Uhrenbestimmung Jetzt hats mich auch erwischt, gefälschte Omega Seamaster

Diskutiere Jetzt hats mich auch erwischt, gefälschte Omega Seamaster im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin, wie die Überschrift sagt, bin ich einem Vintag-Uhren-Fälscher auf den Leim gegangen. Hier mal die Uhr die heute kam Ich war über...
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
Moin,
wie die Überschrift sagt, bin ich einem Vintag-Uhren-Fälscher auf den Leim gegangen. Hier mal die Uhr die heute kam
k-IMG_2160.JPG
k-IMG_2165.JPG
k-IMG_2166.JPG

Ich war über so viel Dreistigkeit echt platt. Erst schickt der Typ die Uhr 2 Wochen nicht und erst als ich ihm einen Drohbrief von meiner Dienstmailadresse geschickt habe, kommt heute dieser Fake. Ich bin echt fassungslos. Am schönsten ist die Einfassung der Werkes mit Alufolie:lol:

Jetzt meine Frage an die Profis unter euch: Welches Werk ist da verbaut? Ich hatte auch beim Zifferblatt auf ehemals Junghans oder Anker getippt. Wer weiß mehr?

Der Schriftzu Omega und das Logo sind im Werk mit (Kartoffel)druck aufgedruckt und abwischbar.

Hier der Originaltext mit deutlich unscharfen Bildern (nicht vom Werk) auf DHD 24 (incl. der Deutschschwäche):

"Omega Seamaster 1966-67, Die Uhrwerk ist voll i. O. sie läuft zuverlässig und genau. Da die Uhr Revisions bedürftig ist, sie braucht ein neues Glas (leichte gebrauchsspuren) und der Uhrkörper sollte polliert werden, habe ich mich dazu entschlossenb sie für 100 Euro abzugeben. Sie ist eine echte Rarität aus den 70ern-Seamster mechanisches Laufwerk OMEGA"
 
plastosa

plastosa

Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
7
Hallo Wolfgang,

das mit der Alufolie muss so sein: nicht nur Antimagnetic sondern auch absolut EMV tauglich! Sonst hätte man ja auch einen alten Kaugummi nehmen können... :lol:

VG
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
Danke, Du baust mich auf. Kennst Du den Patentnummer?
 
T

Tomcat1960

Gast
War das ne ebay-Auktion? Und Bilder gab's keine?

Das mit der Alufolie hatte ich auch bei meiner "Volvo" aus England. Nur war die immerhin ausdrücklich als "Defekt" verkauft worden - das FHF 96 hatte es definitiv hinter sich... Scheint also ein üblicher Trick zu sein, wenn der originale Werkhaltering fehlt...

Grüße
Tomcat
 
shortgrow

shortgrow

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
1.586
Ort
Saarbrücken
Hallo Wolfgang !

Tut mir leid... Aber schon mit Blick aufs Zifferblatt wäre ich etwas "unruhig" geworden... Dieser Schriftzug "Antimgnetic" ist mir von Omega - Originalen nicht bekannt... Also: Zurückschicken und Geld zurück ! Die Uhr wurde als "Omega" beworben und ist es nicht, dabei spielts keine Rolle ob der Verkäufer das wußte oder nicht....

Gruß von der Saar
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
@tomcat: Leider behauptete der Typ, dass er mit der Uhr beim Uhrmacher war und der ihm gesagt habe, die Revision kostet viel Geld...aber sie läuft und tatsächlich, das Uhrwerk läuft:klatsch:
@shortgrow: Ne, so einfach kommt mir das Bürschchen nicht davon, zumal derTyp nach meinen Recherchen schon 2005 mal ein Verfahren wegen Betruges an der Backe hatte. Da mach ich mir jetzt einen Sport draus, den zur Strecke zu bringen. Der hat nicht zum ersten Mal beschissen.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.746
Ort
Marburg
Ich hoffe, Du bekommst Dein Geld zurück! Und für die Zukunft: Es gibt keine Omega mit Aufdruck Antimagnetic!
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
Danke, Ja ich weiß, aber weder antimagnetic noch sonstiges waren auf den absolut unscharfen Fotos zu erkennen...

Hab ich erst jetzt gesehen, auf dem Deckel von außen ist schwach eingedruckt 18K 0750 und das Omega-Zeichen. Da hat sich jemand echt Arbeit gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
Vielleicht weiß ja jemand, was für ein Werk das ist?
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.769
Ort
Leipzig
Hallo Wolfgang,
tröste dich.Hier hat schon fast jeder Lehrgeld gezahlt.
Meins war vor einigen Jahren auch eine angebliche Omega.Für 35 Euronen glaube ich.Vom Forum wußte ich auch noch nichts.
Seit dem habe ich nie wieder eine Uhr gekauft wo ich nicht das Werk gesehen habe.
Gruß Roland
 

