Ist meine Rado eine Fälschung, ein Plagiat, ein Nachbau oder original?

Diskutiere Ist meine Rado eine Fälschung, ein Plagiat, ein Nachbau oder original? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe User. Ich habe von einer Freundin zum letzten Geburtstag eine Uhr geschenkt bekommen. Eine Rado Jubilé. Da sie mir offen erzählte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Phrenetica

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2011
Beiträge
2
Hallo liebe User.

Ich habe von einer Freundin zum letzten Geburtstag eine Uhr geschenkt bekommen.
Eine Rado Jubilé. Da sie mir offen erzählte, sie wüsste selbst nicht, ob es ein original sei, wollte ich euch mal fragen, ob ihr mir das beantworten könntet. Auch, was die Uhr so wert sei (ich weiß, sowas bei Geschenken hinterherzuforschen ist nicht nett).

Hoffe die Qualität des Fotos reicht aus, besser gings im Moment nicht.

LG und vielen Dank, Isabell

 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
da an dem Band die Beschichtung schon abgeht , würde ich sagen ............
vergesse das Teil.
Wenn du Sicherheit haben willst , gehe in ein Uhrgeschäft , lasse die Uhr Öffnen und dann siehst du am Werk ob Orginal oder nicht .
Anhand der Bilder ist das wie Kaffeesatz-Lesen .
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
Hallo Isabell,
die Bilder sind nicht die Besten. Ich denke Deine Rado ist falsch, oder Jemand hat ganz schlimm gebastelt. Die Uhr hat einen Sprengdeckel, kann man leicht öffnen, und da wird ein China-Quarz-Werk zu sehen sein.

Die Zeiger sind nicht stimmig und zu kurz.
 
Omania

Omania

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
501
Ort
Burgdorf
Die Uhr ist echt! Echt vom Strand-Konzi aus der Türkei!:shock:

Der Wert der Uhr beträgt in diesem Zustand 2,50 Euro, aber nur mit neuer Batterie.:lol:
Sonst sind es immer die Opas, die sowas verschenken.

Google hätte Dir zu dieser Erkenntnis auch schon weitergeholfen. ;-)
Trotzdem willkommen im Forum!

Gruß! Stefan
 
P

Phrenetica

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2011
Beiträge
2
wie öffnet man denn diesen deckel? dann mach ich davon mal ein bild.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

achso ok, na gut xD tja, wo man nicht überall reinfallen kann - was solls.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
wie öffnet man denn diesen deckel? dann mach ich davon mal ein bild.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

achso ok, na gut xD tja, wo man nicht überall reinfallen kann - was solls.
Willkommen im Forum.

Zum Öffnen. Nimm ein handliches kleines Messer (pass auf Deine Finger auf), am Rand zwischen Deckel & Gehäuse findest Du eine Einbuchtung, da das Messer ansetzen und den Deckel hochhebeln.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
Hallo Omania,
sicherlich hast Du Recht, aber lass Isabell ein wenig lernen, besser ist das. Dann weiss sie wie man eine Sprengdeckeluhr auf macht und wie so China-Werk aussieht.
 
Omania

Omania

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
501
Ort
Burgdorf
Hallo Omania,
sicherlich hast Du Recht, aber lass Isabell ein wenig lernen, besser ist das. Dann weiss sie wie man eine Sprengdeckeluhr auf macht und wie so China-Werk aussieht.
O. k., schaden kann es ja nicht!

Grüße! Stefan
 
tibim

tibim

Dabei seit
25.06.2008
Beiträge
313
Ort
90xxx
Jetzt sind die Bilder da...

Als Besitzer einer Ceramica Jubile kann ich nur sagen, dass diese Uhr zu 110% ein Fake ist.
Aber dazu braucht man die Uhr gar nicht zu besitzen. Das sieht hier jeder auf Anhieb.

Deswegen: Thema kann geschlossen werden.
 
carlcromwell

carlcromwell

Gesperrt
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
588
Ort
karibische Insel
Jetzt sind die Bilder da...

Als Besitzer einer Ceramica Jubile kann ich nur sagen, dass diese Uhr zu 110% ein Fake ist.
Aber dazu braucht man die Uhr gar nicht zu besitzen. Das sieht hier jeder auf Anhieb.

Deswegen: Thema kann geschlossen werden.
Der TS sieht das nicht und kommt deswegen mit der Frage hier ins Forum.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
Nicht Jeder hat auf Anhieb so viel Ahnung wie manch Einer hier. Das diese Fake-Fragerei manchmal nerven kann, sehe ich ein, aber bitte den Ball flach halten. Jeder hat mal so angefangen, und auch durch diese Fragen kann Jeder was lernen, auch die, die im Hintergrund nur mitlesen.

