ist das Gehäuse von einer Daytona 6240 ?

Diskutiere ist das Gehäuse von einer Daytona 6240 ? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, habe mir vor 11 Jahren bei einem Nobeluhrenhändler in Belgien mal einen älteren Chronographen nur nach der Optik gekauft. Der alte Chrono...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
P

padpk

Themenstarter
Dabei seit
06.12.2018
Beiträge
2
Hallo,
habe mir vor 11 Jahren bei einem Nobeluhrenhändler in Belgien mal einen älteren Chronographen
nur nach der Optik gekauft. Der alte Chrono ist wohl mal aus mehreren Teilen zusammen
gebastelt worden und ich hatte den zig Jahre nicht getragen. Jetzt wollte ich den alten
Chrono aus dem Grund verkaufen und habe den Deckel aufgeschraubt.
Schock nur ein altes Seagul Chronowerk reingebastelt worden lt. Infos von Interessenten,
aber dann vielen mir mehrere Schleifstellen auf zwischen den Stegen und komplett im Innendeckel
auf. Mit einer starken Lupe M ... und SA zu erkennen.
Könnte dies mal von einer Daytona 6240 ein Gehäuse gewesen sein?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#2
ticktack85

ticktack85

Gesperrt
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
606
Kein Mensch mit Verstand würde Geld auf diesem Weg verbrennen. Vielleicht ist es ein Folex (Fake-Rolex) Gehäuse gewesen. Dann würde das Wegschleifen des Schriftzuges auch Sinn ergeben. Ich bin kein Profi aber ein originales Gehäuse einer Daytona ist sicher mehr wert als der Aufwand und das Ergebnis eines solchen Projektes.
 
#3
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.831
Ort
Niederrhein
... das Ding war Diebesgut und sollte nicht auffallen vielleicht?

Quatsch ... denn auch für vermeintliches Diebesgut hätte es auf dem „passenden“ Markt unendlich viel mehr gegeben als für dieses verbastelte Projekt.
 
#4
P

padpk

Themenstarter
Dabei seit
06.12.2018
Beiträge
2
ok die Daytona 6240 hat in den 60er Jahren glaube ich auch nur 800,-DM neu gekostet.
Oder der Bastler war voll Blond und wollte früher mal eine eigene Uhr erschaffen?

Wenn dies Gehäuse echt ist, so würde die Lünette schon ca. 5000,- kosten!
Aber ist dies Teil echt?
 
#5
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.096
Da die Qualität des Teils geklärt scheint und im UF Fakediskussionen nicht erwünscht sind, mache ich hier zu.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

ist das Gehäuse von einer Daytona 6240 ?

ist das Gehäuse von einer Daytona 6240 ? - Ähnliche Themen

  • Junghans 651. Lohnt der Umbau in ein neues Gehäuse?

    Junghans 651. Lohnt der Umbau in ein neues Gehäuse?: Liebe Community, eigentlich wollte ich mein Debut hier mit der Vorstellung meines allerersten Neuerwerbs einer mechanischen Uhr geben, aber ich...
  • [Verkauf] Gehäuse Omega Speedmaster Mark III

    [Verkauf] Gehäuse Omega Speedmaster Mark III: Liebe Forumsmitglieder! Zum Verkauf kommt ein Omega Speedmaster Mark III Gehäuse (extra aufgearbeitet mit dem Sonnenstrahlenschliff) ,inkl...
  • [Suche] Diver Gehäuse 40-42mm für ETA 2824-2

    [Suche] Diver Gehäuse 40-42mm für ETA 2824-2: Hallo zusammen. Suche für ein Eigenbauprojekt ein Diver Gehäuse passend für ein ETA 2824-2 Uhrwerk. Durchmesser zwischen 40 und 42mm. Mit...
  • [Suche] Certina vintage gehause fur DS-2 ph200m

    [Suche] Certina vintage gehause fur DS-2 ph200m: Suche komplet gehause fur vintage Certina DS-2 ph200m. Also nur gehause und boden. Danke
  • [Verkauf] Schwarz matt gepulvertes SKX Gehäuse inkl. Lünette, S-Krone, Deckel und Dichtungen

    [Verkauf] Schwarz matt gepulvertes SKX Gehäuse inkl. Lünette, S-Krone, Deckel und Dichtungen: Hallo liebe Leutz, verkaufe aus rein privaten Gründen ein "Test-Gehäuse", welches ich mitm Kumpel pulverbeschichtet habe. Wollen uns schön...
  • Ähnliche Themen

    Oben