Ingersoll Uhren jetzt mal live gesehen

Diskutiere Ingersoll Uhren jetzt mal live gesehen im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich muss sagen, optisch absolut spitze. Es mag ja viele Buchtmarken geben, die einfach mal eben was kopieren (was Ingersoll sicher auch hier und...
S

shaft8

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Ich muss sagen, optisch absolut spitze.
Es mag ja viele Buchtmarken geben, die einfach mal eben was kopieren (was Ingersoll sicher auch hier und da macht), aber die ansprechene Optik überzeugt. Macht irgendwie Spass, die Uhren anzusehen.

Zur Qualität kann ich nichts sagen, da nur durchs Schaufenster gesehen.
Sind die eigentlich wirklich so schlecht, bzw. gehen so schnell kaputt wie man sagt?
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Die Gehäuse- und Zifferblattverarbeitung ist bei Ingersoll durchaus ansprechend. Ich selbst besitze drei Ingersolls. Allerdings macht ein Blick durch den Glasboden schnell deutlich, wo gespart wurde: Nämlich bei der Uhrwerksqualität. Was nicht heißen soll, daß Ingersolls nicht auch zu ordentlichen Gangwerten fähig sind. Fragt sich nur, wie es mit der Haltbarkeit dieser Kaliber aussieht. In diesem Punkt bin ich skeptisch, zumal man in der typischen Ingersoll-Preislage (um die 150,- bis 200,- €) bereits Qualitätsuhren von Seiko, Citizen oder Orient bekommt.


Viele Grüße

Wolfgang
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Hier mal ein Zitat aus einem anderen Forum...


Thomas H. Ernst schrieb:
...

Ingersoll hingegen ist nichts als ein Name den es eigentlich längst nicht mehr gibt. Das ist gerade in dieser Branche zwar keine Seltenheit, meist orientieren sich aber die reinkarnierten Namen gestalterisch wie auch in Bezug auf die Lokalität wenigstens einigermassen an den Vorbildern.

Den drei Betreibern von Ingersoll muss man zugute halten dass sie nicht die einfachste Qualität, die man in China bekommen kann, kaufen sondern ein wenig weiter oben ins Regal greifen. Sie betreiben mittlerweile auch sowas wie Service wenn auch, wie die Erfahrung zeigt, defekte Uhren meist ausgetauscht werden.

Was die Qualität der Uhren angeht kann man unter Berücksichtigung des Preises eigentlich kaum meckern, sie taugen wenig und kosten halt auch wenig. Ausser das Tourbillon genannte Drehgestell, da finde ich schon dass die geforderten EUR 5000,- ein wenig happig sind. Immerhin ist es beim Lieferanten für ein Butterbrot zu bekommen und die Standzeiten sind erschreckend kurz.

Also im Endeffekt etwas besser zusammengewurschtelte China-Werke, nicht unbedingt mit Langlebigkeit gesegnet.
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Hallo shaft8.... Ich besitze/besaß acht Ingersolls, die ALLE nach kurzer Zeit einen oder mehrere Defekte aufwiesen: Kleiner Auszug aus der Fehlerliste:
Krone defekt
Krone abgefallen
Kronenwelle gebrochen
Sekundenzeiger holprig
Sekundenzeiger bleibt stehen
Uhrwerk bleibt stehen
Bodenglass gebrochen
Handaufzug defekt
Chronorückstellung (bei Venus-Kaliber) defekt
Totalzerstörung des Werkes bei defekter Hemmung

Reicht das als Antwort?

Gruß, Michael :)
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.289
Ort
Bayern
<"... jetzt mal live gesehen.">

Obiges dünkt BB völlig logisch:
Du bist ja nicht tot, oder??

Gruss,
BB
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
BB.... an dir ist wirklich ein Philosoph verloren gegangen.... :wink:

Gruß, Michael :)
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
Arrrrrrrrrr..... Käpt'n BB hat wieder auf äußerst scharfsinnige Weise bewiesen, warum er der Käpt'n ist und nicht wir. Am meisten beneide ich ihm um Polly aus seine Schulter.. Nur deswegen wäre ich auch gerne Käpt'n.

Käpt'n ich bin dann wieder vorne an der Gallionsfigur, Beischlaf machen.


