Junghans 1972 Chronoscope Quartz Ref. 041/4261.00

Diskutiere Junghans 1972 Chronoscope Quartz Ref. 041/4261.00 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Freunde der Uhren, heute kommt meine jüngste Errungenschaft zur Vorstellung, die Junghans 1972 Chronoscope. Im allgemeinen halte ich...
schmittko

schmittko

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Freunde der Uhren,

heute kommt meine jüngste Errungenschaft zur Vorstellung, die Junghans 1972 Chronoscope.

Im allgemeinen halte ich mich bei Neu-Uhren meist zurück, da meine große Leidenschaft die Vintage-Chronographen der späten 60er bzw. der 70er Jahre sind.
Auf die hier vorgestellte Junghans wurde ich in der Rubrik "Uhren News" hier im Forum aufmerksam. Der Holsteiner Hans hatte dieser Uhr einen eigenen Thread gewidmet.
Ich war sofort angefixt, dieses Design gefiehl mir auf anhieb, sehe diese Uhr als moderne Auslegung zu meinen Vintage-Chronos - man kann sich ja auch mal was weiß machen - kennt IHR ALLE, ne :D !!
Der Quartzantrieb stört mich nicht sonderlich, was für viele andere Interessierte ein No-Go darstellt, ein mechanischer Antrieb wäre mir zwar auch lieber gewesen, man(n) kann aber eben nicht alles haben.
Ich hatte die Uhr Anfang August bei meinem Konzi bestellt, die Lieferung sollte Mitte September erfolgen, umso überraschter war ich als am Dienstag mein Dealer anrief und mir mitteilte, daß die Junghans abholbereit ist. Ich bin dann noch am selben Tag in die Nachbarstadt gefahren um das gute Stück heimzuholen.

Die Uhr enttäuscht nicht, die Optik und auch die Qualität ist wirklich gelungen. Die Gehäuseform wie auch die Gehäuseabmessungen ( 43mm ) überzeugen genauso, wie das wunderschöne blaue Zifferblatt mit den orangenfarbenen Hilfszeigern. Das einzige Manko der Uhr ist das werkseitig montierte Band, die Haptik/Qualität passt überhaupt nicht zur ansonsten wertigen Uhr. Das Lederband fühlt sich regelrecht plastisch, künstlich und billig an ( es ist aber aus echtem Leder !!! ). Ich werde dieses Teil in den kommenden Tagen gegen ein RIOS-Rallyband tauschen, die Qualität hat mich bisher immer überzeugt. Nachteil hier, ich habe kein 23mm breites bekommen, sondern eins mit 22mm Anstößen, mal schauen.....

Noch ein paar Daten zur Uhr selbst wie folgt :

- Gehäusedurchmesser 43,3mm, gefertigt aus Edelstahl, Saphierglas, geschraubter Boden.
- Wasserdicht bis 100m
- Quartzwerk J 645.83
- Anzeige von Stunden, Minuten, Sekunden, Datum, 24 Stunden-Anzeige, Chronofunktion bis 60 Minuten
- Armband wenig gepolstert und von minderer Qualität ( meine persönlichen Eindrücke )

...und nun folgen die Fotos, werde die Tage noch Bilder mit dem montierten Rios-Band nachreichen...

VOR 1.jpg
VOR 2.jpg
VOR 3.jpg
VOR 4.jpg
VOR 5.jpg
VOR 6.jpg
VOR 7.jpg
VOR 8.jpg
VOR 9.jpg
VOR 10.jpg

Ich danke fürs Reinschauen.
 
finaldini

finaldini

Dabei seit
18.10.2010
Beiträge
1.384
Ort
Bodensee
Erster - Wunderschön - Auch haben will - muss ich haben - ich mag die kleinen Zeiger bei den Totis


Gruss
Andreas
 
tomtom26811

tomtom26811

Gesperrt
Dabei seit
21.08.2008
Beiträge
223
Schöne Junghans,
meine mit Solar und Metall ist schon bestellt,
müsste demnächst auch ankommen.

Mich würde das Uhrwerk interessieren,
ich tippe auf Miyota bzw. Seiko 6T62?
 
Ragnarök

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
4.943
Servus Till,

gefällt mir sehr, sehr gut, Deine Junghans :klatsch:! Das Design ist einfach großartig. Habe es an anderer Stelle schon erwähnt - da haben die Junghänse ein wunderbares Stück "gebastelt".

Meinen Glückwunsch zum guten Geschmack und viel Freude mit dieser tollen Uhr!

Beste Grüße

Boy
 
chris2611

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.470
Ort
49...
Moin Till,
auch ich bin ein Freund dieses Designs und finde ALLE Versionen schick!:-)
In der Hoffnung, dass Junghans diese Uhren noch automatisch ausrüstet, verbleibe ich wartend!:???:

Dir einstweilen viel Spaß mit ihr,
...Christian
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Glückwunsch! Sehr schöne Junghans. Ich finde diese Serie auch einen sehr gelungenen Coup von Junghans. Und in den Uhrennews habe ich doch auch schon gelesen, dass sie nächstes Jahr die Automatikversionen auf den Markt bringen.
Wünsch Deiner neuen Junghänsin viel Spaß zwischen all den bunten 60er u. 70er Geschwisterchen.
 
