Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Diskutiere Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Otero Kal. 30 - Datepointer Maße: 12''' (27,0 mm) Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde, "Datum aus der Mitte" Hemmung: Steinanker Steine...
B

bollo

Dabei seit
19.04.2011
Beiträge
417
Otero Kal. 30 - Datepointer

Maße: 12''' (27,0 mm)
Funktionen: Handaufzug, kleine Sekunde, "Datum aus der Mitte"
Hemmung: Steinanker
Steine: 15 (lt. Zifferblatt)
Stoßsicherung: Trishock (?)
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: unbekannt
Anmerkungen: Werk ist einer Seca verbaut

IMG_1997.jpgIMG_1998.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Bifora 107

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, direkte Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Bishock (Bifora-spezifisch)
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel vergoldet
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1960
Identifizierung: Bifora-Logo + 107 unter Unruh, abgebildet im Flume K2 und K3
Anmerkungen:
  • Das Werk gibt es unter derselben Kaliberbezeichnung 107 auch mit Datum

Bifora_107_1.jpg Bifora_107_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Durowe 58

Maße: 5 1/4 x 8 3/4'''
Funktionen: Handaufzug, (keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Duro-Swing
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1958
Identifizierung: Durowe-Logo + Beschriftung "58" unter Unruh, abgebildet im Flume K1
Anmerkungen:
  • Das Werk gibt es unter derselben Kaliberbezeichnung auch mit Datum

Durowe_58_1.jpg Durowe_58_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Badenia RA 127
Badenia wurde 1951 von Otto Heinrich Jaissle als Uhrenfabrik Jaissle & Co KG in Pforzheim gegründet. Bis 1960 stellte die Firma Rohrwerke her. Nach dem Tod von Jaissle nannte sich die Firma Badenia Jaissle & Co und fertigte komplette Uhren unter der Marke Badenia.

Maße: 11 1/2'''
Funktionen: Automatik (beidseitig aufziehend), (direkte) Zentralsekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 25
Stoßsicherung: Trishock
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Um 1960 (da Werk in einer Badenia Precision verbaut)
Identifizierung: RA 127 unter Unruh, abgebildet im Flume K2 und im Hampel
Anmerkungen:
  • Ab 1956 entwickelte die Firma ein Automatikmodul, das auf ein Basiswerk von August Hohl (AHO 1121) aufgeschraubt wurde. Zuerst wurde daraus das RA 126, bei dem die Automatikbrücke aus Kunststoff bestand. Beim RA 127 (ab ca. 1958) bestand diese aus Messing. 1960 wurde dann eine Automatikeinheit auf ein (flacheres) FHF-Kaliber montiert und Kaliber 1128 genannt. Das Kugellager das 1128 bestand aus Rubinen.
  • Rotor kugelgelagert
  • Automatik besteht aus Exzenter mit zwei Transportklinken, ähnlich dem Seiko Magic Lever, und ist beidseitig aufziehend. Angetrieben wird das Kronrad.

Badenia_RA_127_1.jpg Badenia_RA_127_2.jpg Badenia_RA_127_3.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Hallo Harald,

kommt darauf an, welche du meinst. In den letzten Wochen waren einige Badenias im Umlauf :). Ich stelle sie die Tage mal im Vintage-Bereich vor.

Gruß
Badener
 
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.823
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo Badener
Ich meine die Badenia Precision.Ich wollte eigentlich heute auch das Werk vorstellen.

Gruß Harald
 
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.823
Ort
Bahnhof Altenessen
Henzi&Pfaff:Cal.455
Größe:11,5"'
Schlagzahl:18000
Steine: 25
Stoßsicherung:Incabloc
Hemmung:Steinanker
Gangreserve:ca.40 Stunden
 

Anhänge

Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Emes 15
Emes = Müller-Schlenker

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Stiftanker
Steine: 4
Stoßsicherung: Rufachock (o. ä.)
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel
Herstellungszeitraum: Unbekannt
Identifizierung: Beschriftung Emes 15 auf der 3/4-Platine. Bild der ZB-Seite im Engelkemper. Im Flume sind die ZB-Seiten des Emes 14 und 15 identisch. Im Engelkemper sind sie aber verschieden. Zum Emes 14 siehe weiter oben: https://uhrforum.de/identifizierte-uhrwerke-die-weder-bei-ranfft-lorenz-noch-im-watch-wiki-zu-finden-sind-t86322-6#post1712818

Emes_15_Engelkemper.jpg

Anmerkungen:
  • Wippenaufzug
  • Im Flume gibt es zwei Variante 15 A mit kleiner Sekunde und 15 As mit indirekter Zentralsekunde, im Engelkemper ist nur die Variante 15 mit Zentralsekunde verzeichnet.

