Information : Neue Omega Aqua Terra - 60 verschiedene Varianten

Diskutiere Information : Neue Omega Aqua Terra - 60 verschiedene Varianten im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Die Neue AT gibt es dann in mehr als 60 verschiedenen Varianten. HAU : 38mm sowie auch in 41mm. Startpreis ab 5400 USD DAU : 28mm sowie auch in...
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.985
Die Neue AT gibt es dann in mehr als 60 verschiedenen Varianten.
HAU : 38mm sowie auch in 41mm. Startpreis ab 5400 USD
DAU : 28mm sowie auch in 34mm. Startpreis ab 2800 USD
Verfuegbar ab September 2017







Links die Alte und Rechts die Neue Verion :



Copyright : omegawatches.com

Gruss,
Alexander
 
lonka

lonka

Dabei seit
05.01.2012
Beiträge
946
Ort
Schwaben
Für mich geht Omega mit der AT in die nächste Runde der Verschlimmbesserung ihrer Designs.

Und die inflationäre Entwicklung der Varianten spricht auch nicht gerade von Souveränität auf diesem Sektor - wie viele Varianten bietet RLX nochmal von der Explorer an?
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.490
Rolex macht es so - Omega macht es anders.
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.855
Ort
Westerwald
Der Preis in DE ist war die Tage bei 5.100€ für die große/kleine Herren Uhr, also Preiserhöhung von 100€ - recht moderat eigentlich.
Grundsätzlich finde ich das Design ansprechend, die Grundfarben sehen wie immer gut aus.


Ansonsten denke ich, dass man eben in Kleinmengen für den Markt produziert, aber das Gro an Verkäufen wird von den blauen, schwarzen und weißen kommen. Man wird das schon so in die Produktionskette eingeplant haben.
Rolex macht es eben anders und erhöht dennoch
 
M

Matse1

Dabei seit
29.06.2015
Beiträge
164
Das erinnert mich irgendwie an den Hasen und den Igel: Immer wo der Hase auftaucht ist der Igel schon da.
Im Moment macht Omega, aus meiner Sicht, nicht sehr viel richtig.
Schade
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.335
Ort
Hannover
Und die inflationäre Entwicklung der Varianten spricht auch nicht gerade von Souveränität auf diesem Sektor - wie viele Varianten bietet RLX nochmal von der Explorer an?
Ich kritisiere Omage ja auch gerne, verstärkt wieder mehr.
Aber: Auch wenn ich weiß was ihr mit dem Rolex-Vergleich meint, zieht das nicht: Im Gegenteil.
Denn das Gegenstück zu Omegas AT - also die Kategorie der sportlichen Dresser - ist bei Rolex die Datejust/Date/Oyster, und von der gibt es über alle Größen gesehen sicher auch weit mehr als 100 Modelle und Blattvarianten. Zumal Rolex gerade für die Damenvarianten weit mehr Blätter anbietet als das was man hier in Deutschland beim 08/15 Konzi so sieht.

Carsten
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.241
Ort
Von A bis Z
ich habe ja die ( ganz ) alte schwarze im 4. Bild. Und gestern erst wieder gesehen :D
Die neue schwarze dazu könnt ich mir als Nachweis der Omega Designevolution über die Jahre ganz gut zu Hause vorstellen ;-)

Omega _ Danke für 59 weitere Varianten :klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
nobody2002

nobody2002

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
1.095
Ort
Karl-Marx-Stadt
Das neue Stahlband erinnert mich irgendwie an Rolex. Also das Foto rechts.
 
M

Marlboro

Gast
Mir gefiel die Alte (4 Bild links) am Besten.
Gekauft habe ich nicht.
Omega dachte sicher mir gefällt Sie nicht, dabei wars mir einfach zu teuer....
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.676
Ort
Großraum Dortmund
Links die Alte und Rechts die Neue Verion :



Copyright : omegawatches.com

Gruss,
Alexander
Alexander, aber zwischen der 2500er AT und der jetzigen AT gibt es noch mehrere andere Designänderungen, die sich aber hauptsächlich auf das Zifferblatt bzw. auch auf die Umrandung der Datumsanzeige beziehen.

Wenn jetzt noch eine Verkleinerung des Gehäuses vorgenommen wurde gibt es noch weitere Änderungen. :hammer:
 
Mastersea

Mastersea

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
4.234
Ort
Schleswig-Holstein
Mir Persönlich gefällt das Datum auf der 6 einfach besser. Es wirkt auf mich symmetrischer.
Die neue Querstruktur des Zifferblattes sieht auch toll aus. Ich finde die neuen AT sehr gelungen.
Und wie hier bereits erwähnt, die Vielfalt an Varianten gibt es auch bei anderen Herstellern und so lange "meine" Variante dabei ist, ist es mir herzlich egal ob es neben dieser noch 10 oder 100 weitere Varianten gibt.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.676
Ort
Großraum Dortmund
.... bei anderen Herstellern und so lange "meine" Variante dabei ist, ist es mir herzlich egal ob es neben dieser noch 10 oder 100 weitere Varianten gibt.
Das ist natürlich das Wichtigste, aber im Vergleich zu Rolex, bzw. der Datejust von Rolex, ändert Omega an der AT doch sehr viel und das in einem Zeitraum, dass es einem schwindelig wird.
 
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
4.021
Ort
do bin i dahoam
ich habe ja die ( ganz ) alte schwarze im 4. Bild. Und gestern erst wieder gesehen :D
Die neue schwarze dazu könnt ich mir las Nachweis der Omega Designevolution über die Jahre ganz gut zu Hause vorstellen ;-)

Omega _ Danke für 59 weitere Varianten :klatsch:
Oh ja, wenn dann noch ein Rähmchen um das Datumsfenster wäre .... aber vielleicht kommt das ja wieder bei der nächsten MoPf.
 
