Revision Jahresuhr (GB) VFU AG aus ca. 1908

Diskutiere Jahresuhr (GB) VFU AG aus ca. 1908 im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Eine schöne Jahresuhr…… Diese Uhr (Frage wie fast immer: Kannst Du mal…..) kam in einem bedauernswerten Zustand bei mir an. Nach genauerem...
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.775
Ort
92272 Hiltersdorf
Eine schöne Jahresuhr……

Diese Uhr (Frage wie fast immer: Kannst Du mal…..) kam in einem bedauernswerten Zustand bei mir an.

Nach genauerem Hinschauen handelt es sich um eine Uhr der Vereinigten Freiburger Uhrenfabriken inklusive ehemals Gustav Becker AG, kurz VFU AG.
3954-Vorderansicht.JPG

Die Uhr weist auf der hinteren Platine die bekannten Marken von Gustav Becker auf, auch die „Medaille de Or“. Ein Vergleich in der Literatur bestätigte, dass diese Uhr ab 1908 hergestellt wurde.
3991-Getriebe-gesetzt.JPG

Allerdings kann (sollte) man sich hier nicht auf die Serien-Nummer verlassen. Diese stimmen nach meiner Erfahrung ab 1900 nicht mehr.
3990-Zaehne-geputzt.JPG

Nun ja. Jetzt ging es also frisch ans Werk. Alles zerlegen und ab ins US-Bad, in der Hoffnung, dass die Verschmutzungen abgehen würden. Nach dem 3. Bad habe ich erkennen müssen, dass es hier viel Polierarbeit geben würde, um das ganze wieder ansehnlich zu machen.
3986-Pendelfederverstellung.JPG
3983-Klebefeder.JPG

Was war eigentlich mit der Uhr geschehen? Meine Vermutung: Jemand hat versucht, mit Bremsenreiniger das Werk wieder zum zeigen der Zeit zu bewegen. Das Gegenteil war der Fall: Alles total verklebt und zusammen gebacken und sogar schlimme Spuren am Messing.
Meine Bitte an Alle Laien: NIEMALS Bremsenreiniger oder so an einer Uhr ausprobieren. Uhrwerke sind keine Bremsen!
3977-Pendel-noch-zerlegt.JPG

Das Werk komplett zerlegt.

Das Scheibenpendel machte viel Arbeit, da alles total verklebt war. Aber nun kann es sich auch wieder sehen lassen.
3977-Pendel-noch-zerlegt.JPG

Die Pendelaufhängung war übrigens noch die Originale bei dieser Uhr. Nur die Pendelfeder war natürlich falsch. Hier war ich auf Erfahrung (meine) angewiesen, da es keinerlei Unterlagen zu dieser Uhr gibt und auch die Fachliteratur sich ausschweigt.
3969-Zerlegt-und-verschmutz.JPG

Aber es hat geklappt. Nach einiger Schleifarbeit war die Stärke der Feder erreicht und die Uhr genau.
3960-Da-bewegt-sich-nichts.JPG

Der Sockel der Uhr wurde ebenfalls „Überarbeitet“ und auch wieder ein Filzstreifen in die Fuge für den Glasdom (der blieb natürlich beim Besitzer…) eingeklebt.
3959-Obere-Montierung.JPG

Und so präsentiert sich die Uhr nach meiner Arbeit. Recht ansehnlich, oder?
3997-Nach-der-Kur.JPG
 
Trymon

Trymon

Dabei seit
24.10.2014
Beiträge
506
Ort
Würzburg
Wie wären dann Motorreiniger oder LMM Reiniger? Verhalten sich die besser? :lol:

Schöne Aufbereitung und vor allem schöne Uhr. Toll dass ein weiterer Zeitgeber wieder zum Leben erweckt worden ist.
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.775
Ort
92272 Hiltersdorf
:D Probieren geht über Studieren:super:

Berichte mal über Deine Erfahrungen und ob die Zeit danach noch richtig gezählt wird:shock:.:D
 
derTeichfloh

derTeichfloh

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
521
Ort
Sachsen
Danke für´s Zeigen!

Den Ratschläg gegen Brensenreiniger kann ich inzwischen nur bestädigen! Finger weg von dem Zeug! Bei einer Ölsardine geht (Wasch)Benzin besser.

Gruß,
derTeichfloh
 
XS-Freund

XS-Freund

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
317
Ort
Münsterland
Interessantes Pendel.
Und natürlich mal wieder klasse Nachhilfeunterricht in Sachen Jahresuhren.
Schon Klasse, was Du alles kannst, Rolf-Dieter.
Der Bremsenreiniger ist aber schon krass.
Und ich muß mich immer wieder wundern, mit welch wenigen mechanischen Teilen die Jahresuhren (oder eigentlich alle alte Großuhren) so lange gut laufen. Dafür hat man "noch was in den Händen". Wem schon mal kaum sichtbare Kleinteile eines 7750 "verlustig" gegangen sind, weiß, wovon ich rede.