Emes_15_1.jpg Emes_15_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Suza 10 1/2'''
Suza war eine Marke von Racine Frères, Fabrique Suza, aus Biel und Corgémont in der Schweiz. Sie wurde laut Mikrolisk am 12.4.1923 registriert und laut Pritchard bis mindestens 1974 genutzt.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, (Keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Um 1925
Identifizierung: Keinerlei Beschriftung auf dem Werk. Abgebildet im Swartchild's-Katalog von 1946:

Suza_10.2_Swartchilds_1946.jpg

Anmerkungen:
  • Stundenrad und Aufzugswelle fehlen beim abgebildeten Werk
  • Es gibt auch Varianten dieses Werkes in 8 3/4 und 9 3/4'''. Beide sind auf einer im Pritchard abgebildeten Werbung aus dem Zeitraum 1925 - 1927 dargestellt:

    Suza_Ad_Pritchard.jpg

    Die 8 3/4'''-Variante wurde hier im Uhrforum vom Member Fonix gezeigt: https://uhrforum.de/werksbestimmung-bildmarke-bm-t106500

Suza_10.5_1.jpg Suza_10.5_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Brac 300
Die Bilder wurden freundlicherweise von Member mausiele zur Verfügung gestellt, dem auch das Werk gehört.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, (Keine Sekunde)
Hemmung: Stiftanker
Steine: 1
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Nickel?
Herstellungszeitraum: Vermutlich um 1970, da im Flume K3 von 1972 verzeichnet und im Marshall Handy Manual 1966 noch nicht enthalten
Identifizierung: Mit Brac 300 auf der Zifferblattseite beschriftet

Anmerkungen:
  • Kupplungstriebhebel fungiert gleichzeitig als Winkelhebelfeder

Brac_300_1_klein.jpg Brac_300_2_klein.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Heute mal zwei Korrekturen zu älteren Threads:

1. Post #8 FHF 1156 -> FHF 1146
(https://uhrforum.de/identifizierte-uhrwerke-die-weder-bei-ranfft-lorenz-noch-im-watch-wiki-zu-finden-sind-t86322#post1121358)
Das gezeigte FHF 1156 ist kein 1156, sondern ein FHF 1146. Unterschiede:

FHF_1146_1156.jpg

Das FHF 1146 gibt es mit gleicher Kaliberbezeichnung auch in 8 3/4''' und 9 3/4''', das 9 3/4'''-Werk zudem auch noch in zwei verschiedenen Varianten!

2. Post #95 Kaiser 19 -> Kaiser 20
(https://uhrforum.de/identifizierte-uhrwerke-die-weder-bei-ranfft-lorenz-noch-im-watch-wiki-zu-finden-sind-t86322-5#post1585145)
Das gezeigte Werk ist kein Kaiser 19, sondern ein Kaiser 20. Das Kaiser 19 hat nur Handaufzug.
Das Kaiser 20 gibt es mit gleicher Kaliberbezeichnung auch mit Datum.

Gruß
Badener
 
Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.416
Ort
Rheinhessen
Hier habe ich noch ein Werk, das ich bisher nicht identifizieren konnte:

039.JPG

Größe etwa 11,5''', 21600 A/h, Steinankerhemmung, Herkunft: Schweiz, ca. 1975
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Hallo Gerd,

leider kann ich das Werk auch nicht zuordnen. Mein erster Gedanke war "Ronda"...
Eine überaus interessante Konstruktion des Unruhklobens und Spiralklötzchenträgers! Ein Bild der ZB-Seite wäre natürlich auch von Interesse.

Vielleicht sollten wir für solche Werke einen extra Thread aufmachen? Die Intention dieses Threads war ja, eindeutig identifizierte Werke vorzustellen.

Gruß
Badener
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Grana 180
Die Bilder wurden freundlicherweise von Member malikka zur Verfügung gestellt, der auch das Werk gehört.

Maße: 10 1/2'''
Funktionen: Handaufzug, Kleine Sekunde
Hemmung: Steinanker
Steine: 15
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Unbekannt
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1935
Identifizierung: In der Classification Horlogère von 1936 und im Flume K1 abgebildet.

