Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Montres Journe SA (F.P. Journe) [offiziell bestätigt]

Diskutiere Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Montres Journe SA (F.P. Journe) [offiziell bestätigt] im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Nun, ich bin ja nicht so der Freund von unbestätigten Meldungen, aber a) betrifft es meine aktuelle Lieblingsmarke und b) ist die Quelle meistens...
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.639
Ort
Nämberch
Nun, ich bin ja nicht so der Freund von unbestätigten Meldungen, aber a) betrifft es meine aktuelle Lieblingsmarke und b) ist die Quelle meistens sehr gut informiert:
Chanel hat 20 % an Montres Journe SA - also des Unternehmens von François-Paul Journe - übernommen. Chanel hält bereits einen unbekannten Anteil an Romain Gauthier, so dass dieses Investment das zweite in einen High-End-Independent ist.
http://instagr.am/p/BntfmHXlkxu/
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
4.775
Ort
Mittelhessen
Da kauft sich wohl gerade der nächste Luxushersteller sein künftiges Uhrenstandbein zusammen.
 
Osmin

Osmin

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
1.285
Ort
Hannover
Als ob Chanel dort nicht schon längst präsent wäre ...
 
V

Viper

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
262
Ort
Frankfurt am Main
Hoffe immernoch auf fake-news. Auf der anderen Seite muss FPJ sich natürlich auch Gedanken darüber machen wie es nach seinem Tod weitergeht.
 
datograph

datograph

Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
608
Mal sehen, ob es bei den 20 Prozent bleibt oder sie in den nächsten Jahren weiter aufstocken werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
anmita

anmita

Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
1.960
FPJ ist eine Aktiengesellschaft, da liegt die Vermutung nahe, das es sich um eine reine Kapitalaufstockung handelt.
Natürlich ist es schön, wenn solche Unternehmen eigenständig sind. Es muss aber nicht generell schlecht sein, einen großen Partner mit ins Boot zu lassen. Chanel dürfte da nicht die schlechteste Wahl sein und in jedem Fall besser als vielleicht mögliche Alternativen, welche sich bereits mehrere große Namen der Uhrenwelt komplett einverleibt haben.
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.639
Ort
Nämberch
Als Journe-Besitzer überwiegt für mich aktuell die Ansicht, dass es langfristig (sprich in einer Zeit nach FPJ) gut für die Marke ist. Letztlich resultiert dieses Gefühl daraus, dass Chanel nun wirklich nicht zu den reaktionären Luxus-Unternehmen gehört und dass die Beteiligung sich bei Romain Gauthier nicht bemerkbar macht (außer in Form des Chanel Calibre 1). Und selbst Richemont hält sich bei seiner 20% Beiteiligung an Greubel Forsey sehr zurück.
 
V

Viper

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
262
Ort
Frankfurt am Main
Sasolit: Welche hast du denn wenn ich fragen darf? Bei mir wird in kürze auch eine im anfliegen:super:

Nachdem ich en Nacht drüber geschlafen habe is Chanel, denke ich, die konsequenteste Partnerschaft die Journe als eigenwilliger Franzose eingehen konnte. Angeblich geht das Geld für die 20% direkt als Kapital zurück in Montres Journe. Gut möglich dass FP sich mit seiner neuen Superkomplikation übernommen hat. Ich bin gespannt auf die SIHH, hoffe aber evtl im Oktober bei der Werksbesichtigung schonmal einen Blick zu erhaschen.
 
G

Gödel

Guest
Ich wäre auch gerne im FP J Club, bin aber in der falschen sozialen Kaste aufgewachsen.

@Viper: welche „Superkomplikation“ meinst Du?
@SASO: wie trägt sich die Bleu? Ist das Tantal Gehäuse nicht zu schwer?
 
datograph

datograph

Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
608
@Gödel er hat 'nen Datograph, warum sollte ihm dann ausgerechnet die Chronometre Bleu zu schwer sein? :hmm:
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.639
Ort
Nämberch
@Gödel - FPJ arbeitet angeblich an einer neuen Uhr mit einer oder mehreren Grande Complication(s). Das soll der „Nachfolger“ der Grande Sonnerie werden, die dieses Jahr ausläuft.

Tantal trägt sich einwandfrei und ist endlich mal was farblich anderes im Stahl Weißgold Platin Allerei. Nachdem der CB aber so klein und dünn ist, bringt er sowieso nur 80g auf die Waage.
 