O

Onkel Lou

Gast
Hallo Till,

da ist er ja endlich und ich bin echt überrascht wie gut Junghans dies gelöst hat.

Das Zifferblatt ist ein Traum und dies milde verteilte Orange steht der Uhr sehr gut.

Und dies mit dem Quarz....warum mal nicht....mal was anderes und dank des kleinen Sekundenzeigers fällt es eh kaum auf.

Glückwunsch zum 72 Neubau.....Junghans ist in meinen Augen auf dem richtigen Weg...nicht wie andere Marken die immer und immer wieder das gleiche Modell mit leichten Abänderungen auf dem Markt bringen.

Mutig sieht anders aus.

Schönes Wochenende

Gruß Heiner
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
schmittko

schmittko

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
@ finaldini/Andreas -
Die Farbgebung der kleinen Hilfszeiger sowie das blaue Blatt waren die Hauptgründe für diese Anschaffung, mußte die Junghans einfach haben.

@ tomtom -
Lt. meines Konzis handelt es sich bei dem verbauten Werk um ein Miyota. Ich freue mich schon auf die Vorstellung der Solar-Version, ebenfalls ein wunderschönes Stück !!!

@ Ragnarök/Boy -
Ich danke für die Glückwünsche. Ich denke auch, Junghans ist auf einem guten Wege - hoffentlich behalten Sie die eingeschlagene Richtung bei.

@ Chris -
Auch mir gefallen alle Versionen dieser Reihe, die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, Heiner´s Exemplar kommt ebenfalls gut. Lt. meines Konzis soll im nächsten Jahr eine mechanische Version folgen, wahrscheinlich mit dem ETA 7750 ( ohne Gewähr, nichts genaueres weiß man noch nicht !! ) .

@ MarTIMER/Martin -
Ich danke für die netten Worte, freut mich immer sehr. Bezüglich der mechanischen Version, siehe obige Zeilen.

@ Onkel Lou/Heiner -
Heiner, Deine Zeilen könnten auch von mir stammen, besser hätte ich es nicht ausdrücken können - habe völlig die gleiche Meinung zu Optik, Quartz und der Modellpolitik von Junghans.
 
O

Onkel Lou

Gast
Noch ein Wort zu dem Band.

Original Junghans Bänder sind immer sehr weich....daher der Eindruck als ob dies Gummie ist.

Der Vorteil der Bänder ist auch, dass die nicht wie ne Speckschwarte glänzen.....dies zugekaufte zu der Max Bill ist auch sehr weich und durch diese matte Oberfläche mehr als passend zu dem Teil.
 
G

Grippattack

Dabei seit
10.07.2012
Beiträge
8
Ort
Siegen
Das ist mal ein richtiges Träumchen! Schicker Zeitanzeiger! Das Design überzeugt mich - da muss ich mal meinen Uhrkontostand prüfen!
Vielen Dank für die Bilder! Da wünsch ich dir mal viel Spaß mit!
 
Beezer

Beezer

Dabei seit
08.12.2009
Beiträge
557
Ort
Hannover
Sehr schick. Da hat Junghans einen echt tollen Retro Chrono auf dem Markt gebracht.

Viel Spaß bei der Zeitreise :super:
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
16.184
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Ui, schon wieder so eine wunderschöne Junghans Quartz Chronoscope. :-P
Natürlich Gratuliere ich Dir recht herzlich dazu, Till. :klatsch:

Da sollte ich mir jetzt aber langsam auch mal eine holen, eingeplant ist sie ja schon.
 
C

crossfire1

Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
5
Tolle Junghansuhr !!!!!!
Vorallem die Drücker und die Krone fügen sich natlos in das Gesamtbild ein sehr gelungen :super:
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
@ Onkel Lou/Heiner -
Mein Dank für den Hinweis bezüglich des Bandes, ich selber hatte vorher noch nie eine Junghans in Händen.

@ Grippattack -
Danke für die netten Worte, das Design enttäuscht auch im Original nicht, schau dir das Stück selbst mal in Natura an. Ich hoffe nun, dass der Uhrkontostand ausreichend gefüllt ist !!!

@ Beezer/Stephan -
Die Zeitreise werde ich genießen, ah 1972.....müssen das noch ( bunte ) Zeiten gewesen sein. Das Retro-Design betrachte ich bei dieser Reihe ebenalls als sehr gelungen, egal ob Quartz oder Solar.

@ Servusla/Thomas -
Ich danke für die Gratulation. Ich kann die Uhr wirklich nur empfehlen, mal abgesehen von dem Band, ansonsten macht die Junghans einen sehr soliden Eindruck.

