Jaeger LeCoultre Memovox 825 - Video über eine zu spät entdeckte Zifferblatt Restaurierung

Diskutiere Jaeger LeCoultre Memovox 825 - Video über eine zu spät entdeckte Zifferblatt Restaurierung im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Liebe Vintage Freunde, hier mal ein Link zu einem Video, das eine Stahl Memovox (Hammerautomatik, Kaliber 825) zeigt, bei der das Zifferblatt...
Weckerfreund

Weckerfreund

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.533
Liebe Vintage Freunde,

hier mal ein Link zu einem Video, das eine Stahl Memovox (Hammerautomatik, Kaliber 825) zeigt, bei der das Zifferblatt restauriert wurde, aber dies wohl nicht beim Verkauf angegeben wurde.

Die Uhr ist kein Fake, also darf ich hier wohl das Video zeigen:


Man sieht sehr gut nach der etwas zu langen Einleitung ab der 4. Minute, um was es geht.

Man erkennt diese aufgehübschten Uhren vor allem an dem unsauberen und nicht exakten Druck der Minuterie. Natürlich fehlt auch der "Automatic" Schriftzug. Allerdings erscheint das leicht vergilbte Blatt auf den ersten Blick authentisch.

Hier einmal eine originale Uhr zum Vergleich:

http://www.aicherwatches.com/img/p/1/8/8/7/1887-thickbox_default.jpg
For Collectors Jaeger - LeCoultre Memovox Cal. 825 " Bumper Jumbo" Alarm Automatic Vintage Watch - Aicher Watches

Leider habe ich dieses Modell nicht in meiner Weckersammlung, aber hier mal etwas Ähnliches:

825 Lapis (1).JPG

825 Lapis (2).JPG


Oft sind die Zifferblätter dieser Uhren durch Feuchtigkeit in Mitleidenschaft gezogen worden und wurden schon vor vielen Jahren oder auch aktuell vor einem Verkauf "restauriert". So wohl auch im Falle der Uhr im Video. Speziell bei JLC kommt noch hinzu, dass die Uhren meistens für den amerikanischen Markt mit "LeCoultre" statt mit "Jaeger LeCoultre" gelabelt waren. Durch das neue Bedrucken des ZB mit dem europäischen Namen wird der Wert für den ernsthaften Sammler deutlich erhöht.

Diese Zifferblattkosmetik gibt es mittlerweile sehr häufig auch bei Omega Seamaster Uhren aus der Zeit vor ca. 60 Jahren, die praktischerweise oftmals gleich in ein schwarzes ZB umgewandelt wurden.

Ich kann nur empfehlen, genau hinzuschauen und von alten Uhren mit perfekten Zifferblättern die Finger zu lassen. Vor allem ist es verdächtig, wenn die Zeiger oder das Gehäuse schlecht ist (Kratzer, Krater, rundpoliert) und trotzdem das ZB neu aussieht.

Viele Grüße

Andreas
 
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
4.792
Hallo Andreas,
vielen Dank für Deine Recherche und Hinweise zu einem heiklen Thema. Vorsicht ist geboten.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
19.107
Ort
Braunschweig
Danke Andreas.
Die Vintageuhren gehen immer ins Haupthaus zur Revi, und vorher wird, normalerweise, genau mit dem Kunden abgeklärt / besprochen was gemacht werden soll.
Wenn das Zifferblatt dermaßen verändert wird, oder werden musste, dann ist das nicht schlimm, solange da offen drüber gesprochen wird.
Das scheint hier wohl nicht Fall gewesen sein. Schade eigentlich.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.870
Danke Andreas.

Habe das Gefühl das sich schon vor einigen Jahren eine richtige Industrie entwickelt hat.
Die indischen Fußmaler ZB kennt man ja schon seit mehr als 10 Jahren, aber vor einigen Jahren gab es dann zusätzlich viele nachgedrucjte bzw nachgefertigte ZB auf dem Markt.
Damals aber vorwiegend bei günstigen Uhren im zwei- und unteren dreistelligen Bereich.
Glaube da ist die Marke unerheblich, auch bei russischem und englischen Silber ist Vorsicht geboten, da gibt es aber sehr viele Komplette Fälschungen.

Ich würde heutzutage bei einigen Vintage lieber eine verranzte unverbastelte kaufen und diese dann ggf vernünftig aufbereiten lassen als für viel Geld eine in "gutem" Zustand über das Web von Privat oder einem Krauter zu kaufen.
Ist etwas eigentlich zu gut um wahr zu sein, sollte einem das eh zu denken geben.
 
Thema:

Jaeger LeCoultre Memovox 825 - Video über eine zu spät entdeckte Zifferblatt Restaurierung

Jaeger LeCoultre Memovox 825 - Video über eine zu spät entdeckte Zifferblatt Restaurierung - Ähnliche Themen

[Erledigt] Jaeger-LeCoultre Polaris Mariner Date - neues Model, fantastisches Zifferblatt, neu: Liebe Freunde des guten Geschmacks, Manchmal ist das Timing echt blöd. Gleich nach Vorstellung dieser Uhr in sie verliebt, bestellt und nun -...
Vorstellung: Jaeger-LeCoultre Master Minute Repeater in Titan (164T450): Liebe Kollegen, nach längerer Abwesenheit von diesem Forum wollte ich den nun zunächst letzten Feiertag nutzen, um etwas beizutragen und meinen...
Jaeger-LeCoultre Polaris Date Limited (9068681) – ein neuer Herausforderer in blau?: Hallo zusammen, mit Jaeger-LeCoultre ist das ja so eine Sache: Die prägende Rolle der Maison aus Le Sentier für die schweizer Uhrenindustrie ist...
[Verkauf] Jaeger-LeCoultre Memovox 855: Zum Verkauf kommt eine sehr selten zu findende Jaeger LeCoultre Memovox Ref. 855 gilt. Die gerade einzige angebotene im Netz!!! Blatt + Zeiger...
Jaeger-LeCoultre Memovox E876, Cal. 916: Ein freundliches Hallo in die Runde. Da ich Vintage-Uhren sehr mag, und die 70er Jahre sind genau richtig für mich. Vielseitiges Design der...
Oben