Ist die Uhr wertvoll??

Diskutiere Ist die Uhr wertvoll?? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Moin, ich hab aus nem Nachlass eine goldene Taschenuhr bekommen und würde nun gerne wissen, ob sie was wert ist. Auf dem Ziffernblatt steht...
B

Berlit2011

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
6
Moin,
ich hab aus nem Nachlass eine goldene Taschenuhr bekommen und würde nun gerne wissen, ob sie was wert ist.

Auf dem Ziffernblatt steht "System Glashütte Wunderwerk"
Im Deckel ist die Nummer 366380 eingraviert.
"Watchcase Co ELGn USA" steht innen auf dem Deckel auf der Rückseite
Dann steht im Deckel noch ganz klein und sehr schlecht lesbar so etwas wie "FH 57670" Kann aber auch anders lauten.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?!

Vielen Dank,
Gruß
Steffen
 
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Elgin USA klingt da schon besser, sofern da tatsächlich "Elgin" stehen sollte.
 
SSR

SSR

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
664
Ort
Bavaria
Hi, als Newbie kann ich dir einen Rat geben (oder doch mehrere) :)
1. Bilder
2. Vorstellungsrunde

Das RICHTIGE Forum hast du schon gefunden, bis zur Lösung deiner Frage ist es nocht mehr weit.

Welcome on board
Beste Grüsse,
Peter
 
B

Berlit2011

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
6
Hallo,
also ELG steht da sicher. Das ist gut zu erkennen. Was bedeutet das?
DSC_0079.JPG

Ich vermute schon, dass sie echt ist, ist von meinem Großvater und sicher schon über 30 Jahre alt?!

Gruß
Steffen
 
B

Berlit2011

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
6
Ich noch mal,
da ich Ratschläge gerne annehmen will...
Mein Name ist Steffen und ich bin absolut neu im Bereich Uhren. Ich trage noch nicht mal eine Armbanduhr und habe diese Taschenuhr von meinem Großvater bekommen.
Sie lag nun sicher 20 Jahre in der Schublade und fiel mir vor einigen Tagen in die Hände.
Da ich keine Ahnung habe, bin ich her auf der Suche nach Auskunft über den Wert dieser Uhr.

Gruß
Steffen
 
Z

zeityeti

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Hallo Steffen,

willkommen bei den Vintage-Uhren-Verrückten. Hier im Forum gibt es durch die vielen Spezialisten eine wahnsinns Fachkompetenz die auch bereitwillig weitergegeben wird. Aber wir haben nur eine sehr begrenzte Anzahl von Hellsehern hier. Dein Bild ist so winzig, daß man keinerlei der wichtigen Details erkennen kann. Zur Bestimmung einer Uhr braucht man aber diese Details, insbesondere Zifferblatt, Werk, Punzen auf Gehäuse- und Werksteilen. Das ist oft nicht so einfach zu fotografieren aber ohne geht's leider nicht richtig.

Das einzige, was ich halbwegs sicher zu erkennen glaube ist, daß die Uhr keinen Stellstift hat, also schon über eine Kronenschaltung verfügen müßte. Daher kann man sie grob auf nach etwa 1930 datieren.
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo,
erstmal ist ohne Fotos nicht viel zu sagen, vor allem ist ein Werksfoto interessant!

Warum hört sich System Glashütte nicht so gut an?
Die Bezeichnung hat nichts mit der Herkunft der Uhr zu tun, sondern bezieht sich auf die Werkskonstruktion, es sind meist Werke schweizer Herkunft, die einen glashütter Ankergang mit verdeckten Ankerpaletten haben. Als Fälschungen würde ich sie nicht bezeichnen, man wollte von dem guten Ruf der glashütter Uhren proftieren.

Ich würde dann doch lieber seriösere Quellen empfehlen und die Firmennamen bei Bedarf selbst überprüfen.

Grüße Bernhard
 
B

Berlit2011

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
6
Hier noch mal nen größeres Foto!
Den Deckel zum Uhrwerk bekomme ich nicht auf ohne Schaden an zu richten.
Vielleicht erkennt man jetzt mehr?

Gruß
Steffen

DSC_0080.jpg
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Massiv Gold? Sicher, wenn ja den Goldwert, wenn nein wegschmeissen, in die Bucht und für paar Taler verhökern.
Elgin Case passt irgendwie nicht zu System Glashütte deswegen tippe ich auf nen Bastelwastel.
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
@ Berlit2011
klick einmal den Link von "jsimonis" an : eBay Produktinfos - Ist die Glashütte-Uhr echt
unter Punkt 1. findest du deine Antwort
 
B

Berlit2011

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
6
Hallo,
ja, nach dem "Link" zu folge, ist sie nichts wert. Passt denn dann die Bezeichnung "Illinois Elgin USA" dazu??

