Jubiläumsuhr Barbaratag 1973 Saarbergwerke 1717

Diskutiere Jubiläumsuhr Barbaratag 1973 Saarbergwerke 1717 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; hey leute...mein dad hat so ne komische uhr die irgendwie eine jubiläumstück ist!und jetzt möchte er diese gern an sammler verkaufen...kennt sich...
#1
S

simi0207

Guest
hey leute...mein dad hat so ne komische uhr die irgendwie eine jubiläumstück ist!und jetzt möchte er diese gern an sammler verkaufen...kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen adressen herauszufinden wo man solche geschäfte tätigen kann?!

bitte um antwort danke schon mal!!!

Simon
 
#2
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Hallo Simon,

sorry, meine Glaskugel streikt gerade. :-)
Versuch mal die gute Uhr von allen Seiten zu fotografieren, idealerweise auch das Innenleben, und stell dann mal Fotos ein.
Oder versuche zumindest die Uhr möglichst genau in allen Einzelheiten zu beschreiben: Handaufzug, Automatik, oder elektrisch oder gar schon Quarz? Was steht alles genau wo auf der Uhr. Datum? Datumsschnellverstellung?...

Gruß,

Axel
 
#3
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Oder gar eine Taschenuhr!? Wanduhr!? usw., usw.

eastwest
 
#4
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
hi simon,
herzlich willkommen im forum.
Frage :
sanduhr ? eieruhr, standuhr ??
 
#6
S

simi0207

Guest
hey leute danke für die schnellen antworten...morgen stell ich bilder online von der uhr also lad sie halt hoch bei keine ahnung irgendner page wo man halt bilder hochladen kann .... aber anscheinend scheint euch die uhr ja zu interessieren...hoffe einer von euch will sie haben dann nervt mein dad mich nemme 8) ne scherz aber danke auf jeden fall für die zahlreichen antworten..ich meld mich morgen...bis dann!
 
#7
raxon

raxon

Gründer
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.702
Wir sind gespannt.

Schau mal hier wegen dem Bilder einstellen.

bye
rax

Edit: ups, hab gerade gesehen, das striehl schon einen Link zur Anleitung gepostet hat :oops:
 
#8
S

simi0207

Guest
hey ..jops kenn mich en bissle mit so sachen aus halt leider net mit uhren... ;)!!is ne armbanduhr..übrigens... bis morgen leute...n8
 
#10
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Also meist ist in den mit electronic gekennzeichneten Uhren ein Werk mit elektronisch gesteuertem Unruhmotor zu finden.
Die Uhren werden eigentlich (noch) recht niedrig gehandelt. Diese Uhr hat jedoch ein Goldgehäuse. Andererseits sind Widmungsgravuren wiederum preismindernd. Wirklich schwer zu schätzen. Denke da ist von 50 bis 150 EUR alles drin, je nach Verkaufsgeschick. Das bezieht sich auf ebay.
Ich würde die Uhr, auch wegen ihres schlichten Zifferblattes behalten!

Gruß,

Axel
 
#11
Shock Resist

Shock Resist

Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
310
Ort
Nördlich von Hamburg
Ich würde auch eher zum Behalten raten. Ist so eine schöne schlichte Uhr, an der womöglich Erinnerungen hängen ( an Barbara?) :wink: .
Ich glaube nicht das mehr als 80,00 EUR bei Ebay zu erzielen sind!
 
#12
S

simi0207

Guest
lol ok barbara...ne eijo ok denke mal ihr kenn euch aus und vertrau euch dann mal..muss das nur meinem dad beibringen :D!aber das geht schon ... danke leute...machts gut und wenn ich mal wieder was zu nur uhr wissen will wende ich mich an euch peace!!
 
#13
S

saarländer

Guest
Kurzer Hinweis:
Das Gehäuse der Uhr ist 585 vergoldet, das Werk ist ein Junghans Werk mit 17 Rubin-Steinen, die Unruhe wird mit einer Batterie Knopfzelle
Silberoxyd SR44 (D357) elektronisch geregelt angetrieben. Der Uhrenboden hat eine leichte Ausbuchtung für die Batterieaufnahme.
Eine Batterie hält die Uhr ca. 5 Jahre "am Ticken" Der Werklauf ist hörbar.
Das Schutzglas ist ein Quarzkristallglas. Das Zifferblatt ist goldfarbig und bewusst schlicht und zeitlos gehalten.