@ crossfire -
Stimmt, die Krone wie auch die Drücker fügen sich sehr harmonisch in das Gesamtbild ein.
 
O

Onkel Lou

Gast
Stimmt, die Krone wie auch die Drücker fügen sich sehr harmonisch in das Gesamtbild ein.
Nicht nur das, auch die Gewichtsverteilung ist mehr als gelungen.

Ich trag Uhren je eher locker und das Teil ist weder Kopflastig oder macht einen vollkommen kirre wegen verrutschen und was nicht noch.
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Was habe ich da nur angerichtet??? :shock:

Und jetzt bist Du schon der Zweite, den die 24-Std. Anzeige - ganz im Gegensatz zu mir - nicht stört.
Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu dieser (ansonsten) 100%ig stimmigen Uhr.
Das ZB, die Zeiger, die Farben, alles einfach grundgeil. :super:

Wie Chris warte ich jetzt auf die mechanische Version. In der Hoffnung, daß sich in der ZB Gestaltung in diesem einen Punkt noch etwas ändert.
Eine diesbezüglich Anfrage nach Schramberg blieb leider unbeantwotet.

Ich wünsche Dir viel Freude mit der Uhr und jede Menge Wristtime! :klatsch:

HANS
der heute das Vorbild trägt . . .
 

Anhänge

Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.781
Ort
Mordor am Niederrhein
Ich schätze mal, daß Junghans aufgrund der Restriktionen der ETA Probleme haben dürfte, an ausreichend mechanische Chronowerke ranzukommen. (Die 7750 werden in den MB-Chronoscopen verbaut.)

Aber gegen eine Weiterentwicklung auf Quarz-Basis spricht eigentlich nichts, zumal das die Uhr noch ein wenig alltagstauglicher machen dürfte.

Insofern Glückwunsch zu dieser gelungenen Uhr im Retro-Design.
 
O

Onkel Lou

Gast
Tja und wieder dies leidige "Quarz...nein danke"

Erinnert mich immer etwas an Bicolor hier im Forum "Kann zwar mit Bicolor nichts anfangen....aber bei einer Rolex könnte ich schwach werden mit Bicolor"...Das Wort Bicolor einfach gegen Quarz austauschen.
 
commander78

commander78

Dabei seit
02.01.2011
Beiträge
404
Ort
Rheinland
Richtig coole Uhr, dann hoffen wir mal auf ne Automatik Version. Der einzige Quartzer der für mich in Frage kommt ist ne G-Shock 5600 fürs Grobe.

Gruß

Marcus
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.781
Ort
Mordor am Niederrhein
Falls es dich tröstet: Ich kann auch bei einer Rolex nix mit Bicolor anfangen. ;-)

Im übrigen glaube ich, daß die Quarzuhren der 70er und frühen 80er das nächste große Sammelthema werden. (Mit entsprechenden Preissteigerungen.)

Aber das nur am Rande. Mit dieser Junghans hat der TS (und du natürlich) einen guten Griff getan.
 
Thema:

Junghans 1972 Chronoscope Quartz Ref. 041/4261.00

Junghans 1972 Chronoscope Quartz Ref. 041/4261.00 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Junghans 1972 Chronoscope Solar 014/4201.00

    [Erledigt] Junghans 1972 Chronoscope Solar 014/4201.00: Hi, Zum Verkauf steht meine Junghans 1972 Chronoscope Solar mit Alarm mit dem blauen Zifferblatt. Sie ist nur selten getragen worden (im Büro...
  • Junghans 1972 Chronoscope Quartz - 52. FIS Limited Edition

    Junghans 1972 Chronoscope Quartz - 52. FIS Limited Edition: Junghans teilt mit: "Es ist an der ZEIT für etwas SPORTLICHES! Pünktlich zur bevorstehenden FIS Nordic World Ski Championships ist unsere...
  • Junghans 1972 Solar Chronoscope

    Junghans 1972 Solar Chronoscope: Eigentlich trage ich ja keine Quartzuhren, doch die Solartechnologie empfinde ich als guten Fortschritt. Kein Batteriewechsel alle paar Monate...
  • [Erledigt] Junghans Chronoscope 1972 Quarzchrono am Stahlband aus 06/2018

    [Erledigt] Junghans Chronoscope 1972 Quarzchrono am Stahlband aus 06/2018: Servus zusammen, Gerade bei mir, aber irgendwie springt der berühmte Funke nicht über: dieser schöne Retro Chronograph von Junghans, quasi in...
  • [Erledigt] Junghans 1972 Chronoscope Quarz Ref. Nr. 041/4262.44

    [Erledigt] Junghans 1972 Chronoscope Quarz Ref. Nr. 041/4262.44: Hallo, ich verkaufe meine Junghans 1972 Chronoscope Quarz. Die Daten zur Uhr gibts hier: 1972 Chronoscope Quarz Die Uhr habe ich in 6/16 neu...
  • Ähnliche Themen

    Oben