Kaufberatung IWC Edition Galapagos Islands

Diskutiere IWC Edition Galapagos Islands im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Wissende, eine Frage: In diesem IWC Modell tickt das IWC-Kaliber 79320. http://www.iwc.com/collection/aquatimer/IW3767SE/ Meine...

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Danke X-Ray,

das dachte ich mir fast schon.

Das Werk wird dann wohl, wie bei der normalen Aquatimer auch, komplett bei ETA einbaufertig bestellt und ohne auch nur einen Finger in Schaffhausen zu bewegen, eingeschalt.

Wow. Ich dreh' am Rad.

Also zurück zur Mission Earth.

Sali
 

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
942
tolle Uhr aber nur ein popliger 7750 Verschnitt ;)

IWC Cal 79320

Hat IWC denn ein eigenes Chrono Kaliber?
 
Zuletzt bearbeitet:

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Ebent. Nix gegen solch' einen robusten und bewährten Traktor. Aber nicht zu diesem Preis.

Für 5k+ will ich nicht mehr ein ETA haben, das noch nicht einmal in irgendeinerweise bei IWC modifiziert wurde/wird.

Ja, der Inge-Chronograph.

Sali
 
Zuletzt bearbeitet:

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Wurde im letzten Uhren Magazin? gegen den B01 Brätling getestet.

Nur zu teuer, sonst top.

Liegt wohl irgenwo bei 12K.

Das nächste Modell bitte. :-(

Sali
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.978
Ort
Oberhessen
Schon die zweite IWC, die Du hier beurteilen lässt. Vorschlag: Mach mal einen Beratungsthread auf mit allen Punkten, die Dir wichtig sind, dann helfen Dir ne Menge Leute, für 5K+ was Schönes zu finden (ein beneidenswertes Luxusproblem ;-) )

Oder geh zu einem großen Konzi und probier mal durch.
Oder warte auf die nächste große Uhrenmesse, da kannst Du aus dem Vollem schöpfen.
 

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
:super:

Ist eigentlich ganz einfach.

IWC

DeepSea zu teuer und die PAM 372 auch.

Das waren meine Alternativen zu IWC als Marke.

Irgendwie klebe ich an IWC. Keine Ahnung warum, aber die Marke zieht mich an und finanziell aus.

Jetzt stöbere ich auf der schönen IWC-Seite und schaue was mich da anspricht, mind. 44mm im Durchmesser hat und bezahlbar bleibt.

Letztendlich habe ich jetzt zur Auswahl:

1. Mission Earth (schöne Größe für mich und IWC-Kaliber)
2. Aquatimer Vintage (gefällt mir super gut, aber mit 44mm wahrscheinlich zu klein)

Ich werde mal nach Schaffhausen fahren. Herr Kern soll mich beraten. :D

Sali
 
Zuletzt bearbeitet:

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.978
Ort
Oberhessen
Na, dann sollte die Sache doch einfach sein!

Wobei mir die Aussage "44mm evtl. zu klein" kaum glaubhaft erscheint, auch nicht, wenn Du 200 cm groß und 150 kg schwer sein solltest. Aber das ist letzlich Geschmackssache.

Die 372 kostet übrigens 6.900. Vielleicht hast Du einen kulanten Stamm-Konzi und bekommst 5%. Die Mission Earth kostet 5.500 mit Glück. So riesig ist der Unterschied in der Klasse dann auch nicht mehr.
 

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Bei der 372 dürfte nur die Verfügbarkeit das Problem sein.

Und der Schritt auf knapp 7k zu gehen widerspricht mir.

Doch, doch.

Meine eben an watchologe verkaufe Breitling Super Avenger hatte die perfekte Größe.

Die Bandanstöße haben schön mit dem Handgelenk abgeschlossen und das sah stimmig aus.

Trage gerade die Magrette mit 44mm. Man kann sich daran gewöhnen und es ist auch soweit ok, aber auch (für mich) die unterste Grenze.

Ich mag es nicht wenn man bei Draufsicht mehr Handgelenk als Uhr sieht.

Sali
 
W

Watchologe

Gast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Hallo,

die hatte ich noch gar nicht auf meinem Radar.

Die ist verdammt schön und hat das Manufakturautomatikwerk.

Mmmh, bei Chronos24 zu einem akzeptablen Tarif zu bekommen.

Super... Danke für den Tip.

Sali
 

Barclay

Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
324
Ort
An der schönen Saar
Hallo,

da mich das gerade auch interessiert mit der Aquatimer nehm ich den Thread aufgrund einer Nachfrage mal wieder nach oben...

@Erntehelfer: Die IWC baut ja nun bekanntlich in die Aquatimer ein 7750 Werk ein. So weit so gut...

Weiter oben habt ihr ja vermutet das IWC das Werk einbaufertig bei ETA liefern lässt und ohne weitere Arbeiten daran zu machen in die Aquatimer einschalt.

Jetzt meine Frage an dich: Hast du nicht in deinem Thread über deinen Besuch bei IWC geschrieben das du dort gesehen hast wie sogar die normalen ETA Werke noch aufwendig bearbeitet und verbessert werden bevor sie in die Gehäuse eingebaut werden?

Sind also die Werke in den Aquatimer Modellen nun doch von IWC noch bearbeitet oder werden sie einfach nur nach der Lieferung von ETA eingebaut.

Ich meine das 7750 ist ja sicher ein sehr gutes Werk auch so wie es von ETA kommt aber es würde doch einfach einen anderen Wert haben wenn es noch von IWC bearbeitet würde, oder wie sehr ihr das?

Mich würde das grundsätzlich mal interessieren inwieweit IWC da arbeitet.

Grüße
 

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.731
Ort
Wien
@erntehelfer

Die....
01_ingenieur-automatic_front.jpg


Wär doch auch was Feines.

@Barclay

IWC bekommt das 7750 einbaufertig von ETA mit geänderter Feinregulierung.
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.242
Ort
Braunschweig
7750, 2892/3 werden bei IWC genau geprüft und getestet. Alles was den Vorgaben von IWC nicht genügt wird auch nicht verbaut. IWC hat sehr hohe und strenge Kontrollen.
 

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Das stimmt Bernd und habe ich zu meiner positiven Verwunderung live in Schaffhausen erlebt.

Hr. Griesmaier war schockiert als ich ihm beim Rundgang damit konfrontierte, dass IWC bei einigen Modellen (Aquatimer, Portofino...) nur den willigen und billigen Einschaler der ETA spielt.

Ich war da aber sowas von schnell in der Remontage und konnte sehen wie die Kaliber 30110 der Ref. 356810 remontiert wurden. Man erhält in der TAT die "externen" Kaliber einbaufertig, aber diese werden nicht ausgepackt und eingeschalt oder nur kontrolliert sondern teilweise zerlegt, wieder remontiert, neu einreguliert und abschließend pro Kaliber und Uhr einem 4-stündigen Endtest unterzogen.

Das hat mit "einschalen" wenig zu tun.

Gleichwohl erachte ich es auch nicht als verwerflich, durch solche Kaliber dem Freund dieser Marke einen Zugang in diese Markenwelt zu ermöglichen, welche die Manufakturkaliber nicht darstellen könnten.

.... und Luxusmarken und Preise sind kaum rational zu begreifen. Da könnte ich mich auch fragen, warum die Tasche meine Frau über 6.000 EURO kostet. 'Ne Handtasche gibt es auch schon für deutlich weniger, aber dann ist sie halt nicht von Hermès und keine Birkin Bag. Auch so ein vielkopierter Klassiker, wie bei den Uhren. Es ist offensichtlich doch nicht so einfach "Duftmarken" zu setzen, ein Design zu entwicklen, das jahrzehnte als Blaupause vieler Copy Shops dient oder einen maßgeblichen Beitrag zur technischen Entwicklung der Uhren beigetragen zu haben.

Nachplappern ist halt um einiges einfacher als eine eigene Stimme zu besitzen.

Das macht für mich aber auch nicht ein glaubhaftes Unternehmen, oder Manufaktur (wie auch immer man diesen arg strapazierten Begriff definieren möchte) aus. Eine Manufaktur ist für mich ein Unternehmen das, unter anderem, auch sämtliche große Komplikationen beherrscht, vom Ewigen Kalender bis zur Minutenrepetition.

Sali
 
Zuletzt bearbeitet:

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.242
Ort
Braunschweig
Genau Sali,
da stimme ich Dir zu. Und das IWC eine Manufaktur ist haben die Mitarbeiter von IWC schon lange bewiesen.

Meine Aquatimer hat 07/2007 € 4060.- gekostet und die Inge aus 04/2008 € 4995.-

Wenn man sich die Uhren genau anschaut, sind Beide ihren Preis wert. Die Verarbeitung von Gehäuse, Band, Schließe, Boden, Zeiger, Zifferblatt, Krone, Glas, alles super.

Und die Uhren, auch wenn ein ETA drin arbeitet, laufen sehr genau.

Was hatte der nette Mann von IWC bei der Besichtigung zu mir gesagt: " Sie tragen ihre IWC Aquatimer bei der Arbeit ? Genau dafür wurde sie auch gemacht."
 

Erntehelfer

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Hast Du ihm auch Dein schwarzes Schweißband gezeigt? :D

Sali
 
Thema:

IWC Edition Galapagos Islands

IWC Edition Galapagos Islands - Ähnliche Themen

Neue Uhr: IWC Pilot’s Watch Timezoner Edition “Le Petit Prince”: Neue Uhr: IWC Pilot’s Watch Timezoner Edition “Le Petit Prince” Gehäuse : Edelstahl Glas: Saphirglas Durchmesser : 46mm Höhe : 15mm Wasserdicht ...
[Erledigt] IWC Aquatimer Galapagos Islands IW379502: Liebe Mitforianer, ich bin kein gewerblicher sondern privater Anbieter und die Uhr befindet sich in meinem Privatbesitz. Wegen einer...
IWC vs FC Moonphase: Liebes Forum, Ich brauche Unterstützung beim Uhrenkauf. Derzeit spiele ich mit dem Gedanken die IWC oder Frederique Constant Moonwatch zu kaufen...
Fragen bzgl. gebrauchter IWC-Uhren: Liebe Mitglieder, ich habe leider gar keine Expertise hinsichtlich gebrauchter Uhren. Daher hatte ich bislang von einem Kauf immer Abstand...
Kaufberatung IWC Mark XVIII Edition "Le Petit Prince" oder OMEGA Seamaster Aqua Terra Master Co-Axial? Alternativen?: Guten Tag, es wird für mich Zeit meine erste "richtige" Uhr ans Land zu ziehen. Primär sollte sie für den Alltag tauglich sein, jedoch darf sie...
Oben