IWC Erfahrungen? (Big Pilot)

Diskutiere IWC Erfahrungen? (Big Pilot) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Forumsgemeinde Hab mit der Suche nicht wirklich meine Fragen beantworten können, deswegen die Neueröffnung. Falls ich was übersehen hab...
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
Liebe Forumsgemeinde



Hab mit der Suche nicht wirklich meine Fragen beantworten können, deswegen die Neueröffnung.

Falls ich was übersehen hab, bitte verlinken.

Ich hoffe ihr könnt mir bezüglich IWC Uhren helfen da ich mit dieser Marke praktisch keine echten Erfahrungen sammeln konnte, mir aber die Big Pilot etwas den Kopf verdreht hat.

Ich hatte die Uhr bereits mehrere Male am Handgelenk – die Grösse (19cm HGU), Qualitätsanmutung (von aussen) sowie die Verarbeitung vom schönen Lederband / Schliesse überzeugt mich vollständig.

Gerne möchte ich von BP-Besitzern oder allgemeinen IWC-Besitzern wissen, wie es denn mit:

  • Ganggenauigkeit
  • Robustheit – kann man die Uhr locker tragen oder muss man um jede Türschwelle/ Kante einen grossen Bogen machen?
  • Langlebigkeit, Serviceintervall?
  • Servicequalität von IWC / Richemont – Wird man da als Kunde mit eventuellem Garantiefall bedient oder nur vertröstet bis die Garantie abläuft? Wird der Kunde nur als schuldiger gesucht oder werden Lösungen erarbeitet?
  • Tragekomfort über mehrere Wochen / Monate




Ich wäre über ein paar Erfahrungsberichte sehr dankbar.
 
martin-a-51

martin-a-51

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
309
Ort
Wien
Ich besitze zwar keine BP, aber einige IWCs, drum sag ich was dazu:
Ganggenauigkeit: IWC garantiert 0 bis +7 Sskunden/d, und das halten sie ein.
Meine genauesten Uhren sind IWCs mit veredelten ETA-Werken (auch Omegas Master CoAx kommen da nicht ganz mit). IWC Manufaktur ist auch nur knapp dran.
Robust sind meine IWC allesamt.
Serviceintervall: Ich bringe sie hin, wenn die Gangwerte ins Minus fallen; üblicherweise nach ca. 8 Jahren
Servicequalität (IWC Wien) bisher hervorragend, und die neuerdings 8 Jahre Garantie bei Registrierung geben ein gutes Gefühl.
Tragekomfort ausgezeichnet.
Nebenbemerkung: Die Qualität der Gehäuse und Metallbänder sucht ihresgleichen, da findest Du höchstens gleichwertiges am Markt, nix besseres. Bandlieferant von IWC ist der gleiche, bei dem auch ALS und GO einkaufen.

Gruss aus Wien,
Martin
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
Danke für den Bericht. Hört sich schonmal gut an. ☺👍
 
padideepdiver

padideepdiver

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
824
Servicequalität (IWC Wien) bisher hervorragend, und die neuerdings 8 Jahre Garantie bei Registrierung geben ein gutes Gefühl.
Herr Wimmer und Herr Strasser waren wirklich begnadete Uhrmacher, die Uhren waren bei IWC Wien in den besten Händen. Ist allerdings bereits Geschichte, seit März gibt es IWC Wien nicht mehr. Man kann nur mehr im Shop am Graben die Uhr abgeben und die wird dann in München servisiert.
 
martin-a-51

martin-a-51

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
309
Ort
Wien
Das ist so nicht richtig!
Das Service wird in Wien bei Bucherer (der die IWC Boutique betreibt) durchgeführt, und dort von Herrn Strasser.
Habe erst vor wenigen Tagen eine Uhr aus seinen Händen von der Revision zurückerhalten - wie immer alles bestens!
 
Terence

Terence

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
345
Ich war erst vor gut 2 Wochen in der Münchner Boutique und war von vielem begeistert und auch von den Uhren!

Du kannst dich dort auch umsonst für nen Rundgang mal anmelden. Ich war schon sehr angetan und die nächste Uhr, zu nem Anlass, wird definitiv ne IWC.

