Ist eine Tutima DI300 Revision wirtschaftlich

Diskutiere Ist eine Tutima DI300 Revision wirtschaftlich im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, nachdem das Titan-Armband zerbröselt ist, habe ich vor 2 Jahren meine treue DI300 aufs Altenteil gelegt. Ein Ersatzband ist arg teuer...
T

thoritz

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
7
Ort
Alfdorf
Hallo,

nachdem das Titan-Armband zerbröselt ist, habe ich vor 2 Jahren meine treue DI300 aufs Altenteil gelegt.
Ein Ersatzband ist arg teuer und es war auch Zeit für einen anderen Daily Rocker.

Aber zum Rumliegen ist sie zu schade. Macht es wirtschaftlich Sinn eine solche Uhr wieder aufzuarbeiten?
Oder sollte man sie für kleines Geld abgeben?
Was ist eine solche Uhr noch wert?
Sie läuft noch recht genau, das Glas ist einwandfrei. Lynette und Gehäuse sind stark "patiniert", aber haben keine tiefen Kratzer oder Anstöße.

Wer kann mir da helfen?

Grüße aus Schwaben

Thorsten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
0179iceman

0179iceman

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.094
Ort
Thüringen
Hallo Thorsten,

helfe uns dir zu helfen und zeige mal ein Foto vom stark "patinierten" Gehäuse!
Die Tutima ist ein Klassiker und ist es bestimmt wert;-)!

Nachtrag, da die Fotos nun zu sehen sind:

Ich finde die Uhr hat was so gerockt, so in etwa stelle ich mir einen echten Rocker vor;-)!
Für den Laien ist die Aufarbeitung des Gehäuses sicher schwer machbar, aber vielleicht können die Profis hier dazu noch etwas sagen.
Eine neue Lünette bekommst du bestimmt über Tutima, dann noch ein schönes schwarzes Kautschuk und dann kann sie wieder an den Arm;-)!
Die Frage nach dem Wert? Schaue mal Ebay, was da für abgerockte Uhren bezahlt wurde. Dann hast du vielleicht einen Richtwert.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thoritz

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
7
Ort
Alfdorf
Nabend Martin,

auf den Fotos sieht das krass aus.
Am Arm fällt das nur wenig auf. Titan ist halt eigen...

Bei ebay sind sehr wenige gebrauchte DI300 vermarktet worden.
Da habe ich keinen Anhaltspunkt gefunden.

Grüßle

Thorsten
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.719
Ort
Hannover
Hallo Thorsten,

was hat die Uhr denn? Ich lese hier immer "Revision" - also Total-Aufarbeitung der ganzen Uhr, inkl. dem Werk. Wobei letzteres in der Regel den Löwenanteil des Preises ausmacht.

- Geht die Uhr denn noch?
- Wie alt ist sie denn? Und wie viele Jahre wurde sie getragen?
- Gibt es außer dem abgeschrabbelten Gehäuse noch andere Schäden?

Wenn das Werk OK ist, und außer einer Einregulierung keiner Pflege bedarf, dann dürfte hier eine neue Lünette von Tutima schon Wunder wirken. Eventuell kommst Du mit 100 € dann billig weg.

Wie oben schon geschrieben: Die Tutima ist ein Klassiker und hat einen Wert.
Wenn es Dir beim Verkauf auf jeden € ankommt, dann solltest Du gerade dann die Uhr vorher aufarbeiten lassen und die Rechnungen des Uhrmachers dann bei Ebay oder hier im Marktplatz mit ablichten. Das Geld bekommst Du locker wieder raus.

Viele Grüße

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.770
Ort
49...
... immer dieses mit der Wirtschaftlichkeit ...:???:
Ich hab mal für die Reparatur einer Junkers weit mehr Geld ausgegeben, als sie vor 20 Jahren gekostet hat.
 
Pacorazzi

Pacorazzi

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
789
Ort
bei Minga
Neu gibts die Uhr derzeit so zwischen 950€-1.050€
Neues Kautschukarmband oder Titanarmband mit ner Lünette und mal ner neuen Deckeldichtung mit kleinerer Servicarbeit.
Da dürften so zwischen 300€-500€ je nachdem was alles gemacht wird zusammenkommen.
Musst Du wissen was Du alles gemacht haben willst, und ob es Dir die Uhr dann wert ist.

Gruss Frank
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.543
Ort
Kreis Bielefeld
Moin Thorsten,

du hast die Uhr aber auch jahrelang getragen und sie hat dir treue Dienste geleistet… Das solltest du auch in deine "Restwertbilanz" einfügen.

So schlimm sieht sie ja auch nicht aus.

Best Grüße

Jörn
 
Tobstar

Tobstar

Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
305
Ort
Hamburg
Moin Thorsten.

Ich an Deiner Stelle würde sie genau so lassen, wie sie ist und mich an all die Abenteuer erinnern, die ich mit ihr erlebt habe. :-)

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an. Neue Lünette drauf und schon sieht sie deutlich weniger gerockt aus.

Gruß Tobias
 
Zerberus

Zerberus

Dabei seit
31.08.2008
Beiträge
895
Ort
Rhein Kreis Neuss
Soweit ich weiß, hat Tutima doch die ganzen schönen Flieger- und Taucheruhren aus dem Sortiment geschmissen.

Die DI und Pacific Serie war im Grunde sehr gelungen - allzu lange wird es von diesen also keine neuen und ungetragenen Modelle mehr geben.