Die Uhr ist wasserdicht und wurde zum 25. Betriebsjubiläum der Bergleute und Steiger von den ehemaligen Saarbergwerken AG (Heute Ruhrkohle AG) am Babaratag (Babaratag ist am 4. Dez. - Schutzpatronin der Bergleute - Feiertag für die Bergleute) im Jahre einer Jubiläumsfeier feierlich überreicht.

Der engros Einkaufspreis für die Saarbergwerke lag 1973 direkt von Junghans bei ca. 250 D-Mark. Sonderfertigung nur für Saarbergwerke AG. Jede Jubiläumsuhr ist auf dem Uhrenboden graviert mit "Babaratag 19xx". Das "Logo" auf dem Zifferblatt zeigt das Firmenlogo der Saarbergwerke AG.
Im Saarland sind diese Uhren aus Nachlässen noch ab und an zu finden - ansonsten sehr selten.
Jeder Bergmann im Saarland trug diese Uhr mit Stolz, oft nur ann Sonn- und Feiertagen. Sie war ein Erkennungszeichen altgedienter Kumpel, kein Bergmann mit Berufsehre hätte sie verkauft. Sie wird oft an den Sohn in der Familie weitervererbt.
Eine solche Uhr ist eine Ehrung des Arbeitgebers für 25 harte Berufsjahre unter Tage.
Glück Auf!!
 
#14
S

saarländer

Guest
Junghans electronic ATO-Chron
Bezeichnung: (Hersteller / Kaliber)
Junghans electronic ATO-Chron,
Kal. Junghans 600 (=600.10 bei der 73 Saarberg Uhr)


Beschreibung: (Klassifikation nach DIN 8235,
technische Beschreibung und Besonderheiten)
Herrenarmbanduhr mit elektrisch angetriebenem Unruhschwingsystem mit elektronischem Kontakt

Technische Daten: Werkdurchmesser 30,8mm (13½''')
Werkhöhe 5,4mm
Frequenz 3Hz (21600A/h)
Zahl der Steine 17
Spirale Nivarox I, CGS-Nr. 4,5
Batterie Mallory WH3, 1,35V

Kontaktlos, durch Transistor elektronsch gesteuertes Schwingsystem. Unruh mit Selbstanlauf schwingt in jeder Lage, auch bei absoluter Ruhe, von selbst an. Zentralsekunde. Magnetische Abschirmung des Werkes.
Glück Auf
saarländer
 
#15
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hi Saarländer,

sieht aus, als ob Du selbst eine (geerbt?) hast!

Gruß, eastwest
 
#16
S

saarländer

Guest
Hi, eastwest
Genau so ist es. Eine "Babaratag1973" von meinem Vater. Meine Mutter gab sie mir, mit den Worten: Papa wollte, dass Du sie kriegt, er hat sie stets in Ehren gehalten (und zur Arbeit NIE getragen - zurück von der Schicht hat er sie dann übergestreift, kann mich noch gut erinnern)

Die Uhr lag jahrelang in der Schublade, ich zog sie nur ab und an mal an,
und lies mal die Batterie wechseln um sie am Laufen zu halten.

Das Glas war etwas verkratzt, das Zug-Gliederarmband zwickte die Haare auf dem Handgelenk und ich brachte sie zu einem Uhrmacher um Glas, Armband und Batterie zu wechseln.

Es entwickelte sich ein Gespräch über diese Uhr - und seitdem weiss ich genau, was ich habe.
Danach habe ich etwas über die Geschichte und Technik des Werkes gelesen. Diese ATO-Chron 14 Karat Goldgehäuse - in diesem Falle ein 600.10 - Werke werden nun schon recht selten.
Man muss etwas auf die Batterie achten, dass sie nicht ausläuft, ca. alle 3 Jahre tauschen und NUR Silberoxyd Knopfzellen SR44 (D357) verwenden.