Also ich halte IWC für den gut ausgestatteten Oberklasse Wagen(im gesamten Vergleich)... im Konzernkonstrukt selbst ist IWC vermutlich, auf Grund der Hammer Konkurrenz, nur Mittelklasse.

Natürlich gibst noch etwas Luft nach oben... aber das gibt es bei Breitling/Omega auch und ich sehe IWC sogar über Breitling und außer beim Werk auch überwiegend über Omega.

Meinem empfinden nach war IWC früher sogar über Rolex/Omega/Breitling angesiedelt aber hier im Forum gibst sicherlich bessere Leute mit Infos. Ich wollte Dir nur meinen persönlichen Eindruck schildern.

Grüße
 
padideepdiver

padideepdiver

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
824
Das ist so nicht richtig!
Das Service wird in Wien bei Bucherer (der die IWC Boutique betreibt) durchgeführt, und dort von Herrn Strasser.
Wenn die Aufbereitung des Gehäuses oder der Tausch des Glases notwendig ist, wird die Uhr aber nach München geschickt.
 
martin-a-51

martin-a-51

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
309
Ort
Wien
Das war bei meiner nicht nötig: Glas OK, Gehäuse/Band Titan.
 
K

KaEff

Dabei seit
03.03.2015
Beiträge
344
Ort
Ja.
Ich hatte bisher nur einmal eine IWC Ingneieur (die letzte Genta-Serie) Laureus Sports am Arm und in den Händen. Man könnte sagen, das wahre Eisen ;-)
 
B

bluewings85

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
373
Klare Empfehlung. Mehr Maskuliniät an Uhr findet man nicht so schnell. Hätte ich den passenden HGU hätte ich mir schon längst eine gekauft.
 
czudi

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.725
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Gerne möchte ich von BP-Besitzern oder allgemeinen IWC-Besitzern wissen, wie es denn mit:
...gehöre zu den allgemeinen IWC-Besitzern (hatte 2 Aquatimer, z.Z. noch eine alte Ingenieur und Portofino im Haushalt)
wissen, wie es denn mit:
  • Ganggenauigkeit
    • Top.
  • Robustheit – kann man die Uhr locker tragen oder muss man um jede Türschwelle/ Kante einen grossen Bogen machen?
    • so empfindlich/unempfindlich wie jede andere Uhr
  • Langlebigkeit, Serviceintervall?
    • meine waren nie im Service, da ich mit vielen wechsle. Die (Portofino) meiner Frau war alle 5-6 Jahre im Service. Allerdings trägt sie die Uhr fast täglich und behandelt sie ähnlich einer G-Shock (:angry;). Der Service war absolut Top (die Uhr war in CH), besser und günstiger als bei Omega
  • Servicequalität von IWC / Richemont – Wird man da als Kunde mit eventuellem Garantiefall bedient oder nur vertröstet bis die Garantie abläuft? Wird der Kunde nur als schuldiger gesucht oder werden Lösungen erarbeitet?
    • hatten keine Garantiefälle
  • Tragekomfort über mehrere Wochen / Monate
    • ausgezeichnet. Die Stahlbänder sind Spitzenklasse. Die Kautschuk-Bänder sind gut und/aber teuer!

Denke, dass die Marke hier oft "unterschätzt" wird. Ist aber auch nicht mehr so päsent wie vor 20 Jahren
(auch durch die damals sehr spezielle Werbung). Leider gefallen mir die aktuellen Modelle (Diver) nicht so sehr....
 
A

AXCL

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
4
Hallo
Also ich habe mehrere IWC darunter auch Big Pilot und Pilot - auch eine 48mm Big Pilot. Der Tragekomfort ist super kommt aber denke ich auch etwas auf das Gehäusematerial an. In all den Jahren hatte ich noch nie ein Garantiefall somit kann ich zur Garantie leider nichts sagen. Genauigkeit des Uhrwerks ist top! Bei jeder IWC egal ob Manufakturuhrwerk oder nicht.
Grüße
Arne
 