Wenn an der Uhr Erinnerungen hängen, würde ich sie wohl direkt bzw. über einen Konzi bei Tutima zur Revision / Aufarbeitung abgeben - ohnehin bekommt man in der Regel einen Kostenvoranschlag.
Sollten einem die entsprechenden Kosten dann doch nicht zusagen, kann man immer noch ablehnen .... wobei ggfs. ein paar Euro für die Angebotserstellung anfallen können, wenn man ablehnt.

Einem freien Uhrmacher mag eine Revision vom Werk auch gut gelingen - was die Aufarbeitung vom Gehäuse angeht, setze ich eigentlich immer direkt auf den jeweiligen Hersteller.
Die DI Modelle haben perlgestrahlte (?) Gehäuse und Lünetten - soweit ist die gezeigte ziemlich blank. Und daher würde ich da tatsächlich direkt auf Tutima setzen, wenn sie wieder ähnlich dem Originalzustand ausschauen soll.
Oder aber man hat einen wirklich guten Uhrmacher an der Hand, der auch perlgestrahlte Gehäuse / Teile aufarbeiten kann und daraus nichts poliertes / gebürstetes bastelt.

Wenn kein Interesse mehr an der Uhr besteht, also weder daran, sie nach der Aufarbeitung nochmal zu tragen, noch daran, sie als Teil einer Sammlung einfach aufzubewahren, würde ich im Grunde gar kein Geld mehr investieren.

Es ist fraglich, ob man dies im Zuge eines Verkaufes wieder raus bekommt - insbesondere, wenn man sie für "billig Geld" schlecht aufarbeiten läßt - zumindest Sammler von alten Modellen, die nicht mehr hergestellt werden,wären dann wohl eher abgeneigt.

Schöne Grüße.
Thomas
 
T

thoritz

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
7
Ort
Alfdorf
Hallo,

da hat jeder einen passenden Teil meiner Überlegungen erwähnt.

Aber:
Ich trage als Daily Rocker (inzwischen ist das Rocken aber sehr moderat) meine S.A.R.
Die mag ist sehr und sie hat einen festen Platz am Arm und da wäre die DI Konkurrenz.

Grüße

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Tromi2

Tromi2

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
85
In der Bucht werden gute gebrauchte Pacifics zwischen 300€ und 450€ gehandelt. In die Aufbereitung würde ich nicht groß investieren. Es ist eine Arbeitsuhr und das darf man auch mal sehen. Meine alte Pacific trage ich z.B. am Natoband, weil ich 180€ für das Stahlband nicht ausgeben möchte. IMGP1313.jpg
 
Thema:

Ist eine Tutima DI300 Revision wirtschaftlich

Ist eine Tutima DI300 Revision wirtschaftlich - Ähnliche Themen

  • [Suche] Tutima Di 300

    [Suche] Tutima Di 300: Hallo Ich suche eine Tutima Di 300 in schwarz. Die Uhr darf getragen sein, sollte aber möglichst keine Dellen oder Einschläge haben. Der...
  • Tutima Chronograph 767-01 oder 02 oder 04?

    Tutima Chronograph 767-01 oder 02 oder 04?: In Sachen Tutima kaufen oder nicht habe ich ja schon im Forum Herrenuhren nachgefragt in meinem Kaufberatungsfaden. Danke an alle, die sich...
  • [Erledigt] Tutima Pacific black, 677-31, Fullset mit Restgarantie

    [Erledigt] Tutima Pacific black, 677-31, Fullset mit Restgarantie: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tutima Pacific 677-31 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Suche] Tutima oder Orfina Military

    [Suche] Tutima oder Orfina Military: Hallo, ich suche eine Tutima Military oder eine Orfina Military Bund. Wenn möglich bereits mit Revision. Ich freue mich auf Nachricht von Euch :)...
  • [Erledigt] Tutima Military Flieger Chronograph, Ref. 760-02

    [Erledigt] Tutima Military Flieger Chronograph, Ref. 760-02: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht mein Tutima Military Flieger Chronograph, Ref. 760-02 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Tutima Di 300

      [Suche] Tutima Di 300: Hallo Ich suche eine Tutima Di 300 in schwarz. Die Uhr darf getragen sein, sollte aber möglichst keine Dellen oder Einschläge haben. Der...
    • Tutima Chronograph 767-01 oder 02 oder 04?

      Tutima Chronograph 767-01 oder 02 oder 04?: In Sachen Tutima kaufen oder nicht habe ich ja schon im Forum Herrenuhren nachgefragt in meinem Kaufberatungsfaden. Danke an alle, die sich...
    • [Erledigt] Tutima Pacific black, 677-31, Fullset mit Restgarantie

      [Erledigt] Tutima Pacific black, 677-31, Fullset mit Restgarantie: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tutima Pacific 677-31 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
    • [Suche] Tutima oder Orfina Military

      [Suche] Tutima oder Orfina Military: Hallo, ich suche eine Tutima Military oder eine Orfina Military Bund. Wenn möglich bereits mit Revision. Ich freue mich auf Nachricht von Euch :)...
    • [Erledigt] Tutima Military Flieger Chronograph, Ref. 760-02

      [Erledigt] Tutima Military Flieger Chronograph, Ref. 760-02: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht mein Tutima Military Flieger Chronograph, Ref. 760-02 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
    Oben