D-Day

D-Day

Dabei seit
29.11.2015
Beiträge
1.026
Ort
Bayern
Also ich finde die Änderungen gelungen und somit gefällt mir die neue auch besser. Und bezüglich der Vielzahl an Varianten: ist doch gut, dadurch erreicht Omega wesentlich mehr Interessenten.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.415
Oh ja, wenn dann noch ein Rähmchen um das Datumsfenster wäre .... aber vielleicht kommt das ja wieder bei der nächsten MoPf.
Das wäre schön, Günter:super: Ich verstehe nicht, warum Omega das Datumsfenster nicht mehr umrahmt. Sieht viel schicker aus, als einfach so ein Loch im ZB, wie es auch jede billige Uhr hat :-( Wenn es wieder Modelle mit Rahmen ums Datum gibt, dann hole ich mir eine. Denn die AT ist schon g**l :-)
 
E

emjott

Dabei seit
20.08.2017
Beiträge
145
Ich habe die erste Version der Aqua Terra 38mm, blaues Blatt mit "Teak Design". Finde die starken, regelmäßigen Änderungen auch irgendwie "beliebig" und "willkürlich". Design ist aber nur der erste Punkt. Krasser finde ich die starken Änderungen, die regelmäßig am Werk durchgeführt werden. Das Foto zeigt, dass selbst die Unruhbrücke komplett anders als in meinem cal 8500 aussieht. Da frage ich mich, wie es langfristig mit Teilen/ Repatatur aussieht. Das Rolex 3135 wird ja schon ein paar Jahrzehnte gebaut, da würde ich weniger drüber nachdenken.

Was denkt ihr über das Werks-Thema? An sich liebe ich das 8500, extrem genau. Läuft schon beim hochnehmen an. Rotor weder hör- noch spürbar. Super Qualität eben.....


18949754732_783973984b_o.jpg
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.676
Ort
Großraum Dortmund
Ich habe ja schon anderweitig geschrieben, dass mir der Rahmen der Datumsumrandung bei der ersten 8500er AT gar nicht gefallen hat. Aber nach einiger Zeit habe ich mich daran gewöhnt und jetzt gehört diese Umrandung einfach zu der AT und ich verstehe auch nicht, warum Omega davon Abstand genommen hat.

Wir reden hier über die Datumsumrandung wie auf diesem Bild.

IMG_3137.jpg

 
Zuletzt bearbeitet:
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
4.021
Ort
do bin i dahoam
Das wäre schön, Günter:super: Ich verstehe nicht, warum Omega das Datumsfenster nicht mehr umrahmt. Sieht viel schicker aus, als einfach so ein Loch im ZB, wie es auch jede billige Uhr hat :-( Wenn es wieder Modelle mit Rahmen ums Datum gibt, dann hole ich mir eine. Denn die AT ist schon g**l :-)
Danke Chrisitan, dass ich das nicht alleine so sehe. Ich zucke ja immer mal wieder, wenn ich die Vor-vorgängerin mit Datumsrahmen im MP sehe. Aber im Moment lagen/liegen die Prioritäten eben woanders. Und ich habe ja die AT mit 2500-er Kaliber. Hat zwar auch keinen Rahmen, aber dafür ist ja noch der Index da und beides wäre dann wieder zu viel des Guten.

Genau Wilhelm, die meine ich. Schöne AT, die schönste für mich :super:
 
lieberknecht

lieberknecht

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
5.002
Insgesamt find ich sie recht gelungen, kaufen würde ich sie trotzdem nicht dann doch lieber ne Dj.
Das Zifferblatt hat durch die Querstreifen etwas von Tag Heuer und das Datum find ich zwar jetzt besser auf 6 aber leider ohne den Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Information : Neue Omega Aqua Terra - 60 verschiedene Varianten

Information : Neue Omega Aqua Terra - 60 verschiedene Varianten - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Informationen zur Taschenuhr gesucht

    Uhrenbestimmung Informationen zur Taschenuhr gesucht: Sehr geehrte Uhrenkenner und Freunde, ich wende mich an euch, da ich gerne einige nähere Daten zu meiner silbernen Taschenuhr einholen möchte...
  • Kaufberatung UNE Works, hat jemand Informationen / Erfahrungen?

    Kaufberatung UNE Works, hat jemand Informationen / Erfahrungen?: Hallo Zusammen Sehr lange war ich passiv im Uhrforum..dafür erstmal Entschuldigung...es ist doch tatsächlich schon 9 Jahre her, da hatte ich mir...
  • Uhrenbestimmung Information zu antiker Pendeluhr erbeten

    Uhrenbestimmung Information zu antiker Pendeluhr erbeten: Hallo. Ich wende mich an Euch mit der Bitte um Informationen zu dieser antiken (Ende 19. Jahrhundert?) Pendeluhr. Wer kann einschätzen, wie alt...
  • WICHTIGE INFORMATION: Neue überarbeitete Marktplatzregeln in Kraft.

    WICHTIGE INFORMATION: Neue überarbeitete Marktplatzregeln in Kraft.: Zur Info: Ich werde innerhalb der nächsten Tage neue überarbeitete Marktplatzregeln online stellen.
  • Neue Information: Alte Vintage Uhren steigen im Preis - die Neuen nicht, warum?

    Neue Information: Alte Vintage Uhren steigen im Preis - die Neuen nicht, warum?: https://youtu.be/CiQ3mCPbHKA Transcript : “No, it has not happened in the past because there was such a discrepancy between the beautiful...
  • Ähnliche Themen

    Oben