Industrie Neuigkeiten : Catena SA100 - Neues Uhrwerk

Diskutiere Industrie Neuigkeiten : Catena SA100 - Neues Uhrwerk im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hoehe : 5.15 mm Durchmesser : 27.60 mm – 12.” Frequency : 28800 Gangreserve : 36 - 38 Stunden Number of jewels : 29 Weitere...

Alex1974

Themenstarter
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
10.073
Hoehe : 5.15 mm
Durchmesser : 27.60 mm – 12.”
Frequency : 28800
Gangreserve : 36 - 38 Stunden
Number of jewels : 29

Weitere Informationen : http://www.mouvements-catena.ch/sa100/?lang=en

sa-200.jpg


sa-200-back.jpg


Catena%2BSA100%2BAutomatic%2BMovement%2BFamily.jpg

Copyright : mouvements-catena.ch

Gruss,
Alexander
 

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
16.409
Danke fürs Zeigen, Alexander.

Optisch finde ich es jetzt nicht besonders und die Gangreserve scheint mir ein wenig gering, gemessen am Wettbewerb...
 

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.050
Ort
Eurasburg
Wirklich neu kann das Werk nicht sein, zumindest tragen die technischen Unterlagen dazu das Datum 2012. Ich vermute mal, dass hier ein chinesisches Werk aufgepimpt wird, damit es das Swiss Made-Label tragen darf. Schon die Namen des Managements deuten in diese Richtung: Catherine Cheung Wai Fan, Manfred Tschudin, Wallace Kwan Chi Kin (Quelle: moneyhouse.ch).
Mir war die Firma bisher allerdings auch völlig unbekannt.

Gruß

Badener

Nachtrag:
In Alibaba verkauft die Firma SWITIME LIMITED aus Hongkong die Catena-Werke. Bei einer Abnahme von 100 Stück kostet das SA100 117 CHF.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lieberknecht

Gast
hier ein chinesisches Werk aufgepimpt wird, damit es das Swiss Made-Label tragen darf. Schon die Namen des Managements deuten in diese Richtung

Ja das denke ich auch noch dazu mit zu kleiner Gangreserve. Auf Ihrer Webseite die Bilder gleich am Anfang neben dem Logo schrecklich das sieht alles sehr na ja ziemlich billig aus, kann aber auch nur an den Bildern liegen.

Alexander danke fürs zeigen.:super:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Jetzt mal ohne zu übertreiben, als ich die 2 Bilder gesehen habe, dachte ich wasn dat für Chinawerke..
 

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.122
Ort
NRW
Bei einer Abnahme von 100 Stück kostet das SA100 117 CHF.

Ich meine neulich gelesen zu haben, daß ETA inzwischen ein 2824 für deutlich unter 100 CHF verkauft. Wenn das stimmt, frage ich mich, welcher Hersteller an so einem Catena Interesse haben könnte.
 

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.050
Ort
Eurasburg
Hast du dazu eine Quelle? Kann schon sein, dass ETA das Werk so günstig an Unternehmen innerhalb der Swatch-Group in Tausenderstückzahlen verkauft. Aber an externe Hersteller und in kleineren Stückzahlen? Versuch mal, irgendwo eine kleinere Stückzahl des 2824-2 zu bekommen. Da liegst du m. E. deutlich über den 100 CHF.

Gruß

Badener
 

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.122
Ort
NRW
Ich bin ziemlich sicher, das hier neulich in einem der "Krisen"-Threads gelesen zu haben. Ist aber leider nicht so einfach, den entsprechenden Beitrag mit passenden Suchbegriffen wieder aufzufinden. :confused:

Und klar: Es dürfte um recht große Stückzahlen gegangen sein.
 

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.050
Ort
Eurasburg
Der Artikel zu dieser Liste stammt von 1998, die Liste ist also mindesten 18 Jahre alt!

Gruß

Badener
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.227
Der Beitrag ist zwar schon ein Jahr alt, aber ich habe in Hong Kong eine neue Uhrenserie der Marke Titus entdeckt, welche Swiss Made sind und über den offensichtlichen Hong Konger Eigentümer von Catena, die Stelux-Holding, in den ebenfalls eigenen Geschäften City Chain verkauft wird.
Auch die Namensrechte dieser alten Schweizer Firma gehören der Stelux-Holding.
Ein detaillierter Bericht wird folgen. Denn ob dieses Werk so richtig Swiss Made ist, wage ich leicht zu bezweifeln.
Dagegen spricht jedenfalls die Verarbeitung der Werkteile.
 

AndreasKarl

Dabei seit
19.08.2017
Beiträge
1.056
Technisch und optisch gesehen absolut entbehrlich.....doch um das begehrte Swiss Made auch am billigen Katalogwecker aufdrucken zu dürfen ist das schon nachvollziehbar. Stellt sich wie schon so oft die Frage ist Swiss Made noch ein Indiz für hochwertige Verarbeitung und Qualität ???
 

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.735
Swiss Made heißt seit 2017, dass auch die technische Entwicklung der Uhr und des Werks in der Schweiz erfolgen muss. Bislang war das für das Gütesiegel nicht vorgesehen; also hier eine strengere Handhabung als bisher. Demgegenüber: Es müssen zwar 60% der Produktionskosten in der Schweiz anfallen statt wie bisher 50%. Allerdings dürfen in den 60% jetzt auch die Entwicklungskosten enthalten sein. Und die 50% bezogen sich nur auf das Werk, die 60% auf die ganze Uhr. Fragt sich, was rechnerisch jetzt mehr 'Swiss Made' ist.
 