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
557
Ort
Stuttgart
Super Schachzug! Hätte ich die Möglichkeit, würde ich jedes model kaufen. Die Marke wird wachsen und in neue Dimensionen vorstoßen . Ein großes Problem bei den microbrands ist die Ungewissheit, dass es die Marke in 20-30 Jahren noch geben wird. Hier hat journe einen riesen Schritt in die Zukunft getätigt! Schaut euch de bethune an, die Leute fürchten sich vor dem Kauf da die Manufaktur momentan in einer Existenzkrise steckt. Hätte LVMH gekauft wäre die "kommerzialisierung" sicherlich sehr deutlich zu spüren gewesen. So können wir uns auf Tradition gepaart mit einem modernen Stützpfeiler erfreuen :)
 
datograph

datograph

Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
608
Also als Micro-Brand würde ich F.P. Journe, De Bethune, Voutilainen, Laurent Ferrier etc. pp. nun nicht bezeichnen. Das sind alles starke Namen, die bei High-Level-Collectors ein hohes Ansehen genießen und diese sind auch deren Zielgruppe.

Als Micro-Brand gelten eher die Firmen, die aus dem Baukasten zusammenkaufen und dann mit ihrem Namen verkaufen, also nicht ansatzweise was die sogenannten Independent-Watchmaker leisten.
 
CihanK

CihanK

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
557
Ort
Stuttgart
Dannen nennen wir sie "Indis" :) hast recht micro brand ist die falsche Bezeichnung.
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.639
Ort
Nämberch
Der Vollständigkeit halber hier noch die Übersetzung des gezeigten Briefs durch The Journe Guy (der übrigens jetzt auch einen Blog führt):
Dear Friends,

A question that is asked frequently, or all of the time, is what will become of F.P. Journe without me.

Today, without certainty that my children will pursue my endeavor, I have made the decision to safeguard my Manufacture with an alliance with CHANEL for 20% of the company’s equity.

This decision, made after careful consideration, results from a long standing friendship compounded by my profound admiration for the owners of this grand French enterprise.

We share the same values towards craftsmanship and excellence, and very importantly, our vision towards the future.

Although I remain majority shareholder, now I do so with the assurance that F.P. JOURNE’s legacy will live on perpetually.

I hope that by sharing this exciting news, the above question is no longer timely…
 
sasolit

sasolit

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
2.639
Ort
Nämberch
Ich traue mich glatt FPJ doch ein wenig Humor zu unterstellen:
 
Thema:

Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Montres Journe SA (F.P. Journe) [offiziell bestätigt]

Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Montres Journe SA (F.P. Journe) [offiziell bestätigt] - Ähnliche Themen

  • Industrie-Neuigkeiten: Chrono24 kauft sich einen Händler

    Industrie-Neuigkeiten: Chrono24 kauft sich einen Händler: Chrono24 erwirbt einen Mehrheitsanteil am Chemnitzer Gebrauchtuhrenhändler Zeitauktion: Quelle: WatchPro
  • Industrie-Neuigkeiten: Porträt über Aurel Bacs

    Industrie-Neuigkeiten: Porträt über Aurel Bacs: Ein kleiner Verweis auf ein kürzlich veröffentlichtes Porträt über den Auktionator Aurel Bacs im amerikanischen GQ: The Man Who Sparked the...
  • Industrie-Neuigkeiten: Stellenzuwachs in der Schweizer Uhrenindustrie

    Industrie-Neuigkeiten: Stellenzuwachs in der Schweizer Uhrenindustrie: Nachdem in den Jahren 2014 bis 2017, also während der letzten Krise, rund 5.000 Stellen abgebaut wurden, hat sich die Situation 2018 verbessert...
  • Industrie-Neuigkeiten: Tudor gliedert Werkherstellung aus, Chanel übernimmt 20 %

    Industrie-Neuigkeiten: Tudor gliedert Werkherstellung aus, Chanel übernimmt 20 %: Ich hatte die News eigentlich schon am Tag der Veröffentlichung gesehen, mir jedoch weiter keine Gedanken darüber gemacht in der Hoffnung es würde...
  • Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Kenissi SA

    Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Kenissi SA: Gemäß Reuters hat Chanel bereits im März 2018 einen Anteil von 20% am Zulieferer Kenissi, der wohl insbesondere für seine Saphirgläser bekannt...
  • Ähnliche Themen

    Oben