Bin eigentlich kein Uhrenfan, kam mehr durch Zufall auf die Seite und las
den Beitrag über "Saarberg Babaratag 1973" von simi0207.
Nun weiss er auch was er hat und - so ihr es nicht schon gewusst habt - nun auch ihr hier.

Bei Ebay ging schonmal eine "weg" für knappe 200 Euro.
Glück Auf!
saarländer
 
#17
S

saarländer

Guest
Nun, dann machen wir es doch komplett mit der Saarberg Uhr Junghans Ato-Chron 600.10
Hier ein paar Daten über Literatur und Geschichte des Werkes
Geschichte: 1959 Erste Vorstellung beim CIC in München [Glaser1974].
1963 Erste solar-getriebene Uhr von Junghans (ATO-LUX) mit Kal. J100 [Doensen1994] [Flume1967] [Schmidlin1972].
1966 Prototyp einer transistorisierten Armbanduhr mit Kal. J100 [Doensen1994]
1967 Erste kommerzielle transistorisierte Armbanduhr von Junghans (Ato-Chron) [Doensen1994] [Glaser1974]
1969 Kal. 600.10, verbesserte Elektonik (Amplitudenstabilisierung) [Flume1972]
1972 Kal. 600.12 Dato-Chron, verbesserte Fortschaltung, Datumeinrichtung [Doensen1994] [Glaser1974] [Flume1972]

und eine Linkseite über die Kal. 600.12 - Nachfolger von der 600.10
http://www.christophlorenz.de/watch/movements/junghans_600_12.php

Wisst ihr sicherlich, nur der Vollständigkeit halber für Besitzer solcher Uhren und Interessierte.

Glück Auf!
saarländer

Literatur: Doensen1994
Flume1972 mit anderen Kalibervarianten abgebildet
Glaser1974
Junghans1965 Reparaturanleitung JUNGHANS-electronic Werk 600
Reparaturanleitung JUNGHANS-electronic Werk 600.10
Werkteile JUNGHANS-electronic Werk 600 (inkl. Kal. 600.10)
Werkteile JUNGHANS-electronic Werk 600.12
 
Thema:

Jubiläumsuhr Barbaratag 1973 Saarbergwerke 1717

Jubiläumsuhr Barbaratag 1973 Saarbergwerke 1717 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] U25 Jubiläumsuhr an Kaufmann Unterlagenband

    [Verkauf-Tausch] U25 Jubiläumsuhr an Kaufmann Unterlagenband: Hallo, verkaufe eine eher seltene Jubiläumsuhr in sehr gutem Zustand - diskrete Tragespuren sind zu erkennen ( Lünette mit kleinen Kratzern )...
  • [Erledigt] BOSCH Jubilaeumsuhr, blaues Zifferblatt

    [Erledigt] BOSCH Jubilaeumsuhr, blaues Zifferblatt: Diese BOSCH Armbanduhr wurde zum 80-jaehrigen Bestehen des Unternehmens ausgegeben. Sie funktioniert, aber die Krone laesst sich leicht aus dem...
  • [Erledigt] Roamer Stingray ChronoDiver Modell 1970 (limited edition - Jubilaeumsuhr 2013)

    [Erledigt] Roamer Stingray ChronoDiver Modell 1970 (limited edition - Jubilaeumsuhr 2013): Zum Verkauf steht eine ROAMER CD Modell 1970 in limitierter Auflage von nur 333 Stuecken!. . .hier die Nr. 119/333 Ein Automatikmodulchronograph...
  • Jubiläumsuhr

    Jubiläumsuhr: Wer weiss, welche Marke das ist? Es ist eine Jubiläumsuhr meines Vaters aus dem Jahr 1954
  • [Erledigt] Junghans -Vintage Jubiläumsuhr

    [Erledigt] Junghans -Vintage Jubiläumsuhr: Moin,Moin liebe Uhrenfreaks, meine schöne alte gern getragene Oldie Uhr steht zum Verkauf, habe das Teil sorgsam gehütet und vor nicht allzulanger...
  • Ähnliche Themen


    Oben