AndreasKarl

Dabei seit
19.08.2017
Beiträge
1.056
Danke für diese Erklärung....das heißt also das "aufpimpen eines China Calibers" eigentlich nicht mehr reichen sollte um an das begehrte Swiss Made ranzukommen.....das Catena dürfte wohl noch vor dieser Regelung das Siegel "abgeholt" haben...weil technisch und optisch ist es für Schweizer Maßstäbe eine Schande.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.227
Ich stimme zu. Vor allem optisch erinnert mich der Streifenschliff bei näherem Hinsehen sehr stark an Sea-Gull Kaliber. Am besten wird es sein, man setzt der Catena die Pistole auf die Brust und fragt direkt nach. Direkt fragen ist immer noch der beste Weg, um es genau zu wissen.
Ich habe mir ja eine Titus aus Hong Kong mit diesem Kaliber gekauft. Die Gangwerte sind bis jetzt mit gleichmäßigen +6 Sek./Tag ganz ordentlich.
Ich könnte mir vorstellen, daß die Hemmungsteile aus Tianjin stammen, die Brücken und Platinen evtl. auch und dann das Ganze als Bausatz in der Schweiz bei Catena montiert und regliert wird.
Für den chinesischen Markt jedenfalls ist "Swiss Made" immer noch ein ziehendes Verkaufsargument. Vor allem wenn der Preis stimmt. Meine Titus war halb so teuer wie eine in HK z.b. angebotene Tissot.
 
Zuletzt bearbeitet:

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
325
Wenn man den Radsatz in der technischen Doku mit dem ETA 2824 vergleicht, fallen deutliche Ähnlichkeiten auf. Allerdings wurde alles etwas anders angeordnet - Unruh auf sechs statt 12 Uhr, etc. Aber in Summe ist das kein neues Werk, sondern ein optisch extrem verändertes Uhrwerk alter Schule. Ich vermute, die Basis - sprich alle Räder - kommen von SeaGull. Damit dürfte aber der Swiss Made-Verordnung Genüge getan, denn die Entwicklung hat sicher mehr gekostet als ein reines Klon-Uhrwerk.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.227
Mir sind beim Studium der technischen Zeichnungen auch viele Ähnlichkeiten zum ETA 2824 aufgefallen. Das Kalenderschaltrad und die Winkelhebelfeder sind augenscheinlich identisch.
Aber nach einer Antwort von Catena, welche sehr diplomatisch ausgedrückt, doch einiges offenbart. Knapp über 50% der Teile kommen aus der Schweiz, der Rest aus China. Ich vermute mal, daß die gesamte Hemmung, vor allem die Unruh- und Unruhfeder von Seagull stammen. Und wie ich schon bemerkte, sieht auch der Wellenschliff auf dem Rotor verdächtig nach Seagull aus.
Hier ist übrigens die Mail von Catena:

Thank you for your satisfaction with our movement.* Our factory base in Switzerland, the Hong Kong office just for sales & maintenance of Catena watch and Movement. *Over 50% *important parts are sourcing in Switzerland and others from Asia.* Please continue to support us.

*Best regards,

Lässt doch einige Schlüsse zu.
Da dürfte das "Swiss Made" haarscharf erfüllt sein.
 

403max

Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
1.174
Ort
Im Westen der EU...
Bin da nicht ganz sicher aber ich habe den Eindruck dass mindestens die Perlage eingepresst/eingepraegt statt geschliffen wurde... die Kreisen sind da etwas ZU aehnlich.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.227
Ich geh mal davon aus, daß fast alle Teile in China bei Seagull vorgefertigt und dann in der Schweiz endmontiert und regliert werden Darum auch die rein maschinell erscheinenden Zierschliffe. Die Entwicklung wird schon bei Catena stattgefunden haben, unter Berücksichtigung vorhandener Teile von Seagull.
Prämisse war ein Werk für den asiatischen Markt, welches gerade eben die "Swiss Made"-Voraussetzungen erfüllt.
 
Thema:

Industrie Neuigkeiten : Catena SA100 - Neues Uhrwerk

Industrie Neuigkeiten : Catena SA100 - Neues Uhrwerk - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Undone Watches Daffy Duck: Gehäuse : Stahl Durchmesser: 43,3mm Höhe: 12,mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : NH35A Gangreserve: 40 Stunden Preis: 432 Euro Link: Custom Watches |...
Neue Uhr: Undone Watches Marvin The Martian: Gehäuse : Stahl Durchmesser: 43,3mm Höhe: 12,mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : NH35A Gangreserve: 40 Stunden Preis: 432 Euro Link: Custom Watches |...
Neue Uhr: Baltic Wachtes Bicompax Perpétuel: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38mm Höhe: 12mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Seagull ST1901 Gangreserve: 42 Stunden Extra: Jeweils auf 71 Stück limitiert...
Neue Uhr: Credor Eichi II GBLT997: Es gibt eine Neue Eichi Gehäuse : Platin Durchmesser : 39mm Höhe : 10,3mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : 7R14 (Spring Drive) Gangreserve : 60...
Neue Uhr: Parmigiani Toric Héritage LE: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,8mm Höhe: 10mm Wasserdicht: 30m Uhrwerk: PF441 Gangreserve: 55 Stunden Extra: Auf 70 Stück limitiert Preis : 17.700...
Oben