Industrie-Neuigkeiten: Jean-Claude Biver gibt aktive Führungsrolle bei LVMH ab

Diskutiere Industrie-Neuigkeiten: Jean-Claude Biver gibt aktive Führungsrolle bei LVMH ab im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Von CNBC / Reuters: UPDATE 1-LVMH watches head Biver to drop operations role Sein Nachfolger als "Managing Director of the Watchmaking Division"...
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
3.200
Ort
Nämberch
Von CNBC / Reuters: UPDATE 1-LVMH watches head Biver to drop operations role
"I am giving up my operational responsibilities, but I'm staying as non-executive president of LVMH's watch unit and its three watch brands, TAG Heuer, Zenith and Hublot," said Biver, 69.

"I'll no longer be cutting the onions and crying in the kitchen early in the morning, I'll just come later to see if they are ready," said Biver, who has been suffering from serious health problems in recent months. He said he was doing better, but had not yet fully recovered.
Sein Nachfolger als "Managing Director of the Watchmaking Division" wird wohl Stéphane Bianchi, der zuvor stellvertretender CEO bei Yves Rocher war.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pre-mastered

Gast
OK, danke für die Info. Der alte "Haudegen" braucht etwas Ruhe und Musse. Würde ich mir in seiner Position auch gönnen, das Leben dreht sich nicht nur um Arbeit und Erfolg.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.590
Spätestens wenn es an die Gesundheit geht macht es dann aber Sinn, seine Definitionen zu überdenken und Konsequenzen zu ziehen ;-)
Vermutlich gibt es auch Menschen, denen ihre Gesundheit/Familie/etc. weniger wichtig sind als ihre Arbeit. Aber so jemand ist Biver dann glücklicherweise offenbar nicht.
 
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.389
Vor einem Jahr klang das noch anders, siehe unten das Video. Gleichzeitig gönne ich es ihm, ein ganz toller Mann, Unternehmer, Mensch, voller Charisma und mit einem unglaublichen Geist. Ich durfte ihn mal 3 Stunden lang interviewen bei ihm daheim, ein Erlebnis was ich nie vergessen werde und was ich in zwei Magazinen publiziert habe, einmal in Italien und einmal in Russland.

 
nanda

nanda

Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
753
Ort
FRA
Seine Vorträge und die Interviews mit ihm sind immer unterhaltsam und lehrreich. Hoffentlich bleibt er der Öffentlichkeit noch eine Weile erhalten.
 
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.389
Das hoffe ich auch. Er wird bald 70, ist auch ein stattliches Alter. Und er hat ein Leben auf der Überholspur gelebt.

Dieses Video ist von meinem ersten Treffen mit Herrn Biver, durch Zufall sass ich auch noch neben ihm. Ein ganz toller Abend.

 
Bodensee_Uhr

Bodensee_Uhr

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
1.243
Ort
Badnerland
Ein ganz großer, Hut ab was JCB für die Uhrenbranche geleistet hat :klatsch:
Seine handgeschriebene Hublot Garantieverlängerung hat bei mir einen Ehrenplatz
und welcher CEO hat persönlich auf Kundenanfragen reagiert?
Er wird fehlen, aber er hat es sicht verdient!
Chapeau, Monsiuer Biver, mein 1000-er Beitrag ist extra für Sie :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.032
Uhren-Geschichte geschrieben.
Mann kann sich nur verbeugen.
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.864
Ort
Großraum Dortmund
Das hoffe ich auch. Er wird bald 70, ist auch ein stattliches Alter. Und er hat ein Leben auf der Überholspur gelebt.

Dieses Video ist von meinem ersten Treffen mit Herrn Biver, durch Zufall sass ich auch noch neben ihm. Ein ganz toller Abend.


Ja Boris, an diesem Abend war ich ja auch dabei, und habe dieses kurze Videoszene gemacht und kann mich heute noch "in den Bauch beißen", dass ich nicht den ganzen Vortrag aufgenommen habe.

Aber ich bin froh, dass ich diese kurze Aufnahme gemacht habe, die auch nur durch die Spielerei mit einer neuen Kamera entstanden ist.
 
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.389
Wilhelm, genau, DU warst das... Schade, dass wir nicht den ganzen Abend gefilmt haben, aber ich hatte bestimmt noch eine Handvoll Meetings mit ihm, oder sogar mehr, und habe es nie gefilmt. Und als ich mein Interview gemacht hatte, wusste ich gar nicht, was mich erwartet. Es war ein super Erlebnis. Sein Charisma reisst einen richtig mit. Von dieser Sorte Mensch bräuchten wir mehr.

