Uhrenbestimmung IXL Taschenuhr

Diskutiere IXL Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, liebe Uhrenfreunde in einer Schublade des Sekretärs meiner Mutter habe ich eine Taschenuhr gefunden. Meine Mutter weiß nicht, woher die...
boxcarhobo

boxcarhobo

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2010
Beiträge
51
Hallo, liebe Uhrenfreunde
in einer Schublade des Sekretärs meiner Mutter habe ich eine Taschenuhr gefunden. Meine Mutter weiß nicht, woher die Uhr kommt oder wem sie mal gehört haben könnte.
Die Uhr ist schlicht und hat einige Gebrauchsspuren, sieht aber noch ganz gut aus.
Das Werk funktioniert noch, läuft aber recht ungenau (Vorlauf von ca. 10-30 Minuten pro Tag). Ich konnte bereits in Erfahrung bringen, dass die Uhr von IXL (heute Schild-Eterna) um 1900 rum gefertigt wurde. Kommt das hin?

Hier mal ein paar Bilder:

uhr1.jpg

uhr2.jpg

uhr4.jpg

uhr3.jpg

uhr5.jpg

uhr6.jpg

uhr7.jpg

Vielleicht weiß ja jemand was Interessantes zu dieser Uhr.
 
G

Gordian

Dabei seit
26.10.2009
Beiträge
137
Das 800er Silber Gehäuse ist wie du schon richtig sagtest von Eterna, das Uhrwerk scheint mir jedoch von der Firma Dürrstein zu sein. Ich hoffe das hilft dir weiter.

Lieben Gruß,

Gordian
 
boxcarhobo

boxcarhobo

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2010
Beiträge
51
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ja, das könnte hinkommen, der Stern mit dem "D" auf dem Uhrwerk sieht aus wie das Dürrstein-Logo. Unter dem Stern steht "LUNA", hat das eine besondere Bedeutung?
 
G

Gordian

Dabei seit
26.10.2009
Beiträge
137
Bestimmt!

Ich habe aber leider keinerlei Ahnung welche :-(

Zu dem spinnt mein Acrobat Reader zur Zeit ein wenig, aber das Dokument hier nennt laut Google Suche wohl Dürrstein zusammen mit Luna, das heißt eventuell kannst du hier genauer eingrenzen wann das Uhrwerk hergestellt wurde.

PS.: Achja, zur Bestimmung könnte ich eventuell noch beitragen, dass es sich bei der verwendeten Küchenrolle um K-Classic "Die Starken" handelt :-D
 
boxcarhobo

boxcarhobo

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2010
Beiträge
51
Leider kommen in der PDF Dürrstein und Luna nur separat vor. Für "LUNA" wird der Name Otto Steimer angegeben.

Und mit der Küchenrolle hast du verdammt Recht :D

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ist das "Avance/Retard" auf dem Uhrwerk allerdings nicht ein Hinweis auf die französische Schweiz?
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
Werk und Gehäuse stammen von Schild Freres & Co. (Eterna). Die Bildmarke IXL wurde nur bis Anfang des 20. Jh. verwendet.
Viele interessante Infos gibt es hier: Link
Die Bildmarke dürfte vom Großhändler stammen. Von der Form her tippe ich auch auf Dürrstein, Dresden.
Es ist ohne Weiteres möglich, daß Dürrstein auch die Marke Luna führte.
Gruß Holger
 
G

Gordian

Dabei seit
26.10.2009
Beiträge
137
Ah, vielen Dank. In dem Fall kann man sogar Mikrolisks Datenbank heranziehen um das Alter der Uhr zu bestimmen:

"Eterna-Taschenuhr mit Seriennummer 723166

Das Herstellungsjahr war etwa 1889!"

Avancé und Retard steht übrigens für vor und zurück, zeigt also an in welche Position man den Rücker auf dem Unruhkloben schieben muss um das gewünschte Ergebnis beim Einregulieren der Uhr zu bekommen.
 
boxcarhobo

boxcarhobo

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2010
Beiträge
51
Wow, hätte nicht gedacht, dass man das Herstellungsdatum so genau eingrenzen kann. Vielen Dank für eure Mühe :)
Ich werde das gute Stück mal beim Uhrmacher meines Vertrauens General überholen lassen, denn gefallen tut sie mir schon.

Mfg boxcarhobo

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Nachtrag: man kann es auf dem vierten Bild leider nicht richtig erkennen, aber auf Höhe des IXL befindet sich 2cm links davon etwas, das aussieht wie der Reichssilberstempel.
Das würde die Uhr ein paar Jährchen jünger machen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gordian

Dabei seit
26.10.2009
Beiträge
137
Deckt sich mit der Angabe aus der Hersteller-Datenbank von Mikrolisk aus dem Post oben, wird also wohl nicht sooo viel jünger...

Wenn du die Uhr überholen lässt und ab und an mal trägst, halte sie neben den unmittelbar ersichtlichen Gefahrenquellen wie Erschütterungen, Staub und Wasser auch von starken elektromagnetischen Einflüssen fern, wie auf den Fernseher legen oder neben das Notebook. Soweit ich weiß waren antimagnetische Unruhen damals mangels Bedarf noch nicht so in Mode ;-)
 
Thema:

IXL Taschenuhr

IXL Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • Stowa Taschenuhr

    Stowa Taschenuhr: Liebe Uhrenliebhaber, ich habe mir vor kurzem eine sehr schön erhaltene Stowa Taschen-/Frackuhr zugelegt, die allerdings deutlich vor geht. Ich...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr: Hallo, ich bin von einem Freund um Informationen zu einer sehr schönen Taschenuhr gebeten worden - keine Bange, um den Wert geht es nicht. Da ich...
  • Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33

    Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33: Hallo, ich zeige euch meinen Neuzugang für die Sammlung. Die Uhr hat mich sofort fasziniert – ein richtiger Handschmeichler. Leider konnte ich...
  • Molnija 3602 Taschenuhr - ein Revisionsversuch

    Molnija 3602 Taschenuhr - ein Revisionsversuch: Guten Morgen zusammen! Nach langer Abstinenz im Vintage-Bereich hat durch Zufall am Wochenende eine Molnija zu mir gefunden. Nach Vollaufzug...
  • Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr, welche Marke, und aus welchem Jahr

    Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr, welche Marke, und aus welchem Jahr: Hallo zusammen Die Freundin meines Schwagers hat von Ihrem Grossvater eine Taschenuhr vererbt bekommen! Leider kann ich mit den Angaben nichts...
  • Ähnliche Themen

    Oben