Industrie-Neuigkeiten: Vorabauswahl des Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG) 2018

Diskutiere Industrie-Neuigkeiten: Vorabauswahl des Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG) 2018 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Wie jedes Jahr steht auch in 2018 mal wieder das Oscar-Äquivalent der Uhrenbranche auf dem Programm. Und hier sind die Nominierten in den 12...
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
3.765
Ort
Nämberch
Wie jedes Jahr steht auch in 2018 mal wieder das Oscar-Äquivalent der Uhrenbranche auf dem Programm. Und hier sind die Nominierten in den 12 Kategorien (hinzu kommt noch der Hauptpreis - der Aiguille d'Or). Beim Bewerten der Liste bitte nicht vergessen, dass die Hersteller ihre Modelle selbst einreichen müssen, um nominiert zu werden. Weiterhin lohnt sich das Studium, da einige Modelle dabei sind, die anderweitig noch nicht offiziell vorgestellt wurden.

Herrenuhren
herren.png


Herrenuhren mit Komplikation
herren_kompli.png
[

Chronographen
chrono.png


Sportuhren
sport.png


Chronometrie
CHRONOMETRY.png


Petite Aiguille
petite aiguille.png


Herausforderer
herausfroderer.png


"Mechanical Exception"
mechnical exception.png


Damenuhren
damen.png


Damenuhren mit Komplikation
damen_kompli.png


Schmuckuhren
schmuck.png


Kunstuhren
kunst.png


Quelle: Grand Prix d’Horlogerie de Genève
 
Zuletzt bearbeitet:
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
4.118
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Wahnsinn :klatsch:
Die H. Moser Moon und die UN Executive Tourbillon sind ja der Hammer :super:
Irgendwie vermisse ich A. Lange, haben wohl kein Bock drauf :hmm::roll:
 
V

Viper

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
294
Ort
Frankfurt am Main
So ähnlich hätte ich auch abgestimmt. Was mich am meisten freut ist dass die Anzahl der Independents von Jahr zu Jahr stetig steigt
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
6.133
Ort
Nahe Berlin
Schön dass wieder zwei Mosers vetreten sind, das hat die Marke verdient.
Über die Nominierung der Ming habe ich mich besonders gefreut, spricht für die Offenheit der Juroren.
 
V

Viper

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
294
Ort
Frankfurt am Main
Bin persönlich kein Fan der Moser Moon sowie der Flying Hours, aber auf echte Fotos der Vantablack bin ich gespannt
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.906
Ort
Mordor am Niederrhein
Naja, die Rolex hier heißt Tudor, aber egal. ;-)

Am Besten gefällt mir die Konstantin Chaykin. Die Clown-Optik ist wirklich mal was anderes. Die Uhr mit Giraffenmotiv von Chaumet finde ich ebenfalls gelungen. Bei Schmuckuhren wird im Forum gerne die Nase gerümpft, aber die Hermes mit dem Pferdekopf könnte ich mir durchaus am Handgelenk vorstellen.

Die gelobte Mondphasenuhr von Moser erinnert mich stark an die Museum Watch von Bulova, nur daß aus dem goldenen Punkt eine Mondphasenanzeige gebaut und diese von der 12 auf 6 Uhr Position verlegt wurde.

Ganz allgemein finden sich viele schöne Uhren in dieser Auswahl.
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.699
Das wirklich Tolle an der hier gezeigten Vorauswahl sind für mich persönlich nicht die Uhren, sondern ist die Tatsache, dass ich nahezu alle Modelle bereits gekannt habe (und es sind ja doch etliche Exoten in dieser Auflistung vertreten). Das ist natürlich nicht mein Verdienst:

DANKE an @Alex1974 und @sasolit für ihre Unermüdliche Arbeit und Recherche, ohne die uns in den News sicherlich sehr rasch der Gesprächsstoff ausgehen würde (zumindest solange Tudor keine Coke-GMT veröffentlicht). :super:

Es sind zweifelsohne viele tolle Uhren in dieser Auswahl enthalten - ein überaus interessantes Potpourri aus Stilen und Funktionen. Komischerweise finde ich eine der schlichtesten Uhren am interessantesten, nämlich die Moser Vantablack.

Schon seitdem Vantablack vor einigen Jahren der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde, bin ich ungemein fasziniert von dem nahezu perfekten Schwarz. Natürlich ist Moser nicht der erste Hersteller, der damit experimentiert. Nichtsdestoweniger hat man bei Moser erkannt, dass diese außergewöhnliche Farbe nur dann ihre volle Wirkung entfalten kann, wenn sie als stilgebendes Element eines Zeitmessers eingesetzt wird. Andere Hersteller haben Vantablack bisher nur sehr zurückhaltend verwendet, wodurch die eigentümliche Kraft des Farbtons (bzw. der Abwesenheit von Licht) stark abgeschwächt (ha-ha!) wurde. Für mich ist die Uhr wirklich ganz großes, horologisches Lichtspieltheater, auch wenn ihre volle Pracht auf Fotos und auf Renderings naturgemäß nicht eingefangen werden kann. Lustig wäre es jedenfalls, wenn das ZB "in Wirklichkeit" eine raffinierte Tapissserie aufweisen würde, die aufgrund der lichtverschlingenden Eigenschaften von Vantablack verborgen bliebe. Das wäre wirklich die Krönung dieses gelungenen Projektes.

