Kaufberatung Immer nur Diver ?

Diskutiere Immer nur Diver ? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Immer nur Diver? Das kann doch eigentlich nicht sein! Die meisten Micro/Boutique Brands haben sich meiner Meinung nach auf Diver...
Paul Kawka

Paul Kawka

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.033
Immer nur Diver?

Das kann doch eigentlich nicht sein!

Die meisten Micro/Boutique Brands haben sich meiner Meinung nach auf Diver spezialisiert.

Helson, Helberg, Aevig, Maranez, Prometheus, Benarus, Crepas, Ancon, Obris Morgan, Magrette, VDB, Pita... etc.


Ich würde in diesem Thread gerne Micro/Boutique Brands sammeln die Dresser bzw. normale Alltagsuhren und nicht Toolwatches herstellen.

Fallen Euch welche ein?
 
uarfaen65

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
3.055
Ort
Ruhrgebiet
Ich denke, mit dieser Überschrift wirst Du mit Deinem Vorhaben wenig Erfolg haben.
Vielleicht wäre "Microbrands ohne Diver" oder so ähnlich zielführender.

Grüße
Frank
 
roadsternet

roadsternet

Gesperrt
Dabei seit
10.01.2011
Beiträge
2.472
Hentschel,Tourbi,Dornblüth,Habring.....

Gruss Lars
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
14.184
Hi Paule,

Nein !:-(

Ich hab' echt eben überlegt, aber mir fällt auch nichts ein.

Carsten

P.S. Sehe gerade: die Forums-Kollegen oben hatten bessere Einfälle. Vielleicht liegt es daran, dass ich bei Micro-Brands vor allen an USA-Firmen denke.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.033
Ich denke, mit dieser Überschrift wirst Du mit Deinem Vorhaben wenig Erfolg haben.
Vielleicht wäre "Microbrands ohne Diver" oder so ähnlich zielführender.

Grüße
Frank

Da hast Du vielleicht recht. Schaue mal nach bezüglich Änderung.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.033
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.443
Was wäre MarcelloC ohne seine Nettuno und Invicta ohne seine Diver?

Krönchen-Diver verkaufen sich nun mal, und andere, eigenständigere Diver entsprechend dem heutigen Trend Big is beautiful... Mich würe es übrigens auch nicht wundern, wenn sich Gehäuse- und Bandfertigungen in Übersee einfach schon so auf Diver eingeschossen haben, dass man als Microbrand da fix und fertige, schöne Muster gezeigt bekommt, während man für eine Dresser erstmal wieder zurück an den Schreibtisch muss.

Ich denke immer so mit Trauer an Jürgen Meer, der so wunderschöne Uhren gemacht hat, aber leider eben nicht die Masse an Verkäufen erreichen konnte, als dass er weitergemacht hätte.

Sehr schade.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.033
Wie wäre es mit Nomos?


enfroschn

Tja, weiß ich auch gerade nicht.
Eigentlich vom Hintergrund her schon aber...die sind mittlerweile sooooo BIG ! Haben eben 11 Mio, nochmal ELF MILLIONEN € in die Produktion investiert.
 
A. Lange

A. Lange

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
2.098
Hallo

Spontan fallen mir gerade Habring und Lang&Heyne ein.

Gruß
Andreas
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.259
Ort
Region Hannover
N'Abend,

ich schmeiße mal Nivrel in den Ring. Saarbrücker Unternehmen mit altem schweizer Brand.
Der Dresser ist für mich ein Hit und noch locker im 3-stelligen Bereich.
Und ein Foto gibt es gratis dazu ;-)

004.jpg

Grüße
Eric
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.443
Nivrel hatte ich auch mal. Ganz tolle Uhren machen die.

War allerdings ne Diver :D
 
Zeit-Weise

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
335
Ort
Innsbruck
Wenn es etwas mehr sein bzw. kosten darf...

MOSER und Cie
Hier gefällt mir die mit der Zweiten Zeitzone am besten. Den GMT Zeiger kann man bei Nichtgebrauch "verstecken". Moser Dual-Time


... oder doch bezahlbar und günstiger?

Frederique Constant
Hier meine absolute Empfehlung das Model Classics Index FC-303C6B4
Selten bei einem edlen Dresser, wasserdicht mind. 10 bar! Krone verschraubt, Zeiger mit Tritium-Tubes

Ich beginne da schon mal an zu sabbern, und ich kann das Eintreffen (letzterer FC) kaum erwarten.
Habe sie vor einer Woche in den USA geordert.

Ob Steinhart ein Micro-Brand ist? Eher ein Generika ohne die Qualität des Original zu erreichen.
Dafür bezahl- und tragbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
aetzchen

aetzchen

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
498
Ort
069
Ich bin durch eine Divervorstellung auf Aevig gestossen und finde die Valkyr ganz wunderbar für den Alltag. Nicht das ich sie schon am Handgelenk hatte, aber so rein theoretisch.
Valkyr Retro Sports | Aevig
 
Thema:

Immer nur Diver ?

Immer nur Diver ? - Ähnliche Themen

Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S): Heute stelle ich euch eine fair bepreiste Dreizeiger Taucheruhr vor und ich freue mich jetzt schon auf die kontroversen Diskussionen. :D Ich habe...
Bronze & Tritium - die AQUATICO Super Charger Dive 1000 (SCD): Hallo Zusammen, heute möchte ich Euch meinen großen Neuzugang einmal vorstellen. Da ich schon länger die Marke AQUATICO verfolge, wusste ich...
Kaufberatung Eigenständiger Diver bis 1000€: Hallo Uhrenfreunde, ich bin auf der Suche nach einem Diver bis maximal 1000€. Sie muss zu keinem besonderen Anlass oder bestimmter Kleidung...
Liste / Sammlung / Übersicht: Mechanik bis ca. 1000€: Hallo Uhrforum! Ich arbeite an der folgenden Liste nun schon eine geraume Weile. Entsprechend habe ich das Resultat auch schon in einem...
[Erledigt] Deep Blue Alpha Marine 500 T-100: Hallo zusammen, aus einem Tauschgeschäft soll mich diese wundervolle Deep Blue Alpha Marine 500 T-100 wieder verlassen, da sie doch nicht 100%ig...
Oben