Jahresrückblick: Das sind die besten Uhren 2014

Diskutiere Jahresrückblick: Das sind die besten Uhren 2014 im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Sehr interessanter Artikel als Jahresrückblick. Das sind die besten Uhren 2014 Uhren zum Schwärmen: Premieren und Rekorde: Das sind die besten...
#2
Bienenreiter

Bienenreiter

Dabei seit
03.05.2012
Beiträge
854
Das Rolex Modell ist ein Witz, stünde da Orient drauf würde die keinen aus der Fachpresse interessieren.

Schön allerdings die Lange und die Piaget. Gewiss sähe ein persönlicher Jahresrückblick bei jedem von uns hier anders aus... 8-)
 
#3
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
2.888
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo ,

... die ist , wie immer , subjektiv ... - ich persönlich könnte nur von wenigen Uhren schwärmen ... ;-)

Gruß Frank
 
#4
Uhrparti

Uhrparti

Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
3.268
Auf jeden Fall die Lange terra luna, auf den Bildern ist diese Uhr schon eine Offenbarung, leider noch nicht Live gesehen
 
#5
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.656
Ort
Hamburg
Man kann von der Rolex Cellini Time ja halten was man will, aber eine „nie dagewesene Kombination aus reduziertem, geradlinigem Design, runden (sic!) Gehäuse und Automatikwerk“?
 
#6
ChrisChris

ChrisChris

Dabei seit
06.04.2013
Beiträge
432
Ort
Nürnberg
(...)eine „nie dagewesene Kombination aus reduziertem, geradlinigem Design, runden (sic!) Gehäuse und Automatikwerk“?
Seltsame Formulierung, keine Frage. Die Wahl an sich aber verstehe ich, denn die Cellini-Reihe ist zumindest für Rolex außergewöhnlich. Die Uhren sind schlicht, edel, wunderschön (was natürlich subjektiv ist) und sehen dabei nicht nach Rolex aus, was aus Sicht so manches Interessenten sicherlich ein Kaufgrund ist. Schließlich dürfte sich das Zuhälter-Image der Marke in einigen Köpfen noch bis heute gehalten haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
8.759
Man kann von der Rolex Cellini Time ja halten was man will, aber eine „nie dagewesene Kombination aus reduziertem, geradlinigem Design, runden (sic!) Gehäuse und Automatikwerk“?
Das bezieht sich auf Rolex als Marke und dieses Wort fehlt in dem Satz. Denn wenn dem nicht so wäre . . . . . . *hüstel*, dann müsste man demjenigen, der so etwas schreibt, einfach mal Nachhilfe geben.;-):prost:


Abgesehen davon sind "die 10 besten Uhren" ohne Kategorisierung . . . . sinnlos. Als wenn man die "10 besten Autos" wählt . . .ähm, was will ein Förster oder Minister mit einem R8 von Audi und ein Handwerker mit Laderaumbedarf mit einem Ferrari Spyder . . . . . ABER: die Schlagzeile klingt mal wieder toll.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.102
Ort
HRO
Die Cellini ist sicherlich schön aber die Begründung für die Platzierung ein Witz.Um es einmal mehr mit Autos auszudrücken:der Ferrari California ist ein sehr guter Sportwagen weil er unerhört flach und schnell ist dank starker Motorisierung.
Die beste Formulierung ist "nie dagewesene Kobination...",ja nee is klar,weil es gab bisher nur eckige Uhren mit Automatik.
 
#10
Pionär

Pionär

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
189
Ort
Franken
Über die Auswahl an sich lässt sich gewiss streiten, aber die beigefügten Texte sind teilweise echt mies. Sind die wirklich von der Chronos Redaktion?

Schmunzeln musste ich ja bei Platz 7, bei der Hublot mit Halbzeit-Komplikation.
"...ist die Uhr für Fußballfans [...] Kosten 32700 Euro" :-D
 
#11
ChrisChris

ChrisChris

Dabei seit
06.04.2013
Beiträge
432
Ort
Nürnberg
Über die Auswahl an sich lässt sich gewiss streiten, aber die beigefügten Texte sind teilweise echt mies.
Großartig finde ich da auch den Text zur Omega: "Auch Liquidmetalle kamen zum Einsatz." Klingt wie vom Praktikanten direkt von der Herstellerseite abgeschrieben und dabei auch noch schlecht (und in dem Fall völlig sinnloserweise) übersetzt. ;-)
 
#13
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.087
Das ist doch nur eine random Auswahl von Produktneuheiten 2014.

Zum träumen ist da wenig dabei.