Trigan

Trigan

Dabei seit
12.01.2012
Beiträge
135
Ort
Elekton
Hi! Ich habe seit einigen Monaten die BP 5002, und das Teil hat mir ebenfalls den Kopf verdreht!
Mein Handgelenksumfang beträgt 19 - 19,5 cm und ca. 60mm Auflagefläche.
Gangwerte am Arm + 1sec/Tag. Lege ich die Uhr in die Box (Zifferblatt oben) sieht's schon anders aus....
da sind es 20sec/Tag :shock:
Kann es aber gerade so verkraften :ok:
Der Tragekomfort ist für eine 46mm Uhr absolut okay.
Mein größter Kritikpunkt ist die Faltschließe von IWC, ich kann die "verkehrt herum Montage" einfach nicht verstehen....
Sieht meiner Meinung nach auch nicht gut aus.
Daher schlummert die originale Faltschließe mit Band in der Box und zum Einsatz kommt ein Jacobs Strap, was dem Original recht nahe kommt.


20200717_164955.jpg
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
Hi! Ich habe seit einigen Monaten die BP 5002, und das Teil hat mir ebenfalls den Kopf verdreht!
Mein Handgelenksumfang beträgt 19 - 19,5 cm und ca. 60mm Auflagefläche.
Gangwerte am Arm + 1sec/Tag. Lege ich die Uhr in die Box (Zifferblatt oben) sieht's schon anders aus....
da sind es 20sec/Tag :shock:
Kann es aber gerade so verkraften :ok:
Der Tragekomfort ist für eine 46mm Uhr absolut okay.
Mein größter Kritikpunkt ist die Faltschließe von IWC, ich kann die "verkehrt herum Montage" einfach nicht verstehen....
Sieht meiner Meinung nach auch nicht gut aus.
Daher schlummert die originale Faltschließe mit Band in der Box und zum Einsatz kommt ein Jacobs Strap, was dem Original recht nahe kommt.


Anhang anzeigen 3327188
Also 20 Sekunden/d wären für mich absolut inakzeptabel... Aber evtl einfach nachregulieren lassen? In der Boutique hat man mir max. 7s/d "versprochen"

Die verkehrte Schliesse finde ich persönlich sehr cool und "fliegerisch" 😁

Mit dem könnte ich noch gut leben.

Danke an alle für die tollen Erfahrungsberichte 👍

Macht mich alle noch heisser auf den Wecker 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
Hallo
Also ich habe mehrere IWC darunter auch Big Pilot und Pilot - auch eine 48mm Big Pilot. Der Tragekomfort ist super kommt aber denke ich auch etwas auf das Gehäusematerial an. In all den Jahren hatte ich noch nie ein Garantiefall somit kann ich zur Garantie leider nichts sagen. Genauigkeit des Uhrwerks ist top! Bei jeder IWC egal ob Manufakturuhrwerk oder nicht.
Grüße
Arne
Danke!

Du nennst die Genauigkeit top, kannst du das auch in Zahlen nennen?

Zudem ist mir beim befingern in der Boutique aufgefallen, dass der Sekundenzeiger hin und her geht (etwa 5 Sekunden) wenn man die Uhrzeit einstellt.

Weiss jemand den Grund dafür? Ist das etwas um das man sich sorgen müsste?
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
* Bitte löschen *
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
Hallo
Also ich habe mehrere IWC darunter auch Big Pilot und Pilot - auch eine 48mm Big Pilot. Der Tragekomfort ist super kommt aber denke ich auch etwas auf das Gehäusematerial an. In all den Jahren hatte ich noch nie ein Garantiefall somit kann ich zur Garantie leider nichts sagen. Genauigkeit des Uhrwerks ist top! Bei jeder IWC egal ob Manufakturuhrwerk oder nicht.
Grüße
Arne
Danke!

Du nennst die Genauigkeit top, kannst du das bitte auch in Zahlen nennen? 😁

Zudem ist mir beim befingern in der Boutique aufgefallen, dass der Sekundenzeiger hin und her geht (etwa 5 Sekunden) wenn man die Uhrzeit einstellt.

Weiss jemand den Grund dafür? Ist das etwas um das man sich sorgen müsste
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
4.895
Zudem ist mir beim befingern in der Boutique aufgefallen, dass der Sekundenzeiger hin und her geht (etwa 5 Sekunden) wenn man die Uhrzeit einstellt.

