IWC-Doppelvorstellung: Ingenieur Automatic 3239-04 und Portugieser Chronograph 3714-46

Diskutiere IWC-Doppelvorstellung: Ingenieur Automatic 3239-04 und Portugieser Chronograph 3714-46 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich weiss gar nicht genau, wo und wie ich anfangen soll. Seit vielen Jahren (mehr als fünf Jahre) bin ich stiller Leser des...
Andragoge

Andragoge

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
254
Ort
Züricher Agglo
Hallo zusammen,

ich weiss gar nicht genau, wo und wie ich anfangen soll. Seit vielen Jahren (mehr als fünf Jahre) bin ich stiller Leser des Forums und konnte mir bereits viel Inspiration holen sowie Wissen aneignen. Nun dachte ich mir, dass ich dem Forum (ungefragt) etwas zurückgeben möchte. Somit ist dies meine erste Vorstellung und gleichzeitig erst mein fünfter Post.

Ich stelle Euch hier meine zwei neuesten Errungenschaften vor: Die IWC Ingenieur Automatic und die IWC Portugieser Chronograph. Beide habe ich vor knapp zwei Wochen gebraucht erstanden und bin mit beiden super happy!

Ich möchte Euch nicht mit zu viel Text langweilen aber gleichzeitig einen kurzen Abriss über meinen Weg zu diesen beiden Uhren geben. Angefangen hat alles 2013, als ich im September mir eine Breitling Superocean 44 (A1739102.BA76.134A) zulegte. Aus heutiger Sicht eine tolle Uhr aber für meine 17.5cm Armumfang sehr gross und mit 16.7mm auch ziemlich hoch. Aus diesen Gründen verkaufte ich sie 2016.
In den nächsten Jahren nach 2013 folgten eine IWC Fliegeruhr Mark 17 (IW326504), eine Rolex Milgauss (114600GV) und eine Rolex Oyster Perpetual 39 (114300 weiss). Alle drei besitze ich nach wie vor. Ende letzten Jahren kam eine gebrauchte IWC Aquatimer (IWC3567811) zu mir – ich dachte, dass mit Kautschukband und bei 14mm Höhe ist sie für mich perfekt tragbar. Dies stellte sich leider als falsch heraus, so dass ich auch sie vor Kurzem verkaufte.

Wie kam es nun zu diesen beiden IWC? Bereits 2016 hatte ich die Ingenieur 3239 am Handgelenk. Sie passte perfekt und gefiel mir auch sehr gut. Gleichwohl musste ich meinen Rolex-Hunger stillen und anstelle der Ingenieur kam die OP 39 zu mir. Auch die Portugieser hatte ich bereits 2016 am Handgelenk, aber irgendwie sprang der Funke nicht vollends über. Irgendwie war ich immer auf Stahlarmbänder fixiert. Aber wie so häufig änderte sich auch mein Fokus im Laufe der Jahre. Gleichzeitig sprechen mich Rolex und IWC am meisten an. Rolex, weil unabhängig und weil sie meiner Meinung nach tolle Uhren bauen. IWC, weil sie aus der Deutschschweiz kommen und die Uhren wirklich klasse verarbeitet sind. Dass in den «günstigen» Modellen eher ETA-Kaliber zum Einsatz kommen ist mir relativ egal.

Wer bis jetzt durchgehalten hat: Gratulation! Ein bisschen etwas habe ich noch.

Die Ingenieur Automatic 3239 wird bei Monochrome-Magazine und bei aBlogtoWatch als Rückkehr zu den Wurzeln bezeichnet. Beide Online-Magazine nehmen Bezug zur 1976 von Gelard Genta designten Ingenieur SL ref. 1832. Aber hauptsächlich wegen der Grösse und Höhe der 3239. Von vielen werden die Vorgänger-Modelle der 3227-01 und 3227-02 präferiert. Beide sind superschöne Uhren aber für mich sowohl etwas zu gross als insbesondere auch zu hoch. Insofern passt für mich die 3239 perfekt. Obwohl sie nur 40mm Durchmesser hat und eine Höhe von knapp 10mm aufweist, spürt man sie recht gut am Handgelenk. Sie fühlt sich mehr an wie die Milgauss, als wie die Oyster Perpetual 39.