:D

Greetz

Daniel
 
S

shaft8

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
In diesem Punkt bin ich skeptisch, zumal man in der typischen Ingersoll-Preislage (um die 150,- bis 200,- €) bereits Qualitätsuhren von Seiko, Citizen oder Orient bekommt.
Wären sie preiswerter..........

Hallo shaft8.... Ich besitze/besaß acht Ingersolls, die ALLE nach kurzer Zeit einen oder mehrere Defekte aufwiesen: Kleiner Auszug aus der Fehlerliste:
Klingt ja fast unglaublich. Wenn alle nach kurzer Zeit einen Defekt hatten, wieso hast du dir dann noch 7 mal ein weiteres Modell gekauft? Wegen der guten Optik? :?:

Obiges dünkt BB völlig logisch:
Bist du auch aushäusig zu Tische. :-D
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Die Hälfte hatte ich mir in einem Rutsch gekauft, die anderen z.T. geschenkt bekommen.
Bei den ersten Defekten dachte ich natürlich noch, dass das die Ausnahmen sein werden.
Einige Modelle haben eine ganz ansprechende Optik, das stimmt schon, wobei ich von diesem Design auch schon lange wieder entfernt bin.
Die Qualität des Innenlebens ist eben meilenweit von der einer Seiko- oder Citizen-Uhr entfernt, von den Swiss Made-Uhren mal gar nicht erst zu reden....

Gruß, Michael :)
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
Ich habe auch eine... die habe ich mir bewußt gebraucht gekauft. Ich war nämlich der Meinung, wenn sie beim Vorgänger nicht rumgemuckt hat, warum sollte Sie es bei mir tun.

UND:

Die unechte Mondphase funktioniert nicht, da die Vorbesitzerin das gar nicht gemerkt hat. :(

Aber sonst funktioniert sie ganz vernünftig... die Gangwerte sind auch okay. Keine Ahnung, was ich da so mit der Mondphase machen kann...

Greetz

Daniel
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
5.592
Ort
nähe Wien
Junnghannz schrieb:
Die Gehäuse- und Zifferblattverarbeitung ist bei Ingersoll durchaus ansprechend. Ich selbst besitze drei Ingersolls. Allerdings macht ein Blick durch den Glasboden schnell deutlich, wo gespart wurde: Nämlich bei der Uhrwerksqualität.

Viele Grüße

Wolfgang
könntest du ein paar fotos einstellen?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
johro schrieb:
könntest du ein paar fotos einstellen?
Sind eben die ganz normalen Chinawerke. Photos gibt es auf vielen ebay-Seiten, auf denen China-Uhren vertickert werden.

eastwest
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Habe mal ein paar Fotos meiner drei Ingersolls gemacht.


Typisches China-"Chronographen"-Design - aber ganz passabel verarbeitet:






Die Ernüchterung folgt auf der Rückseite:




Korrosionsspuren nach zwei Jahren trockener Lagerung:








Meine Lieblings-Ingersoll:




Verarbeitung des Uhrwerks: nicht gerade berauschend, aber noch akzeptabel.








Meine bis dato einzige Uhr mit retrograder Anzeige:






Sehr hoch bauende, zusammengeschustert wirkende Uhrwerkskonstruktion:






Zahlreiche Bearbeitungsspuren:




Die Blitzlicht-Beleuchtung bringt es an den Tag: Sehr unsaubere Fertigung!




Viele Grüße

Wolfgang
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Die zweite (mit dem Großdatum) entspricht haarscharf der Meisteranker, die einige von uns für knapp € 20 ergattert hatten:




Wenn man die Uhr (und damit den Rotor) dreht, sieht man das genau gleiche Werk.

eastwest
 
S

shaft8

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Super, mal voll die Detailaufnahmen.
Mit den Rostansätzen von hinten weniger schön.
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.289
Ort
Bayern
Seeker schrieb:
Arrrrrrrrrr..... Käpt'n BB hat wieder auf äußerst scharfsinnige Weise bewiesen, warum er der Käpt'n ist und nicht wir. Am meisten beneide ich ihm um Polly aus seine Schulter.. Nur deswegen wäre ich auch gerne Käpt'n.

Käpt'n ich bin dann wieder vorne an der Gallionsfigur, Beischlaf machen.


:D

Greetz

Daniel
*hehe* - Greetz!