Weiss jemand den Grund dafür? Ist das etwas um das man sich sorgen müsste
Du meinst vermutlich ca. 3 Sekunden rückwärts. Das ist bei einer Uhr ohne Sekundenstop teilweise normal. Bei einigen Miyota-Kalibern wirst Du diesen Effekt deshalb auch finden.
 
Trigan

Trigan

Dabei seit
12.01.2012
Beiträge
135
Ort
Elekton
Zudem ist mir beim befingern in der Boutique aufgefallen, dass der Sekundenzeiger hin und her geht (etwa 5 Sekunden) wenn man die Uhrzeit einstellt.
Weiss jemand den Grund dafür? Ist das etwas um das man sich sorgen müsste
Welche Uhr wurde befingert, die Big Pilot etwa? Also meine hat einen Sekundenstopp und da wackelt beim Uhrzeit einstelllen am Sekundenzeiger nix...
 
GorgDenievski

GorgDenievski

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
121
Welche Uhr wurde befingert, die Big Pilot etwa? Also meine hat einen Sekundenstopp und da wackelt beim Uhrzeit einstelllen am Sekundenzeiger nix...
Ja die Big Pilot Petit Prince um genau zu sein. Hab es in einem Youtubevideo nochmals gesehen. Finde ich nicht so cool... 😅

Bei 3:30 im Video sieht man das Spiel:

 
Thema:

IWC Erfahrungen? (Big Pilot)

IWC Erfahrungen? (Big Pilot) - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung IWC Mark XVI, Spitfire oder XVIII - Erfahrung mit Cal. 3568

    Kaufberatung IWC Mark XVI, Spitfire oder XVIII - Erfahrung mit Cal. 3568: Hallo zusammen, meine Frau hat kürzlich die Mark XII bekommen, trägt die sehr gerne, und mich beschleicht das Gefühl das mir eine Fliegeruhr zur...
  • Erfahrungen mit IWC-Chronometer Da Vinci SL- Quarz- Ref. 372805

    Erfahrungen mit IWC-Chronometer Da Vinci SL- Quarz- Ref. 372805: Hallo an alle Uhrenfreunde, da ich mir gerne den vorgenannten Chronometer von IWC- Zulegen würde,wollte ich mich hier mal Umhören ob jemand diese...
  • Erfahrungen zu Wartezeiten beim IWC Service

    Erfahrungen zu Wartezeiten beim IWC Service: Hallo Leute, seit knapp 2 1/2 Monate bin ich meine IWC Ingenieur los. Die Uhr wurde damals, Mitte Dezember, aufgrund von seltsamen Ruckeln...
  • Erfahrungen mit IWC Miramar?

    Erfahrungen mit IWC Miramar?: Hat jemand Erfahrungen mit IWC Miramar Fliegerchronographen? Ein lohnendes Investment? Wie wird sich der Kaufpreis entwickeln? Die Uhr als...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung IWC Mark XVI, Spitfire oder XVIII - Erfahrung mit Cal. 3568

    Kaufberatung IWC Mark XVI, Spitfire oder XVIII - Erfahrung mit Cal. 3568: Hallo zusammen, meine Frau hat kürzlich die Mark XII bekommen, trägt die sehr gerne, und mich beschleicht das Gefühl das mir eine Fliegeruhr zur...
  • Erfahrungen mit IWC-Chronometer Da Vinci SL- Quarz- Ref. 372805

    Erfahrungen mit IWC-Chronometer Da Vinci SL- Quarz- Ref. 372805: Hallo an alle Uhrenfreunde, da ich mir gerne den vorgenannten Chronometer von IWC- Zulegen würde,wollte ich mich hier mal Umhören ob jemand diese...
  • Erfahrungen zu Wartezeiten beim IWC Service

    Erfahrungen zu Wartezeiten beim IWC Service: Hallo Leute, seit knapp 2 1/2 Monate bin ich meine IWC Ingenieur los. Die Uhr wurde damals, Mitte Dezember, aufgrund von seltsamen Ruckeln...
  • Erfahrungen mit IWC Miramar?

    Erfahrungen mit IWC Miramar?: Hat jemand Erfahrungen mit IWC Miramar Fliegerchronographen? Ein lohnendes Investment? Wie wird sich der Kaufpreis entwickeln? Die Uhr als...
  • Oben