Gruß, Stephan
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.775
Ort
92272 Hiltersdorf
Stephan, dass ist einer der Gründe, warum ich mich mit Großuhren beschäftige:). Jahresuhren haben immer 1 oder 2 Räder mehr und das Geheimnis ist eigentlich der Kraftfluss, der immer bestens in Ordnung sein muss. Dann bewegen sich auch die Zeiger....

Ps.: Der Uhrmacher unterm Werktisch.... Ein Gedicht von Balduin (Henri Sternberg) nur zu empfehlen. Vertreibt den Trübsinn bei verlorenen Teilen:):):)

@Teichfloh: Tolle Diskussion um dieses Thema im Nachbarforum.
 
lokonelly50

lokonelly50

Dabei seit
18.01.2011
Beiträge
108
Ort
hinter den Bergen
:-)Hallo Rolf-Dieter!:-)
Endlich habe ich wieder einmal Zeit einen Deiner lehrreichen Berichte über Jahresuhren zu lesen. Ich kann immer wieder aus Deinen Berichten lernen. Seit Du mich mit dem Jahresuhrenvirus infiziert hast, habe ich auch schon ca. 90 Uhren restauriert. Vielen Dank für den Bericht. Ich hoffe wir können noch viele von Deinen Reparaturen hier im Forum sehen. Du weißt ja, wir werden 100. Viele Grüße Willi.:super:
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.775
Ort
92272 Hiltersdorf
:D Sind ja schon bestens dabei, Willi! Nur nicht verzagen, die Zeit kommt ganz sicher:lol:
 
Thema:

Jahresuhr (GB) VFU AG aus ca. 1908

Jahresuhr (GB) VFU AG aus ca. 1908 - Ähnliche Themen

  • Jahresuhr Haller

    Jahresuhr Haller: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich habe eine alte defekte Jahresuhr von Haller gekauft, die ich reparieren möchte. Sie ist optisch noch sehr gut...
  • Mal keine Jahresuhr! Oder etwa doch?

    Mal keine Jahresuhr! Oder etwa doch?: Mal keine Jahresuhr… Oder doch? Siehe dazu auch in der letzten Zeile :klatsch: Hier mal eine Kienzle Weltzeituhr aus den 50er. Das Herz in...
  • Kundo Torsions/Jahresuhr kann nicht eingestellt werden

    Kundo Torsions/Jahresuhr kann nicht eingestellt werden: Hallo! Ich versuche eine Kundo Torsionsuhr einzustellen, jedoch geht diese - obwohl die Einstellscheibe am Retardierungsanschlag ist ca 3 Stunden...
  • Jahresuhr VFU AG gemarkt mit GB und Bildmarke

    Jahresuhr VFU AG gemarkt mit GB und Bildmarke: ... diese Uhr habe ich in einem jämmerlichen Zustand bekommen. Bei einem Händler habe ich diese als "Ersatzteilspender" bekommen, weil wohl...
  • Jahresuhr VFU AG, ca. 1907, mit GB gemarkt

    Jahresuhr VFU AG, ca. 1907, mit GB gemarkt: Drehpendel-Jahresuhr VFU AG, ca. 1907 mit GB (Gustav Becker) gemarkt. Ein Schweizer auf meinem Tisch, weil der „Sprachfehler“ mal wieder...
  • Ähnliche Themen

    • Jahresuhr Haller

      Jahresuhr Haller: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich habe eine alte defekte Jahresuhr von Haller gekauft, die ich reparieren möchte. Sie ist optisch noch sehr gut...
    • Mal keine Jahresuhr! Oder etwa doch?

      Mal keine Jahresuhr! Oder etwa doch?: Mal keine Jahresuhr… Oder doch? Siehe dazu auch in der letzten Zeile :klatsch: Hier mal eine Kienzle Weltzeituhr aus den 50er. Das Herz in...
    • Kundo Torsions/Jahresuhr kann nicht eingestellt werden

      Kundo Torsions/Jahresuhr kann nicht eingestellt werden: Hallo! Ich versuche eine Kundo Torsionsuhr einzustellen, jedoch geht diese - obwohl die Einstellscheibe am Retardierungsanschlag ist ca 3 Stunden...
    • Jahresuhr VFU AG gemarkt mit GB und Bildmarke

      Jahresuhr VFU AG gemarkt mit GB und Bildmarke: ... diese Uhr habe ich in einem jämmerlichen Zustand bekommen. Bei einem Händler habe ich diese als "Ersatzteilspender" bekommen, weil wohl...
    • Jahresuhr VFU AG, ca. 1907, mit GB gemarkt

      Jahresuhr VFU AG, ca. 1907, mit GB gemarkt: Drehpendel-Jahresuhr VFU AG, ca. 1907 mit GB (Gustav Becker) gemarkt. Ein Schweizer auf meinem Tisch, weil der „Sprachfehler“ mal wieder...
    Oben