Gruß
Steffen
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
naja ganz so wertlos ist Deine TU auch nicht.:-)
Nur passt eben Elgin und System Glashütte nicht so ganz zusammen.:D
Ein Bild vom Werk und dem Deckel mit den Bildmarken wäre deshalb sehr hilfreich um dieses Rätsel zu lösen.
Ein Goldgehäuse hat Deine Uhr wahrscheinlich auch nicht,dürfte höchstens goldfilled sein.
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Laut Zifferblattsignatur ist der Verkäufer die Jonass & Co. GmbH, reg. 1908, in Berlin gewesen, Wunderwerk ist ein Handelname.

Warum das Werk in einem Elgingehäuse, wenn es denn überhaubt eins ist, steckt läßt sich so nicht sagen, guck mal bei Mikrolisk - was Feines für die Tasche... - Das Informationsportal rund um die Taschenuhr! da findest Du Anleitungen zum öffnen der Uhr.

Das Gehäuse ist sicher kein Gold, aber wertlos ist sie deswegen nicht!

Ohne Werksbilder und Bilder der Bildmarken ist alles Spekulation.

Sicher ist diese nicht mit Deiner zu vergleichen, aber auch das ist eine System Glashütte https://uhrforum.de/taschenuhr-von-meinem-uropa-t17270 übrigens die gleiche Marke Wunderwerk.

Grüße Bernhard
 
T

Tomcat1960

Gast
Also mit dem "wertvoll" ist das immer so eine Sache. Der am Markt erzielbare Preis ist das Eine. Das Andere (und das kannst nur Du selbst beantworten) ist der Wert, den ein Gegenstand für Dich hat. Bei einer Uhr, die man geerbt hat - selbst wenn sie jahrelang nur unbeachtet in einer Schublade gelegen hat - steht für mich ein Verkauf nicht wirklich zur Diskussion. (Möglicherweise aber die Frage, ob sich ein Aufarbeiten lohnt - die dann wiederum im Lichte anderer Fragestellungen beantwortet werden will: werde ich die Uhr dann auch tragen? Und stehen dann die Aufarbeitungskosten in einem vernünftigen Verhältnis zu dem Wert, den die Uhr für mich hat?)

Ganz unabhängig davon finde ich Deine Uhr sehr schön, vor allem die Zeiger, und sehr stimmig. Wenn die Bastelei, von der Micha annimmt, dass sie stattgefunden hat, schon 20 oder 30 Jahre alt ist - ja, warum denn nicht? Heute rüstet man 40 Jahre alte Mercedes mit geregelten Katalysatoren nach und verpasst ihnen gehärtete Ventilsitzringe, damit sie mit dem bleifreien Benzin zurechtkommen, oder man verpasst ihnen gleich einen Austauschmotor. Sind sie deswegen keine Originale mehr? Ich weiß nicht, ob wir da nicht päpstlicher sind als der Papst. Wir reden ja hier nicht über eine Uhr, die Dein Großvater bei Woolworth vom Wühltisch geholt hat.

Ich würde die Hübsche mal putzen, das Werk mal sauber machen lassen und dann zum Dreiteiler tragen. Mir würde das gefallen.

Beste Grüße
Tomcat
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.738
Ort
Leipzig
Um das Rätsel zu lösen und um zu wissen ob hier was gebastellt wurde müßte man ein Bild vom Werk sehen.Wenn du den Deckel selber nicht auf bekommst dann gehe zum Uhrmacher.
Er kann dir auch bestimmt sagen um was es sich handelt.Ich meinte aber Uhrmacher nicht zu vewechseln mit Batteriewechslern.
Gruß Roland
 
B

Berlit2011

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
6
Hallo,
der Deckel ist auf.
Oben rechts steht "Buren" unten A und R mit Verzierung.
Das mit dem idellen Wert ist natürlich absolut richtig. Daher interessiert mich im Augenblick auch, was es eigentlich für ein "Schätzchen" ist und was für eine "Bastelei" es ist?!
Danke,
Gruß
Steffen

DSC_0083.jpg
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.256
Das Geheimnis um System Glashütte ist damit ein wenig gelüftet: hier wurde der klassische Glashütter TU-Bau mit Dreiviertelplatine nachgeahmt (nicht ganz gelungen, da im Bereich zwischen Kronrad und Unruhkloben eine Platine "eingeschummelt" wurde und die Finissierung zu wünschen übrig lässt, immerhin hat es aber für eine Gravur auf dem Unruhkloben gelangt). Das Werk ist einfach aber solide, Buren ist auch nicht die schlechteste Marke (zumindest was Armbanduhren angeht).
MMn kein grosser Wert (unterer dreistelliger Bereich), eher eine Brot-und-Butter Uhr aus den frühen Jahren des vorigen Jahrhunderts, aber nach Wartung und Kosmetik ein treuer und tragenswerter Begleiter.

Gruss
Mathias
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Das Werk ist ein solides 15-steiniges Ankerwerk schweizer Herkunft, hergestellt von der Fa. Buren.

Das Werk wurde von der Jonass & Co. GmbH bei Buren bestellt worden ist und unter der Handelsmarke Wunderwerk weiterverkauft. Ob das Gehäuse von Elgin ist oder nicht würden Fotos des Deckels zeigen. Wer weiß, wie die Kombination Zustande gekommen ist, ein schönes Erbstück!