Anhänge

Monk

Monk

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
1.594
:shock: Das ist nicht nur rotzfrech sondern auch sackdumm und stinkfaul! Wenn schon fälschen dann bitte wenigstens Mühe geben. Aber sowas... Dem Typ würde ich richtig die Schuhe aufpumpen. Der soll bitte in Zukunft Kohlen verkaufen aber um Gottes Willen die Finger von Uhren lassen.
Trotzdem ein schönes Wochenende
Oliver
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.919
Ort
nördlich von Berlin
In den 70gern wurden diese Omegas mit Goldpunze in Italien an Touris auf den Raststätten vertickert.
Leider kann ich das Werk nicht benännen
Gruß
lennox
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
Danke Roland und Lennox,
das ist mal ein Hinweis. Ich werd dem Typen auf jeden Fall mal ordentlich auf den S... niesen. Und die Kohle sollte ebenfalls zurückkommen.
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
3.946
Ort
Berlin
Hey Wolfgang...
haste gesehen, spindel hat auch eine aus der seltenen "Antimagnetic-Serie" ? ;-)
Nein im Ernst, tut mir auch leid für Dich.
Sei wehrhaft und ich hoffe das Du Dein Geld zurück bekommst.
Ich kaufe nie Uhren, wo die Bilder unscharf sind... In der heutigen Zeit der Digitalfotos nimmt einem doch die Kamera die ganze Arbeit ab und man kann so lange knipsen, bis endlich ein scharfes Bild dabei ist. Unscharfe Bilder, und vor allen so unscharfe wie Du beschreibst... da ist doch schon fast unter Garantie was faul...
Und die Chance dass der Fotograf wirklich nur zu bräsig ist scharfe Bilder mit ner Digicam zu schießen ist schon verschwindend gering.
Grüße
Marco
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
@tomcat: Leider behauptete der Typ, dass er mit der Uhr beim Uhrmacher war und der ihm gesagt habe, die Revision kostet viel Geld...aber sie läuft und tatsächlich, das Uhrwerk läuft:klatsch:
Die Revision für ein Upgrade auf Original ist sehr teuer ;-)

Viel Spaß beim zur Strecke bringen des dreisten Übeltäters und fürs nächste Mal die deutlichen Tipps hier befolgen - war leider ein gut erkennbarer Fake...
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
35
Ort
Bahrenfleth
Tja manchmal hat man den Deppen der nur nicht gut knipsen kann und guten Sachen verkauft, aber diesmal war die Unschärfe wohl gewollt. Reingefallen halt. Ich hab dem Heini mal ne Mail geschrieben, ich halt euch auf dem Laufenden.
 
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.905
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo Wolfgang
Tja,Lehrgeld habe hier schon viele gezahlt ich hoffe aber das du dein Geld zurück bekommst.Was das Werk angeht schau mal unter Unruh nach da scheint eine Punze zu sein.

Gruß Harald
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Wolfgang,

Harald hat es schon geschrieben, du hast damit dein Lehrgeld bezahlt, leider...:-( Dieser Bastelwastel ist schon dermaßen rotzfrech, ich hoffe, dass du das Geld für diesen Schrott zurück bekommen wirst. Das Werk ist übrigens aus der Cupillard 233-6x-Reihe, wie es auch in meiner "Yema" verbaut ist:

Yema - Cupillard 233-60.JPG

Kein schlechtes Uhrwerk, aber halt lange nicht so gut wie ein Omega-Kaliber.

Wie schon geschrieben: Ich drück dir die Daumen, dass du das Geld wieder bekommst und den Verkäufer am Kanthaken kriegst, ihm das Handwerk legst.

Viele Grüße, Otto
 
M

matx

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.614
Werkhaltering aus Leichtmetall. It´s not a fault, ... ;) ... auch von mir Daumendrücken, dass man aus dieser Sauerei schmerzarm (-frei) raus kommt.
 
Thema:

Jetzt hats mich auch erwischt, gefälschte Omega Seamaster

Jetzt hats mich auch erwischt, gefälschte Omega Seamaster - Ähnliche Themen

  • Art Deco mit Datum??? Bitteschön hier entlang, die LIGA hats

    Art Deco mit Datum??? Bitteschön hier entlang, die LIGA hats: Heute möchte ich euch mal wieder einen Neuzugang aus der Vintageecke vorstellen. Es wird diesmal nicht so viel Text geben, denn die...
  • Werkbestimmung: 15 Steine Handaufzug in einer alten Olma Herrenuhr, Wer hats gebaut?

    Werkbestimmung: 15 Steine Handaufzug in einer alten Olma Herrenuhr, Wer hats gebaut?: Hallo Zusammen, In meiner Sammlung befidet such seit geraumer Zeit eine Herrenarmbanduhr der Marke Olma, die ich altersmäßig auf Mitte der...
  • Lang hats gedauert - Tag Heuer Carrera 1887 CAR2A10.BA0799

    Lang hats gedauert - Tag Heuer Carrera 1887 CAR2A10.BA0799: Liebe Freunde der Sonne, lange lese ich (Sam) schon hier im Forum mit und noch viel länger war es mein Traum mal eine Tag Heuer Carrera am...
  • Finlay hats geschafft: Die Exit - Uhr; Casio Alarm Chrono LW - 201

    Finlay hats geschafft: Die Exit - Uhr; Casio Alarm Chrono LW - 201: Liebe Mitinsassen, ihr kennt das ja alle; Uhren kommen und gehen, aber die "Eine", die Uhr, die für immer bleiben soll, ist nie...
  • Yves Camani Uhr hats teilweise zerbröselt

    Yves Camani Uhr hats teilweise zerbröselt: Guten Morgen, eine Freundin hatte mir vor ca. 1,5 Jahren eine Yves Camani Uhr geschenkt - da sie ( die Freundin ) arabische Wurzeln hat und...
  • Ähnliche Themen

    Oben