IWC Cal. 87 Rectangular oder Curvex, ist ja auch Banane...

Diskutiere IWC Cal. 87 Rectangular oder Curvex, ist ja auch Banane... im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Herzlichen Glückwunsch und viel Freunde zu diesem schönen Stück und danke für die interessante Vorstellung. Schön das Du die Beharrlichkeit...

timeinside

Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
1.117
Herzlichen Glückwunsch und viel Freunde zu diesem schönen Stück und danke für die interessante Vorstellung. Schön das Du die Beharrlichkeit hattest die Uhr wieder in Gang zu setzten. Es hat sich gelohnt! :super:
 

Orion

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2013
Beiträge
447
Ort
Zürich
So, nun sind ja doch einige Rückmeldungen gekommen, ich freue mich über die anerkennenden Worte. Vielen Dank.

Die alte Dame weiss natürlich ganz genau was sie will, und im Regen stehen gelassen werden will sie ganz sicher nicht.
Ich werde sie nur zu besonderen Anlässen ausführen, und dann zeige ich mich von meiner besten Seite und will auch anständig sein. Sie legt Wert auf ein gepfelgtes Äusseres, daher werde ich bei diesen Gelegenheiten sicher keinen Kapuzenpulli tragen, das mache ich wenn ich mit ihren U(h)renkeln ausgehe :D
Sie kann es übrigens gar nicht leiden wenn man sie als "angestaubt" abtut, aber dafür werde ich schon sorgen.

Ihre Masse darf ich (auf vielfachen Wunsch) hier trotzdem verraten.
Breite ca. 22 mm, Gehäuselänge ca. 31 mm, von Stegende zu Stegende ca. 36 mm, Diagonale des Gehäuses ca. 38 mm.

Wenn ich die Zeit finde werde ich mit ihr einen Ausflug zu ihrem Geburtsort machen und bei ihrem Stammhaus um Einlass bitten. Da das originale Stammbuch im Familienbesitz bleiben muss, werde ich um eine Kopie bitten.

Ich muss zugeben, die Liebe zu ihr wächst immer noch, auch wenn es anfangs etwas harzig lief. Dafür scheint sie nach der Kur wie ausgewechselt, man sieht ihr das Alter wirklich nicht an.

Aber genug der Schwerenöterei, sie liegt nämlich schon im Schlafzimmer und ich ziehe mich vorerst ins Raucherzimmer zurück.

Grüsse aus der Schweiz,
Falk
 

lunyTed

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
527
Deine Geschichte ist :super: und ich finde es :super: das du dran geblieben bist, denn es hat sich gelohnt.
Bildschön ist die Gute. Glückwunsch.
 

High5

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
2.294
Ein Schmuckstück. Herzlichen Glückwunsch und das sie in der Familie bleibt.
 
V

vintouch

Gast
sehr schöne Vorstellung!

Da ich auch ab und zu mal in Zürich bin, habe ich sogar das mit

"von Tür zu Türler" kapiert.

Gniess d'Zit wo dini IWC am Arm hesch und mach, dass mir
bald widder oeppis zum luege und laesse übercho


oder

so ähnlich :hmm:

Gruß

Stephan
 

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.568
Also diese Uhr hätte bei mir auch ein Lächeln hervorgezaubert, toller Erhaltungszustand.:super:
Das Werk ist zum Niederknieen:klatsch:
Die Uhr würde ich mal in Schaffhausen vorstellen und bin auf den Stammbaumauszug gespannt, lass uns daran teilhaben wenn dieser dann vorliegt.
 

Mariushka

Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
69
Ein fantastische Uhr. Ich finde es besonders toll, wenn man wirklich alten Uhren neues Leben einhaucht.

Ich ziehe mein Hut vor dir, dass du den Durchhaltewillen hattest, die fehlenden Teile aufzuspüren, damit die Uhr wieder tickt.

Respekt!
 

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.642
Ort
NRW
Glückwunsch zur Wiederbelebung und Hut ab vor dem Einsatz, den Du dafür gebracht hast.
Ein sehr schönes Stück, wunderbar.
Viel Freude weiterhin mit der "Banane"! :-D

Danke für die schöne Vorstellung, gerne mit feedback, in positivster Form ;-).
 