Mach doch nun noch ein paar Bilder von den Punzen und Gravuren im Gehäuse!

Ansonsten würde ich minis und Tomcats1960's Vorschlag befolgen, polieren und eine Revision machen lassen und dann tragen, ich schätze sie übrigens auf um 1910-20.

Grüße Bernhard
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
hatte gerade eine Uhr mit dem selben Werk auf dem Tisch:
Jonas TU mit Buren 19''' H7.jpgJonas TU mit Buren 19''' H7 RS.jpgBuren 19''' H7 neg Werkansicht.jpg
Die Taschenuhr wurde um 1910 in der Schweiz hergestellt.
Verkauft wurde die Uhr von der Berliner Uhrenhandlung Jonah & Co. GmbH, welche die Marke "Beamtenfreund" im Jahr 1908 angemeldet hat.
Das Uhrwerk ist gekennzeichnet durch:
• Hersteller des Uhrwerkes ist die Schweizer Firma Büren Watch Company S.A.
• Bezeichnung des Uhrwerkes: Buren 19’’’ H7
Schweizer Ankerhemmung mit Flachspirale
• 11 Funktionssteine (Anker, Ankerrad, Sekundenrad und Kleinbodenrad sind einseitig steingelagert)
Negativer Kupplungsaufzug
Pfeilerbauart mit sich überlappenden Räder- und Aufzugsbrücke
Das Gehäuse ist gekennzeichnet durch:
• Hersteller des Gehäuses ist eine Schweizer Firma mit den Initialen E.S. & Cie.
• Material 800-er Silber (durch Schweizer Kontrollstempel ‚Auerhahn’ bestätigt)
• Galonee-Ausführung (Glasrand, Bodenrand und Pendant sind rot vergoldet)
• Mittelteil des Scharnierbodens mit Schweizer Landschaftsmotiv graviert
• Deutscher Reichssilberstempel für den Import nach Deutschland
Gruß Holger
 
Thema:

Ist die Uhr wertvoll??

Ist die Uhr wertvoll?? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Herzfeld Automatic Vintage Uhr Durowe 601Rotvergoldung 25 Steine blau-metallic

    [Verkauf] Herzfeld Automatic Vintage Uhr Durowe 601Rotvergoldung 25 Steine blau-metallic: Hallo Forianer. Es kommt meine sehr erhaltene Herzfeld Automatic Vintage Watch aus den frühen 70er Jahren zum Verkauf. In ihr arbeitet das Kaliber...
  • Rolex Datejust defekt/Uhr bleibt stehen

    Rolex Datejust defekt/Uhr bleibt stehen: Guten Morgen allerseits, meine Rolex Datejust die ich mir im Juli gebraucht gekauft habe hat einen Defekt. Im Oktober 2017 wurde eine Revision...
  • Uhrenbestimmung Phantom Uhr

    Uhrenbestimmung Phantom Uhr: Liebes Forum , diese schöne Uhr hat heute ihren Weg zu mir gefunden . Leider kann ich keinerlei Informationen darüber finden und hoffe nun auf...
  • Bezugsquelle Zodiac Uhren

    Bezugsquelle Zodiac Uhren: Hallo zusammen, gerne würde ich mir die aktuellen Zodiac Seawolf Modelle mal im Original anschauen (und dann am liebsten mit 50% Rabatt auf den...
  • Welche Bicolor Uhr?

    Welche Bicolor Uhr?: Einen Wunderschönen, Ich hab mich hier angemeldet da ich seit Tagen schon nach Uhren gucke und ich mich langsam darin begeistert habe. Jetzt...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Herzfeld Automatic Vintage Uhr Durowe 601Rotvergoldung 25 Steine blau-metallic

      [Verkauf] Herzfeld Automatic Vintage Uhr Durowe 601Rotvergoldung 25 Steine blau-metallic: Hallo Forianer. Es kommt meine sehr erhaltene Herzfeld Automatic Vintage Watch aus den frühen 70er Jahren zum Verkauf. In ihr arbeitet das Kaliber...
    • Rolex Datejust defekt/Uhr bleibt stehen

      Rolex Datejust defekt/Uhr bleibt stehen: Guten Morgen allerseits, meine Rolex Datejust die ich mir im Juli gebraucht gekauft habe hat einen Defekt. Im Oktober 2017 wurde eine Revision...
    • Uhrenbestimmung Phantom Uhr

      Uhrenbestimmung Phantom Uhr: Liebes Forum , diese schöne Uhr hat heute ihren Weg zu mir gefunden . Leider kann ich keinerlei Informationen darüber finden und hoffe nun auf...
    • Bezugsquelle Zodiac Uhren

      Bezugsquelle Zodiac Uhren: Hallo zusammen, gerne würde ich mir die aktuellen Zodiac Seawolf Modelle mal im Original anschauen (und dann am liebsten mit 50% Rabatt auf den...
    • Welche Bicolor Uhr?

      Welche Bicolor Uhr?: Einen Wunderschönen, Ich hab mich hier angemeldet da ich seit Tagen schon nach Uhren gucke und ich mich langsam darin begeistert habe. Jetzt...
    Oben