Anmerkungen:
  • Werkplatine aus Silber

Grana_180_1.jpg Grana_180_2.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Bulova 6CF

Maße: 6 3/4 x 8'''
Funktionen: Handaufzug, (Keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: KIF Flector
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: 1961 - 1966 (Quelle: Bulova - Vintage Bulova Watch Movements | Watchophilia.com)
Identifizierung: Beschriftung der Räderwerkbrücke. Im Bestfit-Katalog von 1972 verzeichnet.

Anmerkungen:
  • Unruhkloben beschriftet mit BXW (=US Import-Code von Bulova)

Bulova_6CF_1.jpg Bulova_6CF_2.jpg

Hier geht es zum Uhrforum-Werksucher: https://uhrforum.de/der-uhrforum-werksucher-t155313
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Kaliber: Matter <xxx>
Hier wird ausnahmsweise ein Werk vorgestellt, bei dem nur der Hersteller, aber nicht die Kaliberbezeichnung bekannt ist.
Laut Pritchard war Matter eine Schweizer Firma aus Grenchen, die 1925 an der Gründung einer Firmengruppe beteiligt war, die 1926 zur Ebauches SA wurde. Matter selbst wurde aber nicht Mitglied der Ebauches SA und baute weiterhin selbst Werke.

Maße: 6 3/4 x 11'''
Funktionen: Handaufzug, (Keine Sekunde)
Hemmung: Steinanker
Steine: 17
Stoßsicherung: Keine
Schlagzahl A/h: 18.000
Gangreserve: Unbekannt
Unruh: Bimetall-Schraubenunruh
Herstellungszeitraum: Unbekannt, vermutlich um 1925
Identifizierung: Im Swartchild-Katalog von 1946 ist ein Matter 103 abgebildet, das nicht ganz identisch ist, aber dieselbe charakteristische Winkelhebelfeder hat:

Matter_103_Swartchild_1946.jpg
Im Bestfit-Katalog von 1961 ist neben dem 103 auch ein Matter 106 mit 6 ¾ x 11‘‘‘ verzeichnet, aber leider ohne Bild.

Anmerkungen:
  • /

Vira_1.jpg Vira_2.jpg

Hier geht es zum gerade aktualisierten Uhrforum-Werksucher: https://uhrforum.de/der-uhrforum-werksucher-t155313
 
malikka

malikka

Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.036
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo Badener .- Na dann werde ich dir mal wieder was zum Arbeiten geben als werkaholing ;-)
Eigentlich war ich ja am Suchen meiner Schwanenhälse , habe ich nicht gefunden ,aber dafür was für dich .

1. Bulova 10CRAC , 2 Zeiger ,21,8 mm
IMG_0157.JPGIMG_0158.JPG

2 .Elgin 723 , 3 Zeiger ,25,4 mm
IMG_0155.JPGIMG_0156.JPG


3. Der Hit Avalon. Eta 900 ? aber sonderbarer Unruhreif - kleine Sekunde 22,8 mm

IMG_0163.JPGIMG_0164.JPGIMG_0162.JPGIMG_0161.JPG
Viel Spaß damit .Und viel Erfolg . Grüße Marlies
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind

Identifizierte Uhrwerke, die weder bei Ranfft, Lorenz noch im Watch-Wiki zu finden sind - Ähnliche Themen

  • Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken

    Schmuck aus alten mechanischen Uhrwerken: Hallo! Habe heute durch Zufall eine Halskette mit einem alten mechanischen Uhrwerk gesehen und gleich nach der Internetadresse des Herstellers...
  • [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6)

    [Suche] Uhrwerk Junghans Kaliber 93 aus September 1966 (J6): Hallo Uhrenfreunde, ich möchte einen Jahrgangsticker verschenken und suche dafür ein passendes Uhrwerk von Junghans aus September 1966. Ideal...
  • [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226

    [Suche] Akku für Solar Uhrwerk von Citizen ADEC 7J60A Nr. 298-226: Hallo ins Forum! Ich habe eine Uhr mit Solar-Werk ADEC 7J60A auf den Tisch bekommen. Da ist leider der Akku hinüber. Jetzt versuche ich einen...
  • Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?

    Uhrwerk Tausch: wer kann helfen?: Hallo liebe Uhrforisten, Mein lokaler Uhrmacher sagte, er könne mir nicht helfen. Ich habe aber die Hoffnung, dass es ein Experte aus diesem...
  • Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert

    Uhrenbestimmung Im Film "Le Mans" eine Beauty entdeckt und nicht identifiziert: Hallo liebe Freunde, im Film "Le Mans" kann man in Minute 16 / Sekunde 49 eine Armbanduhr sehen, die eventuell eine Heuer Autavia sein könnte...
  • Ähnliche Themen

    Oben