Orion

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2013
Beiträge
447
Ort
Zürich
Heute war ich in Schaffhausen!
Ich durfte meine Uhr dort zeigen und habe auch nach einem Stammbaumauszug gefragt. Ich wurde gleich freundlich in ein Büro gebeten und durfte Platz nehmen. Das Ambiente war wirklich sehr edel und alles wirkte frisch und aufgeräumt. Es war die Uhrmacher Werkstatt, ein wirklich toller Arbeitsplatz.
Der IWC Hausuhrmacher Herr Ehrentsberger hat dann meine Uhr begutachtet. Leider gäbe es aber keine Stammbaumauszüge mehr, und für so alte Stücke müsse man zuerst die alten Bücher studieren. Im regulären Computer System seien diese alten Uhren nicht mehr gelistet.
Wir stellen jetzt neuerdings (bzw. seit ca. 2 Jahren) Zertifikate aus, in einem schmucken Faltblatt und reich verziert, das kostet 300 sFr. Da musste ich erst mal trocken schlucken, ganz schön happig dachte ich mir! Ich hatte mal was von 60 oder 90 sFr. gelesen.
Meine Uhr werde etwa drei Tage zur genauen Begutachtung dort bleiben und ich werde dann benachrichtigt. Ein Postversand sei nicht möglich. Aus versicherungstechnischen Gründen, insbesondere bei sehr seltenen Stücken sei eine Wiederbeschaffung bei Verlust nämlich nicht möglich. Also gut, ich bin ja nicht umsonst nach Schaffhausen gefahren und ich wünsche mir ja die vollständige Historie.

Wir haben dann noch etwas über die alten Uhren und die schwierige Ersatzteilbeschaffung besprochen, und ich durfte noch Grüsse von einem bekannten Zürcher Uhrmacher ausrichten, den ich ebenfalls bei meiner Ersatzteilsuche aufgesucht hatte. Die Kompakte Schweiz!

Danach bin ich noch ins Museum und habe in Ruhe alles angesehen. Dort sind wirklich sehr schöne Uhren ausgestellt, alte Maschinen, Zeichnungen, Pläne, Unterlagen zu Lager oder Mitarbeiterbeständen und mehrsprachige Audioaufnahmen zur IWC Geschichte. Nach ca. 45 Minuten hab ich dann aber auch alles gesehen und bin wieder heim gefahren.

Jetzt heisst es geduldig abwarten und nochmals einen Ausflug zum Rheinfall machen um das gute Stück wieder abzuholen.
Wenn ich das Zertifikat dann habe mache ich auch ein Foto ;-)

Bis die Tage dann, Falk
 
T

Tomcat1960

Gast
Ups ... da wäre mir ja beinahe die genialste Vorstellung des letzten Vierteljahres durchgerutscht :klatsch: Da möchte ich mich doch nicht abseits stehen und mich der erfreulich langen Liste von Gratulanten anschließen ;-) Selten eine schönere Uhr mit schönerer Geschichte gesehen. Sehr unterhaltend - vielen Dank, und viel Freude damit!

Viele Grüße
Tomcat
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

vintouch

Gast
300 sfr für das Zeftifikat ist schon ein Hammer, insbesondere da Du ja die
Uhr hingebracht hast und wieder abholst.

Dennoch:

Schön zu hören, dass Du es jetzt auch "durchziehst".

Das sind so Entscheidungen, da hat man eh keine Wahl.

Wärst Du nach Hause gefahren ohne das Zertifikat in Auftrag
zu geben, hättest Du auch nicht geschlafen und gegrübelt,
warum Du es nicht getan hast (wo Du doch sogar vor Ort warst).

Mit dem Besuch bei IWC und dem Zertifikat ist es ja dann auch für
Dich eine schöne "runde Sache", an die man sich auch immer
gerne erinnert.

Gruß

Stephan
 

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.642
Ort
NRW
Finde ich zwar auch extrem teuer, aber eben auch einmalig zur Uhr.
Ich finde gut, dass du das durchziehst.
Das ist die Uhr wert (nicht finanziell, ideell meine ich) und du hast die Sache dann perfekt zum Abschluß gebracht.
Tolle Reise, danke für´s mitnehmen :super:.

UND: Viel Freude weiterhin mit dem guten Stück.
 

Kouti

Dabei seit
18.08.2013
Beiträge
448
Ort
Athens
Ebenfalls mein Glückwunsch zu dieser Wunderbaren Uhr.

Nach langer Zeit des Schlummerns hat das Juwel einen würdigen Besitzer gefunden, der sich seiner mit Herzblut annimmt.

Du hast die Geschichte nicht nur sehr Eindrucksvoll dargestellt, sondern Sie ist auch einzig artig.

