Ist das noch in der Toleranzgrenze oder sind meine Bedenken gerechtfertigt? // Omega Seamaster Diver 300

Diskutiere Ist das noch in der Toleranzgrenze oder sind meine Bedenken gerechtfertigt? // Omega Seamaster Diver 300 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Es geht mir nicht darum wann und wo jemand arbeiten muss oder ob das angebracht ist. Was ich erwarte ist die Einhaltung von versprochenen...
MLG

MLG

Dabei seit
03.04.2020
Beiträge
152
Was bin ich froh, dass ich über Weihnachten keine Uhren verschicken muss ...
Es geht mir nicht darum wann und wo jemand arbeiten muss oder ob das angebracht ist.

Was ich erwarte ist die Einhaltung von versprochenen Lieferterminen.
Wenn von Anfang an klar kommuniziert wird, dass in einem bestimmten Zeitraum kein Versand möglich ist, ja dann hat vermutlich keiner ein Problem damit.
 
certinho

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.010
Die Frau in der Bestellannahme wusste wahrscheinlich noch nichtmal, dass Inventur war. Die erzählt einfach was üblicherweise gesagt wird und hat das auch geglaubt.
 
T

TG36

Dabei seit
10.02.2017
Beiträge
76
Ich würde auch erwarten, dass sich der Händler schneller meldet, aber vermutlich ist auch im Luxusuhrensegment-Onlinehandel die Personaldecke ähnlich schlecht, wie in anderen Bereichen und der Service dem entsprechend.

Aber gut ist doch, dass der Fehler nun gefunden wurde und Du das korrigiert kriegst. Du kannst eine fehlerfreie Uhr erwarten.

Guck lieber noch mal, ob sonst alles gut ist, Ganggenauigkeit, etc, damit Du dich nachher nicht ärgerst, es nicht gleich bemerkt zu haben.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.310
Es geht mir nicht darum wann und wo jemand arbeiten muss oder ob das angebracht ist.

Was ich erwarte ist die Einhaltung von versprochenen Lieferterminen.
Wenn von Anfang an klar kommuniziert wird, dass in einem bestimmten Zeitraum kein Versand möglich ist, ja dann hat vermutlich keiner ein Problem damit.
Ne, das es Dir darum nicht geht, wird in der vorherigen Aussage von Dir deutlich.

Es ist nur so, dass ich selber oft zu Termin liefern muss und dabei die Erfahrung gemacht habe, dass viele Gegenüber extrem hohe Erwartungshaltungen haben, die sie selber bei Weitem verfehlen, wenn sie gemäß einer Absprache auch mal was liefern müssen.

Und da es extrem viele Chefs gibt, die den Mitarbeiter anherrschen, dass man jetzt doch den freien Tag mehr reinhauen muss, weil man eben nicht den Kundentermin verschieben will um Ärger zu vermeiden, konnte ich mir die Bemerkung nicht verkneifen und lasse das auch so stehen.

Aber lassen wir es gut sein. So wie ich das oberflächlich gelesen habe, wird das Ührchen ja wieder gerichtet wie es sein soll.
 
grammeld

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
3.975
Ach uhrinstinkt........will da nicht tiefer drauf eingehen.........keine gute Kommunikation. Die Dame antwortet nicht zügig und meist mit (zumindest für mich wahrnehmbar) etwas pampigem Unterton. Hatte ich bei anderen Händlern schon besser. War aber nun wohl auch meine letzte Uhr von dort. Als ich den Widerruf eingereicht hatte (den ich ja nun wieder zurück gezogen habe) habe ich KEINERLEI Antwort mehr erhalten!
Macht mir so den Eindruck "Verkaufen gerne, Probleme klären, eher weniger gerne".
 
T

thxv009

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
121
Korrekt, ich hatte seiner Zeit ein Uhren Etui genommen was ich leider nie wieder gesehen habe. Selbst auf Nachfrage konnte Omega es nicht auffinden.
war die Sendung nicht versichert (bei Verlust) oder was darin war? Ich nehme eine alte Schachtel wo meine Uhrrolle drin war. Die brauche ich nicht wieder.
 
T

thxv009

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
121
Ach uhrinstinkt........will da nicht tiefer drauf eingehen.........keine gute Kommunikation. Die Dame antwortet nicht zügig und meist mit (zumindest für mich wahrnehmbar) etwas pampigem Unterton. Hatte ich bei anderen Händlern schon besser. War aber nun wohl auch meine letzte Uhr von dort. Als ich den Widerruf eingereicht hatte (den ich ja nun wieder zurück gezogen habe) habe ich KEINERLEI Antwort mehr erhalten!
Macht mir so den Eindruck "Verkaufen gerne, Probleme klären, eher weniger gerne".
na dann noch einer dem es so geht. Sie haben sich tatsächlich heute gemeldet und ich kann zurückschicken aber bei kleinsten Gebrauchsspuren habe ich Pech gehabt und sie gehen davon aus das es Toleranz ist „sonst hätte es Omega nicht ausgeliefert“
 
Lemonbaby

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
1.722
na dann noch einer dem es so geht. Sie haben sich tatsächlich heute gemeldet und ich kann zurückschicken aber bei kleinsten Gebrauchsspuren habe ich Pech gehabt und sie gehen davon aus das es Toleranz ist „sonst hätte es Omega nicht ausgeliefert“
Ist schon was dran, Omega macht die Qualitätskontrolle und entscheidet, was gut genug für den Verkauf ist.
 
Newinwatches

Newinwatches

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
73
Ich würde jetzt einfach mal abwarten was Omega dazu sagt.
Spekulationen bringen hier doch keinen weiter und füttern den Thread nur unnötig...

Ich würde fast wetten, dass Omega sich da nicht auf Toleranzen oder Produktionsendkontrollen versteifen wird🙃

Wieso nicht vom Mod schließen lassen, bis das Feedback von Omega da ist??
 
T

thxv009

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
121
Ich brech ab, die reden jetzt von der Lünette. Habe jetzt nochmal deutlich gemacht dass es ums Ziffernblatt geht und nicht um die Lünette. Habe auch nochmal das Bild von gestern mit den Markierungen mitgeschickt dass alles weiter rechts sitzt...
 

Anhänge

W

WilsonPick

Gesperrt
Dabei seit
06.01.2021
Beiträge
36
Ich brech ab, die reden jetzt von der Lünette. Habe jetzt nochmal deutlich gemacht dass es ums Ziffernblatt geht und nicht um die Lünette. Habe auch nochmal das Bild von gestern mit den Markierungen mitgeschickt dass alles weiter rechts sitzt...
Ich würde jetzt erstmal abwarten, bis Omega die Uhr auf dem Tisch hat, ich glaube, die haben schon mal eine Uhr gesehen.
Alles andere ist Hektik pur.
Dauert vielleicht drei Monate, die der Preis sind, wenn man eine Uhr schon vor der Inspektion trägt. Ohne dieses hättest du ja zurückgeben können.
Alles wird gut. :super:
 
Thema:

Ist das noch in der Toleranzgrenze oder sind meine Bedenken gerechtfertigt? // Omega Seamaster Diver 300

Oben