Oh, die Wahl zum güldenen Inserenten wird erwähnt.. wie kann es sein das dann noch eine Rolex genannt wird?
Das macht den Artikel dann doch ein ganz klein wenig spannend bis unverständlich.
 
#14
River

River

Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
75
Scheint, als wäre sowohl die Chronos als auch die Focus Redaktion bereits im Weihnachtsurlaub. Zwei Praktikanten durften dann noch ihren jeweils ersten Artikel veröffentlichen
 
#15
Knight

Knight

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
56
Ort
München
Naja, was erwartet ihr in so einer Zeitung - und damit meine ich gar nicht mal diese konkrete, sondern allgemein Nicht-Fachmagazine.
Wenn man Glück hat, sind die Bilder schön, aber inhaltlich ist doch jeder enttäuscht, der sich schon mal mehr als 10 Minuten mit Uhren beschäftigt hat... Aber gut, die haben wohl auch eine andere Zielgruppe.

Aber was die Uhrenauswahl angeht, ist es eine ganz interessante Zusammenstellung: vor allem von der Patek bin ich immer woeder begeistert.
 
#16
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.842
Ort
Büdelsdorf
Die Uhren werden schon gewählt - und schließlich ist auch Chronos als durchaus nennenswertes Uhrenmagazin dabei. Dass nicht alle Uhren den allgemeinen Geschmack treffen, ist ja bei einer Wahl von zig Tausend Teilnehmern relativ klar.
Mir persönlich gefallen auch nur einige:

- Platz 10: Glashütte Original "Seventies Chronograph Panoramadatum“

- Platz 9: IWC "Aquatimer Automatic 2000“

- Platz 8: Nomos "Metro"

- Platz 6: Rolex "Cellini Time“

...alle anderen sagen mir aber gar nicht zu...

Viele Grüße
Malte
 
#17
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.526
Ort
Exil-Franke in NRW
Wenn ich es richtig verstanden habe, war das die sogenannte Expertenwahl. Die Publikumswahl läuft gerade.

Die vorgestellte Expertenauswahl ist für mich völlig unmotiviert. Was soll an dieser häßlichen Hublot zum Beispiel zum Träumen sein? Man hat den Eindruck, dass dort eher der jeweilige Euro-Betrag für Anzeigenschaltungen pro Jahr abgebildet wurde, denn eine irgendwie qualitativ begründete Abstufung.:???:
 
#18
Babba

Babba

Dabei seit
06.09.2014
Beiträge
491
Die Nomos "Metro" ist jawohl schick :shock:
Und vor allem eine bezahlbare Nominierung.
 
#19
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.013
Ort
Bayern
Zwei der Kandidaten hätte ich eher auf einer "Worst-Ten"-Liste vermutet. Mit Blick auf einige der hochgepriesenen Modelle vermute ich fast, der ADAC habe in bekannt objektiver Seriosität die Wertungstabelle erstellt. Generell halte ich solche Top-Ten Listen aber ohnehin für genauso aussagekräftig wie eine heutige Wetterprognose für den 11.07.2015.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
DLCUHR

DLCUHR

Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
146
Ort
26871
Die Omega Seamaster is ja was feines.
Aber da die Uhr kein Datum hat... Werden wir wohl nicht zusammen finden.
Wenn ich die Piaget sehe denke ich automatisch an das "biegen" Phänomen ala Iphone6plus :D
 
Thema:

Jahresrückblick: Das sind die besten Uhren 2014

Jahresrückblick: Das sind die besten Uhren 2014 - Ähnliche Themen

  • Nomos-Jahresrückblick 2016

    Nomos-Jahresrückblick 2016: Ich weiß nicht, ob die Information viele Leute hier interessiert, aber ich denke, es ist schön auch mal erfreuliche News aus der Welt der Uhren zu...
  • Jahresrückblick 2013

    Jahresrückblick 2013: Hallöle, imho der sehenswerteste Einer: Urban Priol Tilt! 2013 - Der etwas andere Jahresrückblick - YouTube Ich hoffe es gefällt, denn 2...
  • Ähnliche Themen

    • Nomos-Jahresrückblick 2016

      Nomos-Jahresrückblick 2016: Ich weiß nicht, ob die Information viele Leute hier interessiert, aber ich denke, es ist schön auch mal erfreuliche News aus der Welt der Uhren zu...
    • Jahresrückblick 2013

      Jahresrückblick 2013: Hallöle, imho der sehenswerteste Einer: Urban Priol Tilt! 2013 - Der etwas andere Jahresrückblick - YouTube Ich hoffe es gefällt, denn 2...
    Oben