Als Du noch in Australien fündig geworden bist, kam mir der Gedanke das ist nicht die Suche der Nadel im Heuhaufen sondern die Suche nach einem ganz bestimmten Atom.

300 SFR sind zwar nicht wenig, gerechtfertigt oder nicht lasse ich mal dahingestellt sein, aber das Zertifikat ist letztendlich die perfekte Vollendung zur deiner Uhr mit der Geschichte.

Es hat mir große Freude bereitet deine Geschichte zu lesen.

Was will man mehr!

Ich wünsche Die viel Freude mit der IWC und dass Euch allzeit gut geht.

Gruß
Kouti
 
Zuletzt bearbeitet:

shortgrow

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
1.586
Ort
Saarbrücken
Hallo Falk !

Hat viel Spass gemacht, deine Beiträge zu lesen !

Und du hast eine wirklich tolle "Oma" vor der "Urne gerettet" ! Toll !

Und - sie ist es auch wert !

Werde weiter den "Faden" verfolgen !

Viel Spass mit der Uhr !

Gruß von der Saar
 

mxh78

Dabei seit
06.10.2013
Beiträge
99
Ort
BaWü
Absolut großartig!

Eine Uhr mit Geschichte in zeitlicher und restauratorischer Hinsicht :klatsch:

Es wäre ein Jammer gewesen wegen zwei, drei Einzelteilen (auch wenn es der reine Horror sein kann gerade die zu beschaffen) diese Uhr nicht mehr zum Laufen zu bekommen. Insofern ist auch der ein oder andere unverschämte Ersatzteilpreis eine Investition, die man nie bereuen wird.

Gruß - Max
 

Orion

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2013
Beiträge
447
Ort
Zürich
Das Zertifikat ist da! Ich habe es gestern in Schaffhausen in Empfang genommen.

Zuerst einmal die gute Nachricht, die Uhr ist echt!
P1020519.JPGP1020520.JPG
Leider kann man dem Zertifikat ansonsten nicht sehr viel neue Informationen entnehmen. Ich weiss jetzt das genaue Verkaufsdatum, wobei ich ja zu Beginn meiner Vorstellung schon in etwa mit diesem Jahrgang gerechnet hatte, und ich weiss nun das doch nur 15, und nicht wie zuerst angenommen 16 Steine verbaut wurden. Leider ist die Werknummer auf dem Zertifikat nicht vermerkt worden.
P1020521.JPGP1020522.JPG
Es ist leider auch nicht mehr erlaubt die Verkaufsadresse des damiligen Konzessionärs bekannt zu geben. So ist es mir nicht möglicht die Historie der Uhr zu vervollständigen. Diese Regelung entspreche unserem heutigen Zeitgeist und soll die Privatsphäre des Verstorbenen bzw. dessen Nachkommen schützen, ungefähr so erklärte man mir die Entscheidung des Konzerns.
Bis vor ein paar Jahren war das kein Problem, aber scheinbar hat dann mal ein Verwirrter die Familie eines verstorbenen Vorbesitzers gestalkt und nun müssen wir alle die Konsequenzen dafür tragen. :roll:

Tja, wirklich aufregend ist das Zertifikat sonst nicht, und die geprinteten Unterschriften finde ich etwas dürftig.
Ich verlange für mein Geld ja keine Unterschriften, welche bei Vollmond und mit dem Blute einer helvetischen Jungfrau geleistet wurden, aber etwas Tinte wäre zumindest standesgemäss.
Ich bin natürlich mit einer gewissen Erwartungshaltung nach Schaffhausen gefahren. Aber vielleicht meine ich das alles auch nur, weil ich für 300 sFr. ein paar Stunden arbeiten muss.

Das schmälert aber nicht meine Freude an der Uhr und an euren wirklich zahlreichen und hoch anerkennenden Beiträgen. Ich danke euch vielmals dafür!

Und ich möchte hier unbedingt noch erwähnen das die persönliche Beratung bei der IWC ausgesprochen freundlich war.
Der Herr Ehrensperger hatte wirklich Freude an der Uhr und ich hatte das Gefühl, dass es ihm auch leid tat, dass er mir nicht mehr Informationen geben konnte. Der Mann hat mich verstanden! Ich habe ihm gesagt, dass es schön gewesen wäre wenn er das Zertifikat unterschrieben hätte!

Einen Besuch würde ich daher trotzdem immer wieder empfehlen und selber werde ich sicher wieder einmal das IWC Museum besuchen!

