieser Uhr habe ich, was die Ganggenauigkeit betrifft, meine liebe Mühe. In diesem Sommer habe ich diese Uhr neu regulieren lassen, am Anfang...
  • [Suche] [s] Eurochron / Junghans Funkarmbanduhr (066/4200) Uhrwerk Ersatzteile oder defekte Uhr zum schlachten

    [Suche] [s] Eurochron / Junghans Funkarmbanduhr (066/4200) Uhrwerk Ersatzteile oder defekte Uhr zum schlachten: Hallo allerseits, in meiner gern genutzten Funk-Armbanduhr Eurochron 066/4200 (weil Minutensprung), mit baugleichem Uhrwerk auch unter Junghans...
  • Ähnliche Themen
  • Junghans Olympic Club

    Junghans Olympic Club: Ich hab nun einige Modelle hier schon gesehen und denke wir sollten diesen schönen, bunten Stielikonen einen eigenen Club können. Alle Olympic...
  • Junghans Freunde und Sammler Club

    Junghans Freunde und Sammler Club: Hallo! Auch ich möchte mal "was gründen".... Nachdem das mit meiner kleinen Firma und meiner Familie ganz gut geklappt hat, bin ich...
  • Junghans Meister attache' 027/4781, ETA-Werk 2897

    Junghans Meister attache' 027/4781, ETA-Werk 2897: Mit dieser Uhr habe ich, was die Ganggenauigkeit betrifft, meine liebe Mühe. In diesem Sommer habe ich diese Uhr neu regulieren lassen, am Anfang...
  • [Suche] [s] Eurochron / Junghans Funkarmbanduhr (066/4200) Uhrwerk Ersatzteile oder defekte Uhr zum schlachten

    [Suche] [s] Eurochron / Junghans Funkarmbanduhr (066/4200) Uhrwerk Ersatzteile oder defekte Uhr zum schlachten: Hallo allerseits, in meiner gern genutzten Funk-Armbanduhr Eurochron 066/4200 (weil Minutensprung), mit baugleichem Uhrwerk auch unter Junghans...
  • Oben