? ¿ Inlay an einer Lünette wechseln ¿ ?

Diskutiere ? ¿ Inlay an einer Lünette wechseln ¿ ? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich möchte meine SEIKO KAKUME optisch Aufbereiten. Das gerockte Zifferblatt & das Inlay der Lünette sollen gegen Neu getauscht werden. Ich möchte...

Rigo

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
2.353
Ich möchte meine SEIKO KAKUME optisch Aufbereiten.
Das gerockte Zifferblatt & das Inlay der Lünette sollen gegen Neu getauscht werden.
Ich möchte jedoch die beiden Originalteile bewahren.
Beim alten Zifferblatt ist das kein Problem - ich habe es bereits in einer sanften Lösung gereinigt.
Das Inlay der Lünette ist aus Aluminium & der blaue Aufdruck ist sicher ein Eloxal.

Das Inlay ist original fest im Edelstahlring verklebt - ich möchte es unbeschädigt entfernen.
Hat das Jemand schon mal gemacht oder Erfahrung, wie man den Klebstoff den Halt nimmt?

Ich habe 2 Ideen, möchte aber lieber erst mal hören, ob es Erfahrungen gibt...

Beste Grüße
Rigo

DSCF6621.JPG
 
G

Gast001

Gast
Hier gab es mal eine Anleitung zum entfernen des Inlays: [Crowdfunding] - Meccaniche Veneziane Nereide GMT

Leg den Uhrenkopf einfach mit der Lünette nach unten in eine kleine Porzellanschüssel und schütte etwas Waschbenzin hinein. Gerade soviel, dass die Lünette überdeckt ist. Und dann geh einfach frühstücken...nach ca. 45-60 Minuten hat das Waschbenzin den Kleber des Inlays aufgelöst und das Inlay kann vorsichtig mit den Fingern aus der Lünette genommen werden bzw. es fällt Dir fast entgegen. Dann reinigt man die Lünette kurz von den Kleberresten mit einem Zahnstocher oder Wattestäbchen, spült die Uhr dann mit klarem Wasser ab, fährt mit etwas Spiritus auf einem Wattestäbchen die Lünette innen aus um evtl. Rückstände und Fettfingerabdrücke zu entfernen und dann klebt man das Inlay einfach wieder -sauber ausgerichtet- ein. Das ist noch einfacher, als ich es hier schreibe. Übrigens beschädigt das Waschbenzin weder Inlay noch Dichtungen.

Grüße
Stefan
 

Rigo

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
2.353
Hey Stefan, Danke für Deine Antwort! Den Artikel mit italienischen Titel hätte ich nie gefunden.
Ich hatte schon vor längerer Zeit einen anderen Artikel gefunden, da ging es aber nicht um verklebte Inlays.
Die Methode mit Benzin kam mir zwar als erstes in den Sinn, man weiß ja um die lösenden Eigenschaften aber ich ging davon aus, dass die farbliche Beschichtung dadurch Schaden nimmt - dann wäre es wie ein oneway ticket, ohne die Option, das alte Inlay zu erhalten...
Da meine Uhr, bis aufs Uhrwerk vollständg zerlegt ist, die Lünette somit lose ist, wäre die beschriebene "Benzin Methode" noch viele einfacher...
 

Rigo

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
2.353
Ich hatte noch wechselndes Vereisen & Kochen im Sinn, um den Kleber unterm Inlay zu Lösen.
Aber bei Seiko geht es "superhochwertig" zu, der Ring ist mit Übermass "eingeschnappt" das hätte ich echt nicht gedacht.
Die Rückstände auf dem Edelstahlring, das ist nur Dreck der letzten 4 ½ Jahrzehnte.
Man muss also ohne Schaden zu verursachen, in die "null Ritze" zwischen Lünette & Inlay gelangen... cool... :super:

2859397
 
Thema:

? ¿ Inlay an einer Lünette wechseln ¿ ?

? ¿ Inlay an einer Lünette wechseln ¿ ? - Ähnliche Themen

Kienzle Kaliber 46 / 7 - eine "Revision": Servus aus Wien! Ich habe in diesem Forum schon so viel Hilfe und Beistand bekommen, dass ich nur demütig "Danke!" sagen kann. So viele...
[Erledigt] Seiko 5 Sports Automatik SRPC59K1 orange Lünette - Neu - Fullset: Liebe Uhrenfreunde, vorab, ich das ist ein privater Uhrenverkauf und die Uhr ist natürlich in meinem Besitz. Ich verkaufe eine nagelneue und...
Ist das ein Werkzeug oder eine Uhr?! - Citizen Promaster NY0040 Automatik: Moin Zusammen, ich wollte euch mal wieder eine Uhr vorstellen. Sie ist zwar kein Neuzugang sondern schon ein paar Monate bei mir, aber mir kam...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Sinn U1 Tegiment Ref. 1010.010 Im Bergsee des Grauens: Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage knödelte Herbert Grönemeyer 1984 ins Mikrofon und lieferte dazu einige Strophen an wenig sachdienlichen...
Oben