Viele Grüsse
Falk
 
Zuletzt bearbeitet:

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.642
Ort
NRW
Und ich möchte hier unbedingt noch erwähnen, das die persönliche Beratung bei der IWC ausgesprochen freundlich war.
Der Herr Ehrensperger hatte wirklich Freude an der Uhr und ich hatte das Gefühl, dass es ihm auch leid tat, dass er mir nicht mehr Informationen geben konnte, er hat mich verstanden! Ich habe ihm gesagt, dass es schön gewesen wäre, wenn er das Zertifikat unterschrieben hätte!

Das Erlebnis ist wohl besser, als der sauteure Zettel. Ein Gespräch unter Uhrenliebhabern, sehr schön.
Aber auch wenn die Kasse geschmälert wurde, jetzt hast eine wirklich tolles Set.

Gut gemacht, viel viel Freude weiterhin damit :super:.
 

dingodog

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.038
Ort
GRZ, Österreich
Diesmal ....ein wahrer Regen von Gratulanten!

Vintageuhren sind ganz und gar nicht meine Baustelle, aber hier muss ich gratulieren!
Danke für die Story und als Uhrenfreund - danke für die Reanimierung dieser schönen Uhr.

Ob sich das rein finanziell gelohnt hat, lassen wir wie üblich, Außen vor, denn bei unserem Hobby würde das verheerende Ergebnisse zeitigen.
Dass du Faksimileunterschriften bekommen hast, ist....ärmlich.

Freu dich über diesen wunderschönen Ticker und vergiss den Rest :-P

PS: dass du bei deiner ersten Vorstellung so wenig Resonanz erhalten hast, liegt vielleicht an der doch etwas speziellen Uhr :D
 

Ansi

Dabei seit
22.09.2013
Beiträge
427
Ort
Wo der Norden am schönsten ist!
Hallo,

zur Uhr ist alles gesagt. Absoluter Traum.

Kompliment zu Deinem Mut. Hätte ja auch ohne glücklichen Abschluss enden können.

Schön, dass Du das Zertifikat besorgt hast, auch wenn es 300 Schweizer Mäuse gekostet hat. Macht die ganze Sache komplett und stellt einen würdigen Abschluss dar. Wenn Du die Uhr vererbst, freut sich der Erbe über den Nachweis.

Verkaufen kommt wohl nur in Frage, wenn Dein Leben davon abhängt, oder? Der Höhepunkt kommt dann beim Tragen. Welch ein Genuss, so etwas anzulegen. Dann kann noch die Fantasie auf Reisen gehen.....

Gruß
Anselm
 

FrankBerlin

Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
89
Hallo, habe den Pfad eben erst entdeckt und gelesen.
Ein tolle Uhr und eine tolle Geschichte dazu. :klatsch:
Ditt haste echt jut jemacht Sherlock, oh Pardon, Orion ;-)
 
Thema:

IWC Cal. 87 Rectangular oder Curvex, ist ja auch Banane...

IWC Cal. 87 Rectangular oder Curvex, ist ja auch Banane... - Ähnliche Themen

Eine Uhr älter als meine Grosseltern: Die IWC Cal. 89 Jahrgang 1949: Hallo liebe Uhrenfreunde Seit ich mich für Uhren begeistere (ja eigentlich auch schon davor, als Kind) wollte ich mal eine goldene Uhr haben. Ich...
Inge, die Zweite (IWC Ingenieur Ref. 3227): Moin, moin zusammen! Heute möchte ich euch endlich mein neustes Familienmitglied vorstellen. Die Wunderschöne IWC 3227-01. Vielleicht erinnert...
Liebe auf den ersten Blick oder warum es ausgerechnet eine Omega wurde! - Omega Seamaster 300m: Hallo liebe Forenmitglieder. Nachdem ich lange Zeit als Mitlesender hier das Forum besucht habe, darf ich mich jetzt Mitglied nennen und möchte...
Da wäre man EINMAL auf Warten eingestellt.. (Rolex Yachtmaster Everose 40 / Ref. 126655): Liebe Uhrenfreunde Ich hoffe Ihr lebt soweit gut mit der aktuellen Sitution, die ja für alle nicht ganz einfach ist. Es Ist ein Weilchen her...
Späte Liebe... Omega Speedmaster Moonwatch: ... wo fang ich an... Uhrenleidenschaft seid Kindesbeinen... Omega 🤔, ja Papa trug sein Leben lang eine "Geneve Dynamic" und irgend eine "Goldene"...
Oben