Paar Wochen nach dem Abend hatte ich auch "meine" Hublot am Arm, und die persönliche Garantieverlängerung von 5 Jahren gab es auch ne Woche später... schon toll, was er macht.
 
SeboGass

SeboGass

Dabei seit
07.01.2012
Beiträge
242
Ein ganz großer, Hut ab was JCB für die Uhrenbranche geleistet hat :klatsch:
Seine handgeschriebene Hublot Garantieverlängerung hat bei mir einen Ehrenplatz
und welcher CEO hat persönlich auf Kundenanfragen reagiert?
Er wird fehlen, aber er hat es sicht verdient!
Chapeau, Monsiuer Biver, mein 1000-er Beitrag ist extra für Sie :super:
Genau so ist es bei mir mit den beiden Garantieverlängerungen ebenfalls!!
Zudem, welcher CEO schickt einem „kleinen“ Kunde jedes Jahr lecker Käse?! Ein ganz grosser im Schweizer Unternehmertum! Ich wünsche ihm, dass er bald wieder gesund ist und noch viele Jahre sein Leben geniessen kann.
 
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.985
Er hat viel erreicht und die ganze Uhrenbranche ganz schoen aufgewirbelt. Ohne Ihn wuerde es die ein oder andere Marke gar nicht mehr geben. Hut ab Herr Biver, grandiose Arbeit :super:

Man soll dann gehen wenn es am schoensten ist.

Alles richtig gemacht....

Gruss,
Alexander
 
nanda

nanda

Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
753
Ort
FRA
Habe ich mir auch schon mehrfach angesehen. Wird irgendwie nicht langweilig. Schön, wenn jemand für seinen Job brennt und ihn nicht als Arbeit empfindet.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.894
Tolle Persönlichkeit. Sei ihm gegönnt die Füße etwas hochzulegen ;-) (und hoffentlich steht das nicht im Zusammenhang mit irgendwelchen akuten Gesundheitsproblemen).
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
3.200
Ort
Nämberch
Revolution fasst die aktuellen Personalbewegungen bei LVMH gut zusammen und stellt eine solide These bezüglich der Verpflichtung von Stéphane Bianchi auf: Breaking News: LVMH Appoints New CEO of Watchmaking Division — Stéphane Bianchi - Revolution
The move, also, brought up the question of how Mr Arnault [Anm.: Bernard Arnault, CEO von LVMH] is looking to have his own children participate in the business, with the eventuality of him handing over the reins. Three of his children already hold senior management roles within the group. His eldest is director and executive vice-president of Louis Vuitton, his second is chief executive of Berluti and chairman of Loro Piana. His third is co-chief executive of Rimowa.

Of his two youngest, Frédéric was already serving as head of connected technologies at TAG Heuer and is, now, moving up to become the strategy and digital director at the brand.

Mr Arnault’s three eldest are already poised to take up the top roles at their respective brands. Frédéric, too, is most likely to make his way to the top of TAG Heuer and, possibly, eventually to the top of LVMH’s watch division. In the meantime, he has the perfect mentor to guide him through the ranks. His father for sure, but also Mr Stéphane Bianchi.

One of the greater known stories of Mr Bianchi’s career is his time with cosmetics and beauty brand, Yves Rocher. In December of 1994, a few months after Mr Bianchi had joined Yves Rocher, Didier Rocher — son of Mr Yves Rocher (the company’s founder) — passed away in a freak accident at a private shooting range. Didier Rocher was meant have taken over his retired father at this time.

As a result of his son’s death, Mr Yves Rocher had to take back his spot at the company. Four years on, in 1998, he brought on Mr Bianchi as Deputy Chief Executive Officer and Director. In the same year, Didier Rocher’s son, Bris Rocher joined the family business, at the age of 18.

In his role, as Deputy Chief Executive Officer and Director, Mr Bianchi was charged with two fundamental objectives: 1) to turn the company around, 2) to groom Bris Rocher for his inevitable leadership role at the company. Bris Rocher, eventually, took the helm in 2009 and has since led his grandfather’s eponymous beauty company, commendably.
Edit: Und ABTW bzw. Ariel Adams beschäftigt sich eher damit, dass JCB weiterhin die starke graue Eminenz im Hintergrund sein wird: https://www.ablogtowatch.com/lvmh-watch-division-tag-heuer-jean-claude-biver-stephane-bianchi/
My opinion is that LVMH is far too reliant on Jean-Claude Biver to let him retire this easily. At 69 years old Jean-Claude Biver could reasonably retire now but reports having too much fun to do so. With that said, his health status might dictate his actions more than his spirit. With that said, Jean-Claude Biver’s position as a non-executive Chairman means that LVMH will be tapping him for knowledge and decisions on a very regular basis.