BB mit die zwei Seeräuber-Augenklappen, der ist zwar
ein wenig blind, aber Dein ornithologisch-süffisantes
tertium comparationis, das hat er dennoch gerafft :- )

Gruss,
BB
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.289
Ort
Bayern
Seeker schrieb:
Die unechte Mondphase funktioniert nicht,
da die Vorbesitzerin das...nicht gemerkt hat.
Diese Ursache des Defektes, die
dünkt sehr nachvollziehbar! -
- auch:

BB :idea: :shock: :-D
 
I

inbrand

Dabei seit
25.03.2007
Beiträge
82
..hat mal jemand Bilder der Venus-Kaliber von Ingersoll?

Ich bin eigentlich auch kein Fan - finde aber einige Modell ganz ansprechend. Ich glaube, Ingersoll versucht langsam auch hier mit besseren Uhren Fuß zu fassen. Habe bei meinem Juwelier eine Ingersoll Torubillon für 2XXX EUR gesehen (wohl eher um die Marke zu pushen - wer kauft sowas).

Außerdem sponsort Ingersoll Deutschland Uhrmacherseminare bei windecker.de - dort werden Venus Kalbier aus- und wiederzusammengebaut. (Incl. Uhr + 2 ÜN + VP rund 500 EUR)
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
inbrand schrieb:
..hat mal jemand Bilder der Venus-Kaliber von Ingersoll?

Ich bin eigentlich auch kein Fan - finde aber einige Modell ganz ansprechend. Ich glaube, Ingersoll versucht langsam auch hier mit besseren Uhren Fuß zu fassen. Habe bei meinem Juwelier eine Ingersoll Torubillon für 2XXX EUR gesehen (wohl eher um die Marke zu pushen - wer kauft sowas).

Außerdem sponsort Ingersoll Deutschland Uhrmacherseminare bei windecker.de - dort werden Venus Kalbier aus- und wiederzusammengebaut. (Incl. Uhr + 2 ÜN + VP rund 500 EUR)
ich wiederhole sinngemäß einen beitrag aus eben diesem forum:

was könnte uns der relativ günstige preis für schlafen, essen und uhrmacheranleitung über den wert und die qualität des "bebastelten" uhrwerkes sagen?
:wink:
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
ich bin sicher kein freund von china-böllern, allerdings möchte ich bei ingersoll-uhren nicht von klassischem china-schrott sprechen, das liegt auch an der seriösen vermarktung dieser....

und wenn kaputt...ok, für diesen preis. eine chronoswiss kostet im vergleich 5000.-€ dafür kann man sich lange mit ingersoll-uhren ausstatten.

gruß dirk :)
 
Thema:

Ingersoll Uhren jetzt mal live gesehen

Ingersoll Uhren jetzt mal live gesehen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Ingersoll,Swatch,DKNY,Fossil 4 Uhren im Set

    [Verkauf] Ingersoll,Swatch,DKNY,Fossil 4 Uhren im Set: Hallo verkaufe hier 4 Uhren im Konvolut 1Swatch : Shaq 32 Leichte Kratzer im Glas. Batterie muss ersetzt werden 2DKNY: New York Getragener...
  • Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004 - Angebot auf Ama..

    Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004 - Angebot auf Ama..: Hallo Leute, auf Ama... gibt es diese Uhr gerade im Angebot, war bei den Neuankündigungen auch stark diskutiert worden...
  • Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004

    Neue Uhr: Ingersoll "The Scovill" Automatic Diver I05004: Bisher waren Ingersoll Uhren in meinem Kopf nur als hässliche Chronographen und als von Chinesen gekaufte Billigmarke mit einst feiner Tradition...
  • [Erledigt] Ingersoll Disney Unisex Mickey Mouse Uhr

    [Erledigt] Ingersoll Disney Unisex Mickey Mouse Uhr: Ich verkaufe eine Disney Mickey Mouse Uhr am gründen Lederband (zumindest meine ich, dass es Leder ist). Die Uhr wurde 1x getragen, danach aus...
  • [Suche] Aufzugswelle Kal 615 für Ingersoll Colby Automatik Herren Uhr IN1224BKGY

    [Suche] Aufzugswelle Kal 615 für Ingersoll Colby Automatik Herren Uhr IN1224BKGY: Hallo, ich suche dringend besagte Aufzugswelle für eine Ingersoll Colby Automatik Herren Uhr IN1224BKGY (Kaliber 615) Bin für jeden Hinweis...
  • Ähnliche Themen

    Oben