Hoffe doch mal, das wir jetzt Isabell nicht vertrieben haben.
 
tibim

tibim

Dabei seit
25.06.2008
Beiträge
313
Ort
90xxx
Der TS sieht das nicht und kommt deswegen mit der Frage hier ins Forum.
Ist ja auch legitim, mit der Frage zu kommen.
Aber Frage beantwortet, also erledigt. Oder sollen wir noch die Unterschiede aufzählen?

@BSBV: Du glaubst, dass Isabell ernsthaftes Interesse hat (oder entwickeln wird) für Uhren?
Dies will ich lieber nicht diskutieren und wünsche ein schönes WE.
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
@ tibim
Aber Frage beantwortet, also erledigt
ich glaube das du schon soviel mit bekommnen hast , das etwas erledigt ist , wenn die Forenleitung oder die Mods sagen " erledigt "
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.748
Ort
HRO
Die Rado ist normalerweise aus Keramikteilen,die auch nach Jahren noch wie neu aussehen,da sie sich nicht abnützen.Das Gegenteil ist hier zu sehen,das Band scheint aus beschichtetem Metall zu sein.Außerdem ist es ein ganz billiger Verschluß,der ganz und garnicht radotypisch ist.
Grüezi
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
@BSBV: Du glaubst, dass Isabell ernsthaftes Interesse hat (oder entwickeln wird) für Uhren?
Dies will ich lieber nicht diskutieren und wünsche ein schönes WE.[/QUOTE]


Warum sollte sie kein Interesse aufbauen können ?

@Dr.Wu: Den Verschluß gab es bei Rado aber so. Die hat so ein Verschluß, allerdings in Edelstahl.
 

Anhänge

R

rädchen

Gesperrt
Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
657
Sicher ist die Fakefragerei nervig, aber sie schärft auch das Auge, hält fit in Sachen "was gibts neues an der Fakerfront", und manchmal gabs hier ja auch schon echt harte Nüsse, wo die versammelte Userschaft gemeinsam dran getüftelt hat ;) ...
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.748
Ort
HRO
@Dr.Wu: Den Verschluß gab es bei Rado aber so. Die hat so ein Verschluß, allerdings in Edelstahl.

Ok,das ist aber dann schon ein älteres Modell gewesen? Bei der falschen sieht man aber schon,wieviel Stretch das ganze hat.
Ich bin der Meinung das man den Fragestellern auch die Unterschiede zwischen echt und Fake erklärt,denn sonst sind sie nicht schlauer als vorher und die Aufklärung hat verloren.
Grüezi
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
@Dr.Wu: Ja, stimmt. Mein Rado, jetzt gehört sie meiner Schwiegermutter, wurde von mir Uhreninfiziert, ist schon älter.

Die vom TS gezeigte sollte ja eine Neuere sein. Die haben den Verschluß nicht mehr.

So jetzt fehlt nur noch Isabell.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ist meine Rado eine Fälschung, ein Plagiat, ein Nachbau oder original?

Ist meine Rado eine Fälschung, ein Plagiat, ein Nachbau oder original? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung/ Empfehlungen für erste "Luxus"-Uhr (Tudor, Rado, Maurice Lacroix)

    Kaufberatung/ Empfehlungen für erste "Luxus"-Uhr (Tudor, Rado, Maurice Lacroix): Hallo liebe Forengemeinde :) Ich habe mir hier schon den einen oder anderen Thread durchgelesen und melde mich heute das erste Mal gleich mit...
  • [Erledigt] RADO 153.0334.3 Diastar High Tech Ceramics

    [Erledigt] RADO 153.0334.3 Diastar High Tech Ceramics: So liebe Mitstreiter, heute habe ich mal meinen Arbeitstisch aufgeräumt und alles brav einsortiert. Dabei sind mir ein paar "Karteileichen" in...
  • Fake bei eBay - RADO Ceramic

    Fake bei eBay - RADO Ceramic: Sieht schön aus, das Teil.... aber ICH habe noch keine Rado gesehen, die einen 32. im Monat hat. :klatsch:
  • Rado Golden Horse Neuauflage

    Rado Golden Horse Neuauflage: Liebe Uhrenfreunde, ich hoffe mir ist nichts entgangen, aber mit der Suchfunktion blieb ich trefferlos und ich finde die folgende(n) Uhr(en)...
  • [Erledigt] Rado Dia Star Day Date Automatic 70er Jahre ETA 2836-1 25 Steine "Maharadscha"

    [Erledigt] Rado Dia Star Day Date Automatic 70er Jahre ETA 2836-1 25 Steine "Maharadscha": Hallo Forianer. Eine weiter Vitrinenqueen muss gehen. Sie kommt aus der Fraktion der Pornouhren und bekam den ehrfurchtsvollen Namen...
  • Ähnliche Themen

    Oben