Gruß

EDIT:

Für diejenigen unter Euch, die sich noch nicht mit Vantablack befasst haben - hier eine kleine Kostprobe dessen, was dieser Farbstoff zu "leisten" vermag:

vantablack-skulptur-1.jpg


Beide Büsten verfügen über absolut identische Details. Das Vantablack löscht diese bei der rechten Büste jedoch komplett aus, da es über 99,6% des einfallenden Lichtes "einfängt" bzw. dessen Reflexion verhindert (ich bin kein Physiker, @Gödel kann das sicherlich besser erklären als ich).

Quelle: surreynanosystems.com
 
Zuletzt bearbeitet:
nightflight01

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
3.077
Ort
Mittelfranken
Vantablack? Da ist doch neulich ein Museumsbesucher in ein Loch gefallen. Geniales Zeug! :lol:
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.857
Die Frauen können einem echt leid tun. Die hier gezeigten Damenuhren finde nicht nur ich, sondern auch meine bessere Hälfte, allesamt ziemlich scheußlich. Die Uhrendesigner scheinen immer noch davon auszugehen, dass Frauen vorwiegend auf Edelmetall, Glitzersteinchen und Designs aus dem letzten Jahrhundert stehen ... Gruß, thp001.
 
nightflight01

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
3.077
Ort
Mittelfranken
Die Glitzersteinchen Damenuhren sind vermutlich nicht primär für Deutschland entworfen ;-)
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
3.765
Ort
Nämberch
In der Singer und im Farberge-Chronographen tickt übrigens das gleiche Agenhor-Werk.
 
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.510
Ich finde die Auswahl super. Einmal ohne Scheuklappen quer durch die Uhrenwelt mit viel Aufmerksamkeit für die kleinen, innovativen Marken abseits des Mainstreams.

Da könnte sich ein deutscher Preis eine Scheibe von abschneiden.


DANKE an @Alex1974 und @sasolit für ihre Unermüdliche Arbeit und Recherche, ohne die uns in den News sicherlich sehr rasch der Gesprächsstoff ausgehen würde). :super:
:super: Dem ist nichts hinzuzufügen! DANKE!
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.666
„Herausforderer“ scheint eine neue Kategorie zu sein. Was ist denn das Kriterium für die Aufnahme darin?

PS: LA (DIE) aiguille (Nadel). Auch wenn wir auf Deutsch natürlich von DEM Zeiger sprechen... ;-)
 
Thema:

Industrie-Neuigkeiten: Vorabauswahl des Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG) 2018

Industrie-Neuigkeiten: Vorabauswahl des Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG) 2018 - Ähnliche Themen

  • Industrie-Neuigkeiten: Baselworld 2020 ohne Bulgari / Bvlgari

    Industrie-Neuigkeiten: Baselworld 2020 ohne Bulgari / Bvlgari: RIP BW²? - schließlich ist Bulgari nicht nur Uhren- sondern auch Schmuck-seitig relevant Quelle: SJX P.S. Bei der Neuigkeit ignoriere ich sogar...
  • Industrie-Neuigkeiten: Kennzahlen 2019 der Swatch Group

    Industrie-Neuigkeiten: Kennzahlen 2019 der Swatch Group: Heute hat die SG über das abgelaufene Jahr berichtet. Das Wichtigste in Kürze: Nettoumsatz des Konzerns bei CHF 8 243 Mio, -1.8% im Vergleich...
  • Industrie-Neuigkeiten: Erste Grand Seiko-Boutique in Europa eröffnet in Paris im März 2020

    Industrie-Neuigkeiten: Erste Grand Seiko-Boutique in Europa eröffnet in Paris im März 2020: Wir haben zwar bekanntlich Seiko-Boutiquen in Hamburg und Frankfurt, aber in der französischen Hauptstadt erhält GS nun seinen ersten eigenen...
  • Industrie-Neuigkeiten: Beat Weinmann verlässt ochs und junior

    Industrie-Neuigkeiten: Beat Weinmann verlässt ochs und junior: Von o&j: News - ochs und junior (Hervorhebung durch mich) Weiterhin haben noch vier weitere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen:
  • Ähnliche Themen
  • Industrie-Neuigkeiten: Baselworld 2020 ohne Bulgari / Bvlgari

    Industrie-Neuigkeiten: Baselworld 2020 ohne Bulgari / Bvlgari: RIP BW²? - schließlich ist Bulgari nicht nur Uhren- sondern auch Schmuck-seitig relevant Quelle: SJX P.S. Bei der Neuigkeit ignoriere ich sogar...
  • Industrie-Neuigkeiten: Kennzahlen 2019 der Swatch Group

    Industrie-Neuigkeiten: Kennzahlen 2019 der Swatch Group: Heute hat die SG über das abgelaufene Jahr berichtet. Das Wichtigste in Kürze: Nettoumsatz des Konzerns bei CHF 8 243 Mio, -1.8% im Vergleich...
  • Industrie-Neuigkeiten: Erste Grand Seiko-Boutique in Europa eröffnet in Paris im März 2020

    Industrie-Neuigkeiten: Erste Grand Seiko-Boutique in Europa eröffnet in Paris im März 2020: Wir haben zwar bekanntlich Seiko-Boutiquen in Hamburg und Frankfurt, aber in der französischen Hauptstadt erhält GS nun seinen ersten eigenen...
  • Industrie-Neuigkeiten: Beat Weinmann verlässt ochs und junior

    Industrie-Neuigkeiten: Beat Weinmann verlässt ochs und junior: Von o&j: News - ochs und junior (Hervorhebung durch mich) Weiterhin haben noch vier weitere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen:
  • Oben