[...]

Jean-Claude Biver has long since wanted to be tapped for his mentoring skills and now trades a tiring travel schedule for a crop of students. Mr. Bianchi and Mr. Arnault will no doubt be carefully guided by Mr. Biver for the foreseeable future. If success in his training, Mr. Biver will have his professional legacy continued where he left off at LVMH and TAG Heuer. What do you think?
 
Zuletzt bearbeitet:
Major Tom

Major Tom

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
1.195
Ort
B: 51.3246; L: 6.2329
Hier sind die (bereits gepostete) Doku von Monica Suter und dann noch ein paar zusätzliche Szenen, die offenbar rausgeschnitten wurden:

Jean-Claude Biver - Arbeiten ohne Ende – und trotzdem glücklich?
Danke für die Verlinkung. Die Vollversion kannte ich auch noch nicht.:super:

Revolution fasst die aktuellen Personalbewegungen bei LVMH gut zusammen und stellt eine solide These bezüglich der Verpflichtung von Stéphane Bianchi auf: Breaking News: LVMH Appoints New CEO of Watchmaking Division — Stéphane Bianchi - Revolution


Edit: Und ABTW bzw. Ariel Adams beschäftigt sich eher damit, dass JCB weiterhin die starke graue Eminenz im Hintergrund sein wird: https://www.ablogtowatch.com/lvmh-watch-division-tag-heuer-jean-claude-biver-stephane-bianchi/
Ich sehe das auch eher so wie Ariel Adams. Ein Rentnerdasein kann ich mir bei JCB beim besten Willen nicht vorstellen, solange seine Gesundheit ihn lässt.
 
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
6.957
Ort
Mecklenburg
Dieser Mann ist der Oberhammer. Seine Energie ist förmlich greifbar und Er brennt für seine Ideen. Allerdings sein Alter fordert wohl langsam doch etwas Tribut. Obwohl ich mir sein Rentnerleben überhaupt nicht vorstellen kann. Greetz Chris
 
eloysonic

eloysonic

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
760
Ein unglaubliche Persönlichkeit!
Die Krankheit die er hat ist schwer, jedoch in der Regel heilbar. Es freut mich sehr für ihn, dass er vermutlich erkannt hat, dass eine Genesung nur mit mehr Ruhe möglich ist. Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute und eine schnelle vollständige Genesung.
 
Thema:

Industrie-Neuigkeiten: Jean-Claude Biver gibt aktive Führungsrolle bei LVMH ab

Industrie-Neuigkeiten: Jean-Claude Biver gibt aktive Führungsrolle bei LVMH ab - Ähnliche Themen

  • Industrie-Neuigkeiten: Beat Weinmann verlässt ochs und junior

    Industrie-Neuigkeiten: Beat Weinmann verlässt ochs und junior: Von o&j: News - ochs und junior (Hervorhebung durch mich) Weiterhin haben noch vier weitere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen:
  • Industrie-Neuigkeiten: Grand Prix d'Horlogerie de Genève 2019 - die Gewinner

    Industrie-Neuigkeiten: Grand Prix d'Horlogerie de Genève 2019 - die Gewinner: Für die Nominierten siehe hier: GRAND PRIX D'HORLOGERIE Vorauswahl 2019 Aiguille d'Or: AUDEMARS PIGUET - ROYAL OAK SELFWINDING PERPETUAL CALENDAR...
  • Industrie-Neuigkeiten: Baselworld 2020 ohne Seiko

    Industrie-Neuigkeiten: Baselworld 2020 ohne Seiko: Von SJX: Breaking News: Seiko Exits Baselworld 2020 | SJX Watches Ursprüngliche Quelle: もはや「ワールド」なフェアではなくなる!? セイコーが2020年バーゼルワールド出展中止! |...
  • Industrie-Neuigkeiten: Jean-Claude Bivers Ausstiegsinterview mit WatchPro

    Industrie-Neuigkeiten: Jean-Claude Bivers Ausstiegsinterview mit WatchPro: Zum 1. November tritt mit JCB bekanntlich einer der Titanen der Uhrenindustrie in den operativen Ruhestand. Dem britischen Uhrenmagazin WatchPro...
  • Industrie Neuigkeiten : Wie Jean-Claude Biver TAG Heuer umkrempelt

    Industrie Neuigkeiten : Wie Jean-Claude Biver TAG Heuer umkrempelt: ...Wir haben das Kaliber 1887 redimensioniert und neu bearbeitet. Wir nennen es jetzt Heuer 01. Diesen neuen Chronographen bieten wir für 4.900...
  • Ähnliche Themen

    Oben