Die Portugieser Chronograph gibt es in dieser Version bereits seit 1998. Für viele Hersteller – insbesondere für IWC – eine Ewigkeit. Als Kaliber kommt das IWC Kaliber 79350 zum Einsatz, welches auf dem 7750 basiert aber doch recht verändert wurde. Anstelle der drei Totalisatoren sind es nur zwei. Die kleine Sekunde befindet sich bei 6 Uhr, anstelle, wie bei auf den klassischen 7750-Chronographen bei 9 Uhr. Das Datum wurde weggelassen und auch eine «Geisterfunktion» gibt es beim Stellen der Uhr nicht. Seit diesem Jahr gibt es den Nachfolger (IW3716) mit Manufakturwerk. Ich habe mich bewusst für die 3714 entschieden, wenngleich ich gerne einen Glasboden hätte, um auf das Werk schauen zu können. Die Höhe hat sich bei der 3716 im Vergleich zu 3714 um 0.6mm erhöht. Das ist zwar nicht viel aber dennoch höher –die Milgauss ist mit ebenfalls 13mm Höhe für mich echt grenzwertig.
Nun folgen noch die Daten beider Uhren.

IWC Ingenieur Automatic IW323904

  • Durchmesser: 40 mm
  • Höhe 9.9 mm
  • Wasserdichtheit 12 bar
  • 30110 Kaliber (ETA 2892-A2)
  • 42 Stunden Gangreserve
  • 163 Komponenten
  • 21 Steine
  • Weicheisen-Innengehäuse zum Schutz gegen Magnetfeldstrahlung
  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt

IWC Portugieser Chronograph IW371446

  • Durchmesser 40.9 mm
  • Höhe 12.5 mm
  • Wasserdichtheit 3 bar
  • 79350 Kaliber (Basis ETA 7750)
  • 44 Stunden Gangreserve
  • 272 Komponenten
  • 31 Steine (ETA 7750 hat 25 Steine)
  • Stoppfunktion Minute und Sekunde
  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt

Herzlichen Glückwunsch an alle, die bis hierhin durchgehalten haben. Nun kommen einige Fotos – allerdings bin ich nicht wirklich ein toller Photograph, so dass es bei allen Bildern grosses Optimierungspotential gibt. Ich habe mich dennoch bemüht, beide Uhren so einzufangen, wie sie wirken. ;-)


IWC_Portugieser-Ingenieur_1.JPG
Beide Uhren Bild 1...

IWC_Portugieser-Ingenieur_2.JPG
...und Bild 2.

Hier einige Bilder der Ingenieur 3239:

Ingenieur_1.JPG

Ingenieur_2.JPG


Ingenieur_3.jpg

Ingenieur_5.jpg

Hier einige Bilder der Portugieser 3714:
Portugieser_1.JPG

Portugieser_3.JPG

Portugieser_5.jpg

Und nun noch natürlich die obligatorischen Wristshots:
Wristshot_1.jpg

Wristshot_2.jpg

Wristshot_3.jpg

Wristshot_4.jpg

So, das war's nun wirklich! Danke an alle, die es bis hierhin geschafft haben!
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
847
Ort
Aus Unterfranken
An erster Stelle Glückwünsche zur den beiden Ikonen aus dem IWC Lager, welche zu meinem absoluten Lieblingen dieser Marke gehören. :prost:
Vielen Dank natürlich auch für die sehr informative Vorstellung mit schönen Bildern! Über noch mehr Bilder von beiden Uhren hätte ich nichts einzuwenden! :super:
Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit den beiden und allzeit gute Gangwerte!
 
Zuletzt bearbeitet:
GoodGrizz

GoodGrizz

Dabei seit
20.10.2016
Beiträge
1.534
Ort
Alpine Foothills
Schöne Geschichte und 2 sehr schöne Uhren! Gratulation.
Die IW32390.. schaue ich mir auch schon dauernd an, als sportlich-schicker Dresser würde sie in meine kleine Sammlung extrem gut reinpassen.

Bislang schaute ich immer nach der mit dem schwarzen Blatt. Die Blaue wäre mir noch lieber, aber ist wohl kaum zu bekommen. Schade.

Doch Deine weiße Inge gefällt mir auf Deinen Bildern nun auch sehr gut und von der gibt es zudem auch relativ viele... :hmm: Hmmm, mal sehen... 😁

Merci für Deine Vorstellung. Und viel Freude mit Deinen beiden IWC.
 
Il Destriero Scafusia

Il Destriero Scafusia

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
42
Ein sehr schönes Duo hast du dir da zugelegt! Damit ist man eigentlich für jede Lebenssituation gut ausgestattet :D
Mit der aktuellen Drei-Zeiger-Ingenieur kann ich nicht so viel anfangen. Ich kann daher aus meiner Sicht den Griff zur 323904 nur begrüßen.
Interessieren würde mich, auf welchem Loch du das Lederarmband der Portugieser eingestellt hast? Ich liebäugele nämlich auch mit einer Portugieser und habe noch ein etwas schmaleres Handgelenk als du.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
4.937
Ort
Großraum Dortmund
Als Eigner einer blauen 3239 muss ich dir natürlich zu der Anschaffung gratuliern. Wünsche dir viel Freude mit den beiden Schönheiten. :super:
 
thehunt

thehunt

Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
344
Ort
Berlin
Was soll man dazu mehr sagen, als: hervorragender Geschmack!
Und ein dynamisches Duo, so soll das sein.

Ich finde IWC zeichnet sich fast immer durch ein gesundes Maß an Understatement aus, was mich sehr anspricht.

Hab viel Freude mit den beiden!
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.357
Ein sehr schönes IWC Duo hast du dir zugelegt...Glückwunsch:klatsch:
 
Andragoge

Andragoge

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
254
Ort
Züricher Agglo
Vielen Dank an Euch allen!

@Osyrys: ich werde noch Bilder nachreichen. Dein Wunsch ist mir Befehl ;-)

@GoodGrizz: Ja die blaue ist echt Klasse. Wurde ja erst vor Kurzem von watch-watcher vorgestellt. Ich bin aktuell eher auf helle Zifferblätter aus, wobei die Ingenieur genausowenig oder genauso weiss ist, wie die Oyster Perpetual 39 weiss...

@il-destriero-scafusia: Auch wenn die aktuelle Version der Ingenieur recht nahe an das ursprüngliche Modell kommt, so gefällt auch mir diese Genta-inspirierte Version besser. Hier ein Bild von der Portugieser, bei dem man die Löcher sieht. Ich hoffe, das hilft ein wenig?
95FF8637-05A9-4BEC-955B-37D8F95F5898.jpeg

@watch-watcher: Danke! Deine Version ist auch klasse. Habe ich mal vor einigen Jahren am Züricher Flughafen gesehen. Auch wenn bei Deiner Vorstellung einmal die Rückseite etwas kritisiert wurde - ich finde gerade die Idee des Laureus spannend und für mich als Trainer sowieso...

@thehunt: Auch Dir vielen Dank. Ich bin bislang spannenderweise nur einmal auf meine Milgauss und einmal auf meine Mark XVII angesprochen worden. Allerdings auf die Mark in der Schweiz und nicht in Deutschland. IWC ist in der Schweiz doch recht bekannt, bietet aber auch aus meiner Sicht ein gewisses Mass an Understatement.

@Big 29: Danke auch Dir!
 
Il Destriero Scafusia

Il Destriero Scafusia

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
42
Super! Danke dir für die Aufnahme.
 
amaturduras

amaturduras

Dabei seit
11.09.2020
Beiträge
11
Gratulation zum IWC-Doppelpack! Die Portugieser gefällt mir ganz genau in dieser Farbgebung absolut am Besten. Die Inge kenne ich nicht sehr gut und habe mich noch nicht mit ihr auseinandergesetzt. Die Gezeigte stelle ich mir als perfekt zu einem Anzug vor. Viel Spass an den beiden IWC's...
 
Andragoge

Andragoge

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
254
Ort
Züricher Agglo
@amaturduras: Danke Dir! Aus meiner Sicht ist die Ingenieur zwar recht sportlich aber mit dem hellen Blatt passt sich für mich auch zu Anzug - ich trage zwar äusserst selten Anzüge aber es könnte durchaus passen, wenngleich es sich wohl eher nicht um eine Dresswatch handelt.

Weil ich die Uhren soooo schön finde und weil Osyrys danach gefragt hat kommen hier noch weitere Bilder.

Hier die Ingenieur im Sonnenlicht...
Ingenieur_1.jpg

Ingenieur_2.jpg

...und ein Lume-Shot von der Ingenieur:
Ingenieur_Lume.jpg

Den spare ich mir bei der Portugieser 8-) - diese kommt in der Sonne besser rüber
Portugieser_1.jpg

Portugieser_2.jpg
 
Obeliks

Obeliks

Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
563
Ort
TH
Glückwunsch und danke für die Vorstellung. Ein sehr schönes Duo👍
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
15.146
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Duo von IWC und vielen Dank für die sehr gelungene Vorstellung!
 
Lemonbaby

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
1.577
Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs im Doppelpack. Für mich die schönste Ingenieur, die IWC je aufgelegt hat. :super:
 
wolfi2006

wolfi2006

Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
312
Ort
Ich bin überall zuhause
Hallo und Glückwunsch zu den beiden IWC.
Neuerdings auch irgendwie meine favorisierte Marke.
Nach dem Erwerb der Portugieser Automatik 7days bin ich ständig in den Angeboten im Netz unterwegs und schaue nach einer Ergänzung. Ingenieur und Aquatimer haben es mir angetan, aber nur die älteren Serien, die aktuellen gefallen mir nicht.

Viele Grüsse
Stephan
 
munichblue

munichblue

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
1.130
Ort
Munich
Sehr schöne Vorstellung, vielen Dank dafür! :super:

Wurde der Verantwortliche bei IWC für die Einstellung der „alten Ingenieur„ eigentlich schon identifiziert und gefeuert? Da ist man mal mit Volldampf an einem Trend vorbeigelaufen, obwohl man selber die allerbeste Heritage im Portfolio hatte. :D
 
Thema:

IWC-Doppelvorstellung: Ingenieur Automatic 3239-04 und Portugieser Chronograph 3714-46

IWC-Doppelvorstellung: Ingenieur Automatic 3239-04 und Portugieser Chronograph 3714-46 - Ähnliche Themen

  • [Suche] "Lowbudget" IWC

    [Suche] "Lowbudget" IWC: Hi, als Geschenk suche ich eine IWC, in gutem Zustand. Modell ist eher sekundär. Es sollte eine optisch ansprechende Uhr sein, die technisch ok...
  • Kaufberatung Trägt sich die IWC Big Pilot unbequem???

    Kaufberatung Trägt sich die IWC Big Pilot unbequem???: Hallo zusammen, ich liebäugle mit einer Big Pilot 501001, die ich schon lange toll finde (innen und außen!). Mir war aber schon vor langer Zeit...
  • IWC Taschenuhr von 1904 geht vor trotz Reinigung

    IWC Taschenuhr von 1904 geht vor trotz Reinigung: Hallo zusammen, Ich habe eine IWC Taschenuhr von 1904, die trotz Reinigung vor geht. Die Amplitudeist ganz ok. Das Geräusch auch. Trotzdem geht...
  • Neue Uhr: IWC Big Pilot’s Watch Big Date Bucherer BLUE

    Neue Uhr: IWC Big Pilot’s Watch Big Date Bucherer BLUE: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 46,2mm Höhe: 15,2mm Wasserdicht: 60m Uhrwerk: 59235 Gangreserve: 8 Tage Extra: Auf 100 Stück limitiert Preis: 15.100...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] "Lowbudget" IWC

    [Suche] "Lowbudget" IWC: Hi, als Geschenk suche ich eine IWC, in gutem Zustand. Modell ist eher sekundär. Es sollte eine optisch ansprechende Uhr sein, die technisch ok...
  • Kaufberatung Trägt sich die IWC Big Pilot unbequem???

    Kaufberatung Trägt sich die IWC Big Pilot unbequem???: Hallo zusammen, ich liebäugle mit einer Big Pilot 501001, die ich schon lange toll finde (innen und außen!). Mir war aber schon vor langer Zeit...
  • IWC Taschenuhr von 1904 geht vor trotz Reinigung

    IWC Taschenuhr von 1904 geht vor trotz Reinigung: Hallo zusammen, Ich habe eine IWC Taschenuhr von 1904, die trotz Reinigung vor geht. Die Amplitudeist ganz ok. Das Geräusch auch. Trotzdem geht...
  • Neue Uhr: IWC Big Pilot’s Watch Big Date Bucherer BLUE

    Neue Uhr: IWC Big Pilot’s Watch Big Date Bucherer BLUE: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 46,2mm Höhe: 15,2mm Wasserdicht: 60m Uhrwerk: 59235 Gangreserve: 8 Tage Extra: Auf 100 Stück limitiert